BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 110

Sollen kinderlose mehr zahlen?

Erstellt von Muratoğlu, 14.02.2012, 22:01 Uhr · 109 Antworten · 5.839 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Was für ein Unsinn das wäre... Kann ja keiner was dafür, wenn gewisse Leute Kinder kriegen, die sie selber nicht finanzieren können.
    Genau so ist es.Was soll das wenn asoziale Kinder kriegen und die nicht verpflegen können siehe :


  2. #32
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Das ist einfach unterste Schublade von dir.
    oh mein Gott, die politisch oberkorrekte Bambi hat mal nen flachen Spruch über Ossikinder gemacht, möge ihr ein Kanun ins Gesicht geschleudert werden.

    Zitat Zitat von ELME. Beitrag anzeigen
    chantal herkunft: latein

    ronny herkunft: altnordisch

    tu nich so dumm, okay?

  3. #33
    Avatar von Snežana

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    2.846
    ich sehs genau wie der hier:

    "Billiger Populismus aus der jungen konservativen Ecke"

    Von Klaus Sturm, SWR, ARD-Hauptstadtstudio


    Eine zusätzliche Abgabe für Menschen ohne Kinder – das klingt noch relativ harmlos. Aber dass das Ganze nichts anderes wäre als eine Zwangsvermehrungssteuer – das klingt dann doch ehrlicher. Wer sich zum Wohle des Volkes und zum Segen der Sozialkassen nicht fortpflanzt, soll ein Bußgeld zahlen, auch wenn es anders heißt. Egal, welche Lebensplanung er bis dahin hatte, egal, ob schwul, hetero oder lesbisch – das Bußgeld wird fällig, oder mindestens zwei Kinder müssen her. Diese Idee ist genauso schwachsinnig, wie sie sich anhört. Das ist ein ziemlich billiger Populismus aus der jungen konservativen Ecke der Christlichen Union: Mit Pauken und Trompeten zurück zu den alten Werten!

    "Dumme und ignorante Denkansätze"


    Grundlage für so eine Idee können nur zwei gänzlich dumme und ignorante Denkansätze sein. Zum einen das knallharte finanzielle Kalkül, was so ein Kind in Euro und Cent wert ist und was es die Gesellschaft kosten könnte, auf dieses eine Kind zu verzichten. Zum anderen der für viele überholte Traum vom konservativen Familienglück, von einem Leben, das nur mit Vati-Mutti-Kind Sinn macht. Aber das ist nun mal nichts für alle und jeden. Bisher schien es mir zumindest so, als habe das inzwischen jeder kapiert und akzeptiert und modernere Leben mit ganz anderen Plänen, Träumen und Verpflichtungen wären ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft.

    "Pure Diskriminierung"

    Die uralten jungen Konservativen in der Union proben die gesellschaftliche Rolle rückwärts. Ich bin mir ziemlich sicher und hocherfreut darüber, dass sie damit krachend auf die Nase fallen. Nicht, weil sie irgendwann einsehen, welchen Unsinn sie da verzapfen, da habe ich wenig Hoffnung, aber deshalb, weil die Umsetzung den ganzen Irrsinn der Idee entlarven würde.
    Die Zwangsvermehrungssteuer müssten erst mal alle Homosexuellen zahlen. Das wäre pure Diskriminierung - viel Spaß damit vor allen Gerichten! Dann gibt es die Paare, die Kinder wollen, keine bekommen und sich dann vielleicht sogar um eine Adoption bemühen. Die müssten auch zahlen, wenn sie kein Kind adoptieren dürfen, obwohl sie es wollten. Und dann gibt es noch die tragischen Fälle im Leben, die von Unfällen und Tod. Stellen wir uns das kurz vor: Eines von zwei Kindern stirbt bei einem Unfall – und im nächsten Jahr kommt der Steuerbescheid mit der Zwangsabgabe. Nachzahlungen nicht ausgeschlossen.
    Damit wäre jetzt hoffentlich der ganze Irrsinn und Unsinn der Zwangsvermehrungs-Steuer offenbart und folgerichtig vom Tisch.

  4. #34
    Kingovic
    Bin dafür... wir haben doch alle keine Wahl...
    Die alten leute tun mir richtig leid....würden sich die Kinder um Ihre Eltern kümmern dann wäre das Problem eigentlich gar nicht da...

  5. #35
    Posavac
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Im Übrigen ist das einfach der Preis dafür, dass es Deutschland so gut geht:

    Die Leute arbeiten viel, bzw arbeiten auch viele Frauen. Da kann man nich pro Haushalt 3 Kinder und mehr erwarten, das ist lächerlich. Die höchsten Geburtsraten hat man eh in den unterentwickelten Ländern, das kann auch keiner wollen.
    Du vielleicht nicht

  6. #36
    ELME.
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen


    tu nich so dumm, okay?
    okay

  7. #37
    Mulinho
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    oh mein Gott, die politisch oberkorrekte Bambi hat mal nen flachen Spruch über Ossikinder gemacht, möge ihr ein Kanun ins Gesicht geschleudert werden.



    tu nich so dumm, okay?
    Jetzt fühle ich mich schon viel erleichterter

  8. #38
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Bin dafür... wir haben doch alle keine Wahl...
    Die alten leute tun mir richtig leid....würden sich die Kinder um Ihre Eltern kümmern dann wäre das Problem eigentlich gar nicht da...
    Dann werde Altenpfleger.

  9. #39
    Kingovic
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    Dann werde Altenpfleger.
    Du hast mich falsch verstanden...

  10. #40
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    Dann werde Altenpfleger.
    Ein wahrer Balkanjero braucht dafür keine Ausbildung.

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Schweiz in Zahlen!
    Von clerik im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 13:35
  2. Muslime sollen nicht mehr auf der Straße beten
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 20:04
  3. warum haben immer mehr und mehr albos....
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 00:02