BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 110

Sollen kinderlose mehr zahlen?

Erstellt von Muratoğlu, 14.02.2012, 22:01 Uhr · 109 Antworten · 5.823 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Fallen spontan andere Lösungsvorschläge ein?
    Vieles. Wie ich schon angesprochen habe, etwa steuerliche Vergünstigungen für kinderlose Ehepaare wie das Ehegattensplitting bis auf "Härtefälle" aufheben. Bzw. Ehepaare oder Alleinerziehende weiterhin und vielleicht noch "deutlicher" durch unterschiedliche Steuerklassen fördern. Sie haben mit den Kindern auch Mehrausgaben.

    Was sehr wichtig ist ist die Förderung berufstätiger Jungeltern und erst recht alleinerziehender Mamis. Diese sind nun einmal Realität und statistisch belegt ist gerade da das Armutsrisiko für Kinder am höchsten. Dazu gehört Stärkung des Ganztagsbetreuungssystems und Förderung jener Arbeitgeber, die ihrerseits auch sich über Arbeitszeiregelungen etc. zuvorkommend gerade gegenüber Jungeltern erweisen. Die Realia heutzutage sehen nun auch einmal so aus, dass sich nicht mehr jeder mit Papis Einkommen leben kann.
    Und dabei muss sich aber auch im "Volksgeist" einiges ändern. Kinderbetreuung sollte nicht gleich als "Abschiebung" verstanden werden und nicht jene Jungeltern, die ihre Kinder auch berufsbedingt fremdbetreuen lassen, automatisch als Rabeneltern abgestempelt werden. Förderung meint, dass erst einmal genug Plätze geschaffen werden und auch ggf. finanziell diese subsidiert werden. Da wären wir dann übrigens auch wieder beim Thema Förderung von Kindern aus sozial schwächeren Familien durch KiTa, Vorschule etc.

  2. #42
    Yunan
    Finde ich gut.

    Selbstverständlich muss der Staat ein verlässiges Sozialsystem dafür haben, so dass man die Familien nicht ihrem Schicksal überlässt. Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, sollte man sich nicht davor scheuen, kinderlose Paare mehr bezahlen zu lassen(natürlich müssen die Menschen von der Pflicht ausgenommen werden, die nichts für ihre Kinderlosigkeit können).

    Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, Anreize für das Kinderkriegen zu setzen. Wenn man die Menschen nur mit finanziellen Erleichterungen lockt, verkommt das Kinderbekommen zu einem Mechanismus.

  3. #43

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    639
    Bin dafür. Man könnte es auch so machen, für 2 Kinder zahlt man soviel, für 4 Kinder dann immer weniger. Also in dem Sinn, je mehr kinder man hat desto weniger bezahlt man^^

  4. #44
    Yunan
    Naja, das ist glaube ich übertrieben und auch ökonomisch wie infrastrukturell gar nicht machbar.

  5. #45
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Kosovali Beitrag anzeigen
    Bin dafür. Man könnte es auch so machen, für 2 Kinder zahlt man soviel, für 4 Kinder dann immer weniger. Also in dem Sinn, je mehr kinder man hat desto weniger bezahlt man^^
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Naja, das ist glaube ich übertrieben und auch ökonomisch wie infrastrukturell gar nicht machbar.
    Das ist schon auch geregelt. Ohne Kinder zahlt man 100%, mit einem Kind nurnoch 50%, ab 2 Kindern nichts mehr. So haben sie es vorgeschlagen.

  6. #46

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    639
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Das ist schon auch geregelt. Ohne Kinder zahlt man 100%, mit einem Kind nurnoch 50%, ab 2 Kindern nichts mehr. So haben sie es vorgeschlagen.
    Das ist noch besser: Ab 3 Kinder bekommt man dann noch mehr kindergeld als sonst, ab 4 kinder noch mehr usw.^^

  7. #47
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Kosovali Beitrag anzeigen
    Das ist noch besser: Ab 3 Kinder bekommt man dann noch mehr kindergeld als sonst, ab 4 kinder noch mehr usw.^^
    ist doch schon so

  8. #48
    Yunan
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Das ist schon auch geregelt. Ohne Kinder zahlt man 100%, mit einem Kind nurnoch 50%, ab 2 Kindern nichts mehr. So haben sie es vorgeschlagen.
    Zitat Zitat von Kosovali Beitrag anzeigen
    Das ist noch besser: Ab 3 Kinder bekommt man dann noch mehr kindergeld als sonst, ab 4 kinder noch mehr usw.^^
    Ich habe weniger an Steuererleichterungen gedacht als an eine Art "Strafzahlung"...

  9. #49
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Kosovali Beitrag anzeigen
    Das ist noch besser: Ab 3 Kinder bekommt man dann noch mehr kindergeld als sonst, ab 4 kinder noch mehr usw.^^
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ist doch schon so
    Ja das is schon so, obwohl man eigentlich weniger bekommt ab dem 3. und 4. Kind, wenn man sie mit dem 1. und 2. vergleicht. Also für das jeweils nächste Kind, bekommt man zwar Geld, aber es wird immer weniger.

  10. #50

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    639
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ist doch schon so
    Ja ich meine noch einen "Extrabonus" zum allgemeinen Kindergeld ab jedem 2 kind das man macht^^
    Das Volk muss doch wachsen,, also soll man dem Volk auch was dafür bieten,, so als motivation^^

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Schweiz in Zahlen!
    Von clerik im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.03.2011, 13:35
  2. Muslime sollen nicht mehr auf der Straße beten
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 20:04
  3. warum haben immer mehr und mehr albos....
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 00:02