BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 108

Kippung der ethnischen Zusammensetzung durch hohe Geburtenrate

Erstellt von Zurich, 27.01.2009, 16:25 Uhr · 107 Antworten · 5.079 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Idee

    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    doch doch, Mathe war mein Fach, ist keine albanische Erfindung, ich ging nur davon aus, es würde den Albanern kein Problem bereiten, in den nächsten 20 Jahren diese lächerlich kleine Zahl an Mehrgeburten von nur 3 Mrd. abzuleisten

    Hey, lies die Zukunftsstatistiken, es soll keine 25 Jahre mehr andauern, bis die Schallmauer von 10 Mrd. Menschen erreicht sein soll.

    Ihr müßt euch also sputen, frei nach dem alten Spiel:

    Mach mit, mach es nach, mach es öfter und schneller

    was soll eingentliche diese scheisse.....
    von wegen ihr albaner müsst euch spurten
    ?

    wenn das keine rassistische ansichten sind gespickt mit verunglimpfungen einer ethnie !!!!!

    als ob wir albaner mit unseren knapp 10 mio....
    verantwortlich wären für die bevölkerungs zunahme in der welt...????

    was für arschlöcher doch in diesem forum sich irren ist nicht zum aushalten.
    von demagogen über chauvenisten zu rassisten alle schön vereint
    .
    wenn es darum geht sich gegen die albaner zu vereinen.



    und du bist ein lügner ....

    zitat balkanmensch;
    wir haben schon fast 10 Mrd. Menschen auf dieser kleinen blauen Scheibe.

    kennst den unterschied von haben und ist ?

  2. #52

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    zitat balkanmensch;
    wir haben schon fast 10 Mrd. Menschen auf dieser kleinen blauen Scheibe.
    kennst den unterschied von haben und ist ?

    Du solltest meinen Beitrag besser lesen und den Gesamtkontext herauszulesen versuchen. Vielleicht gelingt es dir, vielleicht auch nicht.
    Am Inhalt braucht nichts abgeändert zu werden. Gegebenenfalls solltest du auch veröffentliche Statistiken heranziehen, solltest du es können.
    Manche erwarten eine Bildung ausschließlich über das Bildungsforum BF.
    Muß jetzt leider leider weg, damit einem Menschen zu einer glücklichen Zukunft geholfen werden kann

  3. #53

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    dann stellt sich die frage,
    wenn wir doch alle über die völkerwanderung bescheid wissen,
    können diese einwanderer noch in den siedlungsgebieten die sie seit jahrtausenden besetzen, noch leben??

    sollten die serben, die bekanntlich aus den karpaten einwanderten und so viel unheil mitbrachten, noch im balkan leben dürfen??

    es gibt keine gezielte vermehrung, liebe serben.
    desto besser das leben ist, desto weniger kinder werden gezeugt.
    in armen ländern werden die kinder benötigt, um bei der bewirtschaftung des landes zu arbeiten.
    klingt hart, ist leider so.

    in ger haben ärmere familien mehr kinder als reiche.
    ich vermute, dass ist in fast allen industrie-staaten so.

    die albaner n mazedonien, die unrechtmäßig an dieses gebilde nach 1912 an serbien und nach 1945 an Fyrom gefallen.
    die albaner wurden immer unterdrückt, bulgarische siedler wurden in diesen albanischen gebieten gebracht.
    tausende albaner wurden richtung türkei vertrieben, oder albanien...
    albanische dörfer wurden nie wirtschaftlich gefördert,
    albanisch-unterricht nur eingeschränkt möglich...
    die albanische sprache wurde nicht erlaubt...

    die albaner sind keine einwanderer, wie ihr gerne immer in eurern propaganda märchen erzählt,
    ihr habt mit euren hochhäusern bulgaren aus bulgarien in den albanischen gebieten die anzahl der neu-mazedonier vergrößert.

    dennoch hat eure politik die anzahl der albaner nicht verringert.
    in zukunft werden die albaner die mehrheit stellen,
    die albaner in fyrom sind nicht bulgaren-feindlich, sie respektieren ihre nachbarn, erkennen diesen staat als ihren an.

    wenn es kosovaren gewesen wären, würde dieser staat nicht mehr existieren.

  4. #54
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    [quote=Mastakilla;913925].
    4. Ist eine hohe und gezielte Geburtenrate einer Volksgruppe über einem Gebiet ethnische Säuberung? Ich höre immer wieder (vor allem von den Serben), dass gezielte hohe Geburtenrate eine "schleichende Ethnische Säuberung" ist. Was ist eure Meinung? Darf man das überhaupt gleichsetzen mit richtigen ethnischen Säuberungen?

    zitat mastakilla;

    Ja, es ist ethnische Säuberung, vorallem, wenn andere Volksgruppen abgeschreckt und vertrieben oder diskriminiert werden.

    ---------------------------------------------------------------------
    was für arschlöcher doch in diesem forum sich irren ist nicht zum aushalten.
    von demagogen über chauvenisten zu rassisten alle schön vereint
    .
    wenn es darum geht sich gegen die albaner zu vereinen.

    ihr demagogen & chauvenisten & rassisten könnt mir mal alle schön am arschloch lecken .

    nach jahrelanger unterdrückung ist es unglaublich wie nun leute tatsächlich die geschichte hier verdrehen und verleugnen dürfen.

    nochmals wurden mehr albaner durch die serben vertrieben oder umgekehrt......?

    ich scheisse auf dieses forum wenn hier solche dummen leute auf ihre meinungsfreiheit berufen ....

  5. #55

  6. #56

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    [quote=skenderbegi;913943]
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    .
    4. Ist eine hohe und gezielte Geburtenrate einer Volksgruppe über einem Gebiet ethnische Säuberung? Ich höre immer wieder (vor allem von den Serben), dass gezielte hohe Geburtenrate eine "schleichende Ethnische Säuberung" ist. Was ist eure Meinung? Darf man das überhaupt gleichsetzen mit richtigen ethnischen Säuberungen?

    zitat mastakilla;

    Ja, es ist ethnische Säuberung, vorallem, wenn andere Volksgruppen abgeschreckt und vertrieben oder diskriminiert werden.

    ---------------------------------------------------------------------
    was für arschlöcher doch in diesem forum sich irren ist nicht zum aushalten.
    von demagogen über chauvenisten zu rassisten alle schön vereint
    .
    wenn es darum geht sich gegen die albaner zu vereinen.

    ihr demagogen & chauvenisten & rassisten könnt mir mal alle schön am arschloch lecken .

    nach jahrelanger unterdrückung ist es unglaublich wie nun leute tatsächlich die geschichte hier verdrehen und verleugnen dürfen.

    nochmals wurden mehr albaner durch die serben vertrieben oder umgekehrt......?

    ich scheisse auf dieses forum wenn hier solche dummen leute auf ihre meinungsfreiheit berufen ....
    Die Vertreibung der Albaner nach unter Milosevic war die Reaktion auf die Unruhen kurz nach Titos Tod. Seit diesem Zeitpunkt gab es eine immer stärkere Abneigung gegenüber Nicht-Albanern. Dass soll keine Legitimation für die Taten unter Milosevic sein, aber nur damit das mal klar ist.

    Wenn du das nicht einsehen willst lügst du dir selbst ins Gesicht.

  7. #57
    Bloody
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Da diese Frage immer wieder in vielen verschiedenen Threads dirskutiert wird und auch viele Threads versaut, weil es nicht mit den Threads zu tun hat, wollte ich jetzt als Mod diesen Steitpunkt als Thread eröffnen um wenigstens zu versuchen diese Problematik aus anderen Threads fern zu halten.


    Fragen / Diskussionspunkte:

    * Wie steht iht zum Thema hohe Geburtenrate einer Ethnie?

    * Ist eine hohe und gezielte Geburtenrate eines Volkes um später die Mehrheit über ein Gebiet zu erlangen oder vergrössen, überhaupt Legitim? Legal? Illegal? Legal aber unfair? Wie steht ihr generell gegenüber dieser Thematik???

    * Hat ein Staat, dessen Ethnie eher Sexmuffel sind und wenig Kinder zeugen, überhaupt das Recht Staatliche Mittel zu unternhemen, um zu verhindern dass andere Völker über einem Gebiet über mehrere Generationen mal die Mehrheit erlangen? Darf ein Staat überhaupt was dagegen tun? Evtl. Mehr Kinder für eine bestimmte Volksgruppe verbieten, ausweisen,....? Ist es rassistisch? Wo ist hier die Grenze zum Rassismus?

    * Ist eine hohe und gezielte Geburtenrate einer Volksgruppe über einem Gebiet ethnische Säuberung? Ich höre immer wieder (vor allem von den Serben), dass gezielte hohe Geburtenrate eine "schleichende Ethnische Säuberung" ist. Was ist eure Meinung? Darf man das überhaupt gleichsetzen mit richtigen ethnischen Säuberungen?

    * Seid ihr der Meinung, wenn eine Ethnie wirklich Sexmuffel sind und kaum mehr als 2 Kinder pro Familie hinkriegen selber schuld sind?



    ....Fragen über Fragen... aber bitte diskutiert sie hier.

    @ Mods und Admins. Wenn künftig in Threads wieder diese Thematik ausbricht, einfach alles hierher verschieben. Danke.

    wieso sollte es illegal sein mehr kinder zu zeugen ?

    in den balkanländer wurden früher mehr kinder erzeugt wegen der landwirtschaft usw. je mehr kinder man hatte desto mehr nahm man ein.

    also hat das kindererzeugen auch wirtschaftliche hintergründe aber natürlich auch familiäre gründe aber keine nationalen gründe, völliger blödsinn

  8. #58

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Fenomen Beitrag anzeigen
    Erstens ist es Tatsache zweitens hälts du mich für einen Serben was ich nciht bin du dummer kleiner Spassti. Es ist wahr oder willst du nicht den Tatsachen ins Auge sehen???? Ihr wart nicht immer in Mazedonien in der Mehrheit..... durch die Nazis im zweiten Weltkrieg, Flüchtlinge aus Kosovo (und das nicht wenig!!!!!) und was weiss ich noch alles konntet ihr euch nochmal aufteilen in eurem damaligen Shqyperia (Großalbanien also Kosovo, Teile Montenegros, Serbien ubd Mazedoniens durch Deutschland ins LEben gerufen....). Ihre wart nicht immer in der Mehrheit und nenn mich nicht Serbe du kleiner dummer Illyricumträumer. Und ausserdem war ich schon immer für die Unabhängigkeit Kosovos und deshlab kann ich erst Recht kein Serbe sein.


    ja und was ihr mit kriegen und genociden nicht fertig bringt,machen wirs mit ficken,aber dass solche impotente schwuchteln wie du es bist ein problem damit haben. wayne


    also falls du in mazedonien lebst,dann schau gefälligst dass du albanisch lernst sonst hast du in ein paar jahren probleme dort.

  9. #59

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Leider hast du dich sachlich und inhaltlich nicht geäussert, du schriebst sinngemäß nur, es handele sich um Lügen an Datein - demnach haben die Albaner gelogen mit ihren Daten - hört hört.

    an sich scheinst du indiskutabel zu sein,
    deine sehr ursprüngliche Art lässt sehr zu wünschen übrig.
    Entschuldige bitte, aber es sieht so aus, daß es einerlei zu sein schein, deine Beiträge gelesen zu haben oder auch nicht.

    An sich ist das Thema sehr schnell zu beantworten.
    Man braucht sich nur die trockenen Daten der Bevölkerungsentwicklung des Kosovo anzusehen, diese zu prüfen, und schon liegt die glasklare Antwort auf dem Tisch.

    Und die sieht für die Albaner mitnichten schmeichelhaft aus.



    was soll man da ernsthaft diskutieren werter balkanmensch???

    wenn leute kinder kriegen als ein verbrechen abstempeln.

    wir waren nie abhänig von irgendwelchen hilfen oder almosen,unsere grosseltern und eltern haben uns ganz alleine ernährt.weder ein jugoslawischer staat geschweige den ein serbien haben uns in irgendeiner weise geholfen unsere kinder zu ernähren.
    nein ganz im gegenteil sie wollten uns immer dezimieren.


    was können wir dafür wenn die einen lieber den ganzen tag sljivo brennen und trinken,und dafür keine zeit für kinder haben oder sonst irgendwelche psychische probleme haben.

  10. #60
    Bloody
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ja und was ihr mit kriegen und genociden nicht fertig bringt,machen wirs mit ficken,aber dass solche impotente schwuchteln wie du es bist ein problem damit haben. wayne


    also falls du in mazedonien lebst,dann schau gefälligst dass du albanisch lernst sonst hast du in ein paar jahren probleme dort.
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Da diese Frage immer wieder in vielen verschiedenen Threads dirskutiert wird und auch viele Threads versaut, weil es nicht mit den Threads zu tun hat, wollte ich jetzt als Mod diesen Steitpunkt als Thread eröffnen um wenigstens zu versuchen diese Problematik aus anderen Threads fern zu halten.


    Fragen / Diskussionspunkte:

    * Wie steht iht zum Thema hohe Geburtenrate einer Ethnie?

    * Ist eine hohe und gezielte Geburtenrate eines Volkes um später die Mehrheit über ein Gebiet zu erlangen oder vergrössen, überhaupt Legitim? Legal? Illegal? Legal aber unfair? Wie steht ihr generell gegenüber dieser Thematik???

    * Hat ein Staat, dessen Ethnie eher Sexmuffel sind und wenig Kinder zeugen, überhaupt das Recht Staatliche Mittel zu unternhemen, um zu verhindern dass andere Völker über einem Gebiet über mehrere Generationen mal die Mehrheit erlangen? Darf ein Staat überhaupt was dagegen tun? Evtl. Mehr Kinder für eine bestimmte Volksgruppe verbieten, ausweisen,....? Ist es rassistisch? Wo ist hier die Grenze zum Rassismus?

    * Ist eine hohe und gezielte Geburtenrate einer Volksgruppe über einem Gebiet ethnische Säuberung? Ich höre immer wieder (vor allem von den Serben), dass gezielte hohe Geburtenrate eine "schleichende Ethnische Säuberung" ist. Was ist eure Meinung? Darf man das überhaupt gleichsetzen mit richtigen ethnischen Säuberungen?

    * Seid ihr der Meinung, wenn eine Ethnie wirklich Sexmuffel sind und kaum mehr als 2 Kinder pro Familie hinkriegen selber schuld sind?



    ....Fragen über Fragen... aber bitte diskutiert sie hier.

    @ Mods und Admins. Wenn künftig in Threads wieder diese Thematik ausbricht, einfach alles hierher verschieben. Danke.
    Nein !

    wie schon gesagt, wenn man auf die landwirtschaft angewiesen ist dann braucht man halt mehrere hände die zupacken können deshalb auch so viele kinder in einer von landwirtschaft abhängigen familien, natürlich stecken da auch familiäre hintergründe.
    Also wollen alle länder wo es eine höhere geburtenrate gibt den feind einschüchtern etc. , lächerlich.

    außerdem was kann man denn dafür wenn ein anderes volk wo die einzelnen familien nicht fähig sind mehr als 2-3 kinder zu zeugen ??

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freude über eine hohe Geburtenrate des eigenen Volkes
    Von USER01 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 12:33
  2. Ethnische Zusammensetzung der Partisanen
    Von Sousuke-Sagara im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 12:57
  3. zusammensetzung der armee jna.....!!!
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 18:57
  4. Zusammensetzung des Modteams
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 18:26