BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 175

Ko to kaze, ko to laze...

Erstellt von Mastakilla, 20.02.2010, 20:22 Uhr · 174 Antworten · 8.300 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Hör dir doch mal selber zu! Auf der einen Seite verurteilst du die Verbrechen der Ustasas um im nächsten Satz direkt ihre Gründung zu rechtfertigen!
    das hat nichts mir rechtfertigen zu tun, sondern mit Ursachenforschung,

    warum hat sich die Ustasa Bewegung gegründet ...oder hatten die nichts besseres zu tun ?




    Punisa wurde vom König verurteilt! Das weisst du auch!
    was für ein Urteil ....Hausarrest ?


    In einem demokratischen Kroatien welches Mitgluied der EU werden möchten sollte man als Serbe in diesem Land das Recht haben ohne Angst Serbe zu sein! Das gilt für alle Ethnien!
    vor oder nach dem Angriff von Gross Serbien ?

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Du solltest über das fragwürdige Vorgehen der Kommis in YU am allerwenigsten lästern, denn du schffst es noch nicht mal mit aller Konsequenz deinen Teil der Geschichtsbewältigung zu meistern! Die Kommis waren gut als sie Draza hinrichteten Metlo, stimmts! Aber bei den Ustasas hält du dich vornehm zurück! Is klar!

    Die Kommunisten waren gut, als sie in Bleiburg wüteten ohne Prozess, aber der liebe Draza hatte ja einen......und die Cetnici einen guten Frisör nach dem Krieg gefunden...




    ps. lass dich von Ivo aufklären......er hats dir und der Cedo Fraktion oft genug erklärt....

  2. #62
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    das hat nichts mir rechtfertigen zu tun, sondern mit Ursachenforschung,

    warum hat sich die Ustasa Bewegung gegründet ...oder hatten die nichts besseres zu tun ?
    Natürlich ist es die Rechtfertigungsmasche! Oder was bewegte die Ustasa zu einem Genocid am serbischen Volk! Nimmt man Rache für einen Stjepan Radic an unschuldigen serbischen Kindern? Hat man dafür die Ustasabewegung geründet? Denn nur mit solchen Grausamkeiten konnten sich die Ustasas "rühmen", soviel für dein Verständnis an die Ustasa!

    was für ein Urteil ....Hausarrest ?
    Man hätte es mit ihm machen sollen wie man es mit Pavelic gemacht hat! Gefällt dir das Metlo? Solch grausame gerechte Strafe wie sie Ante bekam....

    vor oder nach dem Angriff von Gross Serbien ?
    lächerlich!

    Die Kommunisten waren gut, als sie in Bleiburg wüteten ohne Prozess, aber der liebe Draza hatte ja einen......und die Cetnici einen guten Frisör nach dem Krieg gefunden...
    haha Metlo! Ist dir nichts anderes dazu eingefallen? Immer wieder Rechtfertigung für die Ustasas! Letztlich also sind die Ujos sogar die eigentlichen Opfer! Du tust nichts anderes als diesen Grausamkeiten einen Persilscheion zu verpassen!

    Ich persönlich hätte die Ustasas nicht getötet in Bleiburg und sonstwo! Ich hätte jeden einzelnen von Ihnen den Prozess gemacht und hätte serbische Überlebende als Publikum gewählt!
    Dann hätte ich parallel dazu jene Ustasa Treue Bevölkerung durch die KZ´s der Ustasas geführt und in ihnen im Detail erzählen lassen von überlebenden was in diesen Lagern geschehen ist! In den KZ´s für Kinder hätte ich sie besonders langer und intensiver Führung unterzogen!

    Du hast vollkommen Recht! Bleiburg war wirklich ein Fehler, ich hätte es anders gemacht!

  3. #63
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    das hat nichts mir rechtfertigen zu tun, sondern mit Ursachenforschung
    Ursachenforschung sieht ganz anders aus.

    Aber wie es scheint, habt ihr 2 Euch ja gefunden. Genau das gleiche Gedanken(un)gut aber einfach unter 2 verschiedenen Flaggen.

    Und nein, ich bin kein Jugonostalgiker im Sinne von "Das war ein guter Staat". Ich selber glaube nicht, dass Jugoslawien hätte "gerettet" werden können aber ich hoffe darauf, dass wir uns eines Tages wieder vertragen oder zumindest mit den Schwanzvergleichen aufhören.

  4. #64

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Natürlich ist es die Rechtfertigungsmasche! Oder was bewegte die Ustasa zu einem Genocid am serbischen Volk! Nimmt man Rache für einen Stjepan Radic an unschuldigen serbischen Kindern? Hat man dafür die Ustasabewegung geründet? Denn nur mit solchen Grausamkeiten konnten sich die Ustasas "rühmen", soviel für dein Verständnis an die Ustasa!!
    du bist unbelehbar wie die Anhänger der Draza Laus


    Ein deutscher Bericht vom 10. Februar 1943 beschreibt die Vernichtung eines bosnischen Dorfes durch Tschetniks wie folgt:
    „Am 5.2. des Jahres haben Četnici die Gemeinde Bukovica angegriffen ... und etwa 500 Männer, Frauen und Kinder verbrannt ... Es wurden Mädchen gefunden, die man nach erfolgter Vergewaltigung gepfählt hatte ... Im Dorfe Strazice wurde die Leiche des Hadschi Tahirović gefunden, dem man die Haut von den Kniekehlen über den Rücken und Kopf auf die Brust gezogen hatte.“ (Lit.: Casagrande, 2003, S. 313)

    Man hätte es mit ihm machen sollen wie man es mit Pavelic gemacht hat! Gefällt dir das Metlo? Solch grausame gerechte Strafe wie sie Ante bekam....
    was hat das damit zu tun. Frag dich doch mal ,welche Politik im Königreich Jugoslawien betrieben wurde. Es wurde nicht nur Radic ermordet sondern zahlreiche weiter Kroaten verhaftet.....


    lächerlich!
    ja da haste Recht...Gross Serbien ist lächerlich...und dementsprechend sitzen einige heute in Den Haag


    haha Metlo! Ist dir nichts anderes dazu eingefallen? Immer wieder Rechtfertigung für die Ustasas! Letztlich also sind die Ujos sogar die eigentlichen Opfer! Du tust nichts anderes als diesen Grausamkeiten einen Persilscheion zu verpassen!
    Persilschein ? ...den haben in Serbien die Cetnici


    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen

    Ich persönlich hätte die Ustasas nicht getötet in Bleiburg und sonstwo! Ich hätte jeden einzelnen von Ihnen den Prozess gemacht und hätte serbische Überlebende als Publikum gewählt!
    Dann hätte ich parallel dazu jene Ustasa Treue Bevölkerung durch die KZ´s der Ustasas geführt und in ihnen im Detail erzählen lassen von überlebenden was in diesen Lagern geschehen ist! In den KZ´s für Kinder hätte ich sie besonders langer und intensiver Führung unterzogen!

    Du hast vollkommen Recht! Bleiburg war wirklich ein Fehler, ich hätte es anders gemacht!

    na wenn du dies mit gleichem Eifer bei den Cetnici durchgeführt hättest, wäre das ein Neuanfang in den Beziehungen zwischen Serbien und Kroatien, aber anscheinend bist was diese Gruppierung angeht blind auf beiden Augen...

  5. #65
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    du bist unbelehbar wie die Anhänger der Draza Laus


    Ein deutscher Bericht vom 10. Februar 1943 beschreibt die Vernichtung eines bosnischen Dorfes durch Tschetniks wie folgt:
    „Am 5.2. des Jahres haben Četnici die Gemeinde Bukovica angegriffen ... und etwa 500 Männer, Frauen und Kinder verbrannt ... Es wurden Mädchen gefunden, die man nach erfolgter Vergewaltigung gepfählt hatte ... Im Dorfe Strazice wurde die Leiche des Hadschi Tahirović gefunden, dem man die Haut von den Kniekehlen über den Rücken und Kopf auf die Brust gezogen hatte.“ (Lit.: Casagrande, 2003, S. 313)



    was hat das damit zu tun. Frag dich doch mal ,welche Politik im Königreich Jugoslawien betrieben wurde. Es wurde nicht nur Radic ermordet sondern zahlreiche weiter Kroaten verhaftet.....




    ja da haste Recht...Gross Serbien ist lächerlich...und dementsprechend sitzen einige heute in Den Haag




    Persilschein ? ...den haben in Serbien die Cetnici





    na wenn du dies mit gleichem Eifer bei den Cetnici durchgeführt hättest, wäre das ein Neuanfang in den Beziehungen zwischen Serbien und Kroatien, aber anscheinend bist was diese Gruppierung angeht blind auf beiden Augen...
    Nein Metlo! Im Gegensatz zu dir bin ich realistisch und behaupte nicht serbische Kriegsverbrechen wären eine Rechtfertigung für egal was!
    Du jedoch scheinst das ein wenig gelassener zu sehen und bist um keine Rechtfertigung verlegen! Die einzigen die von Gross Serbien reden bist du und Seselj! Ihr scheint ne Menge gemeinsam zu haben!^^

  6. #66

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen



    was hat das damit zu tun. Frag dich doch mal ,welche Politik im Königreich Jugoslawien betrieben wurde. Es wurde nicht nur Radic ermordet sondern zahlreiche weiter Kroaten verhaftet.....

    Aha, mal wieder deine Begründung, weshalb die Ustasa entstanden sind und ihren Völkermord betrieben haben.

    Wie meinst du war es in anderen Königreichen ? Wer gegen den König war, wurde weggeschlossen. War auch mit serbischen Linken bspw. nicht anders.



    ja da haste Recht...Gross Serbien ist lächerlich...und dementsprechend sitzen einige heute in Den Haag
    Und wer hat's erfunden ?





    na wenn du dies mit gleichem Eifer bei den Cetnici durchgeführt hättest, wäre das ein Neuanfang in den Beziehungen zwischen Serbien und Kroatien, aber anscheinend bist was diese Gruppierung angeht blind auf beiden Augen...
    Was hättest du mit den Ustasa getan ?

  7. #67

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Aha, mal wieder deine Begründung, weshalb die Ustasa entstanden sind und ihren Völkermord betrieben haben.?
    ich rede von der Zeit von 1929 - 1939 und da gab es keinen Völkermord.



    Wie meinst du war es in anderen Königreichen ? Wer gegen den König war, wurde weggeschlossen. War auch mit serbischen Linken bspw. nicht anders.
    serbische Linke ? 1929 ?




    Und wer hat's erfunden ?
    der böse Westen, dem Jugoslawien ein Dorn im Auge war....oder Ricola ...such´s dir aus....





    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen

    Was hättest du mit den Ustasa getan ?
    die Täter vor ein Gericht gestellt / Zeit 41-45

    die Ustasa der Zeit 1929-39 sind nicht vergleichbar..

  8. #68

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Nein Metlo! Im Gegensatz zu dir bin ich realistisch und behaupte nicht serbische Kriegsverbrechen wären eine Rechtfertigung für egal was!
    Du jedoch scheinst das ein wenig gelassener zu sehen und bist um keine Rechtfertigung verlegen! Die einzigen die von Gross Serbien reden bist du und Seselj! Ihr scheint ne Menge gemeinsam zu haben!^^

    wenn du realistisch wärst, dann würdest du klar stellen, dass diese Misere mit der Politik in Serbien begann

    Nicht zu vergessen, der Putsch der serbischen Offiziere, der überhaupt Jugoslawien in den Weltkrieg II zog.

  9. #69
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    wenn du realistisch wärst, dann würdest du klar stellen, dass diese Misere mit der Politik in Serbien begann

    Nicht zu vergessen, der Putsch der serbischen Offiziere, der überhaupt Jugoslawien in den Weltkrieg II zog.
    Was soll ich zu jemanden sagen, der die kollektive Schuld entweder den Serben, dem König, den Offizieren oder den Kommunisten in die Schuhe schiebt!
    Du scheinst echt keine klaren Bilder mehr zu sehen!

  10. #70
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Veles Beitrag anzeigen
    Ursachenforschung sieht ganz anders aus.

    Aber wie es scheint, habt ihr 2 Euch ja gefunden. Genau das gleiche Gedanken(un)gut aber einfach unter 2 verschiedenen Flaggen.

    Und nein, ich bin kein Jugonostalgiker im Sinne von "Das war ein guter Staat". Ich selber glaube nicht, dass Jugoslawien hätte "gerettet" werden können aber ich hoffe darauf, dass wir uns eines Tages wieder vertragen oder zumindest mit den Schwanzvergleichen aufhören.
    Bist du nicht jener der Jugoslawien als einen Staat mit viel potenzial bezeichnet hat oder irre ich mich jetzt!

    Ich wusste auch nicht das es ein Unding ist als Serbin serbische Kriegsverbrechen nicht zu leugnen!

Seite 7 von 18 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kako Tihic laze Josipovica i Kosor
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 22:36
  2. Ko to kaze ko to Laze :D
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 22:07
  3. Ja sam Cetnik Majko Kokarda mi kaze da sam Vojnik majko...
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 21:12
  4. Podgorica kaze NE!
    Von Monte-Grobar im Forum Politik
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 00:29