BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 175

Ko to kaze, ko to laze...

Erstellt von Mastakilla, 20.02.2010, 20:22 Uhr · 174 Antworten · 8.291 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Mastakilla ist der letzte echte Jugo...nur weil er nicht nach dem CNN gewäsch labbert ist er der Mastacedo.
    Kolleg erklär das mal bitte?

  2. #82
    Baader
    ...Srbija je mala, nije mala, nije mala, dok je radikala!

  3. #83

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    ich hör nur blablalblblubulubublub hier, was meint ihr eigentlich, wie das Land damals ausgesehen hat? Denkt ihr, man hatte Zeit den Kindern sofort einzutrichtern, was abging? Hunger liebe Leute, Hunger, Arbeitslosigkeit und Armut waren die Probleme, die es zu bewältigen kann, denn wer hört schon deinen Reden über den Krieg zu, wenn er einen leeren Magen hat? Erst wenn du die Menschen besänftigst, vertrauen sie dir und hören dir auch zu und das ist auch passiert.

    Das Problem war nicht die Vergangenheitsbewältigung sondern die Zukunftsplanung, man ging immer weiter in Föderationen ein (was auch teilweise richtig ist), ließ aber Vereinigung des Volkes außer Acht. Man hätte alle Bürger als Jugoslawen mit jeweiligen Anhang "Kroate" "Bosniake" "Serbe" etc. deklarieren und ein einheitliches Volk langsam aber sicher propagieren sollen. Damit hätte man den Nationalisten nämliche den Boden unter den Füßen wegziehen können und es wäre gar nicht so weit gekommen

  4. #84

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    ich hör nur blablalblblubulubublub hier, was meint ihr eigentlich, wie das Land damals ausgesehen hat? Denkt ihr, man hatte Zeit den Kindern sofort einzutrichtern, was abging? Hunger liebe Leute, Hunger, Arbeitslosigkeit und Armut waren die Probleme, die es zu bewältigen kann, denn wer hört schon deinen Reden über den Krieg zu, wenn er einen leeren Magen hat? Erst wenn du die Menschen besänftigst, vertrauen sie dir und hören dir auch zu und das ist auch passiert.

    Das Problem war nicht die Vergangenheitsbewältigung sondern die Zukunftsplanung, man ging immer weiter in Föderationen ein (was auch teilweise richtig ist), ließ aber Vereinigung des Volkes außer Acht. Man hätte alle Bürger als Jugoslawen mit jeweiligen Anhang "Kroate" "Bosniake" "Serbe" etc. deklarieren und ein einheitliches Volk langsam aber sicher propagieren sollen. Damit hätte man den Nationalisten nämliche den Boden unter den Füßen wegziehen können und es wäre gar nicht so weit gekommen
    Mal abgesehen davon das es Bosniaken als Option garnicht gab könnte es ein Rezept gewesen sein.

    Allerdings bin ich davon überzeugt das es bei so einer Zwangsjugoslawisierungsmassnahme nicht mal ein Yu nach 45-46 gegeben hätte.

  5. #85

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen davon das es Bosniaken als Option garnicht gab könnte es ein Rezept gewesen sein.

    Allerdings bin ich davon überzeugt das es bei so einer Zwangsjugoslawisierungsmassnahme nicht mal ein Yu nach 45-46 gegeben hätte.
    45-46 währe auch der schlechteste Zeitpunkt gewesen, es gab wichtigeres. Ideal waren die 60er, 70er Jahre, wo das populär wurde.

  6. #86
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    hä??

    wiso lutscht du nicht einfach an deinem daumen weiter...

    ihr hattet eine schöne zeit während jugoslawien auf kosten der serben aber das ist vorbei.....zvezda srbija nikad jugoslavija

    Ti pojma nemas o cemu pricas...samo da je bezveze brbljati...

  7. #87
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    hä??

    wiso lutscht du nicht einfach an deinem daumen weiter...

    ihr hattet eine schöne zeit während jugoslawien auf kosten der serben aber das ist vorbei.....zvezda srbija nikad jugoslavija
    Legija, dein Forum heißt Rakija

  8. #88
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Schuldige!!! Für mich sind Ustase schuldige, Ante Pavelic, oder sind das für dich keine schuldigen denen hätte man Prozesse machen müssen öffentlich! So wie Nürnbereger Prozesse für Nazis!

    Das kann man den Kommunisten vorwerfen, man hätte sie nicht auf die schnelle irgendwo umbringen sollen, nein man hätte der Öffentlichkeit erst die Grausamkeit ihrer Verbrechen vorführen sollen und dann verurteilen!

    Ich hätte nie gedacht das ich dir mal recht gebe...aber du hast recht !!

  9. #89
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Ich kümmere mich um den kaufmänsichen Kram, ihr wisst schon, Gelder besorgen, Sponsoren klarmachen etc....den Papierkram halt.

    Ich koche euch Kaffee.....

  10. #90
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    ich hör nur blablalblblubulubublub hier, was meint ihr eigentlich, wie das Land damals ausgesehen hat? Denkt ihr, man hatte Zeit den Kindern sofort einzutrichtern, was abging? Hunger liebe Leute, Hunger, Arbeitslosigkeit und Armut waren die Probleme, die es zu bewältigen kann, denn wer hört schon deinen Reden über den Krieg zu, wenn er einen leeren Magen hat? Erst wenn du die Menschen besänftigst, vertrauen sie dir und hören dir auch zu und das ist auch passiert.
    Auch hier muss ich dir leider widersprechen! Wie war denn die Lage Deutschlands nach dem 2. WK? Zerstörung, Hunger, Krankheit, Armut usw.

    Aber man hat der Bevölkerung Deutschlands alleine durch die Nürnberger Prozesse die Wahrheit vorgeführt! Knallhart! Man hat ihnen alle Grausamkeiten, von denen sie angeblich nichts wussten, vorgeführt! Als die KZ´s befreit wurden von den Aliierten, hat man die Bevölkerung aus dem Umkreis zusammengerufen um Ihnen so zeitnahe wie möglich vorzuführen welche Verantwortung sie tragen. Was durch ihr stillschweigendes Hinnehmen und wegschauen passiert ist!
    Die Wahrheit ist manchmal schwer aber eben enorm wichtig! Und die Aufklärung findet und Verantwortung bis heute statt!

    Was unter Tito geschehen ist, war ein abzusehener Fehler!
    Den Tito den du so verehrst, der hat es in 35 Jahren nicht einmal nach Jasenovac geschafft! Nicht einmal!

    Ein Willy Brandt, der in Polen auf Knien um Verzeihung gebeten hat, hat als Mensch und Politiker allen Respekt verdient! Und nicht ein Tito, der den kochende Topf mit einem Deckel zugehalten hat!

Seite 9 von 18 ErsteErste ... 5678910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kako Tihic laze Josipovica i Kosor
    Von Emir im Forum Bosnien-Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 22:36
  2. Ko to kaze ko to Laze :D
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 22:07
  3. Ja sam Cetnik Majko Kokarda mi kaze da sam Vojnik majko...
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 21:12
  4. Podgorica kaze NE!
    Von Monte-Grobar im Forum Politik
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.05.2006, 00:29