BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

"Sie können singen und tanzen, aber nicht kämpfen"

Erstellt von ökörtilos, 23.10.2009, 19:46 Uhr · 21 Antworten · 1.527 Aufrufe

  1. #11
    Fan Noli
    Na ja der Spiegel.^^

  2. #12
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Immer nur landeseigene.US Truppen auf pakistanischem Boden wären ein Ding der Unmöglichkeit,vllt. sogar ein Bürgerkriegsauslöser angesichts dessen das die pakistanische Bevölkerung den USA freundlichen Kurs der pakistanischen Regierung massiv verurteilt.
    Verstehe, aber wenn der General recht hat, dann frag ich mich doch wirklich was die Pakistaner da unten tranieren, es ist ja schließlich kein unbekanntes Gelände, an das Wetter, Temperatur etc. sind sie ja auch gewöhnt

  3. #13
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Konjanik Beitrag anzeigen
    Dürften immer noch besser als die Inder sein.
    Falsch, die Inder sind die Trendsetter was den Luftkampf angeht

  4. #14
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Verstehe, aber wenn der General recht hat, dann frag ich mich doch wirklich was die Pakistaner da unten tranieren, es ist ja schließlich kein unbekanntes Gelände, an das Wetter, Temperatur etc. sind sie ja auch gewöhnt

    Man muss bedenken das die von den Taliban angewendeten Guerilliataktiken seinerzeit sogar die Sowjetarmee zermürbt haben,und das waren nicht irgendwelche kleinen Jungs.

  5. #15
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    was haben die amis erwartet, das ist ne militär wie bei zb china, quantität vor qualität

  6. #16
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Man muss bedenken das die von den Taliban angewendeten Guerilliataktiken seinerzeit sogar die Sowjetarmee zermürbt haben,und das waren nicht irgendwelche kleinen Jungs.
    Wobei hier die Sowjets aber an kälteres Schneegebiet gewöhnt sind, als an heißen Sand und kahle Hügel, muss dazu aber auch sagen das Guerillias allgemein schweren Schaden anrichten, durch dieses "Zuschlagen und Weg" Prinzip.

  7. #17
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    Zitat Zitat von QQ LELE Beitrag anzeigen
    was haben die amis erwartet, das ist ne militär wie bei zb china, quantität vor qualität



    die amis kämpfen doch gleich , zuerst alles aus der luft bombardieren irgendwelche zivilisten killen und dann behaupten es wären talibankämpfer gewesen.

    keine armee der welt kann es im bodenkampf gegen die taliban aufnehmen, es sei denn man ist bereit seine soldaten zu opfern und dass massenweise.

    dieser generall sollte seine füsse still halten, selb3r schicken sie auch nur drohnen, die pakistanis gehen wenigstens dann mit ihren männern rein.

  8. #18
    ökörtilos
    Guerillia-Taktik gegen reguläre Armee,in Vietnam war es seinerzeit ebenfalls erfolgreich.
    Und die Islamisten haben einen entscheidenen Vorteil:Sie sind bereit ihr Leben zu geben

  9. #19
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Greekstyle Beitrag anzeigen
    Wobei hier die Sowjets aber an kälteres Schneegebiet gewöhnt sind, als an heißen Sand und kahle Hügel, muss dazu aber auch sagen das Guerillias allgemein schweren Schaden anrichten, durch dieses "Zuschlagen und Weg" Prinzip.

    Am Rande fällt mir eine Geschichte ein,die mir mal ein älterer deutsch-russischer Arbeitskollege erzählt hat:

    Er kämpfte damals im Afghanistankrieg,hatte den Rang eines "Sergeant" wie er mir sagte.
    Seine Einheit hatte die Situation nur tagsüber ansatzweise im Griff,nachts waren die Mujaheddin überall.Die Russen mussten Stundenlang in ihren Stellungen ausharren,wer die Stellung verliess wurde sofort von Scharfschützen erwischt.
    Angesichts dieser Gefahr war es wenn man "auf Klo"(also ins Gebüsch) musste üblich sich lieber in die Hose zu machen als die sichere Stellung zu verlassen.
    Ein hübscher Scheißkrieg.

  10. #20
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Am Rande fällt mir eine Geschichte ein,die mir mal ein älterer deutsch-russischer Arbeitskollege erzählt hat:

    Er kämpfte damals im Afghanistankrieg,hatte den Rang eines "Sergeant" wie er mir sagte.
    Seine Einheit hatte die Situation nur tagsüber ansatzweise im Griff,nachts waren die Mujaheddin überall.Die Russen mussten Stundenlang in ihren Stellungen ausharren,wer die Stellung verliess wurde sofort von Scharfschützen erwischt.
    Angesichts dieser Gefahr war es wenn man "auf Klo"(also ins Gebüsch) musste üblich sich lieber in die Hose zu machen als die sichere Stellung zu verlassen.
    Ein hübscher Scheißkrieg.
    Eben, unübersichtliches Gelände, perfekt für Guerillia Taktiken

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 11:18
  2. Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 03:25
  3. "Lage im Kosovo ruhig aber nicht stabil"
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2006, 21:14
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 23:32