BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 30 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 295

Kommentar: Bosnien-Herzegowina bleibt das schwarze Loch Europas

Erstellt von Marcin, 07.12.2014, 08:20 Uhr · 294 Antworten · 8.796 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Nie in einer bosnischen Moschee gewesen, sich nicht richtig mit dem Thema beschäftigt, aber wie gesagt hauptsache irgendetwas schreiben.

  2. #42
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.498
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Ja die Islamisierung der Bosniaken ist ganz bestimmt das größte Problem in BiH. Hauptsache du hast etwas geschrieben, das ist das Wichtigste.
    Das habe ich ja nicht gesagt dass es das größte Problem ist, weder hier noch sonstwo, in BiH blockiert man sich gegenseitig, was auch ohne Reislamisierung der Fall wäre. Selbst wenn die Bosniaken den Islam jetzt sofort aufgeben würden, denke ich würde sich die Situation trotzdem nicht verbessern. Eine Reislamisierung finde ich im Allgemeinen bedauerlich, genau so wie die neue Macht der Kirche in Kroatien, deren Bischöfe wie selbstverständlich die weltliche Politik des Landes mitbestimmen, auch das habe ich kritisiert.

  3. #43

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    In einer bosnischen Moschee War ich sogar, in Schlieren falls das jemand kennt.

  4. #44
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.106
    lasst die leute kirchen und moscheen bauen. Das behindert nichts in BiH

  5. #45
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    lasst die leute kirchen und moscheen bauen. Das behindert nichts in BiH
    Stimmt.
    Damit sie nach der Arbeit beten gehen.

  6. #46

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Zitat Zitat von SPQR Beitrag anzeigen
    In einer bosnischen Moschee War ich sogar, in Schlieren falls das jemand kennt.
    Reden wir hier über Diaspora oder BiH? Aber von mir hast du ein bujrum in meine Heimatstadt in BiH, da kannst du dir selbst ansehen wie radikal und islamisiert wir Bosniaken sind.

  7. #47
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    5-10% Idioten reichten vielleicht um Jugoslawien ins Chaos zu stürzen. Überall wo anders auf der Welt benötigt es eine MEHRHEIT dazu. Merk Dir das und ich kümmere mich worum ICH will!

    Wenn ich behaupte, dass für eigenes Unvermögen grundsätzlich zuerst einmal "die Anderen" schuld sind, und Du Dich gleich angesprochen fühlst, dann weiß ich, dass es so ist. Jedenfalls ist es eine Fehlinterpretation von Dir, dass ich mich dadurch über "das Leid" (-welches Leid meinst Du genau?) von "oben herab" ausgelassen habe. Es war eine Feststellung einer zutiefst menschlichen Eigenschaft, welche bei manchen stärker, bei Anderen weniger stark ausgeprägt ist. Bei "Jugoslawen" wie Dir eben stärker. Gut. Dein Problem. Damit musst Du selbst zurecht kommen.

    Stell Dir vor, ich war im selben Krieg wie Du. Nur eben auf der anderen Seite. Ich hatte den Auftrag gem. §2 österr. Wehrgesetzes zu erfüllen. Und ich habe NICHT versagt!

    Im Gegensatz zu Anderen hänge ich das aber nicht an die große Glocke. Es reicht schon wenn ganz Europa für einen failed State, wie BiH einer ist, Jahr für Jahr hunderte Millionen Euros bezahlt und dann so Typen wie Du ihre weinerlichen Selbstmitleids-Kommentare abgeben.

    Wenn Du glaubst, Du kannst - nachdem man den "Ukraine-Thread" vernünftigerweise geschlossen hat - hier einen neuen Kampfplatz für Deine Retro.kommunistischen Ideen eröffnen, dann vergiss es möglichst schnell.
    Ich wiederhole es jetzt noch einmal: die 5-10% reichen um jedes Land in das Chaos zu stürzen.

    Kann mich noch daran erinnern, dass Du in einem anderen Thread (Ukraine Thread jener wegen Deiner nicht Akzeptanz, dass es auch andere Meinungen gibt als Deine vorerst geschlossen wurde), dass Du noch nie in einem Krieg warst. Was stimmt jetzt nun?

    Meine Retro-Kommunistischen Ideen? Jetzt drehst Du wohl völlig ab.

  8. #48

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Reden wir hier über Diaspora oder BiH? Aber von mir hast du ein bujrum in meine Heimatstadt in BiH, da kannst du dir selbst ansehen wie radikal und islamisiert wir Bosniaken sind.
    Ich hab nicht gesagt das alle radikalisiert sind, nur das es solche Leute gibt, aber diese Salafis treten nunmal sehr gefährlich auf auch wenn sie etwa 0.5% von BiH ausmachen, meinte es kann sehr gefährlich werden wenn man gegen die nichts tut.

  9. #49
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.028
    Zitat Zitat von SPQR Beitrag anzeigen
    Als Christ sehe ich sowas sehr ungern, ich muss sagen es gibt user die mit sowas Sympathisieren, ich sags dir nicht gern, aber wenn BiH ein Sharia Staat werden sollte, bricht neuer krieg aus.

    - - - Aktualisiert - - -


    Sicher eines der Probleme, aber die Korruption und der Nationalismus als Dodik ist auch ein Problem, sowie Arbeitslosigkeit.
    Die Cetnik Vereinigung in Trebinje (BiH) ist zehn mal größer als die vehabije. Sie kämpfen seelenruhig in Ukraine und kommen ohne Probleme wieder ins Land. Nur bei Muslimen wird verhaftet und hart vorgegangen.

  10. #50
    Jezersko
    Zitat Zitat von SPQR Beitrag anzeigen
    Als Christ sehe ich sowas sehr ungern, ich muss sagen es gibt user die mit sowas Sympathisieren, ich sags dir nicht gern, aber wenn BiH ein Sharia Staat werden sollte, bricht neuer krieg aus.

    - - - Aktualisiert - - -


    Sicher eines der Probleme, aber die Korruption und der Nationalismus als Dodik ist auch ein Problem, sowie Arbeitslosigkeit.
    "Arbeitslosigkeit" ist kein Problem, welches man per Gesetz oder mit Geld einfach beseitigen kann. Es ist vielmehr ein Ausdruck eines "Multiorganversagens" von Politik und Gesellschaft. Letztendlich münden alle politischen Fehler, aber auch eine lethargische, politisch bequeme und desinteressierte Gesellschaft in Massenarbeitslosigkeit, einer Vorstufe zum gewalttätigen Konflikt.

    Wie immer und überall in wirtschaftlich schweren Zeiten erleben die religiösen verstärkten Zulauf. Man klammert sich an Strohhalme und letztendlich leeren Versprechungen. Irgendwann und irgendwo im siebten Himmel wird Alles besser... Warum dabei ignoriert wird, dass die Kirche oder der Islam oder sonstige Vodoo-Partien genau NICHTS zur persönlichen Verbesserung, und auch kein Abendessen für die Kinder beitragen, wird mir immer ein Rätsel bleiben.

Seite 5 von 30 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo – das «schwarze Loch» Europas
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 17:13
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 13:17
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 09.04.2009, 17:34
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 22:47
  5. Bosnien-Herzegowina - Ein Wunder das nicht glänzt
    Von CoolinBan im Forum Balkan im TV
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 12:11