BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Kommunalwahlen in BiH 2012

Erstellt von Kampfposter, 07.10.2012, 20:25 Uhr · 24 Antworten · 1.329 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820

    Kommunalwahlen in BiH 2012

    Die Kommunalwahlen sind zu Ende die Wahllokale geschlossen, die Ergebnisse oder besonderen Ereignisse hier rein bitte.

    Srebrenica soll ja im besonderen Blickwinkel stehen da die Wahlbedingungen zum ersten mal geändert wurden.

    VIŠE od tri milijuna registriranih birača bira danas načelnike općina i gradonačelnika, općinska vijeća, skupštine općina i gradova te skupštinu Brčko Distrikta. U regularnoj atmosferi održavaju se lokalni izbori u Bosni i Hercegovini, kažu u Središnjoj izbornoj komisiji Bosne i Hercegovini. Do 11 sati glasovalo je znatno više građana nego recimo na općim izborima 2010. godine.

    Zatvorena birali


    Mein Favorit ist ein Kandidat aus der Partei "... Preokret ...", weiss leider gar nicht wo der sich kandidiert hat aber seine Argumente haben überzeugt, hoffe er gewinnt mit einer absoluten Mehrheit, das Video liefere ich noch nach.

  2. #2

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    was ist an srebrenica so speziell?

  3. #3
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    was ist an srebrenica so speziell?
    Steht doch in der Quelle was das Novum ist.



    Mein Lieblingspolitiker, hat er gewonnen?


  4. #4
    Kejo
    Bähhh, Dodik leugnet ja den Völkermord in Srebrenica.

    Der Präsident der Republika Srpska und Vorsitzende der dort regierenden Sozialdemokratischen Partei sagte unlängst auf einer Wahlkampfveranstaltung in Srebrenica: "Hier gab es keinen Völkermord!"


    (...)

    Deutungshoheit über die Geschichte
    Um solche Umdeutungen der Geschichte zu verhindern, wurde im bosniakisch dominierten Teil Bosnien-Herzegowinas die Bürgerinitiative "Ich stimme für Srebrenica ab" gegründet. Der Name ist Programm: Alle Bosniaken im Land werden dazu aufgerufen, ihren Wohnsitz in Srebrenica anzumelden und dann bei den Wahlen für "ihren" Kandidaten Camil Durakovic zu stimmen. Damit wurde ein Wettbewerb um neu registrierte Wähler eröffnet, der absurde Züge angenommen hat.
    Tausende folgten dem Aufruf der Initiative "Ich stimme für Srebrenica ab". Mittlerweile sind in der Stadt 6600 bosniakische Wähler registriert - zum Wahllampf-Auftakt waren es gerade einmal 2000. "Das wird es ermöglichen, dass die Wahlen gerecht sind", sagt Durakovic zufrieden. Seine Konkurrenten sprechen dagegen von einer Fälschung der Wählerlisten. Die Regierung der Republika Srpska kündigte an, "Maßnahmen" zu ergreifen und möglicherweise die Wahlergebnisse anzufechten.
    In Srebrenica wird nicht bloß wie im übrigen Bosnien-Herzegowina bei den Wahlen über eine Kommunalverwaltung abgestimmt - in der symbolträchtigen Stadt geht es in der Wahrnehmung vieler Menschen um die Deutungshoheit über die jüngste Geschichte des Landes. Und dieser Kampf ist in Bosnien-Herzegowina noch längst nicht entschieden.

    Symbolträchtige Wahl in Bosnien | Europa | DW.DE | 06.10.2012





    Nur um Stimmen zu sammeln.

  5. #5
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973

  6. #6

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Wusste gar nicht das Zurkolic in Srebrenica wohnt

  7. #7

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Wusste gar nicht das Zurkolic in Srebrenica wohnt
    Na dann kannst Du diese Erkentniss ja Deinen mentalen Unzulänglichkeiten bedenkenlos hinzufügen.

    @Thema,
    Gemäss der "Nezavisne Novine" aus Banja Luka, hat die SDS insgesamt 22, die Dodik Partei SNSD knapp 14 Bürgermeisterämter gewonnen. Wie zu erwarten war hat die SDS überwiegend im östlichen Teil der kleineren bosn. Entität die meisten Stimmen für die Bürgermeisterämter geholt, während im westlichen Teil die SNSD die meisten Bürgermeister stellen wird.

    Das schöne an bosnischen Wahlen ist: Jeder stellt fest das er der Gewinner ist. Tasächlich zeigt sich hier jedoch, dass die SNSD es nicht schafft den östlichen Teil der RS für sich zu gewinnen. Es gibt auch Stimmen welche diese Wahl als Wahlniederlage der SNSD bezeichnen, weil die Wähler einer martialisch-nationalistische Rhetorik satt sind. Paradoxerweise erklärt dies den Erfolg der beinahe totgesagten SDS, die sich im Wahlkampf eher an sozialen Themen orientierte.

  8. #8

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    772
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    @Thema,
    Gemäss der "Nezavisne Novine" aus Banja Luka, hat die SDS insgesamt 22, die Dodik Partei SNSD knapp 14 Bürgermeisterämter gewonnen. Wie zu erwarten war hat die SDS überwiegend im östlichen Teil der kleineren bosn. Entität die meisten Stimmen für die Bürgermeisterämter geholt, während im westlichen Teil die SNSD die meisten Bürgermeister stellen wird.
    Die SNSD hat davor übrigens 41 Bürgermeister gestellt. Von 41 auf 14, das muss man erst mal hinkriegen.

  9. #9

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Na dann kannst Du diese Erkentniss ja Deinen mentalen Unzulänglichkeiten bedenkenlos hinzufügen.

    @Thema,
    Gemäss der "Nezavisne Novine" aus Banja Luka, hat die SDS insgesamt 22, die Dodik Partei SNSD knapp 14 Bürgermeisterämter gewonnen. Wie zu erwarten war hat die SDS überwiegend im östlichen Teil der kleineren bosn. Entität die meisten Stimmen für die Bürgermeisterämter geholt, während im westlichen Teil die SNSD die meisten Bürgermeister stellen wird.

    Das schöne an bosnischen Wahlen ist: Jeder stellt fest das er der Gewinner ist. Tasächlich zeigt sich hier jedoch, dass die SNSD es nicht schafft den östlichen Teil der RS für sich zu gewinnen. Es gibt auch Stimmen welche diese Wahl als Wahlniederlage der SNSD bezeichnen, weil die Wähler einer martialisch-nationalistische Rhetorik satt sind. Paradoxerweise erklärt dies den Erfolg der beinahe totgesagten SDS, die sich im Wahlkampf eher an sozialen Themen orientierte.
    Warum erzählt du uns nicht wie es für die SDP lief im vergleich zur SDA das sind doch eure Partein um die ihr euch Kümmern müsst und nicht die der Serbischen

  10. #10

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    772
    Wie hat die SDP abgeschnitten? Viel verloren?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 22:16
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 19:04
  3. Kommunalwahlen:Erste Reaktionen
    Von Adem im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 16:58
  4. BiH: Kommunalwahlen
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 19:29
  5. Kommunalwahlen in Mazedonien beendet
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 12:25