BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kommunalwahlen: Rechtsextreme HSP mehr als verdoppelt

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 16.05.2005, 20:04 Uhr · 5 Antworten · 969 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Kommunalwahlen: Rechtsextreme HSP mehr als verdoppelt

    Konservative HDZ trotz Verlusten stärkste Partei - Oppositionelle Sozialdemokraten bleiben an zweiter Stelle

    Zagreb - Bei den Kommunalwahlen in Kroatien hat die regierende HDZ (Kroatische Demokratische Gemeinschaft) zwar die meisten Mandate in Stadträten und Landkreisparlamenten erobert, jedoch 17 Prozentpunkte weniger als vor vier Jahren erhalten. Das zeigten Teilergebnisse der Kommunalwahlen, die das kroatische öffentliche Fernsehen am Montag veröffentlichte. Die rechtsextreme HSP (Kroatische Partei des Rechts) legte demnach sehr stark zu.

    Die HDZ erhielt insgesamt 242 Sitze in den Landkreisparlamenten, 70 mehr als die zweitstärkste oppositionelle SDP (Sozialdemokraten), jedoch um 57 weniger als bei den Kommunalwahlen 2001. Keine der insgesamt 21 Landkreiswahlkommissionen veröffentlichte am Montagvormittag offizielle Ergebnisse.

    Enormer Zuwachs bei Rechtsextremen

    HDZ, SDP und HSS (Bauernpartei) sind demnach die drei erfolgreichsten Parteien, wenn es um die Zahl der Vertreter in den Landkreisparlamenten geht, aber alle haben weniger Sitze als vor vier Jahren erhalten. Laut den Teilergebnissen wird die SDP 14, die HSS 49 Vertreter weniger haben. Die rechtsextreme HSP (Kroatische Partei des Rechts) legte hingegen enorm zu: Vor vier Jahren hatte diese Partei 32 Sitze, jetzt soll diese Zahl auf 72 gestiegen sein. Die HSU (Rentnerpartei) war noch erfolgreicher und die Zahl ihrer Vertreter ist jetzt viermal größer: 2001 hatte diese Partei neun Vertreter, jetzt soll die HSU 38 Sitze bekommen.

    In den Städten erhielt die HDZ mit 126 auch die größte Zahl der Räte, doch sind das um 27 Sitze weniger als vor vier Jahren. Die SDP wird zwölf Räte weniger und mit insgesamt 106 Plätzen die zweit erfolgreichste Partei sein. Die liberale HNS liegt auf dem dritten Platz mit 45 Vertretern (17 mehr als im 2001), gefolgt von der HSLS (Sozialliberalen). Die HSLS soll 36 Mandatare in kroatischen Städten haben, um neun weniger als vor vier Jahren.

    In den allermeisten Städten und Landkreisen werden somit Koalitionen notwendig sein. Die Wahlbeteiligung bei dieser Kommunalwahl war unter 35 Prozent. Das ist die niedrigsten Wahlbeteiligung seit 1990, als in Kroatien die ersten Wahlen stattfanden.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2047807


    krass

  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Kommunalwahlen: Rechtsextreme HSP mehr als verdoppelt

    Zitat Zitat von CAR_DUŠAN
    Konservative HDZ trotz Verlusten stärkste Partei - Oppositionelle Sozialdemokraten bleiben an zweiter Stelle


    http://derstandard.at/?url=/?id=2047807


    krass
    Das Ergebnis verwundert nicht, bei den lächerlichen Aktionen mit Kroatien des Westens.

    Aber dieses Ergebnis ist insgesamt doch nachteilig für Kroatien.

  3. #3
    Avatar von Krajisnik

    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.446
    Oh nein scheiß Ustasa!

  4. #4
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Krajisnik
    Oh nein scheiß Ustasa!
    Aber wenn in Serbien die SRS absahnt und u.a. in Novi Sad die Oberbürgermeisterin stellt, dann ist das natürlich was anderes, wie?

  5. #5
    Avatar von Krajisnik

    Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.446
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Krajisnik
    Oh nein scheiß Ustasa!
    Aber wenn in Serbien die SRS absahnt und u.a. in Novi Sad die Oberbürgermeisterin stellt, dann ist das natürlich was anderes, wie?
    Ja klar ist das was anderes. Siehst du nicht wie Serbien langsam auseinander fällt? Die SRS kann es noch stoppen.
    Und Kroatien ist ein "festes" Land die Ustasas werden das Land ruinieren und ihnen den Weg nach Westen versperren.

  6. #6
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Krajisnik
    Und Kroatien ist ein "festes" Land die Ustasas werden das Land ruinieren und ihnen den Weg nach Westen versperren.
    "Festes Land" und Westintegration hin oder her, der Wahlerfolg der HSP ist auf jeden Fall eine üble Sache. Da sind wir uns zumindest einig.
    Haben auch von allen großen kroatischen Parteien den miesesten Musikgeschmack... :wink: Bei den Wahlkampfkonzerten am 1.Mai in Sisak sind für HSP und HDZ natürlich wahlweise irgendwelche Folklore- und Schlagerdeppen aufgetreten, für die Sozialdemokraten immerhin die BAMBI MOLESTERS (Surf-Rock aus Sisak).

    Zitat Zitat von Krajisnik
    Ja klar ist das was anderes. Siehst du nicht wie Serbien langsam auseinander fällt? Die SRS kann es noch stoppen.
    Ich würde mal eher sagen, die SRS kann alles nur noch schlimmer machen... Die sind doch die schlimmsten serbischen Chauvinisten, wie sollte unter deren Einfluß irgendeine Verständigung möglich sein? Höchsten noch mehr Selbstisolation und Konfrontation mit alles und jedem... Eben das gleiche, was Du für Kroatien mit den dortigen Rechtsparteien siehst. Gerade weil in Serbien mehr auf dem Spiel steht als irgendwelche EU-Beitrittsgespräche sollte man nicht die SRS im Vergleich zur HSP verharmlosen...

Ähnliche Themen

  1. Moskau wird verdoppelt
    Von Kasak im Forum Bauprojekte
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 22:15
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 16:44
  3. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 14:35
  4. BiH: Kommunalwahlen
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 19:29
  5. Atemberaubend: Russische Exporte verdoppelt
    Von SchwarzeMamba im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 19:44