BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Was ist die bessere Wahl ?

Teilnehmer
69. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Demokratie

    47 68,12%
  • Kommunismus

    22 31,88%
Seite 2 von 17 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 161

Kommunismus vs Demokratie

Erstellt von angelusGabriel, 13.12.2010, 17:45 Uhr · 160 Antworten · 8.027 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von angelusGabriel

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    5.001
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ausserdem sollte es Kommunismus vs Kapitalismus heissen.
    ja stimmt
    mir das blöde wort nicht eingefallen
    sorry

  2. #12
    Fan Noli
    Die Kommunisten haben sich ja auch Demokraten genannt, wie wir. Wenn du mich fragst, sind weder die Kummunisten noch wir echte Demokraten. Bei den Kommunisten, weil sie die politische Ideologie über die Interessen der Bevölkerung stellten - und bei uns, weil die Interessen des Kapitals über denen der Bevölkerung stehen.

  3. #13
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von angelusGabriel Beitrag anzeigen
    Sehr schön argumentiert

    wie man also sieht ist die Theorie nicht gleichzusetzen mit der Praxis
    ok ?

    gut gut mag ich
    Um die Theorie des Kommunismus in die Praxis umzusetzen muss man den Mensch ändern und das funktioniert nicht einfach so.

    Unsere Vorfahren in der Steinzeit z.B lebten kommunistisch es gab keinen Besitz man funktionierte als Einheit.

    Aber da der Mensch gierig ist kann der Kommunismus beim besten Willen nicht funktionieren. Und um ihn zu etablieren braucht es eine sogenannte Weltrevolution die, die Abschaffung der Nationalstaaten zu folge haben muss. Der Kommunismus funktioniert nicht parallel zu einem anderen System.

  4. #14
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von angelusGabriel Beitrag anzeigen
    das ist kein Hetztread oder so

    Mein Arbeitgeber hat mich zur Weiterbildung in einen Kurs geschickt
    in der Pause hab ich ein sehr intensives Gespräch mitgehört

    Es ging über Komunismus vs Demkratie ihre Vorteile und ihre Nachteile

    jetzt würde ich mi euch darüber gerne reden



    dadurch das ich meine eltern im Komunismus gelebt haben und mir sehr unschöne sachen erzählt haben wie z.B mann musste sich für ein liter Milch schon um 7 uhr in der früh astellen mussten
    bin ich eher gegen den Komunismus und bin froh das ich in einen Demokratie lebe

    dies ist aber nur meine Meinung....

    was ist eure Meinung zu dem Thema

    PS.:es wäre schön ihr euch nicht gleich in die Haare bekommt sondern wircklich argumentiert

    Ich persönlich finde Demokratie muss den Komunsimuss nicht ausstechen, beides ist miteinander vereinbar.


    Das westentliche was auch zur "Warterei" für die Milch zustädnig war ist wohl die Verstaatlichung . Im Kommunismuss war alles in Staatlicher Hand ( Produktionsmittel) was ihm die "macht" gab auch über wie viel produziert wrid zu entscheiden. In allen Ländern wo " Kommunismuss" herrschte fail´te das brutal . Schau dir die DDR an UDDSSR etc. Yugoslawien war jedoch nen deut besser als alle andere, weil ich es genau so wie Ché sehe. Yugo. war nen Land indem ein Unternehmer in seiner Firma " Management Kapitalismuss" durchsetzte. D.h jeder sein gröst möglichen Profit haben wollte, die verteilung jedoch sozial gerechte gereglt "war" ( Ich umklammer das mal, es gibt ja getrennte Gesichtspunkte )


    Die Demokratie ist etwas was den Menschen einfach aus einer totalen Abghängikeit oder Unmündigkeit gebracht hat. Wir können alle über unsere Zukunft mitentscheiden, keiner ist gezwungen andere Interessen aufgezwungen zu bekommen. Und der Kapitalismuss der jetzt auch dominierent in der Welt aufzutreffen ist hat auch seine guten seiten.
    "Fortschritt" verzeichnets du gerade in Kaptil. geprägten Ländern. Ein ohes Maß an Technologie etc. Aber eins siehst du in meinen Augen im Kaptl. System nicht, undzwar die gerechte Verteilung. Staaten zeigen heute immer mehr das sie auf der Setie der Kaptali. Unternehmer sind und retten dieser durch eigenverschuldete Eigenverzockung durch erhöhung der Steuern der Mittelklasse. Der kaptil. trennt meines erachtens die Menscheit in Klassen wie es schon jahrhunderte vorher der Fall war.

    Ich lese gerade Marx und finde es interessant was dieser Mann alles so auf Lager hatte.


    Heutzutage kann ich nicht blind den Kommunismuss verteidigen, da dieser in vielen Ländern auf 10000x tote zurück zu führen ist. Aber ich kann wohl distanzieren und mir im klaren sein, dass diese Ländern in dennen "Kommunismuss" herrschte/herrscht vieleicht garnicht so viel mit diesem Begriff am Hut haben....
    Betrachte ich aber das heutige herrschende System weiß ich, dass das auch nicht das wahre ist. .

    Das ich in einer Demokratie lebe freut mich wie dich das ist der springedne Punkt der uns so " fortschritlich" macht. Wir entscheiden aktiv mit in unserer Gesellschaft

    Meine Meinung




  5. #15
    Mačak
    Meine Eltern haben den Kommunismus positiv erlebt oder reden sie sich das bloß ein?

    Wie dem auch sei. Demokratie bzw. doch für den Kapitalismus..

    Obwohl ich bin dem Kommunismus nicht abgeneigt. Im Grunde genommen sollte doch die Klassengesellschaft abgeschafft werden oder verwechsel ich da was und das erscheint mir durchaus positiv...

  6. #16
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Kommunismus ist nur ein theoretisches Gebilde, dass aber schon in seiner eigenen Theorie scheitert.

    Wir haben ja gesehen was mit Ländern passiert ist, die versucht haben dieses Gebilde zu praktizieren.

    Und bitte keine Beispiele, dass es doch klappt, unter Hinzuziehung von China, Kuba und Nordkorea. Alle drei Staaten sind der Beweis, dass das Ganze nichts taugt.

  7. #17
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Wenn man all die Probleme (sowohl interne als auch externe) betrachtet, muss man zugeben, dass der Titoismus (Arbeiterselbstverwaltung) zumindest aussenpolitisch und auch wirtschaftlich relativ nahe an der Perfektion bezüglich Ausgleich zwischen Kommunismus und Kapitalismus war

  8. #18
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Bei den Kommunisten, weil sie die politische Ideologie über die Interessen der Bevölkerung stellten
    und nicht nur das, die Bonzen hatten auch reale physische Macht, die sie ausgebaut und genüßlich ausgenutzt haben ... Macht, die ihnen eigentlich nicht zustand

  9. #19
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ausserdem sollte es Kommunismus vs Kapitalismus heissen.
    Da hast du was nicht verstanden. Wenn dann muss es Planwirtschaft vs Kapitalismus heissen oder eben Kommunismus gegen Demokratie. Man darf wirtschaftliche und politische Systeme nicht vermischen.

  10. #20
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Wenn man all die Probleme (sowohl interne als auch externe) betrachtet, muss man zugeben, dass der Titoismus (Arbeiterselbstverwaltung) zumindest aussenpolitisch und auch wirtschaftlich relativ nahe an der Perfektion bezüglich Ausgleich zwischen Kommunismus und Kapitalismus war
    Sich von Krediten zu finanzieren brachte nur kurzfristig Wohlstand, du siehst ja in welcher Lage die Nachfolgestaaten sind. Perfektion ist weit davon entfernt.

Seite 2 von 17 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kommunismus / Kapitalismus
    Von Zurich im Forum Wirtschaft
    Antworten: 364
    Letzter Beitrag: 22.03.2017, 01:38
  2. Kommunismus
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 03:09
  3. Der Fall des Kommunismus in Albanien -Albanien während im Kommunismus
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 16:58
  4. Kommunismus
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 14:03
  5. KOMMUNISMUS
    Von lazar im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 21:18