BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

kosov@-behörden schalten serbischen Mobilfunk ab!

Erstellt von MIC SOKOLI, 06.01.2006, 13:48 Uhr · 7 Antworten · 414 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

    kosov@-behörden schalten serbischen Mobilfunk ab!

    Mobtel-Streit - Kosovo-Behörden schalten serbisches Mobilfunknetz ab
    Telekom-Aufseher in Pristina: "Mobtel arbeitet illegal"

    Die Behörden der abtrünnigen südserbischen Provinz Kosovo haben das größte serbische Mobilfunknetz - von Mobtel - abgeschaltet.

    Illegal

    Der Belgrader Handynetz-Betreiber Mobtel arbeite illegal, da er weder eine Sendelizenz besitze noch Steuern zahle, begründete der Chef der Telekom-Aufsichtsbehörde, Anton Berisha, am Freitag in Pristina diesen Schritt.

    Verlust

    "Nach unseren Berechnungen verlieren wir ungefähr 100 Millionen Euro im Jahr". Am Vortag seien die ersten Übertragungsantennen in der Hauptstadt Pristina abgeschaltet worden.

    Österreichische Investoren

    Die österreichischen Investoren Martin Schlaff, Josef Taus und Herbert Cordt hatten im Mai einen maßgeblichen Anteil der Mobtel erworben. Die serbische Regierung hatte am 29. Dezember allerdings den Entzug der Funklizenz für die Mobtel wegen eines umstrittenen Geschäftsvertrages mit der Firma Mobikos des kosovarischen Geschäftsmannes Ekrem Luka beschlossen. Aus Österreich war der Lizenzentzug als "Enteignung" kritisiert worden.(Apa)
    -------------------------------------------

    nach der illegalen enteignung aus seiten der serbischen seite war der schritt nötig!


    http://derstandard.at/?url=/?id=2296421

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    sicherlich möchte serbien nur aus historischen gründen behalten,
    aber ich denke das ist serbien wichtiger;

    "Nach unseren Berechnungen verlieren wir ungefähr 100 Millionen Euro im Jahr". Am Vortag seien die ersten Übertragungsantennen in der Hauptstadt Pristina abgeschaltet worden. "

    also hat serbien jetzt 100 millionen für dieses jahr weniger.....

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Serbisches Mobilfunknetz in Kosovo abgeschaltet
    Politik auf dem Buckel der Handy-Benützer: Die Behörden der abtrünnigen südserbischen Provinz Kosovo haben das grösste serbische Mobilfunknetz abgeschaltet. Der Belgrader Handynetz-Betreiber Mobtel arbeite illegal, wurde die Abschaltung begründet. Mobtel besitze weder eine Sendelizenz noch bezahle die Firma Steuern, sagte der Chef der Telekom-Aufsichtsbehörde, Anton Berisha, am Freitag in Pristina. «Nach unseren Berechnungen verlieren wir ungefähr 100 Millionen Euro (154 Mio. Franken) im Jahr.»

    http://www.kleinreport.ch/meld.phtml?id=32457

  4. #4
    Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    "Nach unseren Berechnungen verlieren wir ungefähr 100 Millionen Euro im Jahr". Am Vortag seien die ersten Übertragungsantennen in der Hauptstadt Pristina abgeschaltet worden. "

    also hat serbien jetzt 100 millionen für dieses jahr weniger.....
    Nein, nicht Serbien sondern das Kosovo. :idea:

  5. #5

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    "Nach unseren Berechnungen verlieren wir ungefähr 100 Millionen Euro im Jahr". Am Vortag seien die ersten Übertragungsantennen in der Hauptstadt Pristina abgeschaltet worden. "

    also hat serbien jetzt 100 millionen für dieses jahr weniger.....
    Nein, nicht Serbien sondern das Kosovo. :idea:
    logisch.....
    serbien hat keine steuern gezahlt, keine lizenz gehabt, illegal gearbeitet,
    gewinne erzielt.
    jetzt wurde dem ein ende gesetzt, somit verliert kosova nicht mehr über 100 mil euro jährlich!

    wer dann?
    der osterhase.....

  6. #6

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    "Nach unseren Berechnungen verlieren wir ungefähr 100 Millionen Euro im Jahr". Am Vortag seien die ersten Übertragungsantennen in der Hauptstadt Pristina abgeschaltet worden. "

    also hat serbien jetzt 100 millionen für dieses jahr weniger.....
    Nein, nicht Serbien sondern das Kosovo. :idea:
    Ja er hat recht KOSOVO :wink:

  7. #7
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    "Nach unseren Berechnungen verlieren wir ungefähr 100 Millionen Euro im Jahr". Am Vortag seien die ersten Übertragungsantennen in der Hauptstadt Pristina abgeschaltet worden. "

    also hat serbien jetzt 100 millionen für dieses jahr weniger.....
    Nein, nicht Serbien sondern das Kosovo. :idea:
    Ja er hat recht KOSOVO :wink:
    Nein, ich habe RECHT-KOSOVA

  8. #8

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    "Nach unseren Berechnungen verlieren wir ungefähr 100 Millionen Euro im Jahr". Am Vortag seien die ersten Übertragungsantennen in der Hauptstadt Pristina abgeschaltet worden. "

    also hat serbien jetzt 100 millionen für dieses jahr weniger.....
    Nein, nicht Serbien sondern das Kosovo. :idea:
    Ja er hat recht KOSOVO :wink:
    Nein, ich habe RECHT-KOSOVA
    es heisst Kosovji 8)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 00:22
  2. jetzt wdr schalten
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 23:12
  3. Mobilfunk in Rumänien boomt
    Von Vasile im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 22:49
  4. Vox schalten!
    Von Monte-Grobar im Forum Balkan im TV
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.12.2005, 13:26
  5. Telekom Austria will im Mobilfunk wachsen
    Von Krajisnik im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 22:13