BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 86

Kosovo-Albaner drohen mit Gewalt

Erstellt von Malsor, 18.11.2005, 15:37 Uhr · 85 Antworten · 4.377 Aufrufe

  1. #31
    Feuerengel
    Ehrlich gesagt weiss ich wirklich nicht wovon du sprichst?
    Ihr Kroaten habt doch viel mehr Scheiße gebaut. Euer Gotovina wird auch als Held gefeiert. Die Albaner geben es dennoch zu ob sie was getan haben oder nicht. Serben müssen sich verstecken, Kroaten ebenos! Ihr seit Schisser!

    Aber was ist mit Ramush Haradinaj hat er sich verpisst?
    Oder FATMIR LIMAJ??? Nein sie stellen sich! Mit Stolz & Ehre haben sie ihrem land gedient. Und man möchte sie dennoch im Gefängnis sehen wegen den Serben nur weil sie Albaner sind und gegen die serb. regierung gekämpft haben.

    * das sind helden, Kumpell.
    Und nicht wie euer Gotovina oder Miloshevic, Mladic , Karadzic die sich wie feiglinge auf kosten andere verteckt halten. Tss...


    Freu mich auf deine sinnlosen & blöden Kommentare!

    Gegen die Albaner kommt ihr einfach nicht an.
    Es sind Patrioten & Patrioten sterben NIE!

  2. #32
    jugo-jebe-dugo
    Die serbische Polizei steht bereit um diese terroristen auszulöschen wie sie es schon erfolgreich 1999 gezeigt haben.

    Die UNMIK brauch nur ein Signal geben und wir sind da.

  3. #33
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    Zitat Zitat von SERBE
    Die serbische Polizei steht bereit um diese terroristen auszulöschen wie sie es schon erfolgreich 1999 gezeigt haben.

    Die UNMIK brauch nur ein Signal geben und wir sind da.
    #


    Wird ja endlich Zeit, den terriristischen Abschauem auszuradieren, Za majku srbiju!

    Verdammt, nachm trinken kann ich net scchrieben.

  4. #34

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    2.766
    Diese UPK ist echt ein Witz,ich frage mich nur was die anrichten können.

  5. #35
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Malsor
    Zitat Zitat von Gugica
    Zitat Zitat von Albanesi2

    Die Albaner richten es selber....es ist albanisches Land , keiner fragt euch Serben ..
    Zweitens:
    Kosovo ist SERBISCH!
    Seit wann? ? ? ? ? ? ? ?



    "Es ist in der Forschung unbestritten, daß die Bevölkerung des Kosovo seit dem frühen Mittelalter bis weit in die osmanische Zeit weitgehend serbisch war. Dank der türkischen Steuerregister lassen sich hier für die osmanische Zeit ziemlich präzise Angaben machen. So waren zum Zeitpunkt der türkischen Eroberung zwischen 1389 und 1455 nicht mehr als 4 bis 5% der Bevölkerung Albaner."

    PDF Quelle

    Seite 8.


    "2. Die Albaner im Kosovo

    Die eigentliche massenhafte albanische Besiedelung des Kosovo erfolgte erst während der osmanischen Herrschaft. Sie ist die unmittelbare Konsequenz jener Abwanderung und Flucht der Serben, die wiederum in bleibender Ablehnung gegenüber dem osmanischen Staat begründet war. Von den türkischen Behörden wurde deshalb die albanische Siedlungsausbreitung in jene vormals serbisch besiedelten Gebiete ab dem 18. Jh. nicht nur geduldet, sondern gefördert, so daß bis zum Ende der osmanischen Herrschaft 1912 einkontinuierlicher Zuzug stattfand."


    Und am Anfang:

    "Um 1200 war es den Serben, die seit der slawischen Völkerwanderung ab dem 6./7. Jh. in dieser Region siedelten, gelungen, sich unter der Dynastie der Nemajiden als Staatswesen mit einem serbischen Königtum und einer serbisch-orthodoxen Nationalkirche zu konsolidieren. Der erste König Stephan II. (1196-1227) wurde 1217 gekrönt, sein Bruder, der Mönch Sava (1169-1236) wurde als erster serbischer Erzbischof (1219-1236) der Begründer der autokephalen (selbständigen) serbischen Nationalkirche. Im 13./14. Jh. wurde dieser Staat zur Hegemonialmacht auf dem Balkan, so daß sich Stefan Dušan (1331-1355) 1335 in Prizren zum „Zaren der Serben und Rhomäer“ krönen ließ. Gleichzeitig wurde der serbische Erzbischof 1346 zum Patriarchen erhoben, zu dessen Sitz das Dreifaltigkeitskloster in Pec gemacht wurde.

    Beide Städte befinden sich im Kosovo, näherhin in der Region Metohija. Während das eigentliche„Amselfeld“, das Kosovo polje, im Osten der heutigen Provinz Kosovo bei der Stadt Priština liegt, befindet sich die Landschaft Metohija im Südwesten direkt an der heutigen albanischen Grenze im Umfeld der Stadt Prizren. Es ist gerade die sog. Metohija, die zur offiziellen jugoslawischen Provinzbezeichnung gehört, aber auch nicht ohne Grund in den Stellungnahmen der Serbischen Orthodoxen Kirche stets eigens genannt wird, befinden sich doch hier der historische Sitz des serbischen Erzbischofs und Patriarchen und die großen Königsklöster aus jener Zeit, die die Metohija zur zentralen religiösen und kulturellen Region des mittelalterlichen serbischen Staates machten. Der Name leitet sich aus dem griechischen Wort metochion ab, das soviel wie „Kloster-/Kirchenbesitz“ bedeutet. Der umfangreiche kirchliche Landbesitz in der Metohija – der der Region den Namen gab und ca. 1/3 des gesamten Kosovo ausmachte – wurde erst unter kommunistischer Herrschaft enteignet. Dem bereits verabschiedeten Gesetz über die Rückgabe des Kirchenbesitzes von 1991 hat Miloševic als Präsident die Unterschrift verweigert. Im gesamten Kosovo befinden sich bis in die Gegenwart annähernd 1300 orthodoxe Kirchen und Klöster. Das genannte Kloster von Pec war 420 Jahre lang Sitz des serbischen Patriarchen bis zur Aufhebung des Patriarchats durch die Türken im Jahre 1766. Bis heute trägt der Patriarch der Serbischen Orthodoxen Kirche – obwohl seit 1920 in Belgrad residierend – den Titel des Erzbischofs von Pec.

    Jene etwa zweihundertfünfzigjährige Epoche des spätmittelalterlichen serbischen Reiches mit unabhängiger Kirche und Patriarch ist die bedeutendste Epoche der serbischen Geschichte. In dieser Zeit enstand als Initialzündung durch das Wirken des serbischen Nationalheiligen Sava eine bedeutende serbische Nationalkultur in literarischer, architektonischer, rechtlicher und religiöser Hinsicht, an der die serbischen Königs-Klöster des Kosovo, die allesamt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören, unmittelbar beteiligt waren. Die bedeutendsten sind neben Pec Sopocani, Decani, Gracanica und vormals auch das Erzengelkloster in Prizren, aus dessen Steinen freilich 1615 durch die Osmanen die dortige Sinan-Pascha-Moschee gebaut wurde."


    Ich glaube das sollte reichen.

    Aber gleich kommt von den Albanern wieder das UCk Mafia Gesülze inklusive dme Illyrier Gesülze....

  6. #36

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    wer hat denn gewonnen in der amselfeldschlacht??? sag mal gabs da schon türken auf dem balkan? ich dachte die kamen erst nach 1453

  7. #37

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    ich meinte serbien vs türkei nicht das verarmte russland...

  8. #38
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Lara_TR
    ich meinte serbien vs türkei nicht das verarmte russland...
    Dann schon die Türkei.


    Aber was habt ihr Türken immer gegen Russland? :?

  9. #39
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Lara_TR
    naja ist dochjetzt egal...nur mal aus neugierde...wenn heute wieder krieg wäre also türkei vs. serbien wer würde gewinnen??? bitte nicht falsch verstehen
    s kommt drauf an wer wen angreift. Du meinst doch nicht wen ihr uns angreift das ihr uns wie damals besiegen würdet.

    Nicht mal die USA & NATO haben sich getraut Bodentruppen in den Kosovo bzw Serbien zu schicken.


    Auserdem habt ihr keine chance da Russland dann kommt und dann ist ende. Ihr habt keine chance gegen die Slawen,den die sind die grössten Krieger auf Erden.

  10. #40
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Lara_TR
    albaner und türken :wink:
    ...
    OK!

    Zitat Zitat von Lara_TR
    wieso ich finde es gibt nicht so viele unterschide zwischen uns, gleiche religion gleiche vergangenheit...
    Albaner sind nicht nur sunitische Muslime. Die selbe Vergangenheit habt ihr (Albaner und Türken) erst recht nicht. Albaner sind kein Turkvolk und sprechen auch keine Turksprache.

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo-Serben drohen der EULEX
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 22:27
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 01:21
  3. Serbien droht mit Gewalt im Kosovo
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 00:37
  4. Kosovo: Die Gewalt nicht belohnen
    Von John Wayne im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 18:30
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 20:24