BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Kosovo-Albaner für die Unabhängigkeit

Erstellt von Albanesi2, 17.11.2005, 11:58 Uhr · 17 Antworten · 1.480 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Albanien schon....Kosovo nicht....!!!
    Und Serbiens EU und NATO-Anschluß ist abhängig vom ungelösten Status des Kosovos...

    Hörmal die Kosovo-Albaner wollen nicht unter egal welchen Bedingungen unter serbischer Herrschaft leben..

    Wir habens ja davor gesehen was passiert ist...
    Die Albaner waren diese die Jugoslawien zerstört haben..alles fing in Kosovo an.und heute würde würden die Albaner auch noch das restliche Serbien zerstören..was sie auch beinah geschaft haben...

    Und die Albaner sind in ihrer Position so stark wie noch nie.
    Wenn die albanische Frage nicht gelösst ist ..wird es im Balkan keinen Frieden geben.

    Und ihr Serben werdet für denn Anschluß zum Westen nur träumen können..
    Denkt doch lieber an eure Zukunft ..als ihr mit denn Kosovo untergeht.

  2. #12
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Die albanischen Politiker tuen nichts ..also müssen halt Waffen reden..
    Das gibt ja dann eine anregende Diskussion! Ich enthalte mich heute mal meiner Meinung.

  3. #13

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    1.031
    das stimmt!!! lasst man die eu bestrebungen serbien weg! in 20 jahren wenn der kosov konflikt vorbei ist wir die eu anfangen darüber sich gedanken zu machen...man wird sicher kein land mehr in die eu lassen dessen grenzen nicht international anerkannt sind...und sicher kein land das in solche konflikte verstrickt ist, daher ist diese diskussion über eu-beitritt serbiens nicht angebracht!das land hat nichts mal das asozierungsabkommen oder wie das heisst unterschrieben...ich sehe in mazedonien viel mehr chancen als in serbien!aber nach dem rumänien und bulgarien drinnen sind wird sich dieser erweiterungswahn deutlich langsamer werden wieso soll die eu serbien mit reinnehmen, wirtschaftlich ist es unter dem eu standart! die grenzen nicht gesicher! bloss weil es in europa liegt heisst das nicht sofort hop rein mit dir...dann könnte man auch die ukraine reinlassen, die liegt ja auch zu 100 prozent in europa!

    zu albanien die müssen endlich mal gas geben, um überhaupt den status zu bekommen!

  4. #14

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Albanien schon....Kosovo nicht....!!!
    Und Serbiens EU und NATO-Anschluß ist abhängig vom ungelösten Status des Kosovos...

    Hörmal die Kosovo-Albaner wollen nicht unter egal welchen Bedingungen unter serbischer Herrschaft leben..

    Wir habens ja davor gesehen was passiert ist...
    Die Albaner waren diese die Jugoslawien zerstört haben..alles fing in Kosovo an.und heute würde würden die Albaner auch noch das restliche Serbien zerstören..was sie auch beinah geschaft haben...

    Und die Albaner sind in ihrer Position so stark wie noch nie.
    Wenn die albanische Frage nicht gelösst ist ..wird es im Balkan keinen Frieden geben.

    Und ihr Serben werdet für denn Anschluß zum Westen nur träumen können..
    Denkt doch lieber an eure Zukunft ..als ihr mit denn Kosovo untergeht.
    BLA...BLA...BLA....

    ...also sag schon, gegen wen den die Waffen im Kosovo sprechen sollen....???

    Greift ihr die Serben an.....dann krieg ihr es mit den Amis/Nato zu tun....

    Bewaffnete Albaner-Trupps im Kosovo

    USA drohen mit gewaltsamem Eingreifen der NATO.

    Priština/Belgrad. Seit dem Beginn der Gespräche über den künftigen Status des Kosovo häufen sich Berichte über die Existenz bewaffneter albanischer Gruppen in dieser Region. Die albanischsprachige Tageszeitung "Koha Ditore" berichtet, dass bewaffnete Personen in Tarnuniformen Verkehrskontrollen in der Nähe des südkosovarischen Dorfes Dubrava durchgeführt hätten. Im Oktober wurden auf dem Gebiet von Pec im Westen Kosovos schwer bewaffnete Gruppen registriert. Laut "Koha Ditore" dürfte es sich um einstige Angehörige der extremistischen albanischen "Befreiungsarmee des Kosovo" (UCK) handeln, die nach dem Kosovo-Krieg offiziell aufgelöst wurde.

    Explosion in Priština

    Vor der Vertretung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Priština kam es Mittwoch früh zu einer starken Explosion, verletzt wurde niemand. In der Nähe der Mission waren in diesem Jahr bereits zwei weitere Bomben explodiert. Die Vermutung liegt nahe, dass die Täter unter extremistischen Albanern zu finden sind.

    Die US-Regierung hat unterdessen gewarnt, dass die NATO mit Waffengewalt einschreiten werde, sollte es zu Angriffen der Kosovo-Albaner gegen Serben kommen. Die NATO werde nicht zulassen, dass Albaner Gewalt gegen die serbische Minderheit anwendeten, um die bevorstehenden Verhandlungen über die staatsrechtliche Zukunft Kosovos zu beeinflussen, so Staatssekretär Nicholas Burns vom US-Außenamt in einer Kongressanhörung.

    Quelle: http://www.wienerzeitung.at/Desktop...=wzo&cob=206484

    greift ihr die UNMIK an....tja....

  5. #15
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Partibrejker
    Albanien schon....Kosovo nicht....!!!
    Und Serbiens EU und NATO-Anschluß ist abhängig vom ungelösten Status des Kosovos...

    Hörmal die Kosovo-Albaner wollen nicht unter egal welchen Bedingungen unter serbischer Herrschaft leben..
    Dann dürfen sie gerne nach Albanien zurückgehen, keiner wird sie hindern.

  6. #16
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Mare-Car

    Dann dürfen sie gerne nach Albanien zurückgehen, keiner wird sie hindern.
    Wieso sollen sie bitteschön nach Albanien?
    Sie haben doch ihr eigenes land.

  7. #17
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Gjergj
    Sie haben doch ihr eigenes land.
    Nämlich Albanien!

    Aber allein der Threadtitel. Boah! Dass Kosovoalbaner für die Unabhängigkeit Kosovos sind hätte ich nie gedacht! Sowas muss man erst stundenlang messerscharf kombinieren. Perfekt!

  8. #18
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic

    Nämlich Albanien!
    Ganz Recht.
    Nur das Albanien einst viel größer war & Kosova ein Teil Albaniens gewesen ist. Bevor ihr Dschungelaffen aus'm Kaukasus den ganzen Balkan verpestet habt. :wink:

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:55
  2. Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 16:53
  3. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:29
  4. Albanien-Albaner waren neidisch auf Kosovo-Albaner
    Von Princip_Grahovo im Forum Politik
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 12:57
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 21:27