BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 7131415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 201

Kosovo-Albaner proben für Unabhängigkeitsfeier am Sonntag

Erstellt von Yutaka, 12.02.2008, 11:12 Uhr · 200 Antworten · 8.121 Aufrufe

  1. #161

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Schau mal, Kostunica nimmt niemand mehr ernst, schau ihn dir doch einmal an, wie griessgrimmig er immer reinschaut:









    Allein schon sein Gesichtsausdruck sagt alles aus

    Und wenn dann noch solche Sprüche kommen wie: Kosovo ist integraler Bestandteil Serbiens, dann nimmt ihn Niemand mehr ernst, kannst mir glauben...

  2. #162
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Ausrufezeichen

    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Schau mal, Kostunica nimmt niemand mehr ernst, schau ihn dir doch einmal an, wie griessgrimmig er immer reinschaut:




    Allein schon sein Gesichtsausdruck sagt alles aus

    Und wenn dann noch solche Sprüche kommen wie: Kosovo ist integraler Bestandteil Serbiens, dann nimmt ihn Niemand mehr ernst, kannst mir glauben...
    sag das mal den 2 millionen nikolic anhängern....!

    du darfst nicht vergessen;

    Wie fallen die Reaktionen in Jugoslawien aus? Sie schrieben einmal: "Bei meinem Volk ist die Fähigkeit zum Verschweigen ziemlich ausgeprägt..."
    Leider ist das immer noch so. Wenn ich den Prozess gegen Slobodan Miloseviæ in Den Haag verfolge und von Umfragen auf den Belgrader Straßen höre, dann scheint es, dass sich die Leute in Jugoslawien auch heute nicht mit der jüngsten Vergangenheit auseinandersetzen möchten. Neulich wurde ich in einem Interview für den Radiosender„Free Europe“ gefragt: „Ist das ein Prozess gegen eine Person oder gegen ein ganzes Volk?“ Ich sagte: "Natürlich gegen eine Person, aber wenn sich irgendjemand mit Miloseviæ identifiziert, dann ist es auch ein Prozess gegen diese Person."

    Das Problem besteht doch darin, dass keine grundlegenden Veränderungen in Jugoslawien stattgefunden haben. Der Diktator wurde zwar gestürzt, aber es findet keine geistige Erneuerung statt. Es gibt zwar keinen direkten Terror mehr, aber die Gesellschaft heute ist vielleicht noch etwas rückwärtsgewandter als unter Miloseviæ. Nach einem ehemaligen Mitglied der Milosviæ-Regierung, der vor kurzem in Spanien gestorben ist, wurde in Belgrad sogar eine Straße benannt. Es gibt heute royalistische Strömungen, es gibt eine neue Religiösität. Hinzu kommt: Miloseviæ hat viele rechte Kräfte gebündelt, die nun wieder stärker in Erscheinung treten. Ich habe keine Hoffnung, dass sich zu meinen Lebzeiten noch etwas Wesentliches in Jugoslawien verändern wird.


    http://www.mdr.de/kultur/literatur/176248.html

    ich habe nichts gegen serben jedoch habe ich etwas dagegen wenn eine solche politik und anschaung welche vermittelt wird.

    und wenn die liberalen serbischen user wirklich so sind wie sie hier sich ausgeben müsste diesen die situation zu denken geben bezw. die entwicklung des nationalismus.

    daher ist und sehe ich es natürlich da ich bin albaner als meine pflicht daraufhinzuweisen/zuzeigen.

    fand und finde vertreibungen und unterdrückung gegen die serben voll scheiss.
    und am besten beschreibt dies ukkattil in einem lied wo dieser sagt warum mussten wir rache üben um noch mehr schmerzen hervorzurufen.

    fakt ist und bleibt das die albaner nie wirklich die militärische , politische und wirtschaftliche macht hatten um die serbischen bürgern zu unterdrücken wie es viele , viele serbische user versuchen hier uns aufzutischen.

    da wären wir wieder im kreis.
    diese kommt daher ,weil eben solche menschen wie kustunica die menschen hetzten und mit nationalistischen gefühlen aufwühlen.

  3. #163

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    sag das mal den 2 millionen nikolic anhängern....!

    du darfst nicht vergessen;

    Wie fallen die Reaktionen in Jugoslawien aus? Sie schrieben einmal: "Bei meinem Volk ist die Fähigkeit zum Verschweigen ziemlich ausgeprägt..."
    Leider ist das immer noch so. Wenn ich den Prozess gegen Slobodan Miloseviæ in Den Haag verfolge und von Umfragen auf den Belgrader Straßen höre, dann scheint es, dass sich die Leute in Jugoslawien auch heute nicht mit der jüngsten Vergangenheit auseinandersetzen möchten. Neulich wurde ich in einem Interview für den Radiosender„Free Europe“ gefragt: „Ist das ein Prozess gegen eine Person oder gegen ein ganzes Volk?“ Ich sagte: "Natürlich gegen eine Person, aber wenn sich irgendjemand mit Miloseviæ identifiziert, dann ist es auch ein Prozess gegen diese Person."

    Das Problem besteht doch darin, dass keine grundlegenden Veränderungen in Jugoslawien stattgefunden haben. Der Diktator wurde zwar gestürzt, aber es findet keine geistige Erneuerung statt. Es gibt zwar keinen direkten Terror mehr, aber die Gesellschaft heute ist vielleicht noch etwas rückwärtsgewandter als unter Miloseviæ. Nach einem ehemaligen Mitglied der Milosviæ-Regierung, der vor kurzem in Spanien gestorben ist, wurde in Belgrad sogar eine Straße benannt. Es gibt heute royalistische Strömungen, es gibt eine neue Religiösität. Hinzu kommt: Miloseviæ hat viele rechte Kräfte gebündelt, die nun wieder stärker in Erscheinung treten. Ich habe keine Hoffnung, dass sich zu meinen Lebzeiten noch etwas Wesentliches in Jugoslawien verändern wird.

    http://www.mdr.de/kultur/literatur/176248.html

    ich habe nichts gegen serben jedoch habe ich etwas dagegen wenn eine solche politik und anschaung welche vermittelt wird.

    und wenn die liberalen serbischen user wirklich so sind wie sie hier sich ausgeben müsste diesen die situation zu denken geben bezw. die entwicklung des nationalismus.

    daher ist und sehe ich es natürlich da ich bin albaner als meine pflicht daraufhinzuweisen/zuzeigen.

    fand und finde vertreibungen und unterdrückung gegen die serben voll scheiss.
    und am besten beschreibt dies ukkattil in einem lied wo dieser sagt warum mussten wir rache üben um noch mehr schmerzen hervorzurufen.

    fakt ist und bleibt das die albaner nie wirklich die militärische , politische und wirtschaftliche macht hatten um die serbischen bürgern zu unterdrücken wie es viele , viele serbische user versuchen hier uns aufzutischen.

    da wären wir wieder im kreis.
    diese kommt daher ,weil eben solche menschen wie kustunica die menschen hetzten und mit nationalistischen gefühlen aufwühlen.
    Kannst Du eigentlich auch mal ohne copy + paste auskommen?

    Wie fallen die Reaktionen in Jugoslawien aus, alleine dieser (erste) Satz ist schon völlig für`n Arsch, weil mittlerweile ein Jugoslawien völlig von der Landkarte verschwunden ist. Der Text dürfte mittlerweile schon einige Jahre alt sein, und nicht mal von Dir stammen.

    Natürlich, die Albaner hatten gar nicht die Möglichkeiten die Serben zu vertreiben, ich meine, dümmer könnte Dein geistiger Durchfall auch wahrlich nicht mehr werden. Wie erklärst Du Dir dann die vertriebenen und toten Serben, die brennenden Häuser selbiger, die zerstörten Kirchen? Und wohlgemerkt – dies alles zu „Friedenszeiten“! Dieses verbrecherische und zutiefst heuchlerische Verhalten wird euch eines Tages heimsuchen.

    Wie hetzt und wühlt Kostunica die Menschen denn auf? Braucht Dich jemand aufzuhetzen, wenn man Dich versucht zu bestehlen? Ich denke nicht, oder!?

  4. #164
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Hab ein ganz mieses Gefühl bei all dem


    Wird wohl alles ein ganz schön böses Ende nehmen, die Serben werden NIEMALS Ihr Land aufgeben.

    Die Kosovo Albaner sehen NIEMALS eine gemeinsame Zukunft mit den Serben.

  5. #165

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von T1TT0L4R0CC4 Beitrag anzeigen
    Hab ein ganz mieses Gefühl bei all dem


    Wird wohl alles ein ganz schön böses Ende nehmen, die Serben werden NIEMALS Ihr Land aufgeben.

    Die Kosovo Albaner sehen NIEMALS eine gemeinsame Zukunft mit den Serben.
    Du sagst es, die Serben werden NIEMALS ihr eigenes Land hergeben.

    Ich waere im Notfall auch fuer den Einsatz der Armee.

  6. #166

    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    11
    kostunica darf sich in seinen land frei bewegen und kosovo ist sein land

  7. #167
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von vekis Beitrag anzeigen
    kostunica darf sich in seinen land frei bewegen und kosovo ist sein land

    warte ich schau mal wer die lezten 2 tagen gesperrt wurde.


    und zu befehl223;

    könntest du lesen hättst auch das endeckt.
    zitat skenderbegi;
    fand und finde vertreibungen und unterdrückung gegen die serben voll scheiss.
    und am besten beschreibt dies ukkattil in einem lied wo dieser sagt warum mussten wir rache üben um noch mehr schmerzen hervorzurufen.

  8. #168

    Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    11
    die geschichte am amselfeld wiederholt sich

  9. #169

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich wäre auch dafür, dass serbien die armee einsetzt...

    ah...,-verdammt ... es gibt ja dort eine armee, dann wird serbien wohl doch nicht eingreifen.

    serbien hat die gewohnheit zivilisten anzugreifen..., und diesmal müßte man gegen eine armee antreten...


  10. #170
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Befehl223 Beitrag anzeigen
    Kannst Du eigentlich auch mal ohne copy + paste auskommen?

    Wie fallen die Reaktionen in Jugoslawien aus, alleine dieser (erste) Satz ist schon völlig für`n Arsch, weil mittlerweile ein Jugoslawien völlig von der Landkarte verschwunden ist. Der Text dürfte mittlerweile schon einige Jahre alt sein, und nicht mal von Dir stammen.

    Natürlich, die Albaner hatten gar nicht die Möglichkeiten die Serben zu vertreiben, ich meine, dümmer könnte Dein geistiger Durchfall auch wahrlich nicht mehr werden. Wie erklärst Du Dir dann die vertriebenen und toten Serben, die brennenden Häuser selbiger, die zerstörten Kirchen? Und wohlgemerkt – dies alles zu „Friedenszeiten“! Dieses verbrecherische und zutiefst heuchlerische Verhalten wird euch eines Tages heimsuchen.

    Wie hetzt und wühlt Kostunica die Menschen denn auf? Braucht Dich jemand aufzuhetzen, wenn man Dich versucht zu bestehlen? Ich denke nicht, oder!?
    der cosic ist eben auch so einer der im herzen jugoslawe geblieben ist.

    serbien hatt die namen auch 3 mal geändert seit 1999.

    aber eben wie will ich einem nazi erklären das was im 2WK. passiert ist falsch war?

    dieser würde und wird die npd stehts verteidigen......

Ähnliche Themen

  1. Heute Sonntag - Albaner Rumäniens
    Von Gentos im Forum Balkan im TV
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 15:41
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 03:00
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 08:14
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 08:43
  5. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 19:20