BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 9151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 198

Was ist im Kosovo anders???

Erstellt von Zurich, 09.09.2007, 12:20 Uhr · 197 Antworten · 5.987 Aufrufe

  1. #181

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Serbien war nur ein Teil der SFRJ
    Niemand würde behaupten dass Serbien ein Nachfolgestaat des Omanischen Reiches ist, nur weil es einige Jahrhunderte ein Teil davon war.
    Das, was die Türkei im Osmanischen Reich war, das war Serbien in der SFRJ und Russland in der Sowjetunion! Das Kernland, das Hauptland. Die Zentrale!

    Aur sporlticher Ebene zählt Serbien heute als alleiniger Nachfolger der SFRJ auf politischer Ebene hat die SFRJ 5 Nachfolgestaaten (rechtlich gesehen). Rechtlich gesehen gelten alle ehemaligen Republiken außer Montenegro als rechtliche Nchfolger der SFRJ. Montenegro deswegen nicht, weil es 1992 zusammen mit Serbien die BR Jugoslawien gründete, welche eine von 5 Nachfolgestaaten der SFRJ war. Die BRJ wurde irgendwannmal in SCG umbenannt und 2006 löste sich Montenegro von SCG, so dass Serbien als alleiniger Nschfolger der BRJ und SCG gilt und somit auch eine von 5 Nachfolgern der SFRJ ist.

  2. #182
    r4k!
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Das, was die Türkei im Osmanischen Reich war, das war Serbien in der SFRJ und Russland in der Sowjetunion! Das Kernland, das Hauptland. Die Zentrale!

    Aur sporlticher Ebene zählt Serbien heute als alleiniger Nachfolger der SFRJ auf politischer Ebene hat die SFRJ 5 Nachfolgestaaten (rechtlich gesehen). Rechtlich gesehen gelten alle ehemaligen Republiken außer Montenegro als rechtliche Nchfolger der SFRJ. Montenegro deswegen nicht, weil es 1992 zusammen mit Serbien die BR Jugoslawien gründete, welche eine von 5 Nachfolgestaaten der SFRJ war. Die BRJ wurde irgendwannmal in SCG umbenannt und 2006 löste sich Montenegro von SCG, so dass Serbien als alleiniger Nschfolger der BRJ und SCG gilt und somit auch eine von 5 Nachfolgern der SFRJ ist.
    Das Osmanische Reich ist das Türkische Reich...Es wird auch "Das Türkische Reich" genannt... O___o

  3. #183

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Raki Beitrag anzeigen
    Das Osmanische Reich ist das Türkische Reich...Es wird auch "Das Türkische Reich" genannt... O___o
    ...und viele sagen heute noch zu Serbien Jugoslawien.

  4. #184
    Avatar von snarfkafak

    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    727
    Ich habe schon seit langem immer wieder in dieses Forum reingeschaut und habe gemerkt, dass selten mal jemand etwas Intelligentes schreibt. Weder die Serben, noch die Albaner hier. Was mir aber immer wieder auffällt, ist die einseitige und monotone Argumentation, mit der, vor allem die albanische Seite, immer wieder auffällt, während einige wenige wenige Serben versuchen, konstruktive Gespräche zu führen. Lange habe ich mich mit eurem Konflikt beschäftigt und denke, das es keine andere Alternative, als die Teilung des Kosovos geben kann. Auch wenn ich von Nationalismus nichts halte, so sehe ich keine andere Möglichkeit. Im gesamten Ex Jugoslawischen Raum, so sehe ich es, ist der albanische Nationalismus der widerlichste. Während jede ehemalige Teilrepublik sich auf irgendeine Weise, ob nun berechtigt oder nicht, sich auf Geschichte und Völkerrecht stützen kann, kann man das von den Kosovo Albanern nicht behaupten. Klar, es gibt keine Alternative mehr, als die Unabhängigkeit (oder Teilung) nach allem was war. Doch solltet ihr mal eure Ausgangslagen hinterfragen. Nehmen wir, nur als Beispiel, eure Sprache. Fakt ist: schon rein sprachlich, seid ihr Nachkommen der Illyrer. Ich denke, das sollte man nicht in Frage stellen. Aber sehen wir uns dieses Illyrien an. Es beteutet nicht, dass zu Zeiten der Römer der ganze Balkan von einer einzigen Ethnie bewohnt wurde. Vielmehr wurde diese Gegend, die schon damals multikulturell war von den Römern als Illyricum zusammengefasst. Als die Slawen im 6. JH auftauchten, wurden ebendiese Illyrer zum grössten Teil assimiliert. Nicht assimiliert wurden die Bewohner des heutigen Albanien in den Bergen. Das merkt man schon daran, dass die Sprache teils romanisiert ist, was auf einen Stillstand der Assimilation durch die Römer hindeutet. Sprachen leben und verändern sich. Ein gutes Beispiel sind dabei die slawischen Sprachen. Bis vor neunhundert Jahren, gab es nur eine einzige Slawische Sprache. Wie erklären sich die Albaner dann ihren gegischen Dialekt im Kosovo, wie auch in Nordalbanien, wenn sie während der Türkenherrschaft nicht dort angesiedelt wurden. Wären sie Dardaner, wie sie behaupten, so hätte sich, rein von der Logik her, eine eigene evtl. illyische Sprache entwickelt. Zum Vergleich: Die Arberesh in Italien werden von ethnischen Albanern heute nicht besonders gut verstanden. Und diese siedelten sich dort vor kaum mehr als 600 Jahren an. Ich denke, in allen Völkern des Balkans fliesst Illyrisches Blut, schon der Assimilation wegen. In Enver Hoxhas Albanien, das stark stalinistisch orientiert war, und jedwelche Art von Religion verboten war, wurde als Ersatz die Illyrerthese unters Volk gebracht, wohl wissend, dass der grösste Teil der Bevölkerung dieses "Opium fürs Volk" unhinterfragt akzeptieren würde, als Ersatz. Der Unterdrückung wegen, fasste diese These im Kosovo natürlich schnell Fuss, wobei jegliche Logik von Anfang an ausgeklammert wird, was auch verständlich ist, sieht man sich nur die Politik Milosevics an. Aber nur heute. Die Vorfahren haben gute Arbeit geleistet im Vergiften ihrer eigener Kinder, indem sie die "Albanische Sache" über die einer friedlichen Koexistenz gestellt haben. Widerlich!!!

  5. #185
    Avatar von snarfkafak

    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    727

    Kosovo: Genitiv von slawisch Amsel.

    Kosovo: Genitiv von slawisch Amsel.

    Kosova: Ableitung des Genitivs von slawisch Amsel.

    Bevor jetzt irgendwelche Hasstiraden auftauchen..... Ich bin Pole und Panslawist. Man kann mir eine gewisse Partenahme für die Serben unterstellen, wenn man will. Hab aber genug von Lügen und einseitiger Berichterstattung. Und trotzdem fair, denke ich.

  6. #186
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von snarfkafak Beitrag anzeigen
    Kosova: Ableitung des Genitivs von slawisch Amsel.
    Von wo weiss du das? Heisst Amsel auf Polnisch auch "Kos" bzw. im Genitiv "Kosovo"?

    PS: Razumijes sprskohrvatski? Ja razumijem malo polski.

  7. #187
    Avatar von snarfkafak

    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    727

    Kos heisst polnisch auch Amsel.

    Kos heisst polnisch auch Amsel. Der Genitiv ist dann allerdings Kosowe (Kosowe Pole)

    Kommt aber darauf an. Bei ziemja (Zemlja) wäre es dann wieder Kosowa ziemja.

  8. #188
    Lopov
    Zitat Zitat von LaLa Beitrag anzeigen
    @Solus Lupus
    Du bist derjenige der mir Sachen unterstellt, nicht umgekehrt. Also verdrehe die Tatsachen nicht.

    so far
    lala
    dass du nicht besonders intelligent bist, hast du mehr als deutlich bewiesen. ABER, dass du nicht mal lesen kannst ...

    was bezweckst du mit diesem sinnfreien beitrag?



    außerdem ist das tatsachen-verdrehen eine serbische spezialität, wenn mich nicht alles täuscht.

  9. #189
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Jein! So viel ich weis zählt Serbien heute als der Nachfolgestaat Serbien-Montenegros, der der Nachfolger der BR Jugoslawien war, welches wiederum der Nachfolger der SFR Jugoslawien war.

    So gesehen zählt Serbien rechtlich als der Nachfolgestaat Jugoslawiens mit allen völkerrechtlichen Verpflichtungen der SFRJ.

    Falls es jemand besser weis, darf er oder sie mich gerne korrigieren.
    das ist nicht ganz richtig,denn sonst würde es keine konferenzen geben bei denen die aufteilung des sfrj vermögens besprochen wird.

  10. #190
    Lopov
    Zitat Zitat von snarfkafak Beitrag anzeigen
    Ich helfe hier niemandem... Damit das mal klar ist.
    du bist parteiisch, also disqualifiziert

Ähnliche Themen

  1. Sharia - mal anders
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 23:40
  2. Kosovo-Krise: Altbekanntes einmal anders
    Von John Wayne im Forum Kosovo
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 11:33
  3. Werbeanruf mal anders!!
    Von Johnny Cash im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 21:57
  4. Geschichte mal anders...
    Von Hellenic-Pride im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 17:45
  5. anders SEIN...
    Von Gaia im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 23:46