BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 86

Kosovo-Frage: Wachsende Aufmerksamkeit in Griechenland

Erstellt von TigerS, 15.02.2007, 21:44 Uhr · 85 Antworten · 3.496 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    223
    wie soll mann eine qulle dafür finden wenn die griechen es schon selbst sagen z.b in fernsehen das albanische geht sogar von 6mill arvantska griechenland von 3 million daher glaub ich albanien ein bischen mehr

  2. #72
    Crane
    Zitat Zitat von the-albanian-king
    wie soll mann eine qulle dafür finden wenn die griechen es schon selbst sagen z.b in fernsehen das albanische geht sogar von 6mill arvantska griechenland von 3 million daher glaub ich albanien ein bischen mehr
    Was genau ist jetzt der Grund, dass du Albanien mehr glaubst? Dass ihre Zahl hoeher ist?
    Du glaubst also immer diejenigen, die hoehere Zahlen nennen? Oder kennst du etwa ueber 3 Millionen Arvaniten, und weisst, dass diese Zahl nicht stimmen kann.
    Im Uebrigen hat Griechenland blos 11 Millionen Einwohner. Du behauptest also, dass mehr als die Haelfte der Griechen, albanische Wurzeln haben.

  3. #73
    Syndikata
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von the-albanian-king
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von the-albanian-king
    Zitat Zitat von radeon
    Zitat Zitat von the-albanian-king
    ach griechenland ist einfach egoistisch sie denken nur für sich selbst sie wollen keine gebiete verliern und keinen islamischen staat neben albanien und vllt ist bih auch einer aber egal

    WAS? Die Griechen wollen keine Gebiete verlieren? kann ich echt nicht verstehen.... Man sind die Griechen BÖSE

    schonmal was von cameria gehört süd eprius ihr mistkörper lässt unser sprache nicht zu ihr deskreminiert alles wenn kosovo ein staat wird habt ihr angst das wir aufmerksam werden im gegensatz zu albanien
    Haste dich schon mal darueber informiert weiviele Griechen im heutigen Albanien leben? Im Sueden Albaniens.

    Informier dich bitte mal wieviele Albaner im Norden Griechenlands leben und wieviele Griechen im Sueden Albaniens, und dann sag uns mal wer hier eher in der Lage ist irgendwelche Gebietsansprueche zu stellen.

    ach du heilige scheiße mit albanern sind 60.000 menschen denn 50.000 albaner nennen sich so damit sie minderheits hilfe kriegen also und außerdem mit 5.000.000 arvanstka wie ihr sie nennt aber die zählen nicht weil sie sich so nennen als die chamen sind 700.000 also komm junge du weist das griechland mit sehr viel albaner besiedelt ist
    Na los, zeig mir eine unabhaengige Quelle, die deine Zahlen hier bestaetigt. Informier dich einfach mal selber, bevor du hier solche Sachen schreibst. Schliesslich biste doch sicher auch an der Wahrheit interessiert, oder etwas nicht?
    hier hast du eine unabhängige quelle es sind 700.000 albaner die in griechenland leben

    ''Die etwa 700.000 Albaner in Griechenland sind meist nominell Muslime, Katholiken oder Orthodoxe, aber die überwiegende Mehrheit praktiziert ihren Glauben nicht.''

    http://www.kreta-reise.info/index_griechenland.htm

    oder hier
    http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Griechenland.html

  4. #74
    Syndikata
    doppelt

  5. #75
    Crane
    Und konzentrieren sich diese Albaner im Norden Griechenlands, dass man Gebietsansprueche stellen kann?

    Wie siehts mit Griechen in Albanien aus?

  6. #76
    Syndikata
    Zitat Zitat von Hellenic
    Und konzentrieren sich diese Albaner im Norden Griechenlands, dass man Gebietsansprueche stellen kann?

    Wie siehts mit Griechen in Albanien aus?
    ''Ethnisch ist Albanien der bei weitem homogenste Staat auf dem Balkan''

    http://www.biologie.de/biowiki/Alban...v.C3.B6lkerung

    im süden gibt es eine griechische minderheit sie können keine gebietsansprüche stellen da

    1. ihr schon den teil bekommen habt den ihr haben wolltet (cameria)
    2. trotzdem im süden mehrheitlich albaner leben
    3. sind die griechen in albanien nicht so verhasst wie die albaner in GR die griechen geniesen sonderrechte haben eigene schulen ( in saranda usw) keine ahnung wieso aber griechen sind die einzigen nichtalbaner die nicht gehasst werden in AL

    ''Die Griechen waren schon zu kommunistischen Zeiten als ethnische Gruppe offiziell anerkannt und sie haben im heutigen Albanien keinerlei direkte Nachteile zu erleiden. Sie haben eigene Schulen (soweit genügend Schüler vorhanden sind für griechischsprachige Klassen), an der Universität von Gjirokastra werden Unterrichtsgänge angeboten, es gibt griechische Radio-Sendungen und auch mit den Lokalbehörden kann Griechisch kommuniziert werden''

  7. #77
    Syndikata
    Zitat Zitat von Hellenic
    Und konzentrieren sich diese Albaner im Norden Griechenlands, dass man Gebietsansprueche stellen kann?

    Wie siehts mit Griechen in Albanien aus?
    hab deine frage falsch gelesen was genau meintest du mit wie siehts mit den griechen in albanien aus ? meinst du gebietsansprüche oder einwohner ?

    es gibt viele albaner aus GR die gebietsansprüche stellen aber dass verläuft alles gewaltlos

  8. #78
    Crane
    Ich scuhe schon ne weile, ne ethnische Karte Albaniens, die ich hier mal gesehen habe und sogar beim googeln mal zufaellig gefunden habe. Es handelt sich dabei um eine aktuelle Karte, die glaube ich aus einer franzoesischen Uni stammt.

    Sie zeigt an, in welchen Gebieten mehrheitlich Griechen leben. Nimmt man die Bevoelkerung dieser Gebiete und nimmt an, dass 50% dort Griechen sind, kommt man auf 200.000 Griechen in Albanien.

    Albanische Quellen gehen von hoechstens 40.000 Griechen aus. Griechische Quellen aus unerfindlichen Gruenden sogar bis zu 400.000 Griechen in Albanien.

    Obwohl diese Gebiete mehrheitlich griechisch besiedelt sind stellen die Griechen keine Gebietsansprueche.

    Hier wird im uebrigen staendig erwaehnt, dass die Griechen Schulen haetten und ihre Sprache sprechen duerfen und die Albaner in Griechenland nicht.

    Ich moechte da auf etwas Aufmerksam machen. Mein Onkel arbeitet fuer eine Stadt im Osten Griechenlands, Albaner gibt es dort kaum und meistens bleiben sie nicht lang. Nur solange sie nen Job haben, dann ziehen sie weiter. Er hat in seiner ganzen Zeit in der er dort arbeitet... seit mitte der 80er, nicht einen einzigen Antrag erhalten, von einem Lehrer albanisch unterrichten zu duerfen. Eine albanische Schule zu gruenden oder sonst etwas in der Art. Er hat aber schon unzaehlige Beschwerden erhalten, dass es so etwas nicht gibt!
    Aber wie bitteschoen, stellen sich die Albaner das vor? Sollen die Griechen albansich unterrichten? Sollte man nicht zumindest erst einen Antrag stellen und wenn dieser abgelehnt wird, sich dann auf dieser Grundlage beschweren? Wieso beschwert man sich zuerst, dass man schlecht behandelt wird, wenn man vorher ueberhaupt gar keine Eigeninitiative gezeigt hat?

    In Deutschland leben weitaus mehr Griechen als Tuerken, trotzdem gibt es mehr griechische Schulen und Griechischunterricht als Tuerkischen. Das liegt ja nicht daran, dass Deutschland in dieser Hinsicht irgendwas blockiert, sodnern daran, dass die Griechen sich darum kuemmern, dass sich diesbezueglich etwas aendert. Man kann nicht verlangen, dass man in ein Land kommt und die Regierung dort automatisch alles Unternimmt um den Leuten alles zurecht zu machen. Die haben auch ihre eigenen Probleme und wenn sich da niemand meldet und sich bereit erklaert etwas zu machen dann passiert auch nichts. Mit Beschweren allein geht auch nichts.

  9. #79

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    223
    ist mir doch egal was in albanien ist kosovo gibts keinen einzigen griechen also und die albaner in albanien nennen sich griechen damit sie hilfe kriegen

  10. #80

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    223
    Zitat Zitat von Hellenic
    Ich scuhe schon ne weile, ne ethnische Karte Albaniens, die ich hier mal gesehen habe und sogar beim googeln mal zufaellig gefunden habe. Es handelt sich dabei um eine aktuelle Karte, die glaube ich aus einer franzoesischen Uni stammt.

    Sie zeigt an, in welchen Gebieten mehrheitlich Griechen leben. Nimmt man die Bevoelkerung dieser Gebiete und nimmt an, dass 50% dort Griechen sind, kommt man auf 200.000 Griechen in Albanien.

    Albanische Quellen gehen von hoechstens 40.000 Griechen aus. Griechische Quellen aus unerfindlichen Gruenden sogar bis zu 400.000 Griechen in Albanien.

    Obwohl diese Gebiete mehrheitlich griechisch besiedelt sind stellen die Griechen keine Gebietsansprueche.

    Hier wird im uebrigen staendig erwaehnt, dass die Griechen Schulen haetten und ihre Sprache sprechen duerfen und die Albaner in Griechenland nicht.

    Ich moechte da auf etwas Aufmerksam machen. Mein Onkel arbeitet fuer eine Stadt im Osten Griechenlands, Albaner gibt es dort kaum und meistens bleiben sie nicht lang. Nur solange sie nen Job haben, dann ziehen sie weiter. Er hat in seiner ganzen Zeit in der er dort arbeitet... seit mitte der 80er, nicht einen einzigen Antrag erhalten, von einem Lehrer albanisch unterrichten zu duerfen. Eine albanische Schule zu gruenden oder sonst etwas in der Art. Er hat aber schon unzaehlige Beschwerden erhalten, dass es so etwas nicht gibt!
    Aber wie bitteschoen, stellen sich die Albaner das vor? Sollen die Griechen albansich unterrichten? Sollte man nicht zumindest erst einen Antrag stellen und wenn dieser abgelehnt wird, sich dann auf dieser Grundlage beschweren? Wieso beschwert man sich zuerst, dass man schlecht behandelt wird, wenn man vorher ueberhaupt gar keine Eigeninitiative gezeigt hat?

    In Deutschland leben weitaus mehr Griechen als Tuerken, trotzdem gibt es mehr griechische Schulen und Griechischunterricht als Tuerkischen. Das liegt ja nicht daran, dass Deutschland in dieser Hinsicht irgendwas blockiert, sodnern daran, dass die Griechen sich darum kuemmern, dass sich diesbezueglich etwas aendert. Man kann nicht verlangen, dass man in ein Land kommt und die Regierung dort automatisch alles Unternimmt um den Leuten alles zurecht zu machen. Die haben auch ihre eigenen Probleme und wenn sich da niemand meldet und sich bereit erklaert etwas zu machen dann passiert auch nichts. Mit Beschweren allein geht auch nichts.

    warst du schon mal beim frieseur?






    außerdem glaub ich albanien mehr weil ich albaner bin und die griechen bestimmt unreäle daten angeben

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland: Eine frage an die GRIECHEN
    Von Viva_La_Pita im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 15:54
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 22:28
  3. Eine Frage zu Griechenland und den Camen
    Von Pejani1 im Forum Rakija
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 23:28
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 12:11
  5. Frage bezüglich Vetorecht in der Kosovo Frage?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 20:14