BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Die Kosovo-Front beginnt zu bröckeln

Erstellt von TigerS, 24.02.2007, 01:39 Uhr · 52 Antworten · 2.091 Aufrufe

  1. #31
    cro_Kralj_Zvonimir
    Hmmmmm Kosovo seine Unabhängigkeit ich glaub dieses jahr gibt es keine Lösung mehr

  2. #32
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Schiptar
    Kann sich ja auch als beides fühlen, oder etwa nicht?
    kann schon nur warum wirft er dies den albanern vor das die das nicht können sollten. :idea: :?: :?:

    aber serben schon ...... :idea: 8O

    im übrigen ist es ein weltweites phänomen das eingebürgerte ausländer wenn diese sich politisch angagieren sehr oft bei rechten oder christlichen parteien ansiedeln und oft extremer sind als die einheimischen.
    denn diese haben das gefühl etwas grossartiges geleistet zu haben dazu kommt das diese mit ihrer volksgruppe sehr oft fast keinen kontakt pflegen .
    es sind gründe auf der suche nach aufmerksamkeit und nur mit extremer haltung oder meinungsäusserungen verschafft man scih gehör......



    ich persönlich bin seit 96 eingebürgert fühle mich in meiner zweiten heimat sehr wohl sonst wäre nicht hier und meine albanische wurzeln und die erste heimat werde nie vergessen.
    im übrigen es heisst nicht wenn man eine andere kultur und gegebenheit eines landes annimmt das man seine eigene verliert oder dies nicht pflegen soll oder kann...

  3. #33
    cro_Kralj_Zvonimir
    Na ja habt ihr eine Ahnung was wohl am ehesten im Kosovo passieren wird ohne pesimismus und nationalissmus also ein ganz objektive meine!!!

  4. #34
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Schiptar
    Mei, jetzt wird's aber zu absurd... 8)
    und er ist natürlich 110% schweizer im herzen da er in einer partei sich politisch betätigt darum auch die betonung seiner seits immer wieder das er sich als serbe fühle trotz schweizer pass....... 8O :idea: :idea:
    Wo hab ich denn bitteschön geschrieben, dass ich mich als Schweizer 110% als Schweizer fühle? Seine Wurzeln darf man eben nie vergessen. Meine kommen ja ursprünglich aus Montenegro. - Ist aber ein anderes Thema.

    Und ausserdem... Ich finds nicht gerade toll, dass du solche Scheisse in letzer Zeit rauslässt, bezüglich mich. Manchmal stellst du mich mit deinen Kommentaren als fast wie einen serbishcen Nationalisten dar, obwohl ich 100000000000% ein Anti-Nationalist bin, und Nationalismus und Faschismus bis ins Tiefste hasse!!! Ich hasse auch Tschetniks, Draze Mihajlovic, Ratko Mladic, Radovan Karadzic, Milosevic,..... und wie sie alle auch heissen. - Heisst aber nicht, dass ich jetzt deswegen ein Linker bin. Ich bevorzuge die Mitte und stehe bei gewissen Fragen bzw. Standpunkten "so" und bei anderen "so".

    Doch in der Kosovo-Frage bin ich nun mal gegen eine Unabhängigkeit Kosovos (ob's dir passt oder nicht). Das ist für die Serben und auch für mich inakzeptabel, gnau so wie es für einen Schweizer (von links bis rechts) inakzeptabel wäre, die Urkantone an ein anderes Volk zu geben.

    Ich kritisiere sehr sehr sehr oft die Serben!!! Hab ich auch X-Mal in diesem Forum gemacht (vielleicht siehst du solche Sachen nicht, von mir!).
    Und... Du kannst aus einem Serben keinen Albaner machen genauso wie du aus einem Albaner keinen Serben machen kannst.

    Auch wenn ich noch weiterhin und härter die Serben kritisieren werde, weiss ich was das Kosovo für die Serben bedeutet. Und du musst dich nun mal abfinden, dass ich (ein serbischer anti-nationalist) in der Kosovo-Fage nun mal gegen die Unabhängigkeit bin, und weiterhin hier meine Argumente bringen werde, warum das Kosovo nicht unabhängig werden sollte.

  5. #35
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi
    im übrigen ist es ein weltweites phänomen das eingebürgerte ausländer wenn diese sich politisch angagieren sehr oft bei rechten oder christlichen parteien ansiedeln und oft extremer sind als die einheimischen.
    Ich bin so ein ehem. Ausländer der in die Politik eingestigen ist und die Ausländer hier am härtesten und lautesten kritisiert! Und ich hab meine Gründe, aber für dieses Thema ist ein anderer Thread nötig!

    Und die südländischen "Ausländer" die in die Politik eingestiegen sind, sind bei der SP und PdA!!!!!! Klar, Ausnahmen gibts überall.

  6. #36
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Schiptar
    Mei, jetzt wird's aber zu absurd... 8)
    und er ist natürlich 110% schweizer im herzen da er in einer partei sich politisch betätigt darum auch die betonung seiner seits immer wieder das er sich als serbe fühle trotz schweizer pass....... 8O :idea: :idea:
    Wo hab ich denn bitteschön geschrieben, dass ich mich als Schweizer 110% als Schweizer fühle? Seine Wurzeln darf man eben nie vergessen. Meine kommen ja ursprünglich aus Montenegro. - Ist aber ein anderes Thema.

    Und ausserdem... Ich finds nicht gerade toll, dass du solche Scheisse in letzer Zeit rauslässt, bezüglich mich. Manchmal stellst du mich mit deinen Kommentaren als fast wie einen serbishcen Nationalisten dar, obwohl ich 100000000000% ein Anti-Nationalist bin, und Nationalismus und Faschismus bis ins Tiefste hasse!!! Ich hasse auch Tschetniks, Draze Mihajlovic, Ratko Mladic, Radovan Karadzic, Milosevic,..... und wie sie alle auch heissen. - Heisst aber nicht, dass ich jetzt deswegen ein Linker bin. Ich bevorzuge die Mitte und stehe bei gewissen Fragen bzw. Standpunkten "so" und bei anderen "so".

    Doch in der Kosovo-Frage bin ich nun mal gegen eine Unabhängigkeit Kosovos (ob's dir passt oder nicht). Das ist für die Serben und auch für mich inakzeptabel, gnau so wie es für einen Schweizer (von links bis rechts) inakzeptabel wäre, die Urkantone an ein anderes Volk zu geben.

    Ich kritisiere sehr sehr sehr oft die Serben!!! Hab ich auch X-Mal in diesem Forum gemacht (vielleicht siehst du solche Sachen nicht, von mir!).
    Und... Du kannst aus einem Serben keinen Albaner machen genauso wie du aus einem Albaner keinen Serben machen kannst.

    Auch wenn ich noch weiterhin und härter die Serben kritisieren werde, weiss ich was das Kosovo für die Serben bedeutet. Und du musst dich nun mal abfinden, dass ich (ein serbischer anti-nationalist) in der Kosovo-Fage nun mal gegen die Unabhängigkeit bin, und weiterhin hier meine Argumente bringen werde, warum das Kosovo nicht unabhängig werden sollte.
    zitat zürich;

    Hahahah... was für ein Vergleich. Doch... Wenn die Schweizer weiterhin kaum 2 Kinder pro Familie hinkriegen, könnten sie da vielleicht ein Problem haben in der Zukunft. Wo zugleich sich die Albaner (neben den anderen Ausländern) fröhlich einbürgern lassen und so rechtlich zu Schweizern werden, im Herzen aber weiterhin Albaner bleiben.

    noch fragen.... :?: :idea: 8O

  7. #37
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Schiptar
    Mei, jetzt wird's aber zu absurd... 8)
    und er ist natürlich 110% schweizer im herzen da er in einer partei sich politisch betätigt darum auch die betonung seiner seits immer wieder das er sich als serbe fühle trotz schweizer pass....... 8O :idea: :idea:
    Wo hab ich denn bitteschön geschrieben, dass ich mich als Schweizer 110% als Schweizer fühle? Seine Wurzeln darf man eben nie vergessen. Meine kommen ja ursprünglich aus Montenegro. - Ist aber ein anderes Thema.

    Und ausserdem... Ich finds nicht gerade toll, dass du solche Scheisse in letzer Zeit rauslässt, bezüglich mich. Manchmal stellst du mich mit deinen Kommentaren als fast wie einen serbishcen Nationalisten dar, obwohl ich 100000000000% ein Anti-Nationalist bin, und Nationalismus und Faschismus bis ins Tiefste hasse!!! Ich hasse auch Tschetniks, Draze Mihajlovic, Ratko Mladic, Radovan Karadzic, Milosevic,..... und wie sie alle auch heissen. - Heisst aber nicht, dass ich jetzt deswegen ein Linker bin. Ich bevorzuge die Mitte und stehe bei gewissen Fragen bzw. Standpunkten "so" und bei anderen "so".

    Doch in der Kosovo-Frage bin ich nun mal gegen eine Unabhängigkeit Kosovos (ob's dir passt oder nicht). Das ist für die Serben und auch für mich inakzeptabel, gnau so wie es für einen Schweizer (von links bis rechts) inakzeptabel wäre, die Urkantone an ein anderes Volk zu geben.

    Ich kritisiere sehr sehr sehr oft die Serben!!! Hab ich auch X-Mal in diesem Forum gemacht (vielleicht siehst du solche Sachen nicht, von mir!).
    Und... Du kannst aus einem Serben keinen Albaner machen genauso wie du aus einem Albaner keinen Serben machen kannst.

    Auch wenn ich noch weiterhin und härter die Serben kritisieren werde, weiss ich was das Kosovo für die Serben bedeutet. Und du musst dich nun mal abfinden, dass ich (ein serbischer anti-nationalist) in der Kosovo-Fage nun mal gegen die Unabhängigkeit bin, und weiterhin hier meine Argumente bringen werde, warum das Kosovo nicht unabhängig werden sollte.
    zitat zürich;

    Hahahah... was für ein Vergleich. Doch... Wenn die Schweizer weiterhin kaum 2 Kinder pro Familie hinkriegen, könnten sie da vielleicht ein Problem haben in der Zukunft. Wo zugleich sich die Albaner (neben den anderen Ausländern) fröhlich einbürgern lassen und so rechtlich zu Schweizern werden, im Herzen aber weiterhin Albaner bleiben.

    noch fragen.... :?: :idea: 8O

    Ich finde es schlimm wie viele Albaner hat es den schon in der Schweiz????

  8. #38
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von skenderbegi
    zitat zürich;

    Hahahah... was für ein Vergleich. Doch... Wenn die Schweizer weiterhin kaum 2 Kinder pro Familie hinkriegen, könnten sie da vielleicht ein Problem haben in der Zukunft. Wo zugleich sich die Albaner (neben den anderen Ausländern) fröhlich einbürgern lassen und so rechtlich zu Schweizern werden, im Herzen aber weiterhin Albaner bleiben.

    noch fragen.... :?: :idea: 8O
    1.) Ich habe niergends Äusserungen gemacht ob das gut oder schlecht ist.

    2.) .... war das ganze nicht sooooo ernst gemeint, wenn du die letzen paar Posts von mir und "Schiptar" verfolgt hast würdest du das erkennen. Es ging da um den "27. Schweizer Kanton", wohl ein schlechter Scherz der Schweizer Medien.

    3.) Das mit dem "Bürger eines Landes sein, und zugleich das Land nicht mögen oder ein anderes Land im Herzen haben": Das hatte wenig mit der Schweiz tu tun, sondern sollte auf die Situation der Albaner im ehm. Jugoslawien und Serbien hinausspielen (weil ich und "Schiptar" da Vergleiche machten (falls du unsere Diskussion verfolgt hast)).

  9. #39
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von skenderbegi
    zitat zürich;

    Hahahah... was für ein Vergleich. Doch... Wenn die Schweizer weiterhin kaum 2 Kinder pro Familie hinkriegen, könnten sie da vielleicht ein Problem haben in der Zukunft. Wo zugleich sich die Albaner (neben den anderen Ausländern) fröhlich einbürgern lassen und so rechtlich zu Schweizern werden, im Herzen aber weiterhin Albaner bleiben.

    noch fragen.... :?: :idea: 8O
    1.) Ich habe niergends Äusserungen gemacht ob das gut oder schlecht ist.

    2.) .... war das ganze nicht sooooo ernst gemeint, wenn du die letzen paar Posts von mir und "Schiptar" verfolgt hast würdest du das erkennen. Es ging da um den "27. Schweizer Kanton", wohl ein schlechter Scherz der Schweizer Medien.

    3.) Das mit dem "Bürger eines Landes sein, und zugleich das Land nicht mögen oder ein anderes Land im Herzen haben": Das hatte wenig mit der Schweiz tu tun, sondern sollte auf die Situation der Albaner im ehm. Jugoslawien und Serbien hinausspielen (weil ich und "Schiptar" da Vergleiche machten (falls du unsere Diskussion verfolgt hast)).

    Redest du mit mir????

  10. #40
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Wie kommst du denn darauf? Eigentlich mit Skenderbegi, darum hab ich ihn auch zitiert. Aber du darfst gerne mitreden. :wink:

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Kampf beginnt...
    Von Makani im Forum Rakija
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 22:08
  2. Die Übernahme beginnt
    Von Maf!a*- im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 10:55
  3. Autobahnbau beginnt
    Von Dukagjin im Forum Kosovo
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 18:09
  4. Wo beginnt der Balkan?
    Von skorpion im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 14:43