BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 122

Kosovo ist für Basken ein Vorbild

Erstellt von Popeye, 29.01.2008, 18:59 Uhr · 121 Antworten · 4.684 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Nefertiti Beitrag anzeigen
    Dann frag mal einen Serben wieviel sein Leben von den 60 bis ende der 80 Wert war bei einer überwiegenden albanischen Polizei?

    Dann frag mal die serbische Bevölkerung jetzt die in nichts anderes als Konzentrationslagern leben? Dann frag dich mal warum Tito euch kosovo nach dem 2 Weltkrieg nicht gegeben hat oder es euch nicht überlassen hat?

    Was den bei uns war die Kriminalität am niedrigsten in ganz Jugoslawien. Ihr habt mehr Serben in Belgrad umgebracht.
    Die Serbische Bevölkerung lebt ganz anders unter den Albanern als die Albaner unter Serbien. Ich bitte dich schau dir nur das letzte mal an als Nikolic in Mitrovica war wie die abgegangen sind. Ich lege meine Hand ins feuer das die Albaner die Serben nicht ansatzweise so behandeln würden wie ihr es getan habt. Es hätte nichts geholfen wenn wir Milosevic abgwählt hätten, denn es wäre ein anderer gekommen. Und wieso weil die Serben die Albaner einfach nicht mögen. Selbst der Hass der Serben gegen die Albaner ist unbegründet. Das zeigt schon das ihr im Volk ein problem habt und nicht eure Politiker. Die sind nur euer Spiegelbild nicht mehr und nicht weniger.

  2. #92
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Was den bei uns war die Kriminalität am niedrigsten in ganz Jugoslawien. Ihr habt mehr Serben in Belgrad umgebracht.
    Die Serbische Bevölkerung lebt ganz anders unter den Albanern als die Albaner unter Serbien. Ich bitte dich schau dir nur das letzte mal an als Nikolic in Mitrovica war wie die abgegangen sind. Ich lege meine Hand ins feuer das die Albaner die Serben nicht ansatzweise so behandeln würden wie ihr es getan habt. Es hätte nichts geholfen wenn wir Milosevic abgwählt hätten, denn es wäre ein anderer gekommen. Und wieso weil die Serben die Albaner einfach nicht mögen. Selbst der Hass der Serben gegen die Albaner ist unbegründet. Das zeigt schon das ihr im Volk ein problem habt und nicht eure Politiker. Die sind nur euer Spiegelbild nicht mehr und nicht weniger.
    ja weil tito ein diktator war....

    Zitat Zitat von illyrian_eagle Beitrag anzeigen
    Was soll ich ???

    Hör zu wenn du keine Ahnung über irgendwas hast dan sollst du es sein lassen. Mit was hätten die Albaner gegen Serben vorgehen können??? Bist du jetzt durch???

    Mit was will das Serbische Volk den ihre Antipathie gegen das Albanische Volk begründen??? Wir wurden in diese 90 Jahren schlimmer als Romas behandelt. Überall hatten die Serben uns schlecht gemacht. Wir haben richtig gehandelt. Keine angst ich weiß wovon ich rede, denn ich habe diese Unterdrückung selber erlebt. Und ich wurde nicht von Propaganda geblendet sondern meine eigenen Augen haben mit gesehen wie unschuldige Menschen zu tode geprügel wurden. Oder beleidigt und so weiter. Tito war der einzige der die Albaner als Menschen behandelt hat. Und siehe da unter ihm gab es keine Randalen. Tut mir leid aber kein Serbe hat das Recht mich wegen meiner Ethnie zu unterdrücken. Weil ich das auch nicht zulassen würde. Wer ist den schon ein Serbe mir zu sagen wie wert ich bin oder wie wert mein leben ist ???.

  3. #93

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    man solle nie denken, eine Bevölkerung in Ketten zu legen...

    dass spürten die Osmanen und die Serben
    Man soll auch nie denken, fremdes Land besetzt halten zu können, nur weil die eigene Bevölkerung dort in der Mehrheit ist. Das haben die Deutschen in Tschechien (Sudetenland) und in der Vojvodina (Serbien) auch gespürt...

  4. #94

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Kosovo ist unser, serbisches Land, und wir werden es nie hergeben. Es war oft genug von fremden Mächten besetzt, am Ende haben wir es immer wieder befreit. Keiner kann uns das Kosovo wegnehmen, deswegen will man ja über Umwege und Leichen gehen, aber das bringt euch gar nichts. Solange das Völkerrecht an unserer Seite ist, ist das Kosovo auch unser!

    Der künftige Präsident Serbiens muss mit allen Mitteln die Grenzen Serbiens wahren und die Grenzen Serbiens sind im Shara Gebirge und im Prokletije und nicht am Kopaonik oder Ibar!

  5. #95
    Popeye
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Kosovo ist unser, serbisches Land, und wir werden es nie hergeben. Es war oft genug von fremden Mächten besetzt, am Ende haben wir es immer wieder befreit. Keiner kann uns das Kosovo wegnehmen, deswegen will man ja über Umwege und Leichen gehen, aber das bringt euch gar nichts. Solange das Völkerrecht an unserer Seite ist, ist das Kosovo auch unser!

    Der künftige Präsident Serbiens muss mit allen Mitteln die Grenzen Serbiens wahren und die Grenzen Serbiens sind im Shara Gebirge und im Prokletije und nicht am Kopaonik oder Ibar!
    Ich würd mal sagen, zu spät!

  6. #96

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    Ich würd mal sagen, zu spät!
    Würde ich nicht, schliesslich ist das Kosovo genau jetzt in diesem Augenblick ja serbisch (Bestandteil Serbiens) und dagegen können nicht einmal die USA etwas unternehmen! Für die serb. Armee wäre es eine Arbeit von 12 Stunden, das Kosovo wieder unter volle Kontrolle zu kriegen und dass die Serben es selbst mit der NATO aufnehmen können, haben sie bereits in BiH und 1999 auch im Kosovo gezeigt.

  7. #97

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    Ich würd mal sagen, zu spät!
    Deine Signatur ist voll für den Arsch. Die Slawische Sprachfamilie erstreckt sich von ex Jugoslawien, über Tschechien und Polen bis an die Grenze zu Nordkorea...
    Die slawischen Sprachen sind auf dem größten Teil der Erdoberfläche Amtssprachen.

  8. #98

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    Ihr kriegt mal wieder voll auf die Fresse, wie jedes Mal, zumal die "Friedens"truppen ja gleich vor Ort wären..

  9. #99

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Tesla Beitrag anzeigen
    Man soll auch nie denken, fremdes Land besetzt halten zu können, nur weil die eigene Bevölkerung dort in der Mehrheit ist. Das haben die Deutschen in Tschechien (Sudetenland) und in der Vojvodina (Serbien) auch gespürt...
    Du hättest im Geschichtsunterricht besser aufpassen sollen. Die Tschechen haben 1918 fremdes Land (Sudetenland) besetzt, die Bevölkerungsmehrheit hatten sie schonmal gar nicht.

  10. #100

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Kordun Beitrag anzeigen
    Ihr kriegt mal wieder voll auf die Fresse, wie jedes Mal, zumal die "Friedens"truppen ja gleich vor Ort wären..
    LOL, ich würde mal sagen, dass wir Serben die einzige Nation aus ex YU sind, die sich mit fremden Mächten anlegen können, die restlichen YU Völker haben Probleme mit nationalen Minderheiten im eigenen Land. Also nicht von euch auf andere schliessen. Nenne mir bitte eine Weltmacht, die zum Schluss doch nicht gegen Serbien verloren hat?

Ähnliche Themen

  1. Wer ist euer politisches Vorbild?
    Von IbishKajtazi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 22:14
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 00:28
  3. Vorbild für das albanische Volk 2011
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 13:56
  4. Vorbild Kosovo
    Von Shpresa im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 00:51
  5. OSCE: Vorbild Serbien
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 19:08