BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 122

Kosovo ist für Basken ein Vorbild

Erstellt von Popeye, 29.01.2008, 18:59 Uhr · 121 Antworten · 4.675 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von kapsamun Beitrag anzeigen
    Und warum?
    Ist dir überhaupt klar, wieviele ethnische Konflike oder das Streben nach Unabhängigkeit es auf der Welt gibt??? Oder reicht dein Wissen bis dorthin nicht aus?

    Ich hab schon paar Mal hier im Forum geschrieben:
    Es gibt auf der Welt viel mehr Völker (Ethnien) als Länder (Nationen). Um alle Separationsbestrebungen auf der Welt zu erfüllen, bräuchte man 3-4 Mal so viele Staaten wie heute.



    Schau dir nur mal die ethnische Karte vom Kaukasus an:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedi..._de_150dpi.png

    Von Afrika und anderen Teilen der Welt, gar nicht erst zu sprechen.... Und welche blutigen Kriege dort herrschten, sollte man auch lieber nicht erwähnen. Kaum einer hier kann sich vorstellen, was in den letzen Jahrzehnten alles in Afrika geschah. (Doch Afrika ist für die USA untineressant (Nordkorea übrigens auch, trotz der Bedrohung), im Gegensatz zum Balkan, nahem Osten,..etc..)

    Doch wo man auch hinschaut, wird in den allenmeissten Fällen eines Klar: Streben nach Separatismus bzw. Unabhängigkeit / Bürgerkireg.

    Damit nicht alles ausser Kontrolle gerät und es 1000 rechtfertigte Kriege gibt, hat die UNO Regeln aufgestellt (welche Leider nicht allen schmekt, aber es geht nicht anders). Leider heisst die Weltmacht heute nicht UNO, sondern USA. Und richtig ist nur das, was die USA sagen! Und Europa ist zu sehr Abhängig von den USA und tanzt nach ihrer Pfeife.
    Aber gut werden die USA schwächer und andere Staaten holen rassant auf. Hoffe es entschteht wieder ein Gleichgewicht in der Welt, und Regeln wo sich auch die USA (wie alle anderen Staaten) unterstellen müssen. Die haben (als grösster Treibhausgas-Verursacher) nichteinmal das Kyoto-Protokoll bis jetzt unterschrieben, im Gegensatz zum Rest der Welt.

  2. #22
    Popeye
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ist dir überhaupt klar, wieviele ethnische Konflike oder das Streben nach Unabhängigkeit es auf der Welt gibt??? Oder reicht dein Wissen bis dorthin nicht aus?

    Ich hab schon paar Mal hier im Forum geschrieben:
    Es gibt auf der Welt viel mehr Völker (Ethnien) als Länder (Nationen). Um alle Separationsbestrebungen auf der Welt zu erfüllen, bräuchte man 3-4 Mal so viele Staaten wie heute.



    Schau dir nur mal die ethnische Karte vom Kaukasus an:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedi..._de_150dpi.png

    Von Afrika und anderen Teilen der Welt, gar nicht erst zu sprechen.... Und welche blutigen Kriege dort herrschten, sollte man auch lieber nicht erwähnen. Kaum einer hier kann sich vorstellen, was in den letzen Jahrzehnten alles in Afrika geschah. (Doch Afrika ist für die USA untineressant (Nordkorea übrigens auch, trotz der Bedrohung), im Gegensatz zum Balkan, nahem Osten,..etc..)

    Doch wo man auch hinschaut, wird in den allenmeissten Fällen eines Klar: Streben nach Separatismus bzw. Unabhängigkeit / Bürgerkireg.

    Damit nicht alles ausser Kontrolle gerät und es 1000 rechtfertigte Kriege gibt, hat die UNO Regeln aufgestellt (welche Leider nicht allen schmekt, aber es geht nicht anders). Leider heisst die Weltmacht heute nicht UNO, sondern USA. Und richtig ist nur das, was die USA sagen! Und Europa ist zu sehr Abhängig von den USA und tanzt nach ihrer Pfeife.
    Aber gut werden die USA schwächer und andere Staaten holen rassant auf. Hoffe es entschteht wieder ein Gleichgewicht in der Welt, und Regeln wo sich auch die USA (wie alle anderen Staaten) unterstellen müssen. Die haben (als grösster Treibhausgas-Verursacher) nichteinmal das Kyoto-Protokoll bis jetzt unterschrieben, im Gegensatz zum Rest der Welt.
    hochqualifizierter beitrag
    vielen dank!!! wollt mir die mühe nicht machen ihm das so genau zu erklären, da ich keine zeit habe

  3. #23

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    das man immer versucht Kosova mit anderen teilen der welt zu vergleichen, kann man den serben nicht übel nehmen...




    Kosova ist nicht das Baskenland, Schottland, usw...., dass hat wir tausende male "durchgekaut"...

    Ich unterstütze die Forderungen aller Völker auf der Welt, die Freiheit verlangen.
    Der russische Völkermord an anderen Völkern im Kaukasus muss bestraft werden. An den Völkern des Kaukasus kann man erkennen, dass den Europäern Verfolgung, Massenvertreibung, Völkermord usw egal sind, wenn es sich um Interessen handelt, die einem selber schaden könnten.
    Ist den europäern 1 kaukasisches Volk wichtiger, oder ein billiges gas?
    Normalerweise sagt der gesunde menschenverstand, dass menschen wichtiger sind, in den meisten fällen...

    Zurück zu Serbien:

    Tut es immer noch weh???
    Ich hoffe es wird euch immer weh tun!


  4. #24
    cro_Kralj_Zvonimir
    Kosovo Republik 2008.................2009.........2010............ ....2011.........

  5. #25
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ....

    kosovo-kusho , super beitrag von dir !!! bin schwer beeindruckt !!!

  6. #26
    Popeye
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Rischtisch.... FREE KURDISTAN!
    Genau im Nordirak !

  7. #27
    Popeye
    Zitat Zitat von Lonsdale Beitrag anzeigen
    Und in der Türkei.
    In deinen Träumen

  8. #28
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    In deinen Träumen
    wieso bist gegen ein selbsbestimmungsrecht der kurden? wenn eine mehrheit von denen unabhängig werden will, spricht ja deiner logik nach nix dagegen?

  9. #29
    Popeye
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    wieso bist gegen ein selbsbestimmungsrecht der kurden? wenn eine mehrheit von denen unabhängig werden will, spricht ja deiner logik nach nix dagegen?
    die interessieren mich nicht...können ruhig n staat haben aber niemals in türkischem territorium...

  10. #30
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von El Turko Beitrag anzeigen
    die interessieren mich nicht...können ruhig n staat haben aber niemals in türkischem territorium...
    und wieso dann die albaner in serbischen territorium?
    oder die basken in spanischem territorium?
    oder die schotten in englischem territorium?
    oder die türken in byzantinischem territorium? ^^

    lg mardi

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer ist euer politisches Vorbild?
    Von IbishKajtazi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 22:14
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 00:28
  3. Vorbild für das albanische Volk 2011
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 13:56
  4. Vorbild Kosovo
    Von Shpresa im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 00:51
  5. OSCE: Vorbild Serbien
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 19:08