BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 67

Kosovo-Politik: Serbischer Historiker wirft Deutschland Sadismus vor

Erstellt von benutzer1, 31.03.2013, 16:03 Uhr · 66 Antworten · 3.890 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von jopδαn Beitrag anzeigen
    mr. weisheit in action. nicht direkt vergleichbar, da zeitspanne unterschiedlich.
    stimmt in serbien werden die kriegsverbrecher zusätzlich noch unterstützt..........

    Serbien will Kriegsverbrecher finanziell unterstützen « DiePresse.com


    @voxpopuli er bevorzugt einen igel

  2. #32

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    War ja klar. Auf Deutsche rumkacken, aber wenn man als GroSSserbe im Mantel des jugoslawischen Schafspelzmantels den ewigen Albaner nach unten treten kann, ist der Deutsche mit seinen Präferenzen wieder gut genug für "unseren" Jugofaschisten....

    Ne mogu da dodju od tebe na red......Vor allen Dingen ist der Dein größter Freund....
    Du bist Goebbels Bester. Ne sikiraj uvijek ces pred mene doci na red. Ob als Bosniake oder als Kroate... vollkommen gleich.

  3. #33

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Für eine Deutschen hat ein Albaner nur einen Wert wenn es gegen die Serben geht.
    Wenn es darum geht men wem sie lieber zusammen leben würden schneiden Albaner schlechter ab.
    ja wenn du das sagt, werden wir dir glauben schenken.

  4. #34
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Erst wenn er Füße von albanischen Grenzposten wäscht wird Gott ihn erhören, denn nix ist umsonst

  5. #35

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Erst wenn er Füße von albanischen Grenzposten wäscht wird Gott ihn erhören, denn nix ist umsonst

  6. #36

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Oh man. Und ich dachte schon, dass Serbien diese "rebellische Phase" überstanden hat.

    Naja....in diesem Sinne: Ein Prosit auf das Serbentum und seine unerschütterliche Dickköpfigkeit.

    Anhang 35214
    Super Post!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    stimmt in serbien werden die kriegsverbrecher zusätzlich noch unterstützt..........

    Serbien will Kriegsverbrecher finanziell unterstützen « DiePresse.com


    @voxpopuli er bevorzugt einen igel
    Ach, du mein wunderschönes Serbien....was ist nur mit Dir passiert?

  7. #37
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Super Post!

    - - - Aktualisiert - - -



    Ach, du mein wunderschönes Serbien....was ist nur mit Dir passiert?

    man ist fast geneigt zu sagen;
    die die das feuer entfacht haben wollen auch feuerwehr-männer sein
    !!!!

    serbien ist immer noch schön.
    nur die verpackung sprich die politik passt nicht dazu!!!!

  8. #38
    Grahic
    Zitat Zitat von Apatinac Beitrag anzeigen
    teilweise hat er ja auch recht, was sie mit Krieg nicht bekamen
    haben sie gekauft. 4. Reich halt. Sich dann aber beschweren
    wenn sie kritisiert werden.
    Wenn GER YU als solches wirklich hätte zusammenhalten wollen,
    dann hätten sie es gemacht und nicht des Segelohr nach ZG geschickt.
    Wollten sie aber nicht wirklich, lieber 6 Bananenstaaten ohne Perspektive
    denen man vorschreiben kann was sie zu tun haben.
    Das glaubst Du net wirklich oder?? Ich kann mich sehr genau an die Zeit erinnern, es war auszerst schwierig einzuschaetzen; die EU war zu zaghaft, ganz sicher auch meine Meinung, vergesst mal bitte nicht folgendes:
    DEU war es strikt untersagt normale Auszenpolitik zu betreiben der Fall der Mauer 1989/90 noch ganz frisch und im nachhinein ist alles immer anders zu beurteilen. Noch eines, in welchem Land waren mehr Fluechtlinge als im Rest der Welt zusammen?? Unabhaengid von Religion oder Ethnie? Genau in DEU, und diese Maer mit den Verschwoerungstheorien der gewollten Zerschlagung Yugoslawiens kann ich nicht mehr hoeren.
    Die waren Gruende waren wie fast immer wirtschaftliche mit vorgeschobenen Religionsgruenden ... meiner Meinung nach, und es ist doch eine Tatsache der Staat war ein Kunstgebilde, solange Tito lebte hat es funktioniert mit Zuckerbrot und Peitsche.
    Leider denken nicht alle so wie ich, Menschen nach Ihren Handlungen zu beurteilen statt Herkunft, da musz man hier nur Einiges lesen ... auf eine bessere Zukunft Grahic

  9. #39
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    mich erstaunt diese kritik gegen deutschland sehr,weil die deutschen die zahlungkräftigsten in serbien sind!!!!!von diesen möchte gern experten hört man kein wort zu der politik der 90er welche von serbien ausging????
    da ich gerne und genau in sachen fakten bin extra für die serbischen user a la jovonovic und co....welche einfach geschichts-lügen verbreiten und es nicht für nötig halten diese richtig zu stellen. FICK DICH DU IGEL FICKER.

    in diesem forum kann und darf man jeden scheissen veröffentlichen sprich sagen egal was ob es den tatsachen entspricht.
    früher hat noch der grosse capo ivo doch noch für ordnung geschaut!!!!!

    Shpërthim i fuqishëm në Leposaviq / Starke Explosion in Leposaviq


    "Ich bin für die Partnerschaft mit Russland, weil ich glaube, dass wir nicht so bald in die EU aufgenommen werden. Es würde uns dort nicht viel besser gehen als den verschuldeten Griechen. Es ist besser mit den Deutschen enger zusammenzuarbeiten, die sollen hier mehr investieren. Schließlich geben die Deutschen doch auch den Ton in der Europäischen Union an."

    Zumindest ist Deutschland schon jetzt Haupthandelspartner Serbiens, noch vor Russland und mit Abstand der größte Geldgeber. Rund 1,8 Milliarden Euro Entwicklungshilfe flossen in den vergangenen zwölf Jahren ins einstige Machtzentrum Jugoslawiens. Nun erhofft sich die Regierung in Belgrad politische Unterstützung aus Berlin für Serbiens Beitritt in die Europäische Union oder zumindest für den Beginn der Beitrittsgespräche. Vizepremier Aleksander Vucic will dafür in Berlin werben:

    Belgrad hofft auf Unterstützung aus Berlin - Deutschland soll Serbien in die EU helfen | Europa heute | Deutschlandfunk

  10. #40
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Lest euch mal die Kommentare,
    DIE DEUTSCHEN ( die meisten ) wissen die Wahrheit
    Es lohnt sich auf jeden Fall alle 150 Kommentare zu lesen.

    - - - Aktualisiert - - -






    http://www.spdfraktion.de/presse/pre...entscheidet-ni

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 14:44
  2. Serbischer Kriegsverbrecher Galic nach Deutschland überstellt
    Von bosmix im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 20:04
  3. Obama's Politik zum Kosovo
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 18:24
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 22:27