BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Kosovo-Premier stattet Serben Weihnachtsbesuch ab

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 07.01.2006, 12:07 Uhr · 45 Antworten · 2.930 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Kosovo-Premier stattet Serben Weihnachtsbesuch ab

    - 2006 soll über Status der Provinz entschieden werden

    06. Januar 2006 19:51 Uhr

    Einen Tag vor dem orthodoxen Weihnachtsfest hat Kosovo-Regierungschef Bajram Kosumi einer der wenigen im Kosovo verbliebenen serbischen Gemeinden einen Besuch abgestattet. Im Ulpijana-Distrikt in der Hauptstadt Pristina versicherte er den insgesamt sechs dort lebenden serbischen Familien, dass seine Regierung Anstrengungen zugunsten der Serben und ihrer Sicherheit sowie für gute Beziehungen zwischen den verschiedenen Volksgruppen unternehme. Der Präsident des Kosovo, Ibrahim Rugova, wünschte der serbischen Minorität in einer Erklärung alles Gute zu Weihnachten.

    Serbischen Angaben zufolge sind seit dem NATO-Krieg gegen Jugoslawien im März 1999 etwa 200.000 Serben aus dem Kosovo geflohen. Die Behörden in der zu mehr als 90 Prozent von Kosovo-Albanern bewohnten südserbischen Provinz geben die Zahl der Flüchtlinge dagegen mit 60.000 an. Die Serben klagen über Diskriminierung durch die Bevölkerungsmehrheit der Kosovo-Albaner. Im März 2004 hatte es im Kosovo pogromartige anti-serbische Übergriffe mit mehreren Tote gegeben.

    Über den endgültigen Status des Kosovo soll es dieses Jahr Gespräche unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen geben. Die Kosovo-Albaner fordern die vollständige Unabhängigkeit des Kosovo. Die serbische Regierung lehnt dies entschieden ab. Sie sieht das Kosovo als Wiege serbischer Kultur und Geschichte.

    http://www.freenet.de/freenet/nachri...4827e7eed.html

  2. #2

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357

    Re: Kosovo-Premier stattet Serben Weihnachtsbesuch ab

    Zitat Zitat von Deki
    - 2006 soll über Status der Provinz entschieden werden

    06. Januar 2006 19:51 Uhr

    Einen Tag vor dem orthodoxen Weihnachtsfest hat Kosovo-Regierungschef Bajram Kosumi einer der wenigen im Kosovo verbliebenen serbischen Gemeinden einen Besuch abgestattet. Im Ulpijana-Distrikt in der Hauptstadt Pristina versicherte er den insgesamt sechs dort lebenden serbischen Familien, dass seine Regierung Anstrengungen zugunsten der Serben und ihrer Sicherheit sowie für gute Beziehungen zwischen den verschiedenen Volksgruppen unternehme. Der Präsident des Kosovo, Ibrahim Rugova, wünschte der serbischen Minorität in einer Erklärung alles Gute zu Weihnachten.

    Serbischen Angaben zufolge sind seit dem NATO-Krieg gegen Jugoslawien im März 1999 etwa 200.000 Serben aus dem Kosovo geflohen. Die Behörden in der zu mehr als 90 Prozent von Kosovo-Albanern bewohnten südserbischen Provinz geben die Zahl der Flüchtlinge dagegen mit 60.000 an. Die Serben klagen über Diskriminierung durch die Bevölkerungsmehrheit der Kosovo-Albaner. Im März 2004 hatte es im Kosovo pogromartige anti-serbische Übergriffe mit mehreren Tote gegeben.

    Über den endgültigen Status des Kosovo soll es dieses Jahr Gespräche unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen geben. Die Kosovo-Albaner fordern die vollständige Unabhängigkeit des Kosovo. Die serbische Regierung lehnt dies entschieden ab. Sie sieht das Kosovo als Wiege serbischer Kultur und Geschichte.

    http://www.freenet.de/freenet/nachri...4827e7eed.html
    Die Angaben schwanken je nach Quelle und Ethnie aber es wurden um die 300 000 Serben vertrieben

  3. #3

    Re: Kosovo-Premier stattet Serben Weihnachtsbesuch ab

    Zitat Zitat von Deki
    - 2006 soll über Status der Provinz entschieden werden

    06. Januar 2006 19:51 Uhr

    Einen Tag vor dem orthodoxen Weihnachtsfest hat Kosovo-Regierungschef Bajram Kosumi einer der wenigen im Kosovo verbliebenen serbischen Gemeinden einen Besuch abgestattet. Im Ulpijana-Distrikt in der Hauptstadt Pristina versicherte er den insgesamt sechs dort lebenden serbischen Familien, dass seine Regierung Anstrengungen zugunsten der Serben und ihrer Sicherheit sowie für gute Beziehungen zwischen den verschiedenen Volksgruppen unternehme. Der Präsident des Kosovo, Ibrahim Rugova, wünschte der serbischen Minorität in einer Erklärung alles Gute zu Weihnachten.

    Serbischen Angaben zufolge sind seit dem NATO-Krieg gegen Jugoslawien im März 1999 etwa 200.000 Serben aus dem Kosovo geflohen. Die Behörden in der zu mehr als 90 Prozent von Kosovo-Albanern bewohnten südserbischen Provinz geben die Zahl der Flüchtlinge dagegen mit 60.000 an. Die Serben klagen über Diskriminierung durch die Bevölkerungsmehrheit der Kosovo-Albaner. Im März 2004 hatte es im Kosovo pogromartige anti-serbische Übergriffe mit mehreren Tote gegeben.

    Über den endgültigen Status des Kosovo soll es dieses Jahr Gespräche unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen geben. Die Kosovo-Albaner fordern die vollständige Unabhängigkeit des Kosovo. Die serbische Regierung lehnt dies entschieden ab. Sie sieht das Kosovo als Wiege serbischer Kultur und Geschichte.

    http://www.freenet.de/freenet/nachri...4827e7eed.html
    siptarsko ponasanje je licemerno nevidjeno.....

  4. #4

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357

    Re: Kosovo-Premier stattet Serben Weihnachtsbesuch ab

    Zitat Zitat von Shvaler
    Zitat Zitat von Deki
    - 2006 soll über Status der Provinz entschieden werden

    06. Januar 2006 19:51 Uhr

    Einen Tag vor dem orthodoxen Weihnachtsfest hat Kosovo-Regierungschef Bajram Kosumi einer der wenigen im Kosovo verbliebenen serbischen Gemeinden einen Besuch abgestattet. Im Ulpijana-Distrikt in der Hauptstadt Pristina versicherte er den insgesamt sechs dort lebenden serbischen Familien, dass seine Regierung Anstrengungen zugunsten der Serben und ihrer Sicherheit sowie für gute Beziehungen zwischen den verschiedenen Volksgruppen unternehme. Der Präsident des Kosovo, Ibrahim Rugova, wünschte der serbischen Minorität in einer Erklärung alles Gute zu Weihnachten.

    Serbischen Angaben zufolge sind seit dem NATO-Krieg gegen Jugoslawien im März 1999 etwa 200.000 Serben aus dem Kosovo geflohen. Die Behörden in der zu mehr als 90 Prozent von Kosovo-Albanern bewohnten südserbischen Provinz geben die Zahl der Flüchtlinge dagegen mit 60.000 an. Die Serben klagen über Diskriminierung durch die Bevölkerungsmehrheit der Kosovo-Albaner. Im März 2004 hatte es im Kosovo pogromartige anti-serbische Übergriffe mit mehreren Tote gegeben.

    Über den endgültigen Status des Kosovo soll es dieses Jahr Gespräche unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen geben. Die Kosovo-Albaner fordern die vollständige Unabhängigkeit des Kosovo. Die serbische Regierung lehnt dies entschieden ab. Sie sieht das Kosovo als Wiege serbischer Kultur und Geschichte.

    http://www.freenet.de/freenet/nachri...4827e7eed.html
    siptarsko ponasanje je licemerenje nevidjeno.....
    Oni nece ostaviti Terorizam dok neodlazi zadnji Srbin sa Svete Zemlje nase Kosovo

  5. #5
    jugo-jebe-dugo
    Meines wissen lebten 250000-300000 Serben vor dem Krieg 1999 im Kosovo. Aus ethlichen Quellen habe ich entnommen das heute nur noch 80000-100000 Serben verblieben sind.

    Demnach wurden um die 150000-200000 Serben vertrieben.

  6. #6

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Deki
    Meines wissen lebten 250000-300000 Serben vor dem Krieg 1999 im Kosovo. Aus ethlichen Quellen habe ich entnommen das heute nur noch 80000-100000 Serben verblieben sind.

    Demnach wurden um die 150000-200000 Serben vertrieben.
    Ma ima razlike medju Kvelama a sta je sad tacno niko nezna

  7. #7

    Re: Kosovo-Premier stattet Serben Weihnachtsbesuch ab

    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Zitat Zitat von Shvaler
    Zitat Zitat von Deki
    - 2006 soll über Status der Provinz entschieden werden

    06. Januar 2006 19:51 Uhr

    Einen Tag vor dem orthodoxen Weihnachtsfest hat Kosovo-Regierungschef Bajram Kosumi einer der wenigen im Kosovo verbliebenen serbischen Gemeinden einen Besuch abgestattet. Im Ulpijana-Distrikt in der Hauptstadt Pristina versicherte er den insgesamt sechs dort lebenden serbischen Familien, dass seine Regierung Anstrengungen zugunsten der Serben und ihrer Sicherheit sowie für gute Beziehungen zwischen den verschiedenen Volksgruppen unternehme. Der Präsident des Kosovo, Ibrahim Rugova, wünschte der serbischen Minorität in einer Erklärung alles Gute zu Weihnachten.

    Serbischen Angaben zufolge sind seit dem NATO-Krieg gegen Jugoslawien im März 1999 etwa 200.000 Serben aus dem Kosovo geflohen. Die Behörden in der zu mehr als 90 Prozent von Kosovo-Albanern bewohnten südserbischen Provinz geben die Zahl der Flüchtlinge dagegen mit 60.000 an. Die Serben klagen über Diskriminierung durch die Bevölkerungsmehrheit der Kosovo-Albaner. Im März 2004 hatte es im Kosovo pogromartige anti-serbische Übergriffe mit mehreren Tote gegeben.

    Über den endgültigen Status des Kosovo soll es dieses Jahr Gespräche unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen geben. Die Kosovo-Albaner fordern die vollständige Unabhängigkeit des Kosovo. Die serbische Regierung lehnt dies entschieden ab. Sie sieht das Kosovo als Wiege serbischer Kultur und Geschichte.

    http://www.freenet.de/freenet/nachri...4827e7eed.html
    siptarsko ponasanje je licemerenje nevidjeno.....
    Oni nece ostaviti Terorizam dok neodlazi zadnji Srbin sa Svete Zemlje nase Kosovo
    bice opet rata.....videces...oni pristaju samo na nezavisnost, a srbija im neda nezavisnost, tako da nece doci do kompromisa i opet ce se krv proliti po kosovu...siptari se sigurno spremaju na nasu vojsku odnosno su se spremili vec...

  8. #8

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357

    Re: Kosovo-Premier stattet Serben Weihnachtsbesuch ab

    Moramo pobjediti ako ce biti ponovo Rat 8)

  9. #9

    Re: Kosovo-Premier stattet Serben Weihnachtsbesuch ab

    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Moramo pobjediti ako ce biti ponovo Rat 8)
    pa pobjedili smo mi njih, samo im je bio andjeo cuvar zvani Nato iza njih....herojski smo narod i razbili smo sipce, ali tri losa ubise milosa...nemozemo protiv celog sveta

  10. #10

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357

    Re: Kosovo-Premier stattet Serben Weihnachtsbesuch ab

    Zitat Zitat von Shvaler
    Zitat Zitat von Srpski-Cedo
    Moramo pobjediti ako ce biti ponovo Rat 8)
    pa pobjedili smo mi njih, samo im je bio andjeo cuvar zvani Nato iza njih....herojski smo narod i razbili smo sipce, ali tri losa ubise milosa...nemozemo protiv celog sveta
    Brate mi smo nebeski Narod pobjedili smo Osmance,Bugare,Njemce,Taljane. Shiptari su za te Nacije Mravi!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 17:28
  2. Kosovo-Premier Ceku
    Von danijel.danilovic im Forum Kosovo
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 14:17
  3. Kostunica für Treffen mit Kosovo-Premier Kosumi
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 23:35
  4. Bosnien: Premier der Serben aus Karadzic-Partei
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2005, 13:27
  5. Der Gangster Ramuz Hardinaj als Kosovo Premier
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 18:50