BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kosovo: Protest gegen UNO-Präsenz

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 23.04.2006, 19:56 Uhr · 6 Antworten · 445 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Kosovo: Protest gegen UNO-Präsenz

    Reifen an rund 20 UNMIK-Geländewagen durchlöchert
    Belgrad/Pristina - Angehörige der kosovarischen nichtstaatlichen Organisation "Selbstbestimmung" (Vetevendosje) haben heute, Freitag, Reifen an rund 20 Geländewagen der UNO-Mission im Kosovo (UNMIK) durchlöchert. Die Protestaktion der Organisation, die von dem einstigen albanischen Studentenführer Albin Kurti angeführt wird, wurde vor dem UNMIK-Sitz im Stadtzentrum von Pristina durchgeführt.

    Die NGO verlangt den Abzug der UNO aus dem Kosovo und widersetzt sich auch den Verhandlungen über den künftigen Status der Provinz, die unter der Leitung von UNO-Chefverhandler Martti Ahtisaari geführt werden. Mehrere UNO-Geländewagen wurden mit dem Wort "Fund" (Ende) beschmiert. An andere wiederum haben Protestierende Parolen wie "Ende mit unhaltbarer Sklaverei" und "Ende mit alltäglicher Unterdrückung" geschrieben.

    UNMIK-Chef Sören Jessen-Petersen war zum Zeitpunkt der Aktion am Missionssitz mit dem portugiesischen Staatspräsidenten Anibal Cavaco Silva zusammengekommen. Ein geplantes Treffen Cavaco Silvas mit dem Kosovo-Regierungschef Agim Ceku wurde ohne Angabe von Gründen abgesagt.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2421392


    Das sind die besten,erst flennen und Mama NJATO schreien als die Serben die UCK in den Hinter getretten haben und jetzt fängt man an die Helfer zu terrorisieren.

  2. #2
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    ich glaub das ist jetzt nicht der richtige zeitpunkt damit anzufangen aber
    die albaner die was im kopf haben wussten das die nato nicht nach 5-7 jahren wieder geht die werden noch ne seher langen zeit da bleiben im kosovo und es wird dann noch schlimmere aktionen geben als so reifen aufschneiden aber ich hoff mal net .

  3. #3
    Avatar von BitterSweet

    Registriert seit
    25.11.2005
    Beiträge
    984
    Das sind keine Helfer...

  4. #4

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Ach Deki halt die fresse, is einfach armsällig wie du dich über die Opfer deiner Politik lustig machen kannst.... drecks militanter Fascho

  5. #5

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Erst Feiern dann vertreiben! Was können die Kosovo Albaner ausser Gewalt?

  6. #6

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Revolut
    Ach Deki halt die fresse, is einfach armsällig wie du dich über die Opfer deiner Politik lustig machen kannst.... drecks militanter Fascho
    Hast Du eigentlich eine Quelle für Deine Standard Rethorik! Der Inhalt Deiner Beiträge lässt auf jeden FAll zu wünschen übrig. :!:

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    unmik ist nicht die nato.
    njato heißt es vielleicht in der serbischen sprache. :wink:

    die uno-verwaltung ist korrupt und inkompetent.
    wie soll ein chinese oder inder demokratie
    den kosovaren beibringen, wenn die alle korrupt sind und demokratie selber nicht kennen?!

    aber bald sind die schweine weg.... 8)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 11:09
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 20:59
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 15:57
  4. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 21:33
  5. 40.000 Menschen bei Protest gegen Wirtschaftsreformen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 15:08