BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Kosovo-Status: Serbien warnt vor einem Groß-Albanien

Erstellt von Yutaka, 14.02.2007, 08:13 Uhr · 10 Antworten · 1.963 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998

    Kosovo-Status: Serbien warnt vor einem Groß-Albanien

    Serbien sei bereit, Kosovo weitreichende Autonomierechte einzuräumen, allerdings ohne UNO-Mitgliedschaft und eigene Armee.

    Das sagte Elica Kurjak, serbische Geschäftsträgerin in der Russischen Föderation, auf einer RIA-Novosti-Pressekonferenz.

    „In die inneren Angelegenheiten Kosovos könnte sich Serbien raushalten“, sagte sie.

    Gleichzeitig bemerkte die serbische Diplomatin, dass Europa keine Vorstellung über die Konsequenzen der Unabhängigkeit des Kosovo habe, was letzlich zu der Entstehung eines albanischen Staates beitrage.

    „Ein albanischer Staat ist unkontrollierbar, er lebt nach seinen eigenen Regeln“, sagte sie.

    Kurjak wies darauf hin, dass die Albaner gegenwärtig in fünf Ländern vertreten sind: Serbien, Mazedonien, Griechenland, Albanien und Montenegro. „Sie sind schon überall zerstreut. Will Europa einen einheitlichen albanischen Staat in allen diesen Ländern aufbauen? Oder will Europa zuschauen, wie sich die Albaner in 15 bis 20 Jahren zu einem großen Staat vereinigen? Das ist eine mögliche Konsequenz (der heutigen Lage)“, sagte sie.

    Die Diplomatin bemerkte, dass Serbien weder ein Bundesstaat noch eine Konföderation, sondern ein einheitlicher Staat sei. „Wenn Kosovo unabhängig wird, fällt keine Föderation oder Konföderation auseinander. Ein Stück unseres Landes wird uns abgerungen“, betonte Kurjak.

    Sie drückte die Meinung aus, dass die internationale Gemeinschaft das Problem der Flüchtlinge verschweigt und in keiner Weise lösen wolle.

    „Das ist eine erstrangige Pflicht der internationalen Gemeinschaft. Sie (die Flüchtlinge) leben heute in Serbien ohne Arbeit und annehmbare Lebensbedingungen. Leider befasst sich niemand mit dem Problem ihrer Rückkehr“, sagte die Diplomatin.

    Sie berichtete, dass Serbien im Falle einer Unabhängigkeit des Kosovo eine neue Flüchtlingswelle befürchtet.



  2. #2
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Re: Kosovo-Status: Serbien warnt vor einem Groß-Albanien

    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Serbien sei bereit, Kosovo weitreichende Autonomierechte einzuräumen, allerdings ohne UNO-Mitgliedschaft und eigene Armee.

    Das sagte Elica Kurjak, serbische Geschäftsträgerin in der Russischen Föderation, auf einer RIA-Novosti-Pressekonferenz.

    „In die inneren Angelegenheiten Kosovos könnte sich Serbien raushalten“, sagte sie.

    Gleichzeitig bemerkte die serbische Diplomatin, dass Europa keine Vorstellung über die Konsequenzen der Unabhängigkeit des Kosovo habe, was letzlich zu der Entstehung eines albanischen Staates beitrage.

    „Ein albanischer Staat ist unkontrollierbar, er lebt nach seinen eigenen Regeln“, sagte sie.

    Kurjak wies darauf hin, dass die Albaner gegenwärtig in fünf Ländern vertreten sind: Serbien, Mazedonien, Griechenland, Albanien und Montenegro. „Sie sind schon überall zerstreut. Will Europa einen einheitlichen albanischen Staat in allen diesen Ländern aufbauen? Oder will Europa zuschauen, wie sich die Albaner in 15 bis 20 Jahren zu einem großen Staat vereinigen? Das ist eine mögliche Konsequenz (der heutigen Lage)“, sagte sie.

    Die Diplomatin bemerkte, dass Serbien weder ein Bundesstaat noch eine Konföderation, sondern ein einheitlicher Staat sei. „Wenn Kosovo unabhängig wird, fällt keine Föderation oder Konföderation auseinander. Ein Stück unseres Landes wird uns abgerungen“, betonte Kurjak.

    Sie drückte die Meinung aus, dass die internationale Gemeinschaft das Problem der Flüchtlinge verschweigt und in keiner Weise lösen wolle.

    „Das ist eine erstrangige Pflicht der internationalen Gemeinschaft. Sie (die Flüchtlinge) leben heute in Serbien ohne Arbeit und annehmbare Lebensbedingungen. Leider befasst sich niemand mit dem Problem ihrer Rückkehr“, sagte die Diplomatin.

    Sie berichtete, dass Serbien im Falle einer Unabhängigkeit des Kosovo eine neue Flüchtlingswelle befürchtet.


    das sagt eine deren ehemalige regierung ein gross-scherben errichten wollten und jetztige regierung immer noch kriegsverbrecher nicht ausliefert......

  3. #3

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Muahahah die suchen jetz irgendwelche Gründe


    KOSOVA REPUBLIK !!! nix gross albanien

  4. #4
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho
    Muahahah die suchen jetz irgendwelche Gründe


    KOSOVA REPUBLIK !!! nix gross albanien


    Es wird zum Krieg kommen, wird ja nicht anders gehen, Verhandlungen mit Serbien sind sowieso sinnlos :!:

  5. #5

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho
    Muahahah die suchen jetz irgendwelche Gründe


    KOSOVA REPUBLIK !!! nix gross albanien


    Es wird zum Krieg kommen, wird ja nicht anders gehen, Verhandlungen mit Serbien sind sowieso sinnlos :!:
    100% Krieg

  6. #6
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho
    Muahahah die suchen jetz irgendwelche Gründe


    KOSOVA REPUBLIK !!! nix gross albanien


    Es wird zum Krieg kommen, wird ja nicht anders gehen, Verhandlungen mit Serbien sind sowieso sinnlos :!:

    sagt der zürcher-dorftro.ttel, der aus einem land stammt, der die kriege vorbereitete und provozierte!

    kennst du sie?



  7. #7

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Zitat Zitat von Secondos
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho
    Muahahah die suchen jetz irgendwelche Gründe


    KOSOVA REPUBLIK !!! nix gross albanien


    Es wird zum Krieg kommen, wird ja nicht anders gehen, Verhandlungen mit Serbien sind sowieso sinnlos :!:

    sagt der zürcher-dorftro.ttel, der aus einem land stammt, der die kriege vorbereitete und provozierte!

    kennst du sie?



    aaaaaaaa dhääääääääääääääääääää ^^

  8. #8
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    diese Zigeunerin ist zu 100 % keine Kroatin das ist der restliche Abschaum der noch in Kroatien residiert, sollte auch noch eliminiert werden damits sauberer wird in Cro 8) 8)



  9. #9
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    diese Zigeunerin ist zu 100 % keine Kroatin das ist der restliche Abschaum der noch in Kroatien residiert, sollte auch noch eliminiert werden damits sauberer wird in Cro 8) 8)



    warum hast du eigentlich etwas gegen die 75% wahren kroaten persischer herkunft?

    sind sie weniger würdig für deine hirngespinnste als die 25% mit hellerem hauttyp? frag mich schon woher du die einbildung hast, dass kroaten westlich aussehen, ausser eben die 25% deutschen im zagorje?!

    hab dich schon paar mal gefragt aber nie eine antwort erhalten!

  10. #10

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    223
    mal sehen wenn die anderen albaner wollen oder in not sind aber bis 15 20 jahre wirde es blos einen unabhänigigen staat kosovo geben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 01:00
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 12:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 12:10
  4. Länder die Serbien stärken im Kosovo Status
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 13:47
  5. Serbien bestimmt den Kosovo Status allein
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 21:16