BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Der Kosovo-Status und die Situation im Presevo-Tal

Erstellt von Dardania, 26.09.2009, 14:12 Uhr · 40 Antworten · 3.677 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    warum vertreibt serbien nicht einfach die dortigen albaner..
    hat man doch auch in der rs von bih mit nicht-serben gemacht,
    im norden des kosovo kommen immer mehr albaner zurück...
    die Albaner würden wahrscheinlich überall dort erscheinen,
    wo sie es opportunusgemäß um ihrer Forderungspolitik Nachdruck zu verleihen.

    Ich persönlich würde mich nicht wundern, wenn die Albaner in Massen sich plötzlich als FYROM-Bürger begreifen würden, nur um auch hier fragwürdige politische Entscheidungen herbeizuführen. Dieses könnte z.B. bei einer Art anstehender Volksbefragung und Volkzählung der Fall sein. Nur, sollte es einsr so weit kommen, so hätte die reguläre Regierung des Staates FYROM ab diesem Momment an nichts mehr zu melden.

  2. #12

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Also ich denke, Serbien sollte sich jetzt um Presevo kümmern und nicht erst in 15 Jahren, wo die sich dann unabhängig ausrufen. Es ist klar, dass die Albaner integeriert werden müssen. Kein Weg führt daran vorbei, denn sonst kommt es zur Ghettosierung der Region bzw. Isolation. Ich muss zugeben, dass Riza Halimi ein sehr korrekter Politiker ist, denn ich hab mehrfach seine Reden im serbischen Parlament verfolgt. Ihn jetzt als Verräter darzustllen ist falsch, denn seine Hauptstadt ist Beograd und nicht Pristinia/Tirana. Man sollte die Albaner mehr fördern, genauso, wie man 39 Zigeunerlehrer eingeführt hat etc etc etc ....

    Aber die die nach Unabhängigkeit streben, sollten direkt nach Kosovo oder Albanien ausgwiesen werden.

    das gleiche trifft dann wohl auf nordkosovo zu


    denn wenn ihr euch nicht um die region kümmert werdet ihr schon euer blaues weunder erleben wenn ganz südserbien albanisch dominiert sein wird also ein teil fast so groß wie kosova von bulgarien bis nach presheva

    dies mache daran fest dass die serben einfach mehr kein bock auf so ein primitives bauernleben haben und schon jetzt umziehen und keine arbeit in dieser region gibt die albaner bleiben entweder da oder gehen ins kosovo arbeiten also in der nähe somit gibt es bald mehrere albanisch dominierende kommunen!

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Kosovo seit 2008 unabhängig,
    griechenland seit 30 jahren ewg mitglied und folgendes ist schlechter als im kosovo:

    FOCUS Online: Wer derzeit TV-Bilder aus Athen sieht, meint, die griechische Hauptstadt befinde sich im Krieg.

    Ellen Katja Jaeckel: Das ist leider nicht übertrieben. Supermärkte, Banken und Autohäuser sind ausgebrannt, Straßen gesperrt, im Zentrum liegen Glassplitter. Die Randale hat in den vergangenen Tagen zwar etwas nachgelassen, aber wir rechnen jederzeit mit neuen Ausschreitungen.

    Jaeckel: Junge Griechen, Studenten und Schüler, die gegen das katastrophale Bildungssystem in ihrem Land protestieren.

    Jaeckel: Noch nie war eine Generation so gut ausgebildet wie die heutige Jugend, noch nie waren die Zukunftsaussichten so schlecht. Hier nennt man sie die „Generation 700 Euro“, weil die meisten nicht genug Geld zum Leben verdienen. Viele haben überhaupt keinen Job. Die Arbeitslosenquote der 25- 30-Jährigen liegt bei über 20 Prozent.

    Jaeckel: Es steht kurz vor dem Kollaps. Die griechischen Eltern stecken von der Grundschule an Unsummen in privaten Förderunterricht für ihre Kinder. Nur so hat der Nachwuchs überhaupt Chancen auf einen Studienplatz. Da verkauft der Onkel noch den letzten Zipfel Acker im Hinterland, damit der Neffe Nachhilfe bekommt.

    Jaeckel: Vetternwirtschaft und Korruption sind hier an der Tagesordnung. Das betrifft neben der Bildung auch das Gesundheitssystem. Vor einer Operation erwartet der Arzt selbstverständlich, dass man ihm einen Umschlag zusteckt. Die Geburt eines Kindes in einem öffentlichen Krankenhaus zum Beispiel muss mit 1 000 Euro geschmiert werden.
    Griechenland: „Vetternwirtschaft an der Tagesordnung“ - Ausland - FOCUS Online

    30 Jahre EU-Milliarden stehen dahinter...

    wann kommt der Schmetterling...
    immer noch eine Raupe???

  4. #14
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von The_Albanian Beitrag anzeigen
    das gleiche trifft dann wohl auf nordkosovo zu


    denn wenn ihr euch nicht um die region kümmert werdet ihr schon euer blaues weunder erleben wenn ganz südserbien albanisch dominiert sein wird also ein teil fast so groß wie kosova von bulgarien bis nach presheva

    dies mache daran fest dass die serben einfach mehr kein bock auf so ein primitives bauernleben haben und schon jetzt umziehen und keine arbeit in dieser region gibt die albaner bleiben entweder da oder gehen ins kosovo arbeiten also in der nähe somit gibt es bald mehrere albanisch dominierende kommunen!

    In Südserbien leben nur 75.000 Albaner, wegen einer Mehrheit mach ich mir da keine Sorgen....

  5. #15

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510

  6. #16
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen

    Genauso Leute, wie du provozieren die Situation zum negativen aus...

  7. #17

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Genauso Leute, wie du provozieren die Situation zum negativen aus...
    Nicht nur das, solches Gehabe wird dem Hundeleineprinzip zugeordnet.

  8. #18

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Genauso Leute, wie du provozieren die Situation zum negativen aus...
    Du verstehst doch sowieso net, wöruber er singt.

  9. #19
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nicht nur das, solches Gehabe wird dem Hundeleineprinzip zugeordnet.
    seh ich auch so.

    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Du verstehst doch sowieso net, wöruber er singt.

    Alllein das Bild sagt doch alles.

  10. #20

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.510
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    seh ich auch so.




    Alllein das Bild sagt doch alles.
    Ja sorry hab kein anderes finden können.

    Also mir anderen Bildern

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebietstausch: Nord-Kosovo gegen das Presevo-Tal
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Politik
    Antworten: 409
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 21:04
  2. Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 18:50
  3. Janes über die kriminelle Situation im Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 20:31
  4. Kosovo die jetzige Situation!
    Von UJKO im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2004, 16:58
  5. Die Situation im Kosovo ist vollkommen aussichtlos
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 17:17