BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Kostunica macht eine Staats Inspektion am 28.Juni im Kosovo

Erstellt von lupo-de-mare, 27.06.2006, 21:21 Uhr · 14 Antworten · 982 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    @ FReitag
    was bist du für ein freak - kannst deine überflüssige höflichkeitsform nicht im alltag ausleben?? oder musst du dir den respekt in einem forum, dass einen grossen anteil an minderjährigen hat, vormachen?
    oder kennst du den umgang im internet nicht, da du erst vor kurzem, dir einen anschluss zugelegt hast??? :wink:

  2. #12

    Registriert seit
    22.06.2006
    Beiträge
    3.485
    wat denn?hat er das visum bekommen 8O

    nun geht kostunica nochmal nach Kosova um abschied zu nehmen.
    dann kann er schonmal das lied "time to say goodbye" auswendig lernen.
    wie ist das,besucht er auch drenica?oder nur serbisch bewohnte dörfer?


    Wir befinden uns im jahre2006 nach christus
    ganz dardanien ist von serben besetzt... ganz dardanien?NEIN!Ein von unbeugsamen Albanern bevölkertes dorf hört nicht auf,dem eindringling
    widerstand zu leisten...

  3. #13
    jugo-jebe-dugo

    Re: Kostunica macht eine Staats Inspektion am 28.Juni im Kos

    Zitat Zitat von FReitag
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Kostunica gedenkt der Schlacht im Amselfeld (Kosovo Polje), wo die Osmanen ein gemeinsames Heer der Serben und auch der Albaner schlugen.
    Wiedermal albanische Propaganda. Die Albaner müssen natürlich die Albaner in der serbischen Geschichte mit einbeziehen,haben eben keine eigene aber wie auch,sie kamen ja erst 100 Jahre nach der Schlacht ins Kosovo.

    Jeder weiss das es eine serbische Schlacht war wo es um das serbische Kosovo und das serbische Volk ging und es nur Mindetrheiten von nichtserbischen Rittern gab.

    Oder wieso ist es nur ein serbischer Trauerfeiertag wenn da doch soooo viele Albaner und andere ums Leben kamen.
    GUten Morgen Herr Sumadinac

    So wie die Albaner waren die meisten auf dem Balkan Christlich, an dieser Schlacht nahmen nicht nur Serben und Albaner teil sondern Makedonier, Kroaten, "Bosnier", Bulgaren...ect. Und Sie kämpften nicht hauptsächlich gegen die Osmanen, sondern gegen die Osmanen und einen teil der Serben.

    DAs sollten Sie als Serbe aber wissen.


    FReitag
    Das waren alles nur Minderheiten,die mit Abstand meisten Ritter bildeten wohl die Serben.Den es wurde das bis dato serbische Kernland Kosovo verteidigt angeführt vom serbischen König Lazar.
    Es war eine serbische Schlacht,das weiss jedes Kind.Nur weil da paar Minderheiten mitgeholfen haben heisst das nuichts,die meisten Krieger waren die Serben mit 80%.

    Bis zu dieser Schlacht lebten im Kosovo nahe zu fast 100% Serben.

  4. #14
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331

    Re: Kostunica macht eine Staats Inspektion am 28.Juni im Kos

    Zitat Zitat von Taco-Bell
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Kostunica gedenkt der Schlacht im Amselfeld (Kosovo Polje), wo die Osmanen ein gemeinsames Heer der Serben und auch der Albaner schlugen.
    Wiedermal albanische Propaganda. Die Albaner müssen natürlich die Albaner in der serbischen Geschichte mit einbeziehen,haben eben keine eigene aber wie auch,sie kamen ja erst 100 Jahre nach der Schlacht ins Kosovo.

    Jeder weiss das es eine serbische Schlacht war wo es um das serbische Kosovo und das serbische Volk ging und es nur Mindetrheiten von nichtserbischen Rittern gab.
    Im Artikel steht nicht, dass die Albaner dabei waren, dass hat nur Lupo gesagt.

    Noch einmal sowas von wegen "albanische Propaganda" und du wirst gemeldet.

    JA WER BIST DEN DU DEN??????

    Leichtmatrose????

  5. #15
    Avatar von port80

    Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Alblood
    wat denn?hat er das visum bekommen 8O

    nun geht kostunica nochmal nach Kosova um abschied zu nehmen.
    dann kann er schonmal das lied "time to say goodbye" auswendig lernen.
    wie ist das,besucht er auch drenica?oder nur serbisch bewohnte dörfer?


    Wir befinden uns im jahre2006 nach christus
    ganz dardanien ist von serben besetzt... ganz dardanien?NEIN!Ein von unbeugsamen Albanern bevölkertes dorf hört nicht auf,dem eindringling
    widerstand zu leisten...

    xa xa xa xaaa...

    wie dumm muss man sein....

    Man braucht kein Visum um in sein eigenes land zu reisen.......Albaner wiederum brauchen Visum um nach Serbien zu Fahren....

    so einfach ist das.... ob du das wahr haben willst oder nicht.... die Albaner im Kosovo haben keinen Status....ob du das wahrhaben willst oder nicht.

    Die Albaner sind in der Vormundschaft der UN.....Eltern passen auf die Kinder auf.... so ist es.
    Ich weis es tut weh, aber es ist nunmal so und ich kann es auch nicht ändern.(würde ich auch garnicht)
    kostunica kann rein und raus wie es ihm passt...

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Türkei ist eine Macht ...
    Von absolut-relativ im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 20:14
  2. Kosovo: Mitglied des IMF und Weltbank in Juni
    Von ooops im Forum Wirtschaft
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 11:03
  3. Kostunica kritisiert UNO im Kosovo
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2005, 19:44
  4. Kostunica,Tadic,Nikolic: Eine "Art erweiterte Autonomie
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 22:54
  5. Kostunica für Treffen mit Kosovo-Premier Kosumi
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 23:35