BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Krach in Kroatien wegen Entschuldigung

Erstellt von Adem, 20.04.2010, 15:14 Uhr · 30 Antworten · 2.541 Aufrufe

  1. #21
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Eine der wenigen, wenn nicht die einzige Diktatur, welche im Sinne des Volkes handelte.

    Also besser als Demokratie
    Die Diktatur in Kroatien handelt auch im Sinne des Volkes also können wir beide zufrieden sein

  2. #22
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Die Diktatur in Kroatien handelt auch im Sinne des Volkes also sind können wir beide zufrieden sein
    Hä?

    Meinst du Josipovic?

    Wenn Ja, dann bin ich ausnahmsweise mal deiner Meinung.

    Er macht seinen Job excellent, er weiss wirklich was gut für sein Volk ist. Ich will hier auch nichts weiter sagen, als dass ich ihn euch gönne und ihr ihn schätzen solltet. Wie ich sehe tust du das, doch Petkovic nicht. Von daher peace in da middle easy und free willy

  3. #23
    vincent vega
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Frau Kosor trifft kaum eine Schuld.

    Ich bin mir sicher dass sich die Frau der Rolle Kroatiens in den 90-ern sehr bewusst ist. Als Führerin der konservativ-kroatischen Schlangengrube HDZ konnte sie jedoch nicht anders als das Thema an sich zu reissen. Hätte sie das Thema Vladimir Seks oder anderen Falken in der HDZ überlassen, wäre ihr Machtverlust vorprogrammiert. Dafür hat die Frau einen Instinkt, das beste Beispiel ist ihre schnelle Reaktion im Fall Ivo Sanader.

    Da Premierministerin Kosor sehr wohl bewusst ist, dass sie im Parlament nicht die erforderliche Mehrheit zusammenbekommt, organisierte sie eine Nebelkerze in der mehrere ehem. Premiers und andere Schatten aus der dunklen Tudjman Vergangenheit eine für nichts und niemanden bindende Erklärung verfassen. Mit deren Wichtigkeit hätte man dann übrigens anschliessend das kroatische Parlamentsklo abwischen können...aber so ist das bei Konservativen halt...

    Nun aber wird es spannend: Josipovic, der das alles haette aussitzen können geht in die Offensive was deutlich beweist, wie wichtig ihm sein Standpunkt ist. Ihn interessieren machtpolitische Ränkelspiele in der HDZ nicht, daher macht er den ungewöhnlichen Vorschlag einer Prüfung seines Verhaltens und damit einhergehend bietet er seinen Rücktritt an. Er setzt dabei noch nicht einmal auf die fehlende Parlamentsmehrheit für seine Enthebung, vielmehr würde er sich bei einer Feststellung vom Amt des Präsidenten selber verabschieden.

    Premier Kosors Reaktion hat damit nicht gerechnet, was sich typischerweise auch in ihrer Reaktion ausdrückte: Auf die Forderung Josipovics, dass sie zurücktreten solle wenn das Parlament kein Fehlverhalten bei ihm feststellt antwortet sie mit "Ich denke nicht daran zurückzutreten".

    1:0 für Josipovic, der mit diesen Schritten bewiesen hat, dass Kroatien hier wieder einmal einen Präsidenten hat der seiner Zeit -und insbesondere der Konservativen- voraus ist. 0:1 für die Konservativen, die das wieder einmal nicht erkennen.

    Es hat ein bisserl was von Willy Brandt. Auch er wurde für seinen Kniefall kritisiert, ebenso wie für seine Ostpolitik. Letzlich erwies sich diese Geste ihrer Zeit voraus und als Segen für alles was später kommen sollte. Auch in Deutschland gab es einen Aufschrei der konservativen, auch in Deutschland war die Rede von Verrat....letzlich profitierte aber genau diese und spätere Konservative Regieungen, vom Kniefall Brandts.


    sehr guter beitrag lord. im gegensatz zu vielen anderen schmeißt du nicht nur mit parolen umher sondern begründest deine meinung mit deinem politischen wissen (könnte sich vielleicht so mancher von dir eine scheibe abschneiden).
    ich sehe es außenstehender auch eher als ein machtkampf innerhalb der kroatischen regierung. kosor setzt im machtkampf auf einen joker welcher unten leider zieht, patriotismus.
    josipovic ist mir nicht nur wegen dem ersten teil seines nachnamens symphatisch.

  4. #24
    Lopov
    Zitat Zitat von SrbijaBoy Beitrag anzeigen
    *beschämend echt un vor allem diese aussage (Die Aggression gegen Kroatien und Bosnien sowie später Kosovo sei von Slobodan Milosevic und der grossserbischen Politik ausgegangen )
    Das ist doch das einzige, das stimmt

  5. #25

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Josipovic und Kosor wieder versöhnt - Kroatien - derStandard.at ? International

    "In einem aktuellen Interview mit dem Wochenmagazin "Nacional" sagte Josipovic, dass ihn die Reaktion der Regierung auf seine Rede überrascht habe: "Ich habe erwartet, dass sie die strategische Bedeutung meiner Rede in Sarajevo und meine Besuche in Ahmici und Krizancevo Selo erkannt haben, denn diese Handlungen nützen Kroatien." Nicht nur die EU und die USA hätten das unterstützt. Auch für die in Bosnien lebenden Kroaten, die dort keine gleichberechtigte Stellung hätten, sei dies wichtig."


    Fazit....es haben sich wieder alle lieb.

  6. #26

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ....


    Fazit....es haben sich wieder alle lieb.
    Der guten Jadranka blieb ja auch nichts anderes üblich. Aber sie hat es prima gemeistert....

  7. #27

    Registriert seit
    30.08.2008
    Beiträge
    589
    Genau wegen solchen Aktionen wird man sich auf ewig hassen. Das in Kroatien soviel Hass geschürt wird kennt man ja nicht erst seit gestern.

  8. #28

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Genau wegen solchen Aktionen wird man sich auf ewig hassen. Das in Kroatien soviel Hass geschürt wird kennt man ja nicht erst seit gestern.
    Irgendwie scheinst Du keine Ahnung zu haben, wovon Du redest...

  9. #29
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Genau wegen solchen Aktionen wird man sich auf ewig hassen. Das in Kroatien soviel Hass geschürt wird kennt man ja nicht erst seit gestern.
    Natürlich, alle die nicht nach unserer Pfeife tanzen werden von uns sofort gehasst

  10. #30
    Mačak
    Zitat Zitat von Bezolovno Beitrag anzeigen
    Genau wegen solchen Aktionen wird man sich auf ewig hassen. Das in Kroatien soviel Hass geschürt wird kennt man ja nicht erst seit gestern.
    Umgekehrt ist es genauso.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 18:32
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 10:31
  3. KROATIEN - Terror wegen SERBISCHER Krawatte
    Von Secondos im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 14:02
  4. Kroatien: Haft wegen Tierquälerei
    Von Karadjordje im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 12:36
  5. Kroatien:Proteste wegen angeblicher Stimmenmanipulation
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 18:40