BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 7891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 131

Krajina: Ehem. Kriegsgebiet droht menschenleer zu werden

Erstellt von mi_srbi, 19.12.2006, 17:32 Uhr · 130 Antworten · 4.727 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von SSSSrbijo
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Zitat Zitat von SSSSrbijo

    Zum Blühen - weiß ich nicht, aber ich hoffe es auch!

    gerade hier werden aus den verschiedenen Republiken Bilder von Usern eingestellt und ich stelle dann immerwieder fest, wie schön das ehemalige Jugoslawien war. Ich bin kein Nostalgiker, sondern will damit eher sagen, es wäre schön wir jeder für sich diese Schönheit pflegen würden.

    Wenn ich die Vermüllung auf dem Balkan ansehe, könnte ich heulen.


    Aber das ist ein anderes Thema!

    Mein Wunsch für die zukunft wäre, dass sich unsere Länder auch so über einander urteilen könnten: Ich bin stolz auf meinen Nachbarn! Ich bin dort gerne zu Besuch und ich sehe es als Bereicherung an, wenn ich dort zu Besuch bin.

    Das wird noch lange dauern, denn wir sind uns noch nicht mal im Klaren, ob wir Nachbarn oder Landsleute sind (wegen Grenzen).

    naja! Die Hoffnung ist das Elixier der Zukunft.
    Damit alles klappt wie du es auch willst sollten die Serben aufhören sich eine Krajina zu wünschen!!
    Völlig falscher Gedanke! Du kennst das Wort inat - Nichts anderes wirst Du mit dieser Rhetorik ernten. Verstehst Du?

    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!! Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.

    Das ist möglich, denn wir sind Menschen und Menschen finden für dieses überaus "menschliche" Problem der Grenzen auch eine Lösung.

    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert. Respekt entsteht durch Frieden. Dieses kleine Zwischenziel ist erreicht. jetzt muss man nach vorne sehen!

    Jeder Streit und Konflikt hat was gutes, man kann, wenn man will daraus lernen.
    Nimms mir nicht persönlich, Kroatien hat ganz andere problematiken als sich über die Zukunft der Krajian zu machen

    Die Thematik Serben Kroatien sollte an allerhinterste Stelle der Pflichten sein, wichtig ist jetzt Aufbau , Wirtschaft , Korruption und sowieso erst einmal seine eigene Leute sprich die Kroaten zu versorgen.Das ist übrigens überall so auf dem Planeten :!:

  2. #102

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SSSSrbijo

    Völlig falscher Gedanke! Du kennst das Wort inat - Nichts anderes wirst Du mit dieser Rhetorik ernten. Verstehst Du?

    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!! Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.

    Das ist möglich, denn wir sind Menschen und Menschen finden für dieses überaus "menschliche" Problem der Grenzen auch eine Lösung.

    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert. Respekt entsteht durch Frieden. Dieses kleine Zwischenziel ist erreicht. jetzt muss man nach vorne sehen!

    Jeder Streit und Konflikt hat was gutes, man kann, wenn man will daraus lernen.
    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!!
    ...wer das Schwert erhebt wird dadurch umkommen...

    Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.
    wie gut dass sich die Krajinaforce in Belgrad damit sich auseinander setzt..

    den Zoran Djindjic sagte es schon .....wir Serben sind mit Panzer gekommen und mussten mit Traktoren heimkehren....


    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert.
    die Krajina Zigeuner respektieren .....nur den Ober Zigo...





    Zivela Velika Scherbia

  3. #103

    Registriert seit
    23.11.2006
    Beiträge
    617
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Zitat Zitat von SSSSrbijo
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Zitat Zitat von SSSSrbijo

    Zum Blühen - weiß ich nicht, aber ich hoffe es auch!

    gerade hier werden aus den verschiedenen Republiken Bilder von Usern eingestellt und ich stelle dann immerwieder fest, wie schön das ehemalige Jugoslawien war. Ich bin kein Nostalgiker, sondern will damit eher sagen, es wäre schön wir jeder für sich diese Schönheit pflegen würden.

    Wenn ich die Vermüllung auf dem Balkan ansehe, könnte ich heulen.


    Aber das ist ein anderes Thema!

    Mein Wunsch für die zukunft wäre, dass sich unsere Länder auch so über einander urteilen könnten: Ich bin stolz auf meinen Nachbarn! Ich bin dort gerne zu Besuch und ich sehe es als Bereicherung an, wenn ich dort zu Besuch bin.

    Das wird noch lange dauern, denn wir sind uns noch nicht mal im Klaren, ob wir Nachbarn oder Landsleute sind (wegen Grenzen).

    naja! Die Hoffnung ist das Elixier der Zukunft.
    Damit alles klappt wie du es auch willst sollten die Serben aufhören sich eine Krajina zu wünschen!!
    Völlig falscher Gedanke! Du kennst das Wort inat - Nichts anderes wirst Du mit dieser Rhetorik ernten. Verstehst Du?

    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!! Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.

    Das ist möglich, denn wir sind Menschen und Menschen finden für dieses überaus "menschliche" Problem der Grenzen auch eine Lösung.

    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert. Respekt entsteht durch Frieden. Dieses kleine Zwischenziel ist erreicht. jetzt muss man nach vorne sehen!

    Jeder Streit und Konflikt hat was gutes, man kann, wenn man will daraus lernen.
    Nimms mir nicht persönlich, Kroatien hat ganz andere problematiken als sich über die Zukunft der Krajian zu machen

    Die Thematik Serben Kroatien sollte an allerhinterste Stelle der Pflichten sein, wichtig ist jetzt Aufbau , Wirtschaft , Korruption und sowieso erst einmal seine eigene Leute sprich die Kroaten zu versorgen.Das ist übrigens überall so auf dem Planeten :!:
    Ist auch völlig in Ordnung, ich rede nicht von heute, sondern von morgen. Jedes Thema benötigt seinen eigenen dafür vorgesehenen Zeitpunkt.

    Spätestens bei den EU-Verhandlungen wird Kroatien sich mit diesem Thema auseinandersetzen müssen.

    Im Übrigen beschäftigt die Kroatische Regierung nicht nur zwei Mann, sondern mehr und die werden schon für sowas Zeit finden, weil:

    Es ist ihr Job :wink:

  4. #104

    Registriert seit
    23.11.2006
    Beiträge
    617
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SSSSrbijo

    Völlig falscher Gedanke! Du kennst das Wort inat - Nichts anderes wirst Du mit dieser Rhetorik ernten. Verstehst Du?

    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!! Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.

    Das ist möglich, denn wir sind Menschen und Menschen finden für dieses überaus "menschliche" Problem der Grenzen auch eine Lösung.

    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert. Respekt entsteht durch Frieden. Dieses kleine Zwischenziel ist erreicht. jetzt muss man nach vorne sehen!

    Jeder Streit und Konflikt hat was gutes, man kann, wenn man will daraus lernen.
    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!!
    ...wer das Schwert erhebt wird dadurch umkommen...

    Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.
    wie gut dass sich die Krajinaforce in Belgrad damit sich auseinander setzt..

    den Zoran Djindjic sagte es schon .....wir Serben sind mit Panzer gekommen und mussten mit Traktoren heimkehren....


    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert.
    die Krajina Zigeuner respektieren .....nur den Ober Zigo...





    Zivela Velika Scherbia
    Siehst Du, Du kopfloses Frühstücksei, deshalb halte ich so wenig von Deinem Verstand und Deinem Charakter.

    Du hast persönlich nichts gerissen, aber ständig aus der Diaspora die Kriegs-Rambo-Sprüche ablassen.

    Mann junge raff es endlich: Der krieg ist vorbei!!!!

    Lern erstmal kroatisch, lern überhaupt mal Städte und Flüsse auf der KArte Du Armleuchter und dann schwing hier Reden.

    Du tust jedesmal so als wenn Du höchstpersönlich Kroatien "befreit" hast und wo warst Du???

    Hinterm Fernseher. Alt genug warst Du doch um zu kämpfen, also wo warst Du?

    Ich will einfach Deine Kriegsschieße nimmer lesen.

    Hör doch endlich auf Dich so hervorzutun.

    Kein Inhalt kommt von Dir, nichts!

    Armleuchter !

  5. #105

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von SSSSrbijo

    Völlig falscher Gedanke! Du kennst das Wort inat - Nichts anderes wirst Du mit dieser Rhetorik ernten. Verstehst Du?

    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!! Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.

    Das ist möglich, denn wir sind Menschen und Menschen finden für dieses überaus "menschliche" Problem der Grenzen auch eine Lösung.

    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert. Respekt entsteht durch Frieden. Dieses kleine Zwischenziel ist erreicht. jetzt muss man nach vorne sehen!

    Jeder Streit und Konflikt hat was gutes, man kann, wenn man will daraus lernen.
    Die Krajina serbisch???
    Junge die wird nie wieder serbisch sein.Wie stellst du dir das vor einfach die Krajina serbisch zu machen??? Das ist jetzt kroatisches Land.Die serben können dort gerne leben so lange sie nicht stress machen und dieses land nicht ihr eigenes nennen!!!

  6. #106

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von SSSSrbijo
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von SSSSrbijo

    Völlig falscher Gedanke! Du kennst das Wort inat - Nichts anderes wirst Du mit dieser Rhetorik ernten. Verstehst Du?

    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!! Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.

    Das ist möglich, denn wir sind Menschen und Menschen finden für dieses überaus "menschliche" Problem der Grenzen auch eine Lösung.

    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert. Respekt entsteht durch Frieden. Dieses kleine Zwischenziel ist erreicht. jetzt muss man nach vorne sehen!

    Jeder Streit und Konflikt hat was gutes, man kann, wenn man will daraus lernen.
    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!!
    ...wer das Schwert erhebt wird dadurch umkommen...

    Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.
    wie gut dass sich die Krajinaforce in Belgrad damit sich auseinander setzt..

    den Zoran Djindjic sagte es schon .....wir Serben sind mit Panzer gekommen und mussten mit Traktoren heimkehren....


    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert.
    die Krajina Zigeuner respektieren .....nur den Ober Zigo...





    Zivela Velika Scherbia
    Siehst Du, Du kopfloses Frühstücksei, deshalb halte ich so wenig von Deinem Verstand und Deinem Charakter.

    Du hast persönlich nichts gerissen, aber ständig aus der Diaspora die Kriegs-Rambo-Sprüche ablassen.

    Mann junge raff es endlich: Der krieg ist vorbei!!!!

    Lern erstmal kroatisch, lern überhaupt mal Städte und Flüsse auf der KArte Du Armleuchter und dann schwing hier Reden.

    Du tust jedesmal so als wenn Du höchstpersönlich Kroatien "befreit" hast und wo warst Du???

    Hinterm Fernseher. Alt genug warst Du doch um zu kämpfen, also wo warst Du?

    Ich will einfach Deine Kriegsschieße nimmer lesen.

    Hör doch endlich auf Dich so hervorzutun.

    Kein Inhalt kommt von Dir, nichts!

    Armleuchter !
    Siehst Du, Du kopfloses Frühstücksei, deshalb halte ich so wenig von Deinem Verstand und Deinem Charakter
    hat dir das die serbische Nutte erzählt... ?....seit sie einen Serben aus Vukovar gebumst hat.....hat sie mit Kroaten ein Problem...


    Du hast persönlich nichts gerissen, aber ständig aus der Diaspora die Kriegs-Rambo-Sprüche ablassen.
    Wieso ? Sprüche hat nur einer gerissen....als die Traktor Brigade sich vom Acker gemacht hat....war von ihm nichts zu sehen...



    Ich will einfach Deine Kriegsschieße nimmer lesen.
    aber von einer serbischen Krajina träumen.... XaXa... ihr müsst alle Vojo wählen... dann klappt es vielleicht...

  7. #107

    Registriert seit
    23.11.2006
    Beiträge
    617
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Zitat Zitat von SSSSrbijo

    Völlig falscher Gedanke! Du kennst das Wort inat - Nichts anderes wirst Du mit dieser Rhetorik ernten. Verstehst Du?

    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!! Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.

    Das ist möglich, denn wir sind Menschen und Menschen finden für dieses überaus "menschliche" Problem der Grenzen auch eine Lösung.

    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert. Respekt entsteht durch Frieden. Dieses kleine Zwischenziel ist erreicht. jetzt muss man nach vorne sehen!

    Jeder Streit und Konflikt hat was gutes, man kann, wenn man will daraus lernen.
    Die Krajina serbisch???
    Junge die wird nie wieder serbisch sein.Wie stellst du dir das vor einfach die Krajina serbisch zu machen??? Das ist jetzt kroatisches Land.Die serben können dort gerne leben so lange sie nicht stress machen und dieses land nicht ihr eigenes nennen!!!
    Du verstehst immer unter serbisch eine Grenze und Zöllner und so weiter. Aber gemeint ist unter serbisch: Es als seine Heimat ansehen. Desweiteren beachte mal, was Österreich bezüglich Slowenien und Minderheitenrechten durch die EU machen muss.

    Menschen, die Serben sind, können nunmal nicht Kroaten werden. Das ist nunmal der Punkt, den auch einige Kroaten hier verstehen lernen sollten.

  8. #108
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Zitat Zitat von SSSSrbijo

    Völlig falscher Gedanke! Du kennst das Wort inat - Nichts anderes wirst Du mit dieser Rhetorik ernten. Verstehst Du?

    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!! Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.

    Das ist möglich, denn wir sind Menschen und Menschen finden für dieses überaus "menschliche" Problem der Grenzen auch eine Lösung.

    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert. Respekt entsteht durch Frieden. Dieses kleine Zwischenziel ist erreicht. jetzt muss man nach vorne sehen!

    Jeder Streit und Konflikt hat was gutes, man kann, wenn man will daraus lernen.
    Die Krajina serbisch???
    Junge die wird nie wieder serbisch sein.Wie stellst du dir das vor einfach die Krajina serbisch zu machen??? Das ist jetzt kroatisches Land.Die serben können dort gerne leben so lange sie nicht stress machen und dieses land nicht ihr eigenes nennen!!!
    Genau :!: :!:
    Das 1/3 okuppierte Territorium, die sogennante " serbische Krajina", wird für immer in kroatischen Händen bleiben ....

    Prolazice i dalje hrvatski sin, kroz svoj Knin ....

  9. #109
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Eno braće, eno Kordunaša, od Bunjevca biće Paprikaša... 8)

  10. #110

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip
    Zitat Zitat von SSSSrbijo

    Völlig falscher Gedanke! Du kennst das Wort inat - Nichts anderes wirst Du mit dieser Rhetorik ernten. Verstehst Du?

    Der Wunsch der Serben muss die Krajina bleiben, denn es ist ihre Heimat!!! Wenn sich alles beruhigt kann, man sich darüber unterhalten wie die Krajian auch serbisch werden kann, ohne Kroatien zu verlassen.

    Das ist möglich, denn wir sind Menschen und Menschen finden für dieses überaus "menschliche" Problem der Grenzen auch eine Lösung.

    Diese kann es aber nur geben, wenn man sich gegenseitig repsektiert. Respekt entsteht durch Frieden. Dieses kleine Zwischenziel ist erreicht. jetzt muss man nach vorne sehen!

    Jeder Streit und Konflikt hat was gutes, man kann, wenn man will daraus lernen.
    Die Krajina serbisch???
    Junge die wird nie wieder serbisch sein.Wie stellst du dir das vor einfach die Krajina serbisch zu machen??? Das ist jetzt kroatisches Land.Die serben können dort gerne leben so lange sie nicht stress machen und dieses land nicht ihr eigenes nennen!!!
    Genau :!: :!:
    Das 1/3 okuppierte Territorium, die sogennante " serbische Krajina", wird für immer in kroatischen Händen bleiben ....

    Prolazice i dalje hrvatski sin, kroz svoj Knin ....




Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 22:36
  2. US Autos im ehem. Jugoslawien
    Von Dado-NS im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 02:03
  3. Kosovo: Vom Kriegsgebiet zum Skigebiet
    Von Syndikata im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2007, 01:54
  4. Banknotenserie aus der ehem. Serbischen Krajina
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.09.2006, 20:30
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2006, 03:55