BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 127

Krajina die rückkehr der serben nach vertreibung problematisch

Erstellt von acer, 14.09.2010, 15:28 Uhr · 126 Antworten · 5.168 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    102

    Krajina die rückkehr der serben nach vertreibung problematisch

    Kroatiens Apartheidspolitik: Keine Rückkehr für Krajina-Serben
    Nach ihrer panischen Flucht aus der Krajina wurden die rund 200.000 serbischen Staatsbürger Kroatiens im serbisch kontrollierten Teil Bosniens, in der Wojwodina, Altserbien und im Kosovo verteilt. Zehntausende von ihnen versuchten immer wieder, in ihre zerstörte Heimat zurückzukehren. Allein das unabhängige serbische Helsinki Komitee registrierte über 50.000 rückkehrwillige serbische Flüchtlinge aus Kroatien. Das Tudjman-Regime will die Bevölkerungsstruktur der Krajina durch die Ansiedlung geflüchteter bosnischer Kroaten, aber auch albanischer Katholiken aus dem Kosovo für immer verändern. Zwar wurden Gesetze und Verordnungen erlassen, nach denen die Vertriebenen zurückkehren dürfen. Doch vor Ort stoßen sie auf meist unüberwindbare Hindernisse. Kaum jemand erhält sein Haus oder seine Wohnung zurück. Serbische Rückkehrer werden bedroht, durch Bombenanschläge verletzt oder getötet. Die Polizei ermittelt nicht, Behörden verweigern Integrationshilfe. Mitten in Europa praktiziert Kroatiens Regime eine Politik der Apartheid nach südafrikanischem Vorbild.

    <FONT face=Arial><FONT size=2>Die Menschenrechtsarbeit der Gesellschaft für bedrohte Völker 1991/92 war die Menschenrechtskampagne der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) für die Anerkennung Kroatiens in den Medien sehr erfolgreich. Mit zahlreichen Presseerklärungen und Menschenrechtsaktionen machten wir die Verbrechen serbischer Truppen in Ostslawonien und in der Krajina bekannt. Ende 1992 publizierten wir das weltweit erste Buch über die serbischen Kriegsverbrechen in Kroat

  2. #2

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Ein Grund mehr, Kroatien nicht zu mögen.

  3. #3
    Mala
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ein Grund mehr, Kroatien nicht zu mögen.
    Aha und weswegen soll man Kroatien noch nicht mögen?

  4. #4
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.394
    also erstmal ist eine Quellenangabe erforderlich, wie oft soll man denn noch sowas selbstverständliches fordern

  5. #5
    Dadi
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ein Grund mehr, Kroatien nicht zu mögen.

    Du bist eigentlich ein Grund, Hellenen nicht zu mögen. Doch zum Glück bist du ne peinliche Ausnahme.

    Orthodox Power!!

  6. #6

    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    also erstmal ist eine Quellenangabe erforderlich, wie oft soll man denn noch sowas selbstverständliches fordern

    und was wäre wenn ich die quelle wäre..

    aber da hast du mal die quelle:
    Apartheidstaat Kroatien - Eine Dokumentation der Gesellschaft fr bedrohte Vlker

  7. #7
    Avatar von Gabrijel

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    422
    Bin auch dafür, dass wir Franjo bei der nächsten Wahl abwählen!

  8. #8
    Šaban
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ein Grund mehr, Kroatien nicht zu mögen.
    pozdrav domovini


  9. #9

    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    102
    -.- beitrag gelöscht.

  10. #10

    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von Gabrijel Beitrag anzeigen
    Bin auch dafür, dass wir Franjo bei der nächsten Wahl abwählen!
    Zuletzt war nicht ausgeschlossen, dass Tuđman vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) wegen Kriegsverbrechen an Bosniaken in Bosnien und an Serben in Kroatien angeklagt werden würde. So wird Tuđman beispielsweise in der Anklageschrift gegen den kroatischen General Ante Gotovina als Teil einer „kriminellen Vereinigung“ bezeichnet, deren Ziel die gewaltsame und dauerhafte Vertreibung der serbischen Bevölkerung aus der Region Krajina gewesen sei. Dabei wurden auch die kanadischen UN-Friedenstruppen angegriffen.[1] [2]
    In der Nacht vom 10. zum 11. Dezember 1999 starb Tuđman in der Zagreber Dubrava-Klinik an einem Magenkarzinom.
    Nach dem Ende der Ära Tuđman begann eine grundlegende Demokratisierung und Liberalisierung des Landes. Gleichzeitig wurde der Markt für ausländische Investoren geöffnet und stufenweise die kroatische Wirtschaft, die zuvor volkseigene Betriebe waren, zu Ende kapitalisiert.

    beschäftige dich damit dumpfbacke

    trozdem ist die situation immer noch so

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 18:28
  2. Baldige Rückkehr nach Deutschland
    Von El Greco im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 21:49
  3. Serben aus der Krajina
    Von Komplementär im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:28
  4. Krajina Serben,fährt ihr noch nach Kroatien?
    Von Makedonec_Skopje im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 13:08