BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 17 ErsteErste ... 6121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 162

Krajina-Serben und Kroatien

Erstellt von Croilir, 11.07.2011, 15:04 Uhr · 161 Antworten · 8.670 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    cobric, diskussion ist sinnlos
    Richtig. Deswegen darf er sich jetzt auch aus dem Thread verabschieden

  2. #152
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284

  3. #153

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    462
    Beograd, du bist ein unverbesserlicher!
    Wegen solchen Idioten wie dir, wirds schwer mit Völkerverständigung!

  4. #154

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von marko92 Beitrag anzeigen
    Der Idiot meint Srebrenica...

    und das sagt einer wie du


  5. #155

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Karbeas Beitrag anzeigen
    Beograd, du bist ein unverbesserlicher!
    Wegen solchen Idioten wie dir, wirds schwer mit Völkerverständigung!
    mit viele anderen auch sind wir mal ehrlich

  6. #156
    Avatar von marko92

    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    und das sagt einer wie du

    Weil???.....

  7. #157
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Croilir Beitrag anzeigen
    aber wären in der Krajina vernünftige Politiker von uns gefördert worden, hätten sie vielleicht der entfesselten Bevölkerung erklären können, dass die Unabhängigkeit keine Option ist... Aber so, wenn wir mit Ustascha-Symbolen umherlaufen, wird das schwierig..
    Gruss
    Die "vernünftigen" wurden weder von den Kroaten noch von den Serben gefördert, selbst Raskovic war vielen serbischen Nationalisten ein Dorn im Auge und nutzten seine Reise in die USA aus, um sich "selbstständig" zu machen, a la Babic. Raskovic kann man vieles vorwerfen, aber er hat uns (das Militär und ranghohe Leute in der Krajina) stets geprädigt, dass wir unsere Probleme nur innerhalb der sozialistischen Republik Kroatien suchen müssen und können, jedoch mit Neigungen für Geschichte und serbische Mitologie. Leider gewannen dann Milosevic-Marionetten wie Martic immer mehr die Oberhand und der Grundstein für die Trägodie wurde schon früh gelegt. Pupovac wurde in Knin auch als Verräter und "Ustasa" empfangen, Sergej Veselinovic, ranghoher Politiker in Obrovac wurde als "kroatischer Geheimdienstler" gehalten etc. Später wurde selbst Babic in der Krajina tätlich angegriffen und bezahlte mit der offenen Politik gegen Milosevic und Konsorten fast mit seinen Leben.

  8. #158
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Croilir Beitrag anzeigen
    Einige Serben im Nachbardorf kamen zu meinem Grossvater und berichteten ihm von Serben aus Serbien, die das Dorf aufstacheln, ....
    poz
    Darf ich dich fragen Corilire woher du genau kommst?

  9. #159

    Registriert seit
    04.07.2011
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Darf ich dich fragen Corilire woher du genau kommst?
    Ich will hier nicht meine genauen Personalien offenlegen, da wir beide wissen, dass es unter Umständen Probleme geben könnte.. Vor allem wegen meinen Ausführungen bezüglich Gotovina und meiner Zeit bei der HV.. Es ist eigentlich noch zu früh darüber zu reden.. Und Idioten gibt es überall.. Sagen wir mal so, ich komme aus einem ehemals gemischt kroatisch-serbischen Gebiet im Hinterland der Stadt Zadar.. Benkovac ist nicht allzu weit..
    Gruss

    PS: Deine Ausführungen sind vollkommen korrekt bezüglich der Vorgänge in der Krajina. Was meinst du, hätte es irgendeine Möglichkeit gegeben, Raskovic zu fördern.. War wirklich alles verloren? Auch wenn es so sein möge, trotzdem verurteile ich das Verhalten vieler Kroaten während dieser Zeit.. Weisst du, es gab in meiner Einheit ein paar Serben, die mit uns zusammen gekämpft haben und die völlig zerrissen waren wegen den Vorgängen.. Ich hätte mir so gewünscht, dass wir Kroaten und Serben "iz istog kamena dalmatinskog" zusammengestanden wären gegen Milosevic's Megalomanie..
    Pozdrav!

  10. #160
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Croilir Beitrag anzeigen
    Ich will hier nicht meine genauen Personalien offenlegen, da wir beide wissen, dass es unter Umständen Probleme geben könnte.. Vor allem wegen meinen Ausführungen bezüglich Gotovina und meiner Zeit bei der HV.. Es ist eigentlich noch zu früh darüber zu reden.. Und Idioten gibt es überall.. Sagen wir mal so, ich komme aus einem ehemals gemischt kroatisch-serbischen Gebiet im Hinterland der Stadt Zadar.. Benkovac ist nicht allzu weit..
    Gruss
    Damit habe ich natürlich kein Problem und respektiere das, im Prinzip genügt es mir schon wenn ich weiss wo ich dich regional ungefähr einordnen kann, bzw. damit wir evtl. Diskussionen tiefer auslegen können, nicht im Sinne "ko je bio i radio sta".

    PS: Deine Ausführungen sind vollkommen korrekt bezüglich der Vorgänge in der Krajina. Was meinst du, hätte es irgendeine Möglichkeit gegeben, Raskovic zu fördern.. War wirklich alles verloren?
    Bilo je prijatelju mogucnosti, ali jednostavno to nije uzeto na razmatranje, niti sa jedne a niti sa druge strane - za one upucenije, nek se sjete ili ti mozda, na dogadjaje sa plaza sredinom 80tih u srednjoj Dalmaciji, pa i u tvom kraju.

    Stizali su autobusi iz Srbije i Bosne u nasu krsovitu Dalmaciju i drzali su nama govore kako trebamo biti "veliki srbi sa mudima" i konacno se obracunati sa novim "ustasama". Dolazili su reporteri iz Novog Sada, Pristine, Beograda svakodnevno izvjestavati sa ovog prostora, pricalo se svakodnevno cija je kuca bila ustaska, ko je koga klao za vrijeme drugog svijetskog rata i cega jos sve nije bilo. Mislim, znao sam ja i bez njih, koliko i od koga se sve prolila krv na ovim nasim prostorima, i znao sam, koliko je teska cijelokupna situacija u tom trenutku bila, pa i za hrvate gdje su srbi cinili vecinu. Koliko je samo tih skupova odrzao Seselj (mada jedini skup u Kninu je odrzao nakon "Bljeska") i pljuvao po Raskovicu, a na mnogim mitinzima je doslovce nama kazao: "nas je realitet traziti kulturnu autonomiju"; on jeste govorio o ustasama i Srbiji kao matici, ali znao je vrlo dobro dje je realnost i sta u stvari mozemo maksimalno izvuci. Naravno da ce mi neki sada prigovoriti, ali kada pogledam neke mitinge i razgovore u uzem krugu, ipak je Raskovic bio jedan od najrazumnjijih glasova medju svim srbima u Hrvatskoj, ma koliko on god i negativnog u sebi imao i vani iznosio.

    Sjecas li se onog cuvenog stenograma izmedju Raskovica i Tudjmana (a "kompozitor" profesor Letica) - ta objava u slobodnom tjedniku je trebala kompromirati Raskovicev legitimitet, procitajte danas cijeli stenogram, svaki ce stjeci posve drukciji dojam o Raskovicu. Da se razumjemo, Raskovic je pricao cesto o Srbiji, ustasama, drugom svijetskom ratom i kasnije o Tudjmanu itd. - tj. bio je sigurno opterecen srpskom mitologijom, ali on je sam priznao njegovu manu, njegov kompleks, ali bio je realan i znao je gdje su nase granice.

    Auch wenn es so sein möge, trotzdem verurteile ich das Verhalten vieler Kroaten während dieser Zeit.. Weisst du, es gab in meiner Einheit ein paar Serben, die mit uns zusammen gekämpft haben und die völlig zerrissen waren wegen den Vorgängen.. Ich hätte mir so gewünscht, dass wir Kroaten und Serben "iz istog kamena dalmatinskog" zusammengestanden wären gegen Milosevic's Megalomanie..
    Pozdrav!
    E cega sam se ja sve tada pozelio, dok je krajem osamdesetih u gotovo svakoj krajiskoj kuci uz ikonu visila slika Slobe, a kasnije je bio omrzeniji od Tudjmana samog. Uglavnom moze se reci, niti smo bili na nebu a niti na zemlji - drzava koje se raspala kao kula karata.

Ähnliche Themen

  1. die historische serbische Krajina im heutige Kroatien
    Von Anchi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 22:19
  2. Serben aus der Krajina
    Von Komplementär im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 18:28
  3. Krajina Serben,fährt ihr noch nach Kroatien?
    Von Makedonec_Skopje im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 13:08
  4. Radikale Krajina-Serben gründen Exilregierung
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 17:16