BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 91

Krasse Abstimmung über Mladic!

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 22.02.2006, 23:08 Uhr · 90 Antworten · 3.549 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    ko njemu zna 8)

  2. #42
    Mare-Car
    Zitat Zitat von saaadi
    sage ich auch immer über 70% sind halt der meinung
    das alles nicht serbische ausgerottet werdet sollte

    halt groß serbien
    Du redest absoluten Bullshit du behinderter Trottel.

  3. #43

    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    683
    saaadi hat folgendes geschrieben:

    sage ich auch immer über 70% sind halt der meinung
    das alles nicht serbische ausgerottet werdet sollte

    halt groß serbien
    Saadi da hast du absolut recht. Es gibt leider nur wenige vernünftige serben die gegen kriegsverbrecher sind. Tja so ist das. Mehr kann man auch von einem nazionalsozialistischen staat nicht erwarten.

  4. #44

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von BalkanPrinceOne
    saaadi hat folgendes geschrieben:

    sage ich auch immer über 70% sind halt der meinung
    das alles nicht serbische ausgerottet werdet sollte

    halt groß serbien
    Saadi da hast du absolut recht. Es gibt leider nur wenige vernünftige serben die gegen kriegsverbrecher sind. Tja so ist das. Mehr kann man auch von einem nazionalsozialistischen staat nicht erwarten.
    HAHAHAHAHAHA

  5. #45

    Re: Krasse Abstimmung über Mladic!

    Zitat Zitat von pravoslavac

    aha znaci gledo si i ti to? i jer si cuo sta je stari rekao?
    oni nama hoce da kazu kako da zivimo? und du unterstützt das noch?
    rekli su ako predamo slobu, bice bolje, bice para, ostavice nas na miru! i? opet nas hoce da sjebu! nas narod u kosovu nema struje i vode, a siptari imaju :?: :idea: :?: psihicki nas kvare, samo da nas uniste! a ti hoces meni da kazes da predaju mladica? vidim da nemas rodbine u bosni! ako nebi bilo mladica bio bi neko drugi i sad trebaju nekoga ko je kriv! a da je covek branijo nasu zemlju to ti nevidis! tebe boli kurac za srbiju i kosovu! ja gledam sinoc na RTS kako nas narod u kosovu place i mole da se neda kosovo, jer ljudi i ovako i onako imaju malo i sad hoce jos da im otmu kosovo :?: :?: ti samo to unterstützen, ali nemoj reci da si srbin, jer to ti niko nece verovati!
    Toooooooo Lutkooooooooooo 8)

  6. #46

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Jovan Mirilo: Es gibt weiteres Material zu Kriegsverbrechen der Spezialeinheit "Skorpione"

    Wien - Seit dem 1. Juni 2005 ist Jovan Mirilo ein gefährdeter Mann: An diesem Tag strahlte das UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag ein Video aus, das die Erschießung von sechs Bosniern im Juli 1995 in der Nähe von Srebrenica durch Männer in serbischen Uniformen zeigt. Mirilo hatte es mit an die Öffentlichkeit gebracht. In seiner Heimatstadt, dem serbischen Grenzort Sid, hat er nun die Bevölkerung gegen sich, berichtete er am Sonntag bei einem Pressegespräch im Wiener ARD-Studio, nach einem dreiwöchigen Erholungsurlaub mit seiner Familie in Tirol.

    Band war in Videothek erhältlich

    Der 40-jährige war mit Mitgliedern der ehemaligen serbischen Polizei-Spezialeinheit "Skorpione" aufgewachsen, die für die Erschießung verantwortlich ist. Er wusste, dass Material existierte. Viele andere aus der Ortschaft wussten es auch: Das Video konnte sogar jahrelang in einer Videothek in Sid ausgeliehen werden. Einem Jugendfreund gehörte die Kamera, mit dem das Video gedreht wurde. Dieser verwaltete das filmische und fotographische Material der "Skorpione" und gab Mirilo auch das Band, der es an die Leiterin des Belgrader Menschenrechtsfonds, Natasa Kandic, weiterleitete.

    Vor "acht bis neun Monaten" habe er es zum ersten Mal gesehen, erzählte der Kriegsdienstverweigerer, der die Zeit des Krajina-Konflikts in Deutschland verbrachte. Den Entschluss, das Beweismaterial Den Haag zukommen zu lassen, fasste Mirilo nach eigener Aussage, als einer der Todesschützen im serbischen Fernsehen in seiner Funktion als Präsident des nationalen Karpfenfischerverbandes auftrat. In dem Beitrag rief dieser die Jugend dazu auf, sich dem Angelverband anzuschließen, unter dem Motto: "Nur in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist". Auf dem Screbrenica-Video schoss dieser Mann einem 14-jährigen Jungen in den Rücken. "Das brachte das Fass zum Überlaufen", sagt Mirilo.

    Das Video löste in Serbien einen Aufschrei aus, zeigte es doch erstmals die Beteiligung serbischer Einheiten an der Ermordung von Bosniaken aus Srebrenica. Vor dem 1. Juni 2005 wurde in Sid "ganz normal" über die Verbrechen geredet, "wie über ein Fußballspiel", berichtete Mirilo. Das sei nun vorbei. " Alle bisherigen Beweise (für die Verwicklung serbischer Einheiten an den Massakern an Bosniern, Anm.) konnte man anzweifeln", sagte Mirilo. Nach der Video-Kassette sei das nicht mehr möglich. "Der Boden des Widerstandes hat ein bisschen nachgegeben", meint er zu den Auswirkungen des Videos in Serbien.

    Fünf Verhaftungen

    Verhaftet wurden seitdem fünf der Todesschützen, berichtet Mirolo. Ein weiterer sitze in Kroatien in Haft, ein siebenter sei in Frankreich auf der Flucht. Keiner davon sei aus Sid. Der Mann, der die Szene drehte, arbeitet immer noch an der Kasse eines Supermarktes in der Ortschaft, in dem Mirilos Frau Dragana Djakovic regelmäßig einkauft. Menschen, die so dachten wie er, seien ihm dort noch nicht begegnet. Sid gilt als Hochburg der Serbischen Radikalen Partei (SRS), deren Anführer Vojislav Seselj in Den Haag auf seinen Prozess wartet.

    Nun ist die Familie großem Druck ausgesetzt, bis hin zu Morddrohungen, wie sie sagen. Dragana Djakovic erzählt, dass die Frau eines Verhafteten versucht habe, sie mit dem Auto anzufahren, 20 Tage nach der Veröffentlichung der Filmaufnahmen. Ein Bruder eines Angeklagten habe vor ihm auf den Boden gespuckt und gesagt: "Deine Zeit ist abgelaufen", berichet Mirilo. Bis Ende August solle die Untersuchung über das Video abgeschlossen sein, dann könne mit einer Anklageerhebung gerechnet werden. Mirilo hat seine Aussage vor dem serbischen Sondergericht schon gemacht.

    Die Familie, neben Mirilo und Djakovic auch die dreieinhalb-jährige Tochter Marija, lebt inzwischen zurückgezogen von der Öffentlichkeit. Die wenigen Freunde, die er habe, trauten sich nur über das Telefon, mit ihm zu sprechen, berichtet der Serbe. Trotzdem denke die Familie nicht daran wegzuziehen. "Dort wohnen wir." Sie wüssten zwar, dass sie gemieden werden, aber sie hofften, das gehe vorbei.

    Fraglich ist, ob das rasch der Fall sein wird. Es gebe Fotografien zu Kriegsverbrechen der "Skorpione" in Bosnien, Kroatien und im Kosovo, die er gesehen habe und die inzwischen in Den Haag seien, sagt der inzwischen Arbeitslose. Und er habe eine Überraschung "für die Öffentlichkeit in Serbien", kündigte Mirilo an. Zwar wollte er keine Details nennen, da die Sache noch "nicht ganz geregelt" sei. Auf die Frage, ob es dabei aber um weiteres Material zu möglichen Kriegsverbrechen gehe, antwortete er: "Könnte man sagen." (APA)


    Dass sollte ausreichen, um zu zeigen dass ein Grossteil der Bevölkerung nationalistisch-verblendet ist.

  7. #47
    1. hat diese Erschiessung nichts mit Srebrenica am hut, da das Video in TRNOVO gedreht wurde.
    2. War das Video nicht direkt in Sid in einer Videothek, sondern in Sidski Banovci, einem Ort der heute zur Stadt Vinkovci gehört!
    3. Denjenigen der neben dem "Kameramann" stand und durch Ihn erst das Video in die Videothek kam kenne ich persönlich... :?

    Und dieser Mirilo spielt sich nur auf, es gibt nicht noch mehr Material der Skorpione sondern nur dieses eine und paar Trainingsvideos...

  8. #48

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    2.357
    Zitat Zitat von Jastreb
    1. hat diese Erschiessung nichts mit Srebrenica am hut, da das Video in TRNOVO gedreht wurde.
    2. War das Video nicht direkt in Sid in einer Videothek, sondern in Sidski Banovci, einem Ort der heute zur Stadt Vinkovci gehört!
    3. Denjenigen der neben dem "Kameramann" stand und durch Ihn erst das Video in die Videothek kam kenne ich persönlich... :?

    Und dieser Mirilo spielt sich nur auf, es gibt nicht noch mehr Material der Skorpione sondern nur dieses eine und paar Trainingsvideos...
    Ma te videje su samo fejkevi jer ustaju poslen strelanja

  9. #49
    Zitat Zitat von Krajisnik-Benkovac

    Ma te videje su samo fejkevi jer ustaju poslen strelanja
    i ja sam prvo mislio da je fake... ali nije...ustaju samo ona dva koji su pre toga morali da kleknu... stvarno su ih streljali, ali ta prica nema nikakve veze a srebrenicom... :wink:

  10. #50

    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    9.843

    Re: Krasse Abstimmung über Mladic!

    Zitat Zitat von Deki
    Im serbischen TV läuft gerade eine Live Sendung wo über Ratko Mladic geredet wird. Die zuschauer können da anrufen und abstimmen.

    Die Frage lautet:

    Ist für Sie Ratko Mladic ein Opfer oder ein Kriegsverbrecher.

    83% haben für Opfer angerufen und nur 17% für Kriegsverbrecher.

    Katastrophe :!:


    Da wird drüber geredet das er vieleicht gar nicht die Befehle gegeben hat und das nur Gott und er selber weiss was sich dort abgespielt hat. Ich glaube das nicht,bin mir sicher das er ein Kriegsverbrecher ist.

    ihr seid doch eh zu 90 % idioten hab nichts anderes erwartet

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was denken Ex-Jugos in Österreich über Mladic?!
    Von ivana.a im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 01:52
  2. Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 14:24
  3. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 20:18
  4. Antworten: 245
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 22:16
  5. Krasse Zensur, krasse Blamage
    Von Magnificient im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 16:53