BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 82

Der Krieg war nicht nur Srebrenica

Erstellt von Zurich, 11.07.2012, 21:56 Uhr · 81 Antworten · 3.844 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von nogemismrde Beitrag anzeigen
    bewirb dich bei der npd...suchen ganz dringend solche leute..die verzapfen denn selben dünnschiss ..von wegen ausschwitz gabs net .. die deutschen hatten so viele opfer..
    Das hat er nirgends geschrieben, man kann den Zeitpunkt seines Threads kritisieren, aber nicht ihm irgendwas unterstellen was er nicht geschrieben hat.

  2. #12
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zurich, dieser Thread ist unpassend, hättest ihn lieber eine Woche später eröffnen sollen.

  3. #13
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Tut mir Leid wegen dem Datum. Ist schon unpassend. Habs eingesehn. Sorry.
    Ist nur so, dass ich morgen in die Ferien gehe.

  4. #14
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid wegen dem Datum. Ist schon unpassend. Habs eingesehn. Sorry.
    Ist nur so, dass ich morgen in die Ferien gehe.
    Gut, dann sperren wir jetzt den Thread, und wenn du zurück kommst, öffnen wir ihn wieder.

  5. #15
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Tut mir Leid wegen dem Datum. Ist schon unpassend. Habs eingesehn. Sorry.
    Ist nur so, dass ich morgen in die Ferien gehe.
    Machst du doch mit Absicht, hast ja auch Serben am 6.1 kritisiert - zummindest bekommen es alle bei dir gleich ab - wobei ... hast du dich bei den Serben damals auch entschuldigt?
    Ein Kroatienthema am Oluja-Day fehlt dir noch ...

  6. #16

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Villeicht findet er ja zum Jasenovac-Gedenktag ein paar mahnende Worte zu Bleiburg

  7. #17

    Registriert seit
    04.07.2012
    Beiträge
    79
    Sind dir ermordete serbische Zivilisten egal?

  8. #18

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von Gabriel1444 Beitrag anzeigen
    Sind dir ermordete serbische Zivilisten egal?
    unschuldige Zivilisten egal welcher Ethnie sind nicht egal

  9. #19
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.190
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Ich glaube, er meint nicht Mitschuld am Krieg, sondern dass es infolge des Kriegsverlaufs auch Opfer bei den serbischen Zivilisten gab.
    Die hat man leider miteinkalkuliert in die grotesken Pläne. Fällt dann wohl unter Kollateralschäden.

    Niemand kann davon ausgehen das man Krieg führen kann und die eignen Zivilisten verschont bleiben. Man hat die eignen Ziele über die Menschenleben gestellt. Sowohl das anderer Menschen als auch eigener Landsleute.


    • Bosnien und Herzegowina: Eine von der norwegischen Regierung finanzierte Untersuchung durch das Research and Documentation Center (IDC) in Sarajevo kam im November 2005 zu einer Zahl von 97.207 Toten und Vermissten (80.545 Tote, 16.662 Vermisste), davon 66 Prozent Bosniaken, 26 Prozent Serben und 8 Prozent Kroaten.Unter den Zivilisten sei der Anteil der Bosniaken noch höher. Während des Bosnienkrieges seien insgesamt wahrscheinlich 100.000 Menschen ums Leben gekommen.
    • Kroatien: Nach Angaben der kroatischen Regierung aus dem Jahr 1995 12.131 Tote, darunter 8.100 Zivilisten, 33.043 Verwundete, 2.251 Verschollene auf Seiten der Kroaten und 6.780 Tote auf Seiten der dort lebenden Serben.


    In BiH waren also die meisten toten Zivilisten Bosniaken in Kroatien die meisten toten Zivilsten Kroaten.

    Auch in Anbetracht der Tatsache das Kroaten in BiH nur einen winzigen Anteil ausmachten und gut 80% der toten Zivilisten Bosniaken waren, macht Zürichs Aussage nicht ganz so viel, von wegen Serben hätten die 2. meisten Opfer zu beklagen gehabt.
    Man muss sich zum einen die Anzahl der toten Soldaten auf serbischer Seite vor Augen führen -logisch, man hatte ja auch die Meisten - als auch die Tatsache das man eben an allen möglichen Orten Krieg geführt hat!

    Letztendlich bleiben es am Ende allerdings alles tote Menschen! Die wenigsten davon wollten sterben. Auf der einen Seite musst man töten um Leben, Haus und Hof zu verteidigen, auf der anderen Seite musste man in ein fremdes Land und in den Krieg ziehen um, falls man überlebt, ein geistiges und seelisches Wrack zu bleiben.

    Ich kann das ganze Gerede von diesem Krieg auch nicht mehr hören!
    Gerade wir hier die im Ausland wie die Maden im Speck leben, diskutieren dauernd über diesen Krieg und prahlen mit unserem "Wissen" aus Wikipedia und Youtube.
    Die Leute unten hörst du nicht mehr über Krieg reden, besonders nicht die, die direkt betroffen waren.


    Und übrigens....aus Respekt hätte man den Thread vielleicht um 1-2 Tage verschieben können...

  10. #20

    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    805
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Die hat man leider miteinkalkuliert in die grotesken Pläne. Fällt dann wohl unter Kollateralschäden.

    Niemand kann davon ausgehen das man Krieg führen kann und die eignen Zivilisten verschont bleiben. Man hat die eignen Ziele über die Menschenleben gestellt. Sowohl das anderer Menschen als auch eigener Landsleute.


    • Bosnien und Herzegowina: Eine von der norwegischen Regierung finanzierte Untersuchung durch das Research and Documentation Center (IDC) in Sarajevo kam im November 2005 zu einer Zahl von 97.207 Toten und Vermissten (80.545 Tote, 16.662 Vermisste), davon 66 Prozent Bosniaken, 26 Prozent Serben und 8 Prozent Kroaten.Unter den Zivilisten sei der Anteil der Bosniaken noch höher. Während des Bosnienkrieges seien insgesamt wahrscheinlich 100.000 Menschen ums Leben gekommen.
    • Kroatien: Nach Angaben der kroatischen Regierung aus dem Jahr 1995 12.131 Tote, darunter 8.100 Zivilisten, 33.043 Verwundete, 2.251 Verschollene auf Seiten der Kroaten und 6.780 Tote auf Seiten der dort lebenden Serben.


    In BiH waren also die meisten toten Zivilisten Bosniaken in Kroatien die meisten toten Zivilsten Kroaten.

    Auch in Anbetracht der Tatsache das Kroaten in BiH nur einen winzigen Anteil ausmachten und gut 80% der toten Zivilisten Bosniaken waren, macht Zürichs Aussage nicht ganz so viel, von wegen Serben hätten die 2. meisten Opfer zu beklagen gehabt.
    Man muss sich zum einen die Anzahl der toten Soldaten auf serbischer Seite vor Augen führen -logisch, man hatte ja auch die Meisten - als auch die Tatsache das man eben an allen möglichen Orten Krieg geführt hat!

    Letztendlich bleiben es am Ende allerdings alles tote Menschen! Die wenigsten davon wollten sterben. Auf der einen Seite musst man töten um Leben, Haus und Hof zu verteidigen, auf der anderen Seite musste man in ein fremdes Land und in den Krieg ziehen um, falls man überlebt, ein geistiges und seelisches Wrack zu bleiben.

    Ich kann das ganze Gerede von diesem Krieg auch nicht mehr hören!
    Gerade wir hier die im Ausland wie die Maden im Speck leben, diskutieren dauernd über diesen Krieg und prahlen mit unserem "Wissen" aus Wikipedia und Youtube.
    Die Leute unten hörst du nicht mehr über Krieg reden, besonders nicht die, die direkt betroffen waren.


    Und übrigens....aus Respekt hätte man den Thread vielleicht um 1-2 Tage verschieben können...



Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 21:37
  2. Bilder -- Serben in Balkan-Krieg, und in dem erste Welt Krieg
    Von Drobnjak im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 20:21
  3. Antworten: 218
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 11:11
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2007, 14:43