BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 133

Der Kriegseinpeitscher sät wieder Hass auf dem Balkan

Erstellt von skenderbegi, 21.04.2015, 18:21 Uhr · 132 Antworten · 5.378 Aufrufe

  1. #71
    Grb

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    663
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Was ist dein Grund hier zu hetzen? Du bist kein Serbe und nicht vom Balkan. Was geht dich das alles an?

    Du bist ein schlechter Mensch. Von anderer Leute Kriege reden. Interessant, dass die Betroffenen oftmals nicht so verbohrt sind wie so manch besessener Lügendetektor aus dem Westen. Ich habe Alexander Dorin in Leipzig erlebt, Leute wie du und er haben mehr Glück als Verstand.

    Sowie die USA der Balkan wichtig ist, ist mir der Balkan ebenso von Bedeutung. Ich weiss nicht, welches Problem du mit mir hast, ausser ich würde angeblich hetzen. Auch habe ich keine Ahnung, warum du mich mit Alexander Dorin vergleichst. Ich habe den noch nie live erlebt, und du kennst mich gar nicht, deswegen ohne Logik der Vergleich.

  2. #72
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.665
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Er war bestimmt ein zwei mal im Urlaub und ist jetzt Experte
    Wenn ich mir bei Amazon die Rezensionen zu so manch merkwürdigen Buch anschaue und lese wie viele Deutsche angeblich nach Srebrenica gefahren sind, um die "Lüge" aufzudecken... Kan das schon sein. Urlaub im Kosovo und BiH...

    Was denken die bloß, wenn sie ein Buch über Srebrenica kaufen, auf dem die Buchstaben von Srebrenica wie die USA Flagge gestaltet sind. Dazu noch ein Interview mit Peter Handke. Und der wird doch tatsächlich die letzten Tage wieder positiv als "politischer" Schreiber erwähnt, während man Grass runtermacht. Hunderttausend Opfer und die diskutieren über die NATO...

  3. #73
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Was ist dein Grund hier zu hetzen? Du bist kein Serbe und nicht vom Balkan. Was geht dich das alles an?

    Du bist ein schlechter Mensch. Von anderer Leute Kriege reden. Interessant, dass die Betroffenen oftmals nicht so verbohrt sind wie so manch besessener Lügendetektor aus dem Westen. Ich habe Alexander Dorin in Leipzig erlebt, Leute wie du und er haben mehr Glück als Verstand.
    Nun gut, absolut nicht betroffene Balkanesen diskutieren auch über die Ukraine mit all ihren Meinungen, Sympathien und Antipathien. Teilweise nicht minder heftig oder sogar noch heftiger als ich das manchmal zwischen uns Russen und Ukrainern erlebt habe. Über ISIS, auch USA etc. etc. Dann dürfte man in einem solchen Forum kein "Außenpolitik" haben^^ Es ist auch an sich nicht verwerflich, auch als Außenstehender Partei zu ergreifen oder eine entsprechende Meinung zu haben und zu äußern, solange man idealerweise die mit etwas untermauern kann. Es macht per se niemanden zu einem schlechten Menschen. Da kann der Blick von außen auch mal fruchtbar sein im besten Fall

    P.S. In Leipzig? Darf man fragen, was dich mit der Stadt verband oder verbindet oder war das bei einem Besuch? Ich liebe diese Stadt^^

  4. #74
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.665
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    also ich bin öfters der meinung dass yugoslawien gezielt so zerrüttet wurde und solche leute an der macht gelandet sind, war auch kein zufall.
    yugoslawien hatte meiner meinung nach das potenzial einer der top europäischen staaten zu werden. aber mit sozialistischem hintergrund ist man eine zu große konkurrenz.
    die hatten ja schon im verlauf des kalten krieges eine sehr gute basis erschaffen.

    als wir 1989 durch yugoslawien fuhren, hatte man noch in der "ferne" so bomben in die landschaft droppen sehen.
    finde auch, dass der alte krieg immer noch dort probleme bereitet. aber so sind kriege, die machen jahrzehnte noch probleme.
    Wo hast du 1989 Bomben fallen sehen? Ich war 1989 das letzte mal vor dem Krieg in Split. Ein Jahr später sind Verwandte von mir gerade rechtzeitig rausgekommen. 1991 sind sie wieder hin und kamen gerade rechtzeitig weg, mit dem Schiff nach Italien. 91 Wurde Split vom Meer aus beschossen.

    Es gab keine Alternative. Der Sozialismus hatte sich abgenutzt, keiner wollte mehr. Es wurde Ende der 70er (Vojvodina/Kosovo 74) schwieriger und in den 80ern schließlich unerträglich. „Ovo je Srbija“ wurde vor 1990 in Kroatien gebrüllt. Leider muss man, um alle Zusammenhänge zu kennen viel recherchieren. Wikipedia gibt nicht genug her. Allein die Ereignisse aus Split, da fehlt so einiges.

    Alle reden von Ustasa, dabei waren Seseljs Cetniks schon Ende der 80er aktiv. In den 70er/80er wurden viele Morde an Exilkroaten verübt, die wiederum diverse Anschläge verübten. Jugoslawien war nicht das Disneyland, als das es heute oft wahrgenommen wird. Genauso wie die DDR ein Unrechtsstaat war. Karadzic und andere haben schon in den 70ern davon geträumt über allen zu herrschen und Moslems abzuschlachten.

    Der Punkt ist, bevor ich jetzt meine Finger blutig tippe, es ist so viel passiert, so viel gleichzeitig, dass es unmöglich der Westen sein konnte. Natürlich gab es die Kontakte des BND zu Exilkroaten aber als es dann ernst wurde, wollte man von Unabhängigkeit erst einmal nichts wissen. Plötzlich viel ja in ganz Europa der Sozialismus zusammen. Auch die USA hatten vorerst 91 kein Interesse Jugoslawien zu zerschlagen. Tudman wird auch von einigen Kroaten verdächtigt Vukovar geopfert zu haben.

    Du hast Recht, dass es kein Zufall war. Aber Großmächte waren nicht am Werk, letztlich sind sie machtlos, wenn der Wille im Volk nicht schon gegeben ist.

    Aber dass 89 Bomben gefallen sind? Der kalte Krieg war zu Walters Zeiten kein Problem. Blockfrei war die Devise. Meine Großeltern haben mir erzählt, wie sie damals Angst hatten vor den Russen. Die diversen Bunkeranlagen (Militärstützpunkt für ca. 30 MIG21 in BiH, in den Berg gebaut). Die USA haben die fast die gesamte Magistrale bezahlt, die hatten nicht viel einzuwenden gegen Walters Jugoslawien.

  5. #75
    Avatar von Aligatori

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.963
    Wie kann man nur so einen Bastard wie Sessel feiern. Serben werden sich leider nie ändern.

  6. #76
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.665
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Nun gut, absolut nicht betroffene Balkanesen diskutieren auch über die Ukraine mit all ihren Meinungen, Sympathien und Antipathien. Teilweise nicht minder heftig oder sogar noch heftiger als ich das manchmal zwischen uns Russen und Ukrainern erlebt habe. Über ISIS, auch USA etc. etc. Dann dürfte man in einem solchen Forum kein "Außenpolitik" haben^^ Es ist auch an sich nicht verwerflich, auch als Außenstehender Partei zu ergreifen oder eine entsprechende Meinung zu haben und zu äußern, solange man idealerweise die mit etwas untermauern kann. Es macht per se niemanden zu einem schlechten Menschen. Da kann der Blick von außen auch mal fruchtbar sein im besten Fall

    P.S. In Leipzig? Darf man fragen, was dich mit der Stadt verband oder verbindet oder war das bei einem Besuch? Ich liebe diese Stadt^^
    Recht hast du. Aber genau darüber hatte ich mich ja aufgeregt oder? Als Serbe würde ich wahrscheinlich noch mehr toben. Der Kollege Grb lässt ja kein gutes Haar an den Albanern, siehe die Verwarnungen. Partei ergreifen ist auch nicht verwerflich und ich muss zugeben, gegen das hier, ist der Ukraine Thread harmlos. Da wird auch ne Menge ist erzählt und irgendwelche Propaganda reinkopiert, aus dem Zusammenhang und wohlwollend übersetzt. Ganz falsch liegt Stipe ja nicht aber gerade er äußert sich zum Faschismuss?... War da nicht mal etwas mit Jasenovac und bei den australischen Exil-Kroaten? (Die Wahrheit über die eigenen Leute tut eben am meisten weh)

    Einen schlechten Menschen macht es, wenn er bewiesene Völkermorde leugnet oder Kriegsverbrecher heiligt und sie als unschuldig hinstellt, Volksgruppen eindeutig verhetzt und einen Stuss nach dem anderen erzählt. Fruchtbar und furchtbar liegen hier nah bei einander. Du kannst das ja mal zurückverfolgen und dich heimlich freuen, dass im Ukraine Thread kein so großer Hetzer dabei ist wie Grb. Er hatte mit Cobra auch schon einen Disput, wo er angebliche Fakten vorgelegt hat über die Zusammensetzung der JNA. Das war alles Quatsch. Da fragt man sich natürlich irgendwann warum die Quellen, wenn es welche gibt, nichts beweisen etc. Dann schimpft jemand über Albaner als wäre er selbst im Krieg gewesen und strickt Verschwörungstheorien, wie in den 70er/80er über Kroaten und Albaner. Ich kenne einige, die meisten Verwandte, die flüchten mussten und alles zurücklassen, deren Häuser und Besitz zerstört wurden, die 3km entfernt zur Gefechtsgrenze versucht haben normal zu leben und den Krieg hören konnten, und deren Kultur vorsätzlich zerstört worden ist. Da habe ich wenig Verständnis für AntiNatoSchreibtischkrieger.

    Wie viele aus dem Ukraine Thread kommen von dort oder haben dort Verwandte? Das ist es nun einmal etwas anderes, ein bisschen den Sputnik zu machen, als tausende Verbrechen zu leugnen. Wenn du den Thread von Anfang an ließt, wirst du verstehen.

    PS: In Leipzig war ich als Puschkinlecker auf der Buchmesse. Ein Kumpel rief mich an und sagte mir, dass das "Arschloch", Alexander Dorin da wäre. Da war ich schwer stolz auf die Leipziger, als ein echter Sachse sich das Mikrofon griff und dem Dorin und Konsorten die Leviten gelesen hat...

  7. #77
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.173
    Was hat der Sachse den erzählt?

  8. #78
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.665
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Was hat der Sachse den erzählt?


    Das habe ich gefunden. Der Sachse ist zum Teil mit drauf. Hatte es irgendwie besser in Erinnerung. Aber geht schon klar. Dann noch der Einspruchserbe, war viel los!

    In anderen Jahren ging es auch ab und zu rund, auf dem Stand der Dorin-Knaller. War aber nur das eine Mal vor Ort. Buchmesse ist nämlich ziemlich öde, ehrlich gesagt. Kannst nix kaufen. Nicht wirklich.

  9. #79
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.173
    Ich glaube da sitzt sogar diese kranke Helga Fuchs im Publikum

  10. #80
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.665
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ich glaube da sitzt sogar diese kranke Helga Fuchs im Publikum
    Ich finde es sowieso verdächtig, dass so viele ältere wohlgenährte deutsche Frauen da sitzen.

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 456789101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hass auf dem Balkan?!?!?!
    Von crnaMNEgora im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 00:12
  2. Die imperialen Absichten der USA auf dem Balkan
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 15:57
  3. Memoiren der Kriegs Verbrecher auf dem Balkan
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 19:52
  4. Abschaffung der Religionen auf dem Balkan?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2004, 20:37