BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 92

Kriegsverbrechen des Assad-Regimes

Erstellt von Ardian, 19.09.2015, 11:58 Uhr · 91 Antworten · 6.313 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Assads Fassbomben töten über 70 Menschen in Aleppo und Daraa

    Assads Fassbomben töten über 70 Menschen in Aleppo und Daraa - watson

  2. #52
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.522
    Mal sehen wie es ausgeht auf den einen Seite Assad und die BRICS und auf der anderen ISIS und die Nato.

  3. #53

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    nicht assad ist der gegner sondern die is.hier verwechselt man das gute mit dem bösen.gruss oliver

  4. #54

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    nicht assad ist der gegner sondern die is.hier verwechselt man das gute mit dem bösen.gruss oliver
    der Oliver hat wiedermal recht.... hoffentlich kommt der Erdogan und seine komsije nicht als nächstes dran , bis die da merken was eigentlich los ist.... mal sehen ob dann Erdogan und seine komsije mit is(und derer Gründer) ballet tanzen wollen, statt bewaffnete Armee einzusetzen....

  5. #55
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Der Feind in Syrien sind FSA, YPG und ISIS, nicht das Assad-Regime. Die FSA kämpft mit der YPG/PKK auf einer Seite und das macht sie zum Feind.

    Ich bin gegen kurdische Kantone die an die Türkei grenzen, die Einheit der Republik Syrien sollte wiederhergestellt werden.

  6. #56
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Der Feind in Syrien sind FSA, YPG und ISIS, nicht das Assad-Regime. Die FSA kämpft mit der YPG/PKK auf einer Seite und das macht sie zum Feind.

    Ich bin gegen kurdische Kantone die an die Türkei grenzen, die Einheit der Republik Syrien sollte wiederhergestellt werden.
    Eure Haltung bzw. erwatungen in Syrien werden langsam Lächerlich und sind weit ab der Realität. Ihr müsst die Kurdische Selbstverwaltung früher oder später akzeptieren. Mit Assad habt ihrs verkackt und mit Al.Nusra oder dem IS wird man nie gute Wirtschaftsbeziehungen eingehen können.

    Vor dem Bürgerkrieg herschte ein regelrechter Wirtschaftsboom an der Türkisch,Syrischen Grenze, da man unter anderem die Visum-pflicht aufgehoben hat.

    Für die türkische Grenzregion, eine der ärmsten Gegenden des Landes, ist die Aufhebung des Visumszwangs zweifellos ein Segen gewesen. Sanliurfa, eine der größten Städte im Grenzgebiet, zählt heute bis zu 70.000 syrische Besucher in einem Monat - so viele kamen früher nicht im ganzen Jahr. Die Syrer kaufen in der Türkei Kleidung und Autos, aber auch Zement für die Bauindustrie daheim, wie die Handelskammer in Sanliurfa berichtet.
    Syrer besuchen türkische Restaurants wie in Gaziantep, bleiben übers Wochenende in türkischen Hotels und verbringen viel Zeit in der wachsenden Zahl von Einkaufszentren auf der türkischen Seite der Grenze. Schon fordern türkische Wirtschaftsverbände die Einrichtung zusätzlicher Grenzübergangsstellen.
    Noch ist die Zahl von Besuchern aus Syrien mit schätzungsweise einer Million Menschen in diesem Jahr relativ niedrig. Doch der Trend weist steil nach oben, auch beim Handelsaustausch, der mit etwa einer Milliarde Dollar in den ersten fünf Monaten dieses Jahres schon höher war als die Gesamtbilanz des Jahres 2007. Und es sind nicht nur die Syrer, die das Nachbarland entdecken. Während des islamischen Opferfestes vorige Woche besuchten rund 100.000 Türken ihre syrischen Verwandten und Bekannten jenseits der Grenze.
    Reger Grenzverkehr: Türkei und Syrien arbeiten an "Nahost-Union" - Politik - Tagesspiegel
    Seit der Grenzschliessung laufen die Geschäfte in der Türkei auch nicht mehr so gut und das hab ich schon von einigen Kurden gehört.

    Aber Hauptsache die Kurdische Selbstverwaltung unterdrücken und die YPG mit der IS gleichstellen, obwohl die YPG euch kein einziges Haar gekrümt hat. Rojava hat übrigens ihre eigene Führungsriege und der Kurdische Aufstand fing in Kobane an. Ausserdem braucht Rojava die Türkei als Wirtschaftspartner, also wie kann man dann Feindlich gesinnt sein ? Aber euch geht es nur darum eine Kurdische Selbstverwaltung unter dem Deckmantel der "PKK bekämpfung" zu verhindern, aber ihr werdet daran scheitern.

  7. #57

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Lieber Assad als der IS

  8. #58
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Eure Haltung bzw. erwatungen in Syrien werden langsam Lächerlich und sind weit ab der Realität. Ihr müsst die Kurdische Selbstverwaltung früher oder später akzeptieren. Mit Assad habt ihrs verkackt und mit Al.Nusra oder dem IS wird man nie gute Wirtschaftsbeziehungen eingehen können.

    Vor dem Bürgerkrieg herschte ein regelrechter Wirtschaftsboom an der Türkisch,Syrischen Grenze, da man unter anderem die Visum-pflicht aufgehoben hat.



    Seit der Grenzschliessung laufen die Geschäfte in der Türkei auch nicht mehr so gut und das hab ich schon von einigen Kurden gehört.

    Aber Hauptsache die Kurdische Selbstverwaltung unterdrücken und die YPG mit der IS gleichstellen, obwohl die YPG euch kein einziges Haar gekrümt hat. Rojava hat übrigens ihre eigene Führungsriege und der Kurdische Aufstand fing in Kobane an. Ausserdem braucht Rojava die Türkei als Wirtschaftspartner, also wie kann man dann Feindlich gesinnt sein ? Aber euch geht es nur darum eine Kurdische Selbstverwaltung unter dem Deckmantel der "PKK bekämpfung" zu verhindern, aber ihr werdet daran scheitern.
    Es gıbt keine "kurdische Selbstverwaltung" in Syrien, lediglich ein paar YPG/PKK Terroristen die meinen sie würden die Kurden vor dem IS "schützen". Dabei töten sie Araber, führen ethnische Säuberungen durch und haben keinen Unterschied zum IS, nur ihr Feindbild ist anders.

    Die Türkei wird niemals ein Autonomiegebiet außer der ARK akzeptieren.

    Und sowas wie "Rojava" gibt es auch nicht, lediglich gibt es Gebiete in der Arabischen Republik Syrien die unter Verwaltung der Terrororganisation YPG/PKK stehen und irgendwann wieder durch Regierungstruppen eingenommen werden. Die territoriale Integrität der Arabischen Republik Syrien muss wiederhergestellt werden, anders ist ein Frieden unmöglich.

  9. #59
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von Cypriot Beitrag anzeigen
    Es gıbt keine "kurdische Selbstverwaltung" in Syrien, lediglich ein paar YPG/PKK Terroristen die meinen sie würden die Kurden vor dem IS "schützen". Dabei töten sie Araber, führen ethnische Säuberungen durch und haben keinen Unterschied zum IS, nur ihr Feindbild ist anders.

    Die Türkei wird niemals ein Autonomiegebiet außer der ARK akzeptieren.

    Und sowas wie "Rojava" gibt es auch nicht, lediglich gibt es Gebiete in der Arabischen Republik Syrien die unter Verwaltung der Terrororganisation YPG/PKK stehen und irgendwann wieder durch Regierungstruppen eingenommen werden. Die territoriale Integrität der Arabischen Republik Syrien muss wiederhergestellt werden, anders ist ein Frieden unmöglich.
    Es gibt eine Kurdische Selbstverwaltung, die in 3 Kantone gegliedert ist ob du es willst oder nicht. Selbst Assad sprach letztens von Wortwörtlich "Kobane". Ausserdem gibt es neben der YPG nun eine Offizielle Armee. (Wehrpflichtig sind Kurden als auch Araber)



    Und dieses Ethnische Säuberungs gelaber wurden seitens der Türkischen Medien verbreitet, nachdem Tal Abyad befreit wurde. Die Erste Flagge in Tal Abyad die gehisst wurde war die der FSA. Mehrere Arabische Stämme haben sich der Selbstverwaltung angeschlossen und haben ihre eigene Arabische Miliz. Der Co-gouverneur von Kanton Cizire ist übrigens Araber. Amtsprachen sind Kurdisch, Aramäisch und Arabisch.

  10. #60
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Es gibt lediglich 3 Regionen die unter Kontrolle der Terrormiliz YPG/PKK stehen und so eine "Armee" gibt es auch nicht. Die einzigen Armeen die es in Syrien gibt sind die Syrischen Streitkräfte die Baschar al Assad unterstehen und die Freie Syrische Armee, außer diesen erkenne ich bzw. die Türkei keine Armee in der Arabischen Republik Syrien an. Bald wird die Türkei hoffentlich an seiner Grenze intervenieren und eine Schutzzone aufbauen, so werden diese IS-Spinner sowie PKK/YPG Terroristen von der türkischen Grenze ferngehalten und die Türkei wird verdeutlichen, dass sie keinen "kurdischen Staat" akzeptiert.

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NPD in Syrien: Brauner Besuch beim Assad-Regime
    Von Marcin im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 21:49
  2. Nahost: Israel ist gegen den Sturz des Assad-Regimes
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 14:28
  3. Massengräber mit Opfern des kommunistischen Regimes entdeckt
    Von Metkovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 15:13
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 20:06
  5. Jeder zweite Serbe wählt Parteien des Milosevic-Regimes
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 17:01