BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Kriegsverbrechen EX-YU Ziehen die jeweiligen Länder ihre Verbrecher zur Verantwortung

Erstellt von Cobra, 03.12.2012, 10:54 Uhr · 20 Antworten · 1.498 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Moment....nur damit ich das Verstehe.
    Die Zahlen beziehen sich auf Verbrechen während und nach der Oluja. Also wurde hier nichtkroaten der Prozess gemacht die während und nach der Oluja Verbrechen begingen oder wie ist euere äusserst intelligente Anspielung zu verstehen? Ich meine da ja alle nichtkroaten vertrieben wurden stelle ich mir das schwierig vor?

    Weiter geht es um Morde an Serben, Eenbrüche in serbische Häuser, Zerstörung serbischen Eigentums etc.
    Wenn also nach euere Meinung die Angeklagten keine Kroaten waren, was waren sie dann? Serben die ihre Landsleute töteten und ausraubten??

    Ihr seid mir schon wahre Experten...
    nur komisch das die meisten hier genau das verstehen, was du angeblich nicht meinst (aender mal dein ''Ihre Verbrecher'' der jeweiligen laender) damit kein Missverständnisse aufkommen.

  2. #12
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    nur komisch das die meisten hier genau das verstehen, was du angeblich nicht meinst (aender mal dein ''Ihre Verbrecher'' der jeweiligen laender) damit kein Missverständnisse aufkommen.
    Immer die Gleichen die offenbar Verständnissprobleme haben. Zufall?
    Was soll an ihre Verbrecher falsch sein? Kannst ja meine Frage beantworten. Wurden etwa Serben für die Verbrechen an ihren Landleuten verurteilt? Aber Hauptsache irgendwas daherquatschen....

  3. #13

    Registriert seit
    21.09.2007
    Beiträge
    896
    Steh doch einfach dahinter, dass deine Aussage falsch sind anstatt jedes Mal die Schuld bei jmd anders zu suchen.
    Die Aussage "Kroatien hat bisher 2380 Personen wegen Verbrechen im Bezug auf die Operation Oluja verurteilt, davon 439 Militärangehörig" ist schon irgendwie eigenartig.
    Nirgendwo lässt sich diese Aussage von einer NGO bestätigen.
    Das Kroatische Helsinki-Kommittee (HHO) zweifelt ja auch an dem Wahrheitsgehalt....

  4. #14
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von delija_rs Beitrag anzeigen
    Steh doch einfach dahinter, dass deine Aussage falsch sind anstatt jedes Mal die Schuld bei jmd anders zu suchen.
    Die Aussage "Kroatien hat bisher 2380 Personen wegen Verbrechen im Bezug auf die Operation Oluja verurteilt, davon 439 Militärangehörig" ist schon irgendwie eigenartig.
    Nirgendwo lässt sich diese Aussage von einer NGO bestätigen.
    Das Kroatische Helsinki-Kommittee (HHO) zweifelt ja auch an dem Wahrheitsgehalt....


    Eigenartig? Das ist schlicht und einfach Fakt! Gerichtsurteile und Anklagen können doch öffentlich eingesehen wird. Die zuständigen kroatischen Gerichte helfen dir sicher gerne.

    Steh dir aber frei zu glauben was du willst. Wenn du meinst das es nicht so ist trotz offizieller Anklagen und Urteile, OK, dann nicht. Ist eh unwichtig was die CCCC Fraktion davon hält, viel wichtiger ist das in unserem Staat tatsächlich was passiert. Alle Verbrechen wird man eh nie aufklären können.

  5. #15
    Esseker
    "Der Staat" ist wohl als nächstes dran. Wenn die Generäle nicht schuldig sind, muss Kroatien nun für die Kriegsverbrechen, die es dennoch gab, gerade stehen. Die Geschichte ist ja noch lang nicht fertig.

  6. #16

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    "Der Staat" ist wohl als nächstes dran. Wenn die Generäle nicht schuldig sind, muss Kroatien nun für die Kriegsverbrechen, die es dennoch gab, gerade stehen. Die Geschichte ist ja noch lang nicht fertig.
    Das ist so nicht richtig. Zunächst einmal hat das ICTY das offensichtliche ja festgestellt: Die Oluja war eine legitime militärische Aktion zur Wiederherstellung des legitimen staatlichen Einflusses der Republik Kroatien auf ihrem gesamten Territorium. Diese Aktion war keine Handlung um die Serben dauerhaft zu vertreiben, aber in dieser Aktion sind Kriegsverbrechen begangen worden, die es zu ahnden gilt. In diesem Punkt ist der kroatische Staat gefordert und nicht sich kollektiv zu verteidigen.

  7. #17
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Das ist so nicht richtig. Zunächst einmal hat das ICTY das offensichtliche ja festgestellt: Die Oluja war eine legitime militärische Aktion zur Wiederherstellung des legitimen staatlichen Einflusses der Republik Kroatien auf ihrem gesamten Territorium. Diese Aktion war keine Handlung um die Serben dauerhaft zu vertreiben, aber in dieser Aktion sind Kriegsverbrechen begangen worden, die es zu ahnden gilt. In diesem Punkt ist der kroatische Staat gefordert und nicht sich kollektiv zu verteidigen.
    Manchmal zweifelt man echt am Verstand des ein oder anderen...
    Das hast du völlig richtig ausgedrückt. Das der Staat nicht völlig untätig ist zeigen eigentlich die Fakten hier, doch die Fakten scheinen gar nicht interessant zu sein....

    Wie schwierig die Thematik ist zeigt z.B. das in Den Haag gerade etwas über 100 Personen für Kriegsverbrechen verurteilt wurden. Wenn man bedenkt das es weit über 100.000 Opfer gab so ist das nicht mal ein Tropfen auf dem heißen Stein.
    Ebenso wird man, ob man will oder nicht, niemals alle zur Verantwortung ziehen können die sich in diesen Kriegen Verbrechen begangen haben.

    Kriegsverbrechen....was für ein paradoxes Wort

  8. #18

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    772
    Weil man nicht alle zur Verantwortung ziehen kann, tut man das in der Regel mit den Hauptverantwortlichen Politikern, Generälen, Offizieren... eben den höherrangierten. War doch in Nürnberg auch nicht anders.

  9. #19
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Boro Beitrag anzeigen
    Weil man nicht alle zur Verantwortung ziehen kann, tut man das in der Regel mit den Hauptverantwortlichen Politikern, Generälen, Offizieren... eben den höherrangierten. War doch in Nürnberg auch nicht anders.
    Welcher Ami, Tommy oder Russe sass denn in Nürnberg?


    PS: Hab ich das Thema nicht vor ner Woche aufgemacht mit gleichem Inhalt, Dejavue?

  10. #20

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    772
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Welcher Ami, Tommy oder Russe sass denn in Nürnberg?
    Deren Länder würden auch heute keinen an den IStGH ausliefern.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Amis ziehen nicht ab, sonder sie ziehen um…
    Von ISTANBUL im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 22.08.2010, 13:27
  2. Umfrage: Andere Länder und ihre Gesetze
    Von kaurin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 14:27
  3. Schweizer Länder Umfrage: Länder-Sympathien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 02:20
  4. Länder und ihre schönen Seiten
    Von VaLeNtInA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 17:08
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 22:17