BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 33 ErsteErste ... 713141516171819202127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 323

Kriegsverbrecher werden in ganz Kroatien als Helden verehrt

Erstellt von Emir, 16.06.2009, 03:44 Uhr · 322 Antworten · 27.506 Aufrufe

  1. #161
    Grasdackel
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Wieso wartet man einfach mal nicht das Urteil ab?

    Bei ihm ist es nun anscheinend nicht offensichtlich ob er schuldig oder unschuldig ist.

    Das einizige was ich komisch finde ist das man ihn für die "Befreiung" feiert aber bei den vorgeworfenen Verbrechen heißt es es waren die einzelnen Soldaten, er kann ja nichts dafür.

    Aber die "Befreiung" unternahmen ja auch die einzelnen Soldaten.

    Als ehrlicher Soldat im Krieg würde ich mir beschissen vorkommen.Er kassiert den Ruhm und auf sie wird die Schuld abgewelzt.


    Was kann George Washington dafür dass es Amerika gibt. Es waren seine Soldaten die die Engländer zum Teufel geschickt haben ?

    Was können Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt und Josef Stalin dafür dass die Aliierten den 2ten WK gewonnen haben ?
    Es waren ihre Soldaten die die Wehrmacht und SS besiegt haben ?

    Was kann Alija Izetbegovic dafür dass BiH heute ein souveräner Staat ist ?
    Es waren schliesslichdie Soldaten der Armija BiH die gegen die Serben gekämpft haben ?

    Was kann Josip Broz Tito dafür dass die Partizanen die Cetniks, Ustasas, Deutschen und Italiener besiegt haben ?


    Usw. usw.

  2. #162
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen

    Sehr gut. Was sagen Zeljko und sein KUM dazu?
    Der Zeljko sagt es zwar nicht direkt, aber er hällt die Frage von duh für hirnrissig.

  3. #163

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Gotovina hatte wahrscheinlich das Glück den Westen hinterm Rücken (bzw. hinter Kroatiens Rücken) zu haben, ansonsten würde ihn dasselbe Schicksal wie Karadzic und CO ereilen.

    Aber egal, was ich zu diesem Thema halte, nun, einerseits ist es erschreckend, andererseits darf man aber auch nicht vergessen, dass es in Kroatien Leute gibt, die solche Idioten bekämpfen.

    Allerdings kann ich diese Ujohorden beim Heulen in Bleiburg nicht leiden...

  4. #164
    kaurin
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Was kann George Washington dafür dass es Amerika gibt. Es waren seine Soldaten die die Engländer zum Teufel geschickt haben ?

    Was können Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt und Josef Stalin dafür dass die Aliierten den 2ten WK gewonnen haben ?
    Es waren ihre Soldaten die die Wehrmacht und SS besiegt haben ?

    Was kann Alija Izetbegovic dafür dass BiH heute ein souveräner Staat ist ?
    Es waren schliesslichdie Soldaten der Armija BiH die gegen die Serben gekämpft haben ?

    Was kann Josip Broz Tito dafür dass die Partizanen die Cetniks, Ustasas, Deutschen und Italiener besiegt haben ?


    Usw. usw.
    Geanu deswegen hatte ich nie "Idole" noch hatte ich je einzelne Menschen verehrt.

    Aber tut nichts zum Thema.

    Das was du schreibt ist eben keine Antwort.

    Ein General hat eine bestimmte Funktion in der Armee. Er ist verantwortlich für das Geschehen, er gibt die Befehle und sagt wie man vorgehen soll und vorauf zu achten ist, was eben die Ziele sind. Hier bei handelt es sich wie vom Haag vorgeworfen um eine Aktion bei der Verbrechen begangen wurde von Soldaten die Ante Gotovina direkt oder indirekt unterstanden.

    Er ist allso der Verantwortliche. Sowohl für Erfolge als auch für Misserfolge.
    Und er muss dafür gerade stehen.

    Nun aber geschieht folgenes:

    Die Leute sprechen ihm den Erfolg zu und feiern ihn für das was seine Soldaten ich sag mal "gut" gemacht haben.

    Aber für das was nicht "gut" war. Davon wird er vom kroatischen Volk und teils Politikern und anderen Personen (Journalisten etc.) freigesprochen... und wenn dann noch kommt er kann ja nichts für die Verbrechen der einzelnen Soldaten....

    Ja wie nun? Wo für ist er nun verantwortlich?

  5. #165
    Grasdackel
    Zitat Zitat von duh Beitrag anzeigen
    Geanu deswegen hatte ich nie "Idole" noch hatte ich je einzelne Menschen verehrt.

    Aber tut nichts zum Thema.

    Das was du schreibt ist eben keine Antwort.

    Ein General hat eine bestimmte Funktion in der Armee. Er ist verantwortlich für das Geschehen, er gibt die Befehle und sagt wie man vorgehen soll und vorauf zu achten ist, was eben die Ziele sind. Hier bei handelt es sich wie vom Haag vorgeworfen um eine Aktion bei der Verbrechen begangen wurde von Soldaten die Ante Gotovina direkt oder indirekt unterstanden.

    Er ist allso der Verantwortliche. Sowohl für Erfolge als auch für Misserfolge.
    Und er muss dafür gerade stehen.

    Nun aber geschieht folgenes:

    Die Leute sprechen ihm den Erfolg zu und feiern ihn für das was seine Soldaten ich sag mal "gut" gemacht haben.

    Aber für das was nicht "gut" war. Davon wird er vom kroatischen Volk und teils Politikern und anderen Personen (Journalisten etc.) freigesprochen... und wenn dann noch kommt er kann ja nichts für die Verbrechen der einzelnen Soldaten....

    Ja wie nun? Wo für ist er nun verantwortlich?


    An der Operation Oluja nahmen 180 000 kroatische Soldaten teil.
    Ist es da nicht ein wenig zuviel verlangt dass ein einziger Mann für das tun von 180 000 Soldaten verantwortlich sein soll ?

  6. #166
    kaurin
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Gotovina hatte wahrscheinlich das Glück den Westen hinterm Rücken (bzw. hinter Kroatiens Rücken) zu haben, ansonsten würde ihn dasselbe Schicksal wie Karadzic und CO ereilen.

    Aber egal, was ich zu diesem Thema halte, nun, einerseits ist es erschreckend, andererseits darf man aber auch nicht vergessen, dass es in Kroatien Leute gibt, die solche Idioten bekämpfen.

    Allerdings kann ich diese Ujohorden beim Heulen in Bleiburg nicht leiden...
    Nun ja so würde ich es aber auch nicht sagen... Karadzic und Gotovina vergleichen?

    Gotovina war General einer vom Westen "tolerierten" Aktion. Es war im Grunde eine "Verteidigungsaktion" bei der Verbrechen begangen wurde.

    Und was Karadzic tat ist schon ein anderes Kaliber.

    So sehe ich es. Lass mich mit Beweisen und Quellen gerne eines besseren belehren.

  7. #167
    Cvrcak
    Weil wir im Recht waren uns zu wehren deshalb verehren wir alle Kriegshelden.
    Und das wir im Recht waren sieht man ja, jetzt kommen die damaligen grossen Jugoslawen oder Serben die uns immer beschuldigten, wieder angekrochen und geben bei uns Konzerte oder machen Urlaub (z.B. Marija Šerifović die von Nazi Serben vergoettert wird ) oder die Slowenen die jedes Jahr (fast ganz Slowenien) in Istrien unsere Kueste bewundern.
    Besonders die Idioten die hier uns als Ujos abstempeln aber einen kroatischen Pass besitzen, zeigen mir das wir damals richtig gehandelt haben.

  8. #168
    kaurin
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    An der Operation Oluja nahmen 180 000 kroatische Soldaten teil.
    Ist es da nicht ein wenig zuviel verlangt dass ein einziger Mann für das tun von 180 000 Soldaten verantwortlich sein soll ?
    Wieso kann ein einziger Man aber den Ruhm kassieren?

    Manchmal kriegt man das Gefühl er hätte in Rambo Manier alles alleine geschafft.

    Und das schlimme ist ja da man nicht sagen kann welcher Soldat nun verantwortlich ist, so wird im Grunde der Verdacht auf jeden erhoben.

    Ein General muss eben für seine Soldaten gerade stehen er oder ein Anderer der den Soldaten "näher" stand. Um der Gerechtigkeit willen.

  9. #169
    Avatar von ostgotin

    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    59
    bekriegt ihr euch immer noch?

    hier geht es wie bei dem spricht wort

    der klügere gibt nach - dann regieren die dummen

    niemand will nachgeben - aber es WAR und es ist VORBEI

    und ich bin dafür das man uns endlich in ruhe lässt - gemeint die "kriegsverbrecher" sucher - was ändert es jetzt noch?

    ohne ante wär viel mehr tote kroaten - er hat sein folk beschützen versucht
    ohne arkan - viel mehr tote serbe in damalige krajina

    jeder von uns liebt seine eigene "helden" und niemand kann uns den gegenteill beweisen das seine taten "falsch" waren

    arkan ist tot - leider :-(
    ante lebt - und so ist gut

    man sollte ihn in ruhe lassen - alles den verdamten krieg endlich vergessen

  10. #170
    kaurin
    Zitat Zitat von ostgotin Beitrag anzeigen
    bekriegt ihr euch immer noch?

    hier geht es wie bei dem spricht wort

    der klügere gibt nach - dann regieren die dummen

    niemand will nachgeben - aber es WAR und es ist VORBEI

    und ich bin dafür das man uns endlich in ruhe lässt - gemeint die "kriegsverbrecher" sucher - was ändert es jetzt noch?

    ohne ante wär viel mehr tote kroaten - er hat sein folk beschützen versucht
    ohne arkan - viel mehr tote serbe in damalige krajina

    jeder von uns liebt seine eigene "helden" und niemand kann uns den gegenteill beweisen das seine taten "falsch" waren

    arkan ist tot - leider :-(
    ante lebt - und so ist gut

    man sollte ihn in ruhe lassen - alles den verdamten krieg endlich vergessen
    Warst noch bei Tito persönlich Unterricht nehmen.

    Ohne Aufklärung wird es kein wirklichen Frieden geben.

    Nur Frieden bis zum nächsten Krieg.

    Aufarbeitung.Klarstellung.Aufklärung.

    Schritte in eine (so Hoffe ich) bessere Zukunft.

Ähnliche Themen

  1. Antike Götter werden in Griechenland wieder offiziell verehrt
    Von Epirote im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 00:45
  2. Ganz Hollywood ist verrückt nach Kroatien!
    Von Yutaka im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 18:13
  3. Balkan Verbrecher: Wenn Helden zu Mördern werden
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2005, 19:50
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 17:01