BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 68 von 68

Kriegsveteranen protestieren in Zagreb

Erstellt von Šaban, 27.12.2009, 12:35 Uhr · 67 Antworten · 2.660 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    121
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    3.Ivo hat nicht den nationalismus damit gemeint sondern eher, dass man das recht hat wütend auf den besatzer zu sein
    Das könnt ihr auch. Ist auch selbstverständlich dass man auf solche Leute wütend ist. Aber dass man das nach Aussen zeigt ist definitiv falsch. Wenn ich jemanden hasse dann sage ich ihm das doch nicht, ausser ich suche Streit oder möchte ihn vermöbeln. Genau das tun die Meisten von euch.
    Genau so finde ich es bei den Serben, nur dass ich dort noch nicht blöd angemacht worden bin.
    Solange es Nationalisten in der Mehrzahl gibt wird es NIE Frieden geben.

  2. #62
    Šaban
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Schon, aber leider haben diese paar oberen Trottel für die gesamte Bevölkerung der Krajina gesprochen.
    Ein Verwandter von mir war zu dieser Zeit in Gracac, und hat mir glaubhaft versichert, dass die meisten Krajisnici genug von dem ungewissen Status hätten und am liebsten sofort den Z4-Plan unterschrieben hätten, als ob sie gewusst hätten, was ihnen blühte.
    was denkst du, wäre die RSK auf der gewinnerstrasse gewesen, hätten sie den plan unterschrieben? Denke nicht.

  3. #63

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    was denkst du, wäre die RSK auf der gewinnerstrasse gewesen, hätten sie den plan unterschrieben? Denke nicht.
    Eben, aber zur Zeit als Tudjman den Plan zähneknirschend anbieten musste, waren die Serben schon am Arsch, die Kroaten viel zu stark für die kleine RSK-Armee.
    Die Unterschrift hätte folgen müssen.
    Ein großer Teil der Bevölkerung war dafür.

  4. #64
    Šaban
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Eben, aber zur Zeit als Tudjman den Plan zähneknirschend anbieten musste, waren die Serben schon am Arsch, die Kroaten viel zu stark für die kleine RSK-Armee.
    Die Unterschrift hätte folgen müssen.
    Ein großer Teil der Bevölkerung war dafür.
    hat es eine umfrage die das bestätigen würde?

  5. #65

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    hat es eine umfrage die das bestätigen würde?
    Nein, aber ich übertrage die Infos, die mein Verwandter mir über viele Leute in Gracac liefern konnte, auf die ganze Krajina.
    Natürlich war ihr oberstes Ziel die Unabhängigkeit oder zumindest der Anschluss an Jugoslawien, das kann man nicht leugnen.
    Zur Zeit aber, als der Z4-Plan kam, hatten die Krajinaserben schon keine Chance mehr. Die Kroaten waren einfach zu stark, ganz zu schweigen von der internationalen Unterstützung, während nicht einmal Milosevic zu ihnen hielt.
    Sie waren am Arsch, und jeder der rational denken konnte, war für die Unterschrift dieses Planes. Es war die einzige Möglichkeit, wenigstens etwas zu wahren.
    Die einzigen, die vielleicht dagegen waren, waren die dummen Nationalistenbauern und die, die durch den Krieg reich wurden und ihn nicht beenden wurden.
    Jeder "normale" Mensch hingegen hat eingesehen, dass die Unabhängigkeit nicht zu erreichen war und dass Z4 der einzige Ausweg war.
    Das ist gesunder Menschenverstand, aber naja, jetzt ist es zu spät, wegen Bandic, Martic und Konsorten sieht es düster aus.

  6. #66
    Šaban
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Nein, aber ich übertrage die Infos, die mein Verwandter mir über viele Leute in Gracac liefern konnte, auf die ganze Krajina.
    Natürlich war ihr oberstes Ziel die Unabhängigkeit oder zumindest der Anschluss an Jugoslawien, das kann man nicht leugnen.
    Zur Zeit aber, als der Z4-Plan kam, hatten die Krajinaserben schon keine Chance mehr. Die Kroaten waren einfach zu stark, ganz zu schweigen von der internationalen Unterstützung, während nicht einmal Milosevic zu ihnen hielt.
    Sie waren am Arsch, und jeder der rational denken konnte, war für die Unterschrift dieses Planes. Es war die einzige Möglichkeit, wenigstens etwas zu wahren.
    Die einzigen, die vielleicht dagegen waren, waren die dummen Nationalistenbauern und die, die durch den Krieg reich wurden und ihn nicht beenden wurden.
    Jeder "normale" Mensch hingegen hat eingesehen, dass die Unabhängigkeit nicht zu erreichen war und dass Z4 der einzige Ausweg war.
    Das ist gesunder Menschenverstand, aber naja, jetzt ist es zu spät, wegen Bandic, Martic und Konsorten sieht es düster aus.

    Ich finde es etwas unlogisch, wer stellt schon so einen vertrag auf, wenn man stärker als der feind ist??? Ich denke nicht dass kroatien noch im vorteil war

  7. #67

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Ich finde es etwas unlogisch, wer stellt schon so einen vertrag auf, wenn man stärker als der feind ist??? Ich denke nicht dass kroatien noch im vorteil war
    Tudjman hat diesen Plan selbst nicht gewollt.
    The Z-4 Plan stands for the Zagreb 4 peace proposal to end the Croatian War of Independence. The proposal was made by the Zagreb 4 group (also known as the Mini-Contact Group) and would have reintegrated the Republic of Serbian Krajina into Croatia. The Zagreb 4 group consisted of the United States (through former Secretary of State Cyrus Vance), Russia, and the European Union (though France and Germany).
    In dem Artikel kannst du auch die überwiegend negativen kroat. Reaktionen durchlesen.

    Und Fakt ist, dass die kroat. Armee schon sehr schnell erstarkt ist, v.a. durch Hilfe von außen, als auch durch Besetzung von JNA-Kasernen usw.

    Ich muss jetzt los. Bis später.

  8. #68

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Nein, aber ich übertrage die Infos, die mein Verwandter mir über viele Leute in Gracac liefern konnte, auf die ganze Krajina.
    Natürlich war ihr oberstes Ziel die Unabhängigkeit oder zumindest der Anschluss an Jugoslawien, das kann man nicht leugnen.
    der Anschluss an Jugoslawien....so.so....



    Zur Zeit aber, als der Z4-Plan kam, hatten die Krajinaserben schon keine Chance mehr. Die Kroaten waren einfach zu stark, ganz zu schweigen von der internationalen Unterstützung, während nicht einmal Milosevic zu ihnen hielt.
    aber noch Zeit um Granaten nach Bihac und Zagreb zu schiessen..






    Sie waren am Arsch, und jeder der rational denken konnte, war für die Unterschrift dieses Planes. Es war die einzige Möglichkeit, wenigstens etwas zu wahren.
    seltsam....der Anführer dieser Bewahrer hat 35 Jahre für Verbrechen gegen die Menschlichkeit bekommen


    Die einzigen, die vielleicht dagegen waren, waren die dummen Nationalistenbauern und die, die durch den Krieg reich wurden und ihn nicht beenden wurden.
    wieviel % der " Bauern" gab es in der serbischen Welt...


    Jeder "normale" Mensch hingegen hat eingesehen, dass die Unabhängigkeit nicht zu erreichen war und dass Z4 der einzige Ausweg war.
    welche Unabhängigkeit...ich denke die wollten zu Jugoslawien...

    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Das ist gesunder Menschenverstand, aber naja, jetzt ist es zu spät, wegen Bandic, Martic und Konsorten sieht es düster aus.
    tja...ein Volk....kein Reich....ein Führer....

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 20:45
  2. Serben protestieren mal wieder ...
    Von Dardania im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 21:51
  3. Kroatien: Kriegsveteranen dürfen kiffen
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 11:01
  4. muslime protestieren in Athen
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 258
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 19:20
  5. kriegsveteranen
    Von cro.cop im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 10:00