BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 92

Die Krise(n) in der EU oder hat die EU eine Zukunft?

Erstellt von babyblue, 17.07.2015, 00:00 Uhr · 91 Antworten · 5.513 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Diese Leute bestimmen in der EU, was geht und was nicht! Darunter fühlt ihr euch sicher? Da ist mir Stalin noch lieber als diese Baumschüler.
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Das billigste Argument ever : Wenn es dir nicht gefällt, geh
    Warum soll man gehen?
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Wenn man keine Argumente hat, dann wird man persönlich.
    Ich habe bei deiner Bildersammlung keine Argumente gefunden, außer der Bemerkung über Stalin, und die zeugt von bemerkenswerter Ignoranz - um es höflich auszudrücken....
    Es handelt sich übrigens um einigermaßen demokratisch gewählte Leute, wenn sie euch nicht passen, dann müsst ihr eben andere wählen...

  2. #72

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Ich habe bei deiner Bildersammlung keine Argumente gefunden, außer der Bemerkung über Stalin, und die zeugt von bemerkenswerter Ignoranz - um es höflich auszudrücken....
    Es handelt sich übrigens um einigermaßen demokratisch gewählte Leute, wenn sie euch nicht passen, dann müsst ihr eben andere wählen...
    Na wenigstens packst du selbst das "einigermaßen" hinein

  3. #73

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Ich habe bei deiner Bildersammlung keine Argumente gefunden, außer der Bemerkung über Stalin, und die zeugt von bemerkenswerter Ignoranz - um es höflich auszudrücken....
    Es handelt sich übrigens um einigermaßen demokratisch gewählte Leute, wenn sie euch nicht passen, dann müsst ihr eben andere wählen...
    Die Leute hat niemand gewählt in den Bildern die Slawe gepostet hat, bis auf Hollande. Wenn du Mit Wählen Demokratische Wahlen meinst die vom Volk ausgehen. Sie wurden höchstens von den Elite Politikern Gewählt die etwa ein Paar Dutzend ausmachen, aber nicht vom Volk.

  4. #74
    Avatar von Slatka Mala Veštica

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    982
    toller thread, er enthält wesentlich mehr information und gleichzeitig erstaunlich wenig beleidigungen im vergleich zu anderen threads. mal sehen, wie lange das noch so bleibt.

    ist jedenfalls sehr interessant, was ihr so schreibt. nur weiter so, ich lese gespannt mit

  5. #75
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Na wenigstens packst du selbst das "einigermaßen" hinein
    Nichts ist vollkommen, ich könnte mir das auch alles beser vorstellen, aber um dahin zu kommen, muss man was tun....

    Zitat Zitat von El Mero Mero;4345574[B
    ]Die Leute hat niemand gewählt [/B]in den Bildern die Slawe gepostet hat, bis auf Hollande. Wenn du Mit Wählen Demokratische Wahlen meinst die vom Volk ausgehen. Sie wurden höchstens von den Elite Politikern Gewählt die etwa ein Paar Dutzend ausmachen, aber nicht vom Volk.
    Shit, dann bin ich wohl völlig umsonst zu den Wahlen gegangen??? Na ja, ganz umsonst auch wieder nicht, wenigstens Gregor und Sarah können ab und an was Vernünftiges reden..

  6. #76
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.547
    R.I.P EU Willkommen 4-Reich Hitler und Gobells wären Stolz auf Angie aber vor allem Schäuble .

  7. #77

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Ich habe bei deiner Bildersammlung keine Argumente gefunden, außer der Bemerkung über Stalin, und die zeugt von bemerkenswerter Ignoranz - um es höflich auszudrücken....
    Es handelt sich übrigens um einigermaßen demokratisch gewählte Leute, wenn sie euch nicht passen, dann müsst ihr eben andere wählen...
    kommt drauf an was Demokratie für dich bedeutet. Wenn du deinen Vertreter wählst und er Entscheidungen für dich fällt ist das indirekte Demokratie, da du ja selbst nicht entscheidest sondern dein Vertreter. Entscheidest du selbst ist das direkte Demokratie. Wählt dein Vertreter einen weiteren Vertreter, der den Vertreter vertritt...(kapisch ) dann ist das nochmal indirekt... das rechnest du jetzt hoch 10 und fragst den über-über--über-über-Übervertreter welche von deinen Anliegen er noch mitbekommen hat. Das ist dann der EU Kommissions Big Boss. Wahrscheinlich 0.0001%, denn wenn du eine 100%ige Meinung hast, dann wird von diesen 100% immer ein Stück wegbrechen, weil der Vertreter NIE 100% mit dir einverstanden ist und das summiert sich dann auf bis am Ende fast keine deiner Anliegen mehr durchgesetzt werden.

    Das wird in der EU als Demokratie verstanden und du kaufst es ihnen ab.

    Warum ich das mit Stalin gebracht habe? Nun ja, Stalin hat sich einen Dreck darum gekümmert, was seine Bürger wollen. Er hat einfach gemacht was er für richtig hält. Das machen die Baumschüler in Brüssel auch.

  8. #78
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Das billigste Argument ever : Wenn es dir nicht gefällt, geh
    Warum soll man gehen?

    Ich schrieb ''Your free to move das out sollte in (klammern stehen)
    Die ständigen beschweren und anderen die Schuld geben für Taten ist einfach nur nicht Tragbar.
    Ich wurde nicht persönlich, entweder ihr macht was gegen den nicht tragbaren Zustand, oder dann eben kann man wie du schreibst ''Gehen'' oder sich das passende in der Welt raussuchen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    R.I.P EU Willkommen 4-Reich Hitler und Gobells wären Stolz auf Angie aber vor allem Schäuble .
    Das ist mit unter das Dümmste was ich bislang gelesen habe!

  9. #79
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.547
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen


    Das ist mit unter das Dümmste was ich bislang gelesen habe!
    Nö im ersten und zweiten Weltkrieg haben es die deutschen mit Gewalt und milltär versucht und jetzt mit Geld und Wirtschaft.

  10. #80

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Das ist mit unter das Dümmste was ich bislang gelesen habe!
    Dann sag mir mal bitte was der Unterschied von Hitler-Deutschland und der EU ist (von Judenverfolgung und der ganzen Ermordung mal abgesehen). Sag es mir. Das Ziel ist das gleiche, die Mittel sind die anderen. Letzlich sitzt du wieder im Reich, weil alles so stillschweigend passiert. Hitler war laut und hat provoziert, die EU Führer sind leise und schweigen zu ihren Vorhaben. Sie wollen die braven Bürger nicht aufhetzen, dass sie sich dann gegen das EU "Projekt" stellen.

    Hitler wollte nicht Krieg, er wollte Europa. Krieg war sein Mittel, weil ihm niemand traute. Die EU will auch Europa, aber Krieg ist nicht das Mittel sondern Förderprogramme (Autobahn, Brücken, Tunel, Schulen etc.), der Europäische gemeinsame Markt mit über 500Mio. Konsumenten und die "Mitsprache" auf internationalem Parkett Brüssel sind die Mittel der EU. Damit werden Politiker, Vertreter, die du wählst, angelockt. Aber all das gabs unter Hitler auch, nur konnte er sein Projekt nicht fertigstellen da sich Briten, Russen und Amis dagegen gewehrt haben. z.Z bewerben sich nur arme Länder um einen EU Beitritt wie Osteuropa oder der Balkan. Norwegen oder die Schweiz würden doch niemals beitreten wollen, weil sie längst gesehen haben dass der korrupte Siffhaufen aus einer Bande von Lügnern und Wannabe Diktatoren besteht.

    Das alte Ziel: eine Freihandelszone in Europa zu erstellen war das richtige Ziel. Das wurde jedoch schnell über Bord geworfen, da Politiker keine Aufstiegsmöglichkeiten sahen. Darum wandelte sich alles zu einer Politunion. Aber es gibt noch eine Organisation in Europa, die NUR auf Freihandel basiert, ohne politisch zu sein: EFTA. Es sind nur 4 Länder Mitglied. Das ist, was ich von Europa erwarte: FREIHANDEL und nicht eine Vereinigte Staaten von Europa.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Abschieber - Alltag In Der Ausländerbehörde
    Von combat95 im Forum Balkan im TV
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 02:47
  2. Die Rolle Griechenlands in der EU
    Von Hamëz Jashari im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2008, 21:32
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 13:38
  4. DIE SERBISCHE KIRCHE IN DER GESCHICHTE
    Von Gast829627 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2005, 20:06
  5. Die vermissten Ungarn in der Vojvodina
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 19:06