BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Kritik von früherer Sprecherin am Buch von Carla Del Ponte

Erstellt von napoleon, 16.04.2008, 16:23 Uhr · 26 Antworten · 1.141 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024

    Kritik von früherer Sprecherin am Buch von Carla Del Ponte

    Kritik von früherer Sprecherin am Buch von Carla Del Ponte

    Genf. sda/baz. Carla Del Ponte hatte nicht den geringsten Beweis für einen Organhandel durch Kosovo-Rebellen, wie sie ihn in ihrem kürzlich auf Italienisch erschienenen Buch «Die Jagd. Ich und die Kriegsverbrecher» erwähnt. Dies behauptet ihre frühere Sprecherin.
    Als «unverantwortlich» und «unwürdig» («indigne») bezeichnete Florence Hartmann, Sprecherin der damaligen UNO-Chefanklägerin am Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien, Del Pontes Darstellung unbewiesener Vermutungen in einem Text, den die Westschweizer Tageszeitung «Le Temps» am Mittwoch veröffentlichte.


    Kapitel über den Kosovo-Krieg
    Es geht um das Kapitel über den Kosovo-Krieg. Unter anderem beschreibt Del Ponte die Verschleppung von 300 Serben nach Nordalbanien. Dort seien ihnen die verwertbaren Organe entfernt worden, um damit Geld zu machen.


    Die Verschleppung und Ermordung sei nach der Stationierung der NATO-Truppen im Sommer 1999 und mit Wissen hoher Mitglieder der Kosovo-Befreiungsarmee (UCK), darunter der neue Regierungschef Hashim Thaci, geschehen.


    Mit ihrer Vermischung von Gerüchten und Tatsachen verstärke Del Ponte nur die Verwirrung um die tatsächlichen Geschehnisse und ermutige Geschichts-Revisionisten jeglicher Ausrichtung, schreibt Hartmann.


    baz.ch - Basler Zeitung Online






    was veranlasst del ponte so ein gerücht in die welt zu setzten?
    hast sie die balkanesen so sehr das sie sie wieder in konflikten führen möchte?
    und wollte sie das buch auch damit interessanter machen um nochmal kräftig abzusahnen bevor sie in rente geht?


    die frau ist so krank...
    was anderes fällt mir dazu nicht ein.




    was denkt ihr warum sie sowas tut?

  2. #2
    Gast829627
    ach so ja klar darüber regt sich die fotze auf aber mit keinem wort die ausfallende bemerkung der del puta über die "hurensöhne" erwähnt.....

  3. #3

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ach so ja klar darüber regt sich die fotze auf aber mit keinem wort die ausfallende bemerkung der del puta über die "hurensöhne" erwähnt.....
    del putana

    es geht darum das sie gerüchte mit tatsachen vermischt und dadurch grusse konflikte entstehen können.
    das mit den "hurensöhnen" war kein gerücht sondern eine schwere beleidigung aus dem mund einer kranken und häßlichen "frau".

  4. #4

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Gefährliche Mischung für Del Ponte
    Sie hat es geschafft das alle am Balkan endlich wieder etwas gemeinsam haben.

    Einen Haß auf die Frau.

  5. #5
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ach so ja klar darüber regt sich die fotze auf aber mit keinem wort die ausfallende bemerkung der del puta über die "hurensöhne" erwähnt.....

    Del puta.............

  6. #6
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Ihr wißt doch wie man sagt: Schlechte Publicity ist auch Publicity.

    Die will einfach nur ihren Schmöker vermarkten. Ich sehs gelassen; Beweise für solche Taten werden sich eh nicht finden lassen, da alles was die UCK damals "getan" hat unter dem kuscheligen Deckmantel der UN und NATO passierte. Von daher, keine Panik Freunde, keiner wird euch beschuldigen auch nur eine böse Tat getan zu haben.

  7. #7
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    war klar das diese hässliche hure nur mehr geld mit solchen lügen machen wollte.

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Ihr wißt doch wie man sagt: Schlechte Publicity ist auch Publicity.

    Die will einfach nur ihren Schmöker vermarkten. Ich sehs gelassen; Beweise für solche Taten werden sich eh nicht finden lassen, da alles was die UCK damals "getan" hat unter dem kuscheligen Deckmantel der UN und NATO passierte. Von daher, keine Panik Freunde, keiner wird euch beschuldigen auch nur eine böse Tat getan zu haben.
    die UCK hat nicht mal ausreichend Gewehre und von einem medizinischen Eqiupment ganz zu schweigen....



    deine propaganda kannst du in serbien verkaufen!

  9. #9

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    @nalep
    man muss die hose ausziehen bevor man kackt.
    überleg mal...

  10. #10

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    die UCK hat nicht mal ausreichend Gewehre und von einem medizinischen Eqiupment ganz zu schweigen....



    deine propaganda kannst du in serbien verkaufen!
    Wieso habe ich bloss das Gefühl, dass du in einem anderen Kontext, beispielsweise wenn es um "militärische Stärke" ginge, genau konträr argumentieren würdest?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Carla Del Ponte - Interview bei der NZZ
    Von Mulinho im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 21:47
  2. Ex-Sprecherin von Carla del Ponte angeklagt
    Von Grobar im Forum Politik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 17:00
  3. Carla Del Ponte: 2010 ist Schluss
    Von Balkanese im Forum Politik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 23:57
  4. Heftige Kritik an Del Ponte
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 19:17
  5. Carla del Ponte gibt auf
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 23.09.2007, 19:25