BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 48 ErsteErste ... 2430313233343536373844 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 479

Kroaten eher willkommen als Bosniaken

Erstellt von Zurich, 14.06.2009, 15:27 Uhr · 478 Antworten · 17.557 Aufrufe

  1. #331

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    In der SFRJ Verfassung wird ganz klar zwischen "Narodi" und "Narodnosti" unterschieden. Als Narodi galten die 6 Hauptvölker der SFRJ (Slowenen, Kroaten, Serben, Muslime, Montenegriner und Makedonier), während die Nationalen Minderheiten (Albaner, Ungarn, usw.) als Narodnost bezeichnet wurden. Die Muslime (heutige Bosniaken) wurden erst mit der Verfassungsänderung von 1967 als Volk anerkannt und in die Verfassung aufgenommen. Daher hatte das jugoslawische Wappen davor nur 5 Fackeln (für die 5 Hauptvölker):



    Nachdem die Muslime als Volk anerkannt wurden, kam eine 6. Fackel hinzu:



    Ein Anrecht auf Abspaltung haben laut Verfassung nur die Narodi (Hauptvölker) und nicht die Nationalen Minderheiten.

  2. #332
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Was in Kauf genommen?
    Krieg.
    Das hat Alija I. auch ausdruecklich gesagt.
    Karadzic stand nach diesen worten auf und hat im Parlament seine bei Muslimen und Kroaten beruehmtberuechtigten Worte gesprochen.
    Bei den Serbe sind die Worte Izetbegovics in ebenso guter erinnerung.
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Das die bosnischen Serben einen Krieg planten?
    Das die Nationalisten in BiH ueber die Koepfe eines Staatstragenden Volkes hinwegentscheiden wollten?
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    DAS war unvermeidbar.
    Das war durchaus vermeidbar.

  3. #333

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Na, Serbien ist doch nun unabhängig
    Lerne lesen. Es geht nicht um Teilrepubliken, sondern um Völker!

    Das serbische Volk in BiH hat sich ganz im Einklang mit der Verfassung demokratisch für eine Abspaltung von BiH entschieden.

  4. #334

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Da sieht man einmal wieder aufs neue, wie wenig du von der tatsächliche Materie verstehst - aber dich zu allem und zu jedem äußern möchtest.

    Nicht ganz ex-Yu musste gefragt werden, sondern es war ein verfassungsmäßiger Prozess innerhalb der einstigen Teilrepubliken - soviel zu deinen "rein hypothetischen" Thesen, die keinerlei Bewandniss haben für das jetztige BiH, wo es die Möglichkeit eines solchen Referendums für einen Entität schlichweg nicht gibt.

    Die E-Rs möchte sich abspalten?
    Dazu wäre ein Krieg notwendig, der zu einer anderen Vereinbarung als Dayton führen müsste.

    Ist es das, was du hier vertrittst?

    Nein ich setze mich nicht für eine abspaltung der rs ein, noch wünsche ich mir einen krieg. Gott behüte...!

    Ich sage lediglich, dass die RS-serben sich im grunde genommen das selbe "illegitime" recht wie die damaligen bosnischen moslems in bosnien herausnehmen könnten und ein referendum durchführen könnten. Den dieses referundum war illegitim genauso wie die in kroatien und slowenien.

    Aber was solls heute kräht kein hahn mehr danach....

    Im kosovo haben es die albaner ja der ganzen welt gezeigt, das die souverenität der ehemaligen teilrepubliken jugoslawiens nicht unantastbar sind.

    Ja und ich finde grobar hat zum teil recht. Du hörst dich an als ob du einen krieg befürworten würdest falls so ein referenundm durchgeführt werden würde.

  5. #335

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Das serbische Volk in BiH hat sich ganz im Einklang mit der Verfassung demokratisch für eine Abspaltung von BiH entschieden.
    wann, wie, wo?

  6. #336

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Kann als Aussage so nicht stehen gelassen werden - die SFRJ war eine föderative Republik aus Teilrepubliken.

    Ausserdem ist das alles nun ohnehin perdü.

    fakt ist: BiH ist ein souveräner Staat der sich aus zwei Entitäten zusammensetzt plus einem Distrikt.

    Jeder, der an dem rühren möchte ... nur zu
    BiH ist heute ein föderaler Staat, bestehend aus zwei Gliedstaaten und einem Kondominium dieser beiden Gliedstaaten.

  7. #337

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Ich sage lediglich, dass die RS-serben sich im grunde genommen das selbe "illegitime" recht wie die damaligen bosnischen moslems in bosnien herausnehmen könnten und ein referendum durchführen könnten. Den dieses referundum war illegitim genauso wie die in kroatien und slowenien.
    Quod erad demonstrandum war es nicht illegitim in Slo/Cro/biH ein Referendum abzuhalten.

    Nach Dayton wäre es in BiH heute allerdings illegitim.

    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen

    Ja und ich finde grobar hat zum teil recht. Du hörst dich an als ob du einen krieg befürworten würdest falls so ein referenundm durchgeführt werden würde.
    Ich befürworte einen Krieg??

    Ich sagte, dass diejenigen die für eineeine Abspaltung sind, dies nur mit einem Krieg durchsetzen könnten.

  8. #338

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    wann, wie, wo?
    Stell dich nicht dümmer, als du es ohnehin schon bist!

    Srpska Republika Bosna i Hercegovina proglašena je 9. januara 1992. godine, dok je 28. februara donijet Ustav Republike Srpske Bosne i Hercegovine, u kojem je pisalo da teritorija ove republike obuhvata srpske autonomne oblasti, opštine i druge srpske etničke entitete u Bosni i Hercegovini. Republika je proglašena dijelom jugoslovenske federalne države.


    Kada je Bosna i Hercegovina 5. aprila 1992. godine proglasila nezavisnost, Srpska Republika Bosna i Hercegovina proglašava 7. aprila 1992. godine odvajanje od Bosne i Hercegovine i ostanak u Jugoslaviji.
    Republika Srpska - ??????????

  9. #339

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Quod erad demonstrandum war es nicht illegitim in Slo/Cro/biH ein Referendum abzuhalten.

    Nach Dayton wäre es in BiH heute allerdings illegitim.



    Ich befürworte einen Krieg??

    Ich sagte, dass diejenigen die für eineeine Abspaltung sind, dies nur mit einem Krieg durchsetzen könnten.
    Die Abspaltung der Serben von BiH 1992 war legitim und im Einklang mit der Verfassung!

  10. #340

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Ma kakva jebana Srpska Rebublika Bosna i Hercegovina?
    Sta karadzic ima proglasivati tako nesto?
    Preko cije volje?

    Vidi se gdje ste zavrsili sa takvom ideologijom.

Ähnliche Themen

  1. Gab es Kroaten,Bosniaken in der UCK ?
    Von Lamer im Forum Kosovo
    Antworten: 328
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 00:04
  2. Bosniaken und Kroaten - Ein ureuropäisches Volk?
    Von Ibrišimović im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 306
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 15:52
  3. Bosniaken & Kroaten Freunde?
    Von Krešimir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 04:02
  4. Bosniaken, Serben, Kroaten ???
    Von Drini im Forum Politik
    Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 17:32
  5. Kroaten und Bosniaken
    Von Makedonec_Skopje im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 21:41