BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Kroaten verlangen gleichberechtigung....

Erstellt von orthodox, 19.10.2008, 10:04 Uhr · 55 Antworten · 2.395 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Ihr habt es vor 15 Jahren nicht geschaft uns auszulöschen, und du mit deinem Propaganda scheiß schaffst es jetzt auch nicht...

    Wärst ziemlich glücklich wenn die BH Katholiken auch ihre eigene Republik bekommen würden, stimmts?

    Ah machen wir es doch gleich, also alle Moslems aus BIH bringen wir uns um, das die armen BH Katholiken und Orthodoxe in ruhe leben können... Wir sind ja für deren unheil schuld.. machen wir es ihnen doch leichter, nehmen wir uns selber das leben, ach was rede ich da, nein alle Moslems auf der Welt, wir sind ja für das ganze unheil schuld... wäre es so besser?

    Warum hat Komic, kein Problem mit der Bosnischen Politik gegenüber den Katholiken? Er ist ja deren "Präsident" und er wird immer und immer wieder gewählt... hmm komisch...
    die frage wird zwar langsam langweilig,aber ich muss sie dir dennoch stellen:was laberst du für einen scheiß?
    komsic wurde noch nie wiedegewählt,er wurde jetzt zum ersten mal überhaupt gewählt.mädchen,widme dich doch anderen dingen und lass die politik,in ordnung?

  2. #12
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von Baba Roga Beitrag anzeigen


    P.s. Als ob man sich in Saudi Arabien einmischen sollte.
    Zitat Zitat von Rake Beitrag anzeigen
    Also wirklich, diese BiH Kroaten werden in Bosnien unterdrückt bis aufs übelste.
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Die "Katholiken" sollen sich in BiH integrieren und nicht das gegenteil machen!
    und ihr solltet nicht so viel klebstoff schüffeln

  3. #13
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    ich würde mal sagen das sich eher die dodik fraktion in die sache einmischt!
    hat wohl jemand angst von den bosniaken und will die föderation teilen. wir kennen doch alle die dodik politik!

    er meinte er wäre für eine dritte teil republik für kroaten. aber will diese nicht auf der karte der sumska...

  4. #14

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Una21 Beitrag anzeigen
    Ihr habt es vor 15 Jahren nicht geschaft uns auszulöschen, und du mit deinem Propaganda scheiß schaffst es jetzt auch nicht...

    Wärst ziemlich glücklich wenn die BH Katholiken auch ihre eigene Republik bekommen würden, stimmts?

    Ah machen wir es doch gleich, also alle Moslems aus BIH bringen wir uns um, das die armen BH Katholiken und Orthodoxe in ruhe leben können... Wir sind ja für deren unheil schuld.. machen wir es ihnen doch leichter, nehmen wir uns selber das leben, ach was rede ich da, nein alle Moslems auf der Welt, wir sind ja für das ganze unheil schuld... wäre es so besser?

    Warum hat Komic, kein Problem mit der Bosnischen Politik gegenüber den Katholiken? Er ist ja deren "Präsident" und er wird immer und immer wieder gewählt... hmm komisch...
    Du unterstellst mir indirekt dinge die so nicht stimmen. Ich habe nirgendswo geschrieben oder gesagt, dass man die moslems abschaffen soll, geschweige den auslöschen....

    Mich macht es weder glücklich noch unglücklich, wenn die kroaten mehr recht auf selbstbestimmung bekommen würden.
    Aber es ist schon so, dass die BiH-kroaten (BiH-katholiken) benachteiligt werden in der föderatia. Den wen dem nicht so wäre, würden sie sich sicherlich nicht beklagen und die kroatischen politiker in kroatien würden sicherlich nicht so ein statment abgeben.... (man siehe artikel)

    Mich würde es glücklich machen, wenn die moslems in BiH aufhören würden die rs die ganze zeit zu torpedieren. Den sie wird und kann nicht abgeschafft werden. Da kann silajdzic noch lange rumreisen und scheisse erzählen. Indem er die verfassung missachtet schneidet er sich nur selbst ins bein.

  5. #15
    Šaban
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    und ihr solltet nicht so viel klebstoff schüffeln
    Ruhig katholischer bosniake... Ich hab dort hingeschrieben was das beste für die Bosnischen Katholiken und orthodoxen ist. Orientiert euch nicht an die nachbarländer...

    du bist kein kroate :icon_smile::icon_smile::icon_smile:

  6. #16

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Seien wir doch einmal ganz ehrlich miteinander: Bosnien ist ein Opfer, den Staat gibts nur, weil die USA und EU das wollen. Nicht einmal mehr als 50% der Bevölkerung wollen diesen Staat. Da können die Bosniaken noch hundert Jahre von "Katholiken" und "Orthodoxen" labern, abgesehen von verhassten Einzelpersonen werden 50% der Bevölkerung immer zu ihren Mutterländern Serbien und Kroatien stehen und auf Bosnien scheißen. Selbst der von den Bosniaken herbeigesehnte Einheitsstaat würde den Hass nur anheizen und, sobald der Druck von Außen weg ist, dazu führen, dass diese merkwürdige Konstruktion zusammenbricht.

    Man kann einfach keinen stabilen Staat Gründen, wenn die Hälfte der Bewohner ihn strikt ablehnt. Nur EU und NATO kitten die Bruchlinien mit Geld und Gewalt im Dienste der Bosniaken. Nur wie lange noch?

  7. #17
    Šaban
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Seien wir doch einmal ganz ehrlich miteinander: Bosnien ist ein Opfer, den Staat gibts nur, weil die USA und EU das wollen. Nicht einmal mehr als 50% der Bevölkerung wollen diesen Staat. Da können die Bosniaken noch hundert Jahre von "Katholiken" und "Orthodoxen" labern, abgesehen von verhassten Einzelpersonen werden 50% der Bevölkerung immer zu ihren Mutterländern Serbien und Kroatien stehen und auf Bosnien scheißen. Selbst der von den Bosniaken herbeigesehnte Einheitsstaat würde den Hass nur anheizen und, sobald der Druck von Außen weg ist, dazu führen, dass diese merkwürdige Konstruktion zusammenbricht.

    Man kann einfach keinen stabilen Staat Gründen, wenn die Hälfte der Bewohner ihn strikt ablehnt. Nur EU und NATO kitten die Bruchlinien mit Geld und Gewalt im Dienste der Bosniaken. Nur wie lange noch?
    Geh stalin die eier lecken!

  8. #18
    Avatar von Velez

    Registriert seit
    08.04.2006
    Beiträge
    8.514
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Seien wir doch einmal ganz ehrlich miteinander: Bosnien ist ein Opfer, den Staat gibts nur, weil die USA und EU das wollen. Nicht einmal mehr als 50% der Bevölkerung wollen diesen Staat. Da können die Bosniaken noch hundert Jahre von "Katholiken" und "Orthodoxen" labern, abgesehen von verhassten Einzelpersonen werden 50% der Bevölkerung immer zu ihren Mutterländern Serbien und Kroatien stehen und auf Bosnien scheißen. Selbst der von den Bosniaken herbeigesehnte Einheitsstaat würde den Hass nur anheizen und, sobald der Druck von Außen weg ist, dazu führen, dass diese merkwürdige Konstruktion zusammenbricht.

    Man kann einfach keinen stabilen Staat Gründen, wenn die Hälfte der Bewohner ihn strikt ablehnt. Nur EU und NATO kitten die Bruchlinien mit Geld und Gewalt im Dienste der Bosniaken. Nur wie lange noch?
    ich erinnere mich das man 92 begonnen hat mit der propaganda bih wird zerfallen!
    16 jahre später ist der staat immer noch da! so viel daz...

    und wems in bih nicht passt gibts doch links und recht noch 2 gebilde wo man hinzeiehen kann!

  9. #19

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    Geh stalin die eier lecken!
    Würde auch nichts dran ändern, dass BiH ein Opfer ist, welches überhaupt nur am Tropf von NATO und EU überleben kann. 99,9% aller "bosnischen Patrioten" sind Bosniaken. 99% der anderen putzen sich mit der BiH-Flagge den Hintern ab. So ist das nun einmal.

  10. #20

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von Velez Beitrag anzeigen
    ich erinnere mich das man 92 begonnen hat mit der propaganda bih wird zerfallen!
    16 jahre später ist der staat immer noch da! so viel daz...

    und wems in bih nicht passt gibts doch links und recht noch 2 gebilde wo man hinzeiehen kann!
    Klar, weil EU und NATO hinter BiH stehen. Das konnte man 1992 ja noch nicht voraussehen. Aber das sind die Launen irgendwelcher ferner Mächte. Die DDR war auch 40 Jahre stabil, solange wie die Sowjetunion das wollte. Als deren Einfluss wegfiel, brach das Kartenhaus zusammen.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spritgeld verlangen?
    Von Bambi im Forum Rakija
    Antworten: 330
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 22:06
  2. Antworten: 154
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 19:00
  3. Gleichberechtigung der Geschlechter
    Von Lucky Luke im Forum Rakija
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 13:11
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 18:12
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 19:23