BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 30 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 292

Kroaten verlassen Sarajevo Richtung Istocno Sarajevo

Erstellt von mannheimer, 12.07.2009, 17:56 Uhr · 291 Antworten · 13.406 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    DNEVNIAVAZ.BA - Absolutenm

    1. bitteschööön....

    2. Nein der aussage nacht ist nicht nur der glaube gemeint, ja aber nicht nur.

    3. Govno ti pojeo...!

    4. Deinem geisltichen oberhaupt nach bist du ein türke .... Sorry ist nicht von mir sondern von deinem mufti ceric (seine worte)

    5. Wenn ich mich im spiegel so betrachte sehe ich weder dunkel haare noch dunkel augen, noch bin ich behaart wie ein affe.
    Des weiteren haben meine vorfahren sich der osmanischen represio nicht gebeugt und haben auch nicht ihren glauben verraten wie deine vorfahren...




    Popusi ga ti... i idi kukaj tvom cericu ne meni........
    LERN deineeigene Geschichte

    Die schweren Verluste, die beide Seiten erlitten, trafen die Serben jedoch härter, weil ihnen nicht die gleichen Reserven wie dem osmanischen Reich zur Verfügung standen. Dies führte dazu, dass Serbien faktisch zu einem Vasallenstaat des osmanischen Reichs herabsank. Serbische Adelige zollten den Osmanen Tribut und stellten Truppen. Der Sohn des Fürsten Lazars, Stefan Lazarević, wurde zum treuen Verbündeten von Bayezid und kämpfte an seiner Seite in einigen bedeutenden Schlachten (z.B. in der Schlacht von Nikopolis). Seine Schwester Olivera Despina wurde mit Bayezid vermählt. Erst diese Umstände führten dazu, dass die Schlacht auf dem Amselfeld als klare Niederlage der Serben gesehen wird.

    Vasallenstaat = trotz formeller Selbständigkeit abhängiger, einem anderen Staat (Großmacht) zu politischer Gefolgschaft verpflichteter Staat.

    Sklaven der Osmanen wart Ihr, sonst gar nichts!

  2. #152
    SarayBosna
    Zitat Zitat von Livnjak Beitrag anzeigen
    Man bekommt als Kroate keine Steine in BiH in den Weg gelegt, zumindest nicht mehr als bei den Bosniaken selbst. Der Grund warum viele Kroaten gleich nach Kroatien ziehen liegt daran, dass BiH als Staat nicht funktioniert und man mehr Perspektive für sich und seine Kinder in Kroatien sieht.
    In der Federacija geht es allen gleich schlecht - egal ob Kroate oder Bosniake. Nur haben die Kroaten eine andere Option (Kroatien), die die Bosniaken eben nicht haben und deswegen ziehen immer mehr weg.
    DANKE!!

  3. #153

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von Babo.Hadziya Beitrag anzeigen
    ich würde niemals ein gotteshaus mit steinen bewerfen und ALLE meine familienmitglieder und freunde ebenfalls nicht. Du verallgemeinerst das aber ziemlich, wo vielleicht eine oder zwei Kirchen von einem oder zwei Idioten beworfen wurden.


    Weihnachtsmann verboten? Wasn das fürn scheiß, ich hab in Familienfotoalben genug Fotos von meinen Cousins und Cousinen mit dem "Djed Mraz", selbst meine Eltern haben meiner Schwester was gekauft und ihr gesagt es is vom "Djed Mraz".


    STO JEDES GOVNA BOLAN? -.-

    Jarane niko tebi nije reko da si ti baco kamenje. To sto sam reko to je sve pisalo u novinama proslih par mjeseci...

    Ove godine su zabranili djeda mraza tako da ga nece vise bit u sarajevu u vrticima... Smetalo najvijerovatnije cericu, ili vasim arabskim donatorima...

    Sta hoces sad od mene? Hajd reci da nije tako?

    Hajd nek bude da sve ovo sto sam napiso nije istina... De mi onda objasni zasto toliko hrvata napusta tu federaciju? Sigurno ne sto im je lijepo svama... Prema tome pjedi to tvoje govno

    PS:
    A u ostalom burek je jos uvijek jeftin nemas potrebe da jedes toliko govna.. kod mene ju modrici ga imas za dvije marke...

  4. #154

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    In der Blütezeit Bosniens unter Ban Kulin (1180 - 1204) und mehr noch unter König Trvtko I (1353 bis 1391) gab es keine Serben in Bosnien, sondern bestenfalls orthodoxe Bosnier, alle der gleichen slawischen Abstammung. Moslime waren von vollkommen untergeordneter Bedeutung. In dieser Zeit ist Bosnien der mächtigste Staat auf dem Balkan.
    Bosnische orthodoxe...??? hahahahahaha

    ok.. wo ist den der ursprung der bosnisch orthodoxen kirche?
    Junge es gab nie eine bosnisch orthodoxe kirche und es wird auch nie eine geben. Das was du meinst ist die serbisch orthodoxe kirche, oder griechisch, oder russische, oder syrische, oder bulgarische, usw. die alle ihren ursprung auf der insle atos haben... Diese klöster existieren noch heute....

    Du sagst es ja selbst orthodoxe christen in bosnien zu zeiten (1353 bis 1391), das waren serbische orthodoxe christen also serben... es gibt ja sogar kirchen die aus dieser zeit stammen...

    Also was erzählst du uns hier für einen blödsinn?

  5. #155
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Bosnische orthodoxe...??? hahahahahaha

    ok.. wo ist den der ursprung der bosnisch orthodoxen kirche?
    Junge es gab nie eine bosnisch orthodoxe kirche und es wird auch nie eine geben. Das was du meinst ist die serbisch orthodoxe kirche, oder griechisch, oder russische, oder syrische, oder bulgarische, usw. die alle ihren ursprung auf der insle atos haben... Diese klöster existieren noch heute....

    Du sagst es ja selbst orthodoxe christen in bosnien zu zeiten (1353 bis 1391), das waren serbische orthodoxe christen also serben... es gibt ja sogar kirchen die aus dieser zeit stammen...

    Also was erzählst du uns hier für einen blödsinn?
    Du kannst es verdrehen wie du willst! An der Geschichte ändern wird es aber auch nichts!

  6. #156

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von SarayBosna Beitrag anzeigen
    Junge, wirklich du bist so erbärmlich das es bis zum Himmel stinkt.

    LES DIR DEN THREAD NOCHMAL DURCH; UND SCHAU DIR AN WER DAMIT ANFING ALA "WIR LEBEN LÄNGER IN BIH ALS IHR"

    Das war dein Freund da, wenn er mir sagen will das ich weniger Anrecht auf BiH hab, nur weil meine Vorfahren zum Islam konvertierten, dann hat er als Montenegriner noch weniger Anrecht.

    Wenn man austeilt muss man einstecken können.
    Mein lieber forumsfreund...

    Ich kann nur für mich selbst sprechen und nicht für andere.

    Ich persönlich habe nirgendswo geschrieben das irgendwer weniger oder mehr anspruch auf bosnien hat.

    Ich habe lediglich geschrieben, das ich mir wünsche nein verlange, dass alle opfer gleichermassen betrauert werden sollen und zwar auf staatsebene, mit allem drum und dran und damit meine ich hodzas und pfarrer seite an seite, ihre gebete sprechen...

    Damit wir uns gegenseitg unser beileid aussprechen können für die gefallenen soldaten und die zivlien opfer die der bosnische bürgerkreig hervorgebracht hat.

    Das wäre ein erster schritt, den wir aufeinander zugehen könnten und müssten.
    Andernseits werden wir immer getrennt bleiben und gott behüte uns noch weiter trennen...

    Ich bin der letze der für eine teilung bosniens ist, aber ich bin auch der letze der akzeptieren würde im eigenen land als agressor, gast, oder als sonstwas tolleriert zu werden.
    Den bosnien gehört mir dir, uns allen und keiner sollte den anderen tollerieren müssen sondern als landsmann betrachten.

    Aber wie soll ich dich als landsmann betrachten und wie soll ich mit meinem landsmann (z.B. mit dir) am 11.07. trauern wenn der/du die zivlien opfer der bos. serben dieses tages nicht akzeptiert...?

    WIe soll ich dan deine akzeptieren...?

    Das reslutat ist dan das was wir haben, heute trauerst du morgen trauere ich, getrennt, du willst von meinen nichts wissen udn ich nichts von deinen... noch weiter getrennt... usw. usf...

  7. #157
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von pravoslavac-sa-balkana Beitrag anzeigen
    Mein lieber forumsfreund...

    Ich kann nur für mich selbst sprechen und nicht für andere.

    Ich persönlich habe nirgendswo geschrieben das irgendwer weniger oder mehr anspruch auf bosnien hat.

    Ich habe lediglich geschrieben, das ich mir wünsche nein verlange, dass alle opfer gleichermassen betrauert werden sollen und zwar auf staatsebene, mit allem drum und dran und damit meine ich hodzas und pfarrer seite an seite, ihre gebete sprechen...

    Damit wir uns gegenseitg unser beileid aussprechen können für die gefallenen soldaten und die zivlien opfer die der bosnische bürgerkreig hervorgebracht hat.

    Das wäre ein erster schritt, den wir aufeinander zugehen könnten und müssten.
    Andernseits werden wir immer getrennt bleiben und gott behüte uns noch weiter trennen...

    Ich bin der letze der für eine teilung bosniens ist, aber ich bin auch der letze der akzeptieren würde im eigenen land als agressor, gast, oder als sonstwas tolleriert zu werden.
    Den bosnien gehört mir dir, uns allen und keiner sollte den anderen tollerieren müssen sondern als landsmann betrachten.

    Aber wie soll ich dich als landsmann betrachten und wie soll ich mit meinem landsmann (z.B. mit dir) am 11.07. trauern wenn der/du die zivlien opfer der bos. serben dieses tages nicht akzeptiert...?

    WIe soll ich dan deine akzeptieren...?

    Das reslutat ist dan das was wir haben, heute trauerst du morgen trauere ich, getrennt, du willst von meinen nichts wissen udn ich nichts von deinen... noch weiter getrennt... usw. usf...

    Verzeih mein geistig minderbemitelter Freund aber was verklangst du da?

    Das wäre so als ob du verlangst das man die Todespiloten welche 3000 Menschen im WTC getötet haben, genauso betrauert wie die 3000 Opfer selbst!

    Welche gestig Gesunde Mensch würde denn sowas tun?

  8. #158

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Du kannst es verdrehen wie du willst! An der Geschichte ändern wird es aber auch nichts!

    Der einzige der hier was verdreht bist du... Wie gesagt es gibt in bosnien serbisch orthodoxe kirchen die lange vor den osmanen gebaut wurde...

    Also kannst verdrehen was du willst. Du kleiner fascho geh zum portrait von ante salutieren und hör dir dabei deinen thompson an... den die beiden passen voll zusmamen und du zu denen...

  9. #159
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Warum gehen die Kroaten von da weg?

    Kann mir das bitte jemand sagen? (Hab kein bock alles zu lesen xD)

  10. #160

    Registriert seit
    04.09.2008
    Beiträge
    2.111
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Verzeih mein geistig minderbemitelter Freund aber was verklangst du da?

    Das wäre so als ob du verlangst das man die Todespiloten welche 3000 Menschen im WTC getötet haben, genauso betrauert wie die 3000 Opfer selbst!

    Welche gestig Gesunde Mensch würde denn sowas tun?
    Nein du völlig verblödeter...
    Das würde bedeuten, dass man alle menschen im WTC betrauert und nicht nur die einer religionsangehörigkeit. Also alle die in diesem WTC umgekommen sind die buddhisten, die moslems, die juden, die christen also alle...

    und genau das ist beim fall srebrenica nicht der fall.

Ähnliche Themen

  1. Sarajevo '84
    Von ooops im Forum Sport
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 19:11
  2. Istocno Sarajevo se snazno razvija 2002-2009
    Von Drobnjak im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 09:05
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 15:48
  4. Istocno Sarajevo (Srpsko Sarajevo)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 17:58
  5. Kroaten wollen Donji Lapac verlassen
    Von Ivo2 im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 12:29