BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 82

Kroatien: 1600 Kriegsveteran verübten Selbstmord

Erstellt von Yutaka, 04.10.2006, 12:36 Uhr · 81 Antworten · 3.239 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998

    Kroatien: 1600 Kriegsveteran verübten Selbstmord

    Ein 56-jähriger kroatischer Kriegsveteran hat sich am Montag nahe der Adriastadt Zadar mit einer Handgranate im Hof seines Hauses umgebracht. Damit haben 1600 Teilnehmer des Bürgerkrieges in Kroatien (1991-1995) Selbstmord verübt.

    Die kroatische Zeitung «Vecernji list» berichtete am Mittwoch über den 1600. Selbstmord eines Kriegsveteranen. Die stellvertretende Regierungschefin Jadranka Kosor rief alle Behörden des Landes auf, den Problemen der Veteranen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, um weitere Selbstmorde zu verhindern.

    Die Selbstmorde von Kriegsteilnehmern hatten in den letzten Jahren mehr und mehr rituellen Charakter angenommen. Die früheren Soldaten setzen ihrem Leben meist mit spektakulären Aktionen zum Beispiel vor dem Verteidigungsministerium oder mit öffentlicher Selbstverbrennung ein Ende.

    Damit wollen sie auf ihre ungelösten sozialen Probleme wie kleine Renten hinweisen. Das ist ihren Abschiedsbriefen zu entnehmen.

    Viele fühlen sich auch von der Gesellschaft vergessen oder töten sich aus Verzweiflung, dass sie selbst in miserablen Verhältnissen leben, Angehörige der serbischen Minderheit als ehemalige Kriegsgegner jedoch Entschädigungen erhalten.



    GELOESCHT!

  2. #2
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141

    Re: Kroatien: 1600 Kriegsveteran verübten Selbstmord

    Land befreit welches Land? Unschuldige Serbische Zivilisten getötet?

  3. #3
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Land befreit welches Land? Unschuldige Serbische Zivilisten getötet?
    Jetzt machst du dich echt lächerlich, kannst genau so gut behaupten hitler hätte es nicht gegeben

    Aber egal, ich nehms raus, geht um Vetereanen und nicht um Thema Serbien_Kroatien etc.!

  4. #4

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Diese Soldaten sind allesamt dem Wahn von Pavelic und Tudjman verfallen. Erst jetzt wo sie vielleicht aufwachen erkennen sie was für Verbrechen sie im Namen von Götzen sie getan haben.

  5. #5
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Ja klar, weil sie ihr Land und ihre Landsleute vor der wildgewordenen Tschetnik-Soldateska schützen wollten, sind sie natürlich alles wahnsinnige Nationalisten. Joj... Dir fällt aber auch jedesmal was ein, womit du deine eigene Dummheit toppen kannst.

  6. #6

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    2.694
    Zitat Zitat von Schiptar
    Ja klar, weil sie ihr Land und ihre Landsleute vor der wildgewordenen Tschetnik-Soldateska schützen wollten, sind sie natürlich alles wahnsinnige Nationalisten. Joj... Dir fällt aber auch jedesmal was ein, womit du deine eigene Dummheit toppen kannst.
    Ihre Landsleute hätten sie in Zagreb schützen können, aber nicht in einem fremden Land, in einer Stadt, wo kaum Kroaten leben!

  7. #7
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Tesla
    Ihre Landsleute hätten sie in Zagreb schützen können, aber nicht in einem fremden Land, in einer Stadt, wo kaum Kroaten leben!
    Klar, nachdem man überall die Kroaten vertrieben hatte, gab's dort natürlich keine Kroaten mehr. Schon klar. Diese Tschetniklogik kennen wir ja zu Genüge, die wird ja derzeit mal wieder bemüht, um den Anschluß der Republik von Srpska an Serbien zu legitimieren...
    Ich könnte ja auch anfangen, daß die RSK-Tschetniks sich in Knin austoben hätten können, daß das aber kein Grund war, ihre gierigen Klauen nach Städten mit größerer kroatischer Bevölkerung auszustecken...

  8. #8
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Ihre Landsleute hätten sie in Zagreb schützen können, aber nicht in einem fremden Land, in einer Stadt, wo kaum Kroaten leben!
    :?: :?: :?: :?: :?:

  9. #9
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Ihre Landsleute hätten sie in Zagreb schützen können, aber nicht in einem fremden Land, in einer Stadt, wo kaum Kroaten leben!
    :?: :?: :?: :?: :?:


    und schon wieder beginnt sich das rad zu drehen!!

  10. #10
    Nedd
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Tesla
    Ihre Landsleute hätten sie in Zagreb schützen können, aber nicht in einem fremden Land, in einer Stadt, wo kaum Kroaten leben!
    Klar, nachdem man überall die Kroaten vertrieben hatte, gab's dort natürlich keine Kroaten mehr. Schon klar. Diese Tschetniklogik kennen wir ja zu Genüge, die wird ja derzeit mal wieder bemüht, um den Anschluß der Republik von Srpska an Serbien zu legitimieren...
    Ich könnte ja auch anfangen, daß die RSK-Tschetniks sich in Knin austoben hätten können, daß das aber kein Grund war, ihre gierigen Klauen nach Städten mit größerer kroatischer Bevölkerung auszustecken...
    Sehr wenig Ahnung, zu wenig um so reden zu können...

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 16:30
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 18:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 19:30
  4. Na Bajern i Bolton za 1600 dinara
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2007, 08:11
  5. Balkan Terroristen verübten den Londoner Anschlag
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 16:16