BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 30 von 33 ErsteErste ... 202627282930313233 LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 327

Kroatien: 600.000 Serben getötet

Erstellt von Amphion, 08.06.2010, 22:42 Uhr · 326 Antworten · 16.380 Aufrufe

  1. #291
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Es gab keine Beihilfe des Klerus zum Genozid. Das ist nicht die Philosophie der katholischen Kirche, sondern die Taten Einzelner.

    Stepinac hat sich keiner Verbrechen schuldig gemacht.
    Natürlich gab es die! Papst Pius hatte damals offensichtlich den Poglavnik mitsamt seinem katholischen Tross zu Privataudienzen zu empfangen!

    Später beschränkte sich der Papst dann auf persönliche Liebesbriefe an Pavelic!

    Und als das Ustasaboot begann abzusaufen, da hatte man aber auch keine Probleme dem Poglavnik die Flucht zu ermöglichen und somit auch seiner gerechten Strafe zu entkommen!

    Wenn die katholische Kirche ihre Hände angeblich in Unschuld gewaschen hat, warum half man so vielen Ustasa Verbrechern bei der Flucht?

    Der Poglavnik starb in Freiheit und auf seinem Grabstein steht:"Pocivaj u miru"

    Und du bietest nichts anderes auf als irgendwelche Internetbilderchen und Pop Dujic?

    Sensationell!

  2. #292
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    und du leugnest also weiter die Beteiligung der katholischen Kirche im 2. WK?
    hier und hier habe ich Stellung dazu bezogen und bei einigen Aussagen im Artikel Zweifel angemeldet und diese auch begründet

  3. #293

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Natürlich gab es die! Papst Pius hatte damals offensichtlich den Poglavnik mitsamt seinem katholischen Tross zu Privataudienzen zu empfangen!
    in welchem Jahr soll das gewesen sein ?



    Später beschränkte sich der Papst dann auf persönliche Liebesbriefe an Pavelic!

    Quelle ?


    Und als das Ustasaboot begann abzusaufen, da hatte man aber auch keine Probleme dem Poglavnik die Flucht zu ermöglichen und somit auch seiner gerechten Strafe zu entkommen!
    im Beiboot war noch Pop Djujic versteckt.....

    Wenn die katholische Kirche ihre Hände angeblich in Unschuld gewaschen hat, warum half man so vielen Ustasa Verbrechern bei der Flucht?
    ich gehe davon aus, dass niemand wusste, was der einzelne auf dem Kerbholz hatte.


    Der Poglavnik starb in Freiheit und auf seinem Grabstein steht:"Pocivaj u miru"
    am besten fährst du nach Madrid und änderst es in .....Hölle...


    Ps. hier mit deinem Landsmann an einem Tisch


  4. #294
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    hier und hier habe ich Stellung dazu bezogen und bei einigen Aussagen im Artikel Zweifel angemeldet und diese auch begründet
    Und weil DU also begründete Zweifel hast, als Christlicher Fundamentalist und Styrias rechte Hand, wars das dann?

    Metlovic schrieb vorhin was über Scheuklappen.....nehmt sie ab!

  5. #295

    Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    69
    katholische kirche hat millionen Opfer zu verantworten,von den spaniern bis heute!
    Von den pedofilen katholischen Priestern wollen wir nicht anfangen!!!
    Zum Glück bin ich nicht katholisch!!!!

  6. #296
    kenozoik
    das wir mal was klip und klar klarstellen

    schuld sind die cia, vatikan, ustasabewegung, helmut kohl und die weissweltliche (belosvetska ) verschwörung gegen das serbentum...

    die, die das nicht kapieren wollen sind einfach dumm, gegen Gott, gegen das heilige Volk der Serben, gegen die einzige wahrheit und nichts als die wahrheit... serben sind per default im recht, schnallt das mal ihr affen

    vaistinu su u pravu

  7. #297
    Vukovarac
    Zitat Zitat von TheDuke77 Beitrag anzeigen
    katholische kirche hat millionen Opfer zu verantworten,von den spaniern bis heute!
    Von den pedofilen katholischen Priestern wollen wir nicht anfangen!!!
    Zum Glück bin ich nicht katholisch!!!!

    was ist mit uns katholischen serben?

  8. #298
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    metkovic hat mir gefehlt. irgendwie.


  9. #299
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    in welchem Jahr soll das gewesen sein ?






    Quelle ?




    im Beiboot war noch Pop Djujic versteckt.....



    ich gehe davon aus, dass niemand wusste, was der einzelne auf dem Kerbholz hatte.




    am besten fährst du nach Madrid und änderst es in .....Hölle...


    Ps. hier mit deinem Landsmann an einem Tisch

    Im Mai 1941 empfing Pius XII den Poglavnik! jaja!

    Das Internet hat unglaublich viele Quellen für all meine Aussagen! Es bringt dir dann auch wirklich nichts jedesmal Dujic mitreinzubringen um den es hier nicht geht!

    Stepinac wusste ganz genau Bescheid was sein Poglavnik für eine Vernichtungsmaschinerie betrieb!

    Du willst uns hier also allen ernstes erzählen, daß selbst die SS und die Italiener um die grausamkeiten der Ustasa wusste und diese aufs schärfste verurteilte, aber der katholische Klerus vollkommen ahnungslos für Frieden vor sich hinbetete!

    Wenns nicht so traurig wäre würd ich vom Stuhl fallen vor lachen oder lieber noch dir empfehlen:

    Kopf -> Tischkante!

  10. #300
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.464
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Und weil DU also begründete Zweifel hast, als Christlicher Fundamentalist und Styrias rechte Hand, wars das dann?
    du bringst ständig was durcheinander, liegt vlt. am Alter, ich bin kein christlicher Fundamentalist.

    Nochmal, der zeit-Artikel ist schwach und tendenziös, er ist hasserfüllt geschrieben und enthält viele wischi-waschi-Aussagen, wie die der angeblichen "Beteiligung vieler Priester an Morden", was soll man denn mit so einer Aussage anfangen? kein Gericht würde sowas akzeptieren. Oder
    Katholische Priester, Klöster und Kirchen waren landesweit die Stützen des Ustasa-Staates. Pfarrer und Mönche organisierten die Massenumtaufungen der Serben und vielerorts gleichzeitig die Mordkommandos
    Was ist denn das für eine Aussage??

    EDIT
    Ich bezweifle nicht dass einige was wussten, auch nicht, dass es nach dem Krieg Fluchthilfe europaweite gab, aber ich bezweifle, dass die Kirche beim Lagerbetrieb mitgewirkt hat so wie es hier permanent behauptet wird.

Ähnliche Themen

  1. EX-Serben General Krstic von 3 Moslems angegriffen und fast getötet.
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 10:16
  2. «Ich habe nie jemanden getötet, der nicht getötet werden musste»
    Von skenderbegi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 17:45
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 16:44
  4. 80 000 Serben getötet.
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 11:28
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 22:07