BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 128

Kroatien mit AKW kein EU-Beitritt!

Erstellt von Azrak, 17.03.2011, 01:04 Uhr · 127 Antworten · 5.584 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Es gibt auch diverse unabhängige Gutachten und Vereine, die Abseits der Regierung gegen die AKWs vorgehen, nicht erst seit seit gestern.
    Protest gegen AKW-Laufzeitverlängerung - oesterreich.ORF.at

    Bzgl geheimer Berichte ... weiß ich jetzt nicht. Ging damals durch die Medien:



    Durch das Unglück in Fukushima ist es halt wieder in das Interressenszentrum gerückt.
    So wie es Aussieht wird ISAR 1 aber wohl nun seitens Deutschland für immer abgedreht.
    Willkommen in der Realität!

    Wirbel um geheime AKW-Risikostudie

    Dass eine Mitarbeiterin des Strahlenschutzes in Oberösterreich Einsicht in eine österreichische Risikostudie zu deutschen AKWs hat, jedoch er und die Bevölkerung nicht, stößt Umweltlandesrat Rudi Anschober (Grüne) sauer auf.
    aha

    "Vernichtendes Zeugnis"
    Das nicht publizierte Papier und eine vom Land Oberösterreich in Auftrag gegebene Untersuchung, die Isar 1 ein vernichtendes Zeugnis ausgestellt hat, müssten dabei "Kernthema" sein, fordert Anschober. Es gelte, alle rechtlichen Mittel auszuschöpfen, betonte der Landesrat, der zu dem Thema "in gutem Dialog" mit anderen Bundesländern ist. Aus Salzburg gebe es definitive Unterstützung.
    http://ooe.orf.at/stories/503492/

  2. #62
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wieso hatte man keine Handhabe? Wieso hat man kein Veto gegen den EU Beitritt Sloweniens eingelegt?
    Hat man damals auch überlegt und Slowenien stark kritsiert.

    International sorgte das Kraftwerk immer wieder für Verstimmung. Beim Co-Betreiber Kroatien löste Krsko vor einigen Jahren sogar eine veritable Regierungskrise aus. Am Ende trat das Kabinett in Zagreb zurück, weil sich die Minister nicht auf ein neues Abkommen mit dem Partner Slowenien einigen konnten.

    Am meisten Streit gibt es jedoch mit Österreich. Die Regierung des Nachbarlands hat die Sicherheit von Krsko immer wieder angezweifelt. Wien drängte seinerzeit vehement auf eine Abschaltung des Meilers und drohte gar, gegen den EU-Beitritt Sloweniens ein Veto einzulegen.

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Willkommen in der Realität!
    aha
    http://ooe.orf.at/stories/503492/
    Tja... Atomlobby halt.

  3. #63
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Hat man damals auch überlegt und Slowenien stark kritsiert.
    Wien drängte seinerzeit vehement auf eine Abschaltung des Meilers und drohte gar, gegen den EU-Beitritt Sloweniens ein Veto einzulegen.
    Und was ist passiert? Nada! Gar nix....

    Wie also zuvor gesagt, heisse Luft

  4. #64
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.840
    aber hallo.
    sie wacht auch auf

    Merkel: Atomkatastrophe in Japan hat apokalyptisches Ausmaß +++
    Bundeskanzlerin Merkel hat Japan nach dem Erdbeben und der Atomkatastrophe die Hilfe Deutschlands zugesichert. «Was uns angesichts all dessen erfüllt, das sind Entsetzen, Fassungslosigkeit, Mitgefühl und Trauer. Die Katastrophe in Japan hat ein geradezu apokalyptisches Ausmaß», sagte Merkel in einer Regierungserklärung vor dem Bundestag.


    es ist nie zu spät

  5. #65
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Hat man damals auch überlegt und Slowenien stark kritsiert.






    Tja... Atomlobby halt.
    Deswegen machen sich die Ösis gerade sehr lächerlich, weil man EU Beitrittskandidaten erpresst und bestehende Gefahr toleriert!

    Hauptsache auf der aktuellen Empörungs-und betroffenheitswelle mitsurfen, genau wie Angie! Stümperpack!

  6. #66
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Und was ist passiert? Nada! Gar nix....
    Wie also zuvor gesagt, heisse Luft
    F: Sie haben an den Verhandlungen seit deren Beginn teilgenommen. Was gibt es darüber zu erzählen?

    Anfangs, das war 1995, stritten wir uns vor allem mit den Italienern. Sie wollten die uneingeschränkte Möglichkeit für Ausländer durchsetzen, in Slowenien Grund und Boden zu erwerben. Bei den eigentlichen Beitrittsverhandlungen hatten wir es mit einer Blockadehaltung von seiten Österreichs zu tun. Wien verlangte die Schließung des Atomkraftwerkes Krsko. Es mußte sich von einer europäischen Expertise belehren lassen, daß dieses Kraftwerk modernsten westlichen Sicherheitsstandards entspricht. Auch der dann später erhobene Einwand, Krsko liege in einer Erdbebenzone, wurde widerlegt. Wir sind nicht nachtragend. Doch sollten die Österreicher wissen, daß sie heute in Slowenien präsenter wären, hätten sie sich damals anders verhalten.
    Österreich gingen halt die rationalen Argumente aus. "Atomkraft ist sicher", davon war man vor Japan ja noch überzeugt.

    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Deswegen machen sich die Ösis gerade sehr lächerlich, weil man EU Beitrittskandidaten erpresst und bestehende Gefahr toleriert!
    Hauptsache auf der aktuellen Empörungs-und betroffenheitswelle mitsurfen, genau wie Angie! Stümperpack!
    Hm, nein. Bei Slowenien hat man genau das gleiche gemacht.

    Ausserdem geht die Initiative derzeit erstmal nur von Kärnten aus, und nicht aus Wien.

    Derzeit droht man mit einem Veto - also exakt das selbe was man bei Slowenien gemacht hat, 2004, als von Japan noch gar keine Rede war.

  7. #67
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    das akw wird doch von slowenen betrieben, right?

    was soll dann die scheisse mit kroatien?

    dummes politikerpack

  8. #68
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    das akw wird doch von slowenen betrieben, right?
    was soll dann die scheisse mit kroatien?
    dummes politikerpack
    ...

    Es handelt sich um einen Druckwasserreaktor der US-amerikanischen Firma Westinghouse mit einer elektrischen Bruttoleistung von 730 MW, der von der Gesellschaft Nuklearna Elektrarna Krško (NEK) betrieben wird. Diese gehört je zu 50 % zwei Stromversorgungsunternehmen, der slowenischen GEN energija d. o. o. und der kroatischen Hrvatska Elektroprivreda (HEP).

  9. #69
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    ich glaube irgendwo mal gelesen zu haben dass nur noch die slowenen das akw betreiben...

  10. #70
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.840
    Zitat Zitat von Koma Beitrag anzeigen
    ich glaube irgendwo mal gelesen zu haben dass nur noch die slowenen das akw betreiben...
    glauben und dann behauptungen aufstellen?

    naja, ich weiss nicht

    ich hätte vorher mich informiert

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo Anerkennung kein muss für Serbiens EU Beitritt
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 17:36
  2. Kosovo Anerkennung kein muss für Serbiens EU Beitritt
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 00:37
  3. EU Beitritt Serbien: Anerkennung des Kosovo kein muss!
    Von Der_Buchhalter im Forum Kosovo
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.06.2008, 16:25
  4. Ohne Mladic und Karadzic kein Beitritt
    Von bosmix im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 13:47
  5. OHNE KOSOVA-LÖSUNG KEIN EU BEITRITT SERBIENS...
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 13:32