BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 17 ErsteErste ... 391011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 164

Kroatien-Beitritt rückt in weite Ferne

Erstellt von Yutaka, 28.02.2008, 08:04 Uhr · 163 Antworten · 5.713 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089


    Damit sich jeder ein Bild darüber machen kann weswegen Rumänien in der EU ist.

    Kroatien hätte es eher verdient.

  2. #122
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Ujku Beitrag anzeigen
    Also ich fänds auch toll wenn die beiden sich mal privat treffen würden aber der Vasili sollte nicht die Vaseline vergessen sonst wirds langweilig...oder aber schmerzhaft
    Die streiten sich wieder Ich glaube wir beide haben versagt

  3. #123
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089

  4. #124
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Ist Vasile ein Roma aus Rumänien?
    Oder weswegen wehrt er sich so intensiv gegen die Anschuldigung, der ziganischen Minderheit in Rumänien anzugehören?
    Nein, ich bin kein Roma.

    Aber lass uns das Ganze anders betrachten: wäre ich ein Roma, hättest du ein Problem damit?

  5. #125
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Wieso gilt Slowenien international als der Gewinner des Ostblockzerfalls, und Rumänien lediglich als Armenhaus Europas?
    Weil Slowenien (als Teil Jugoslawiens) nicht zum Warschauer Pakt gehörte und somit eine frühzeitige Öffnung zum Westen hatte und weil in Slowenien kein Ceausescu regiert hat. Kapiert, du Kind?

    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Ceaceascu mag zwar nun tot sein, aber du weichst meiner Frage andauernd aus. War es eine Zeit voller Reichtum, und gab es genug zu essen? Wohl nicht. In Slowenien gab es solch eine Zeit nie.
    Sag mal, bist du wirklich dumm, oder tust du nur so?

    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Du weisst schon dass unsere Löhne etwa denen der österreichischen gleichen?
    Und wer soll diesem Dünnschiss glauben schenken? Hast du eine Quelle dazu?

    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Geh du schlafen, du musst morgen zum Integrationskurs für rumänische Bauarbeiter, die mit 30 Rumänen in einer Wohnung leben und illegal eingewandert sind.
    Nein, ich bin kein Bauarbeiter, aber wie Mardigras schon sagte ...

  6. #126
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Eine wichtige Frage: auswelchem Jahr ist die Seite?

    Janez, Straßenkinder gibt's auch in Deutschland, wie du sehr wohl hier sehen kannst:
    Kindererziehung: Straßenkinder - auch in Deutschland

    Außerdem seit in der Vergangenheit auch auf Hilfe angewiesen worden:
    Spenden bedeuten „Mutzufuhr“ für Menschen in Not
    „‘Zukunft spenden‘ heißt, unseren Nachbarn auch in den entfernteren Ländern Osteuropas eine Chance geben“, betont Caritas-Präsident Franz Küberl. Die Hilfe im „nahen“ Osteuropa – in Ungarn, Slowakei, Tschechien, Polen, Slowenien und Kroatien – hat bereits viele Früchte getragen. „Vor einigen Jahren haben wir die Caritasverbände dieser Länder mitaufgebaut und unterstützt, jetzt geben sie diese Hilfe bereits an andere Länder weiter.“ So finanziert zum Beispiel die Caritas Tschechien das Flüchtlingsprogramm der Ukraine. „Auch das ist ein Zeichen für die EU-Reife dieser Staaten“, so Küberl.
    Quelle

    Also lass den Blödsinn.

  7. #127
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen


    Damit sich jeder ein Bild darüber machen kann weswegen Rumänien in der EU ist.
    Ja, das ist wieder einer deiner lieben Fake-Videos aus Youtube. Dieser Video wurde von einem Bulgaren gemacht als Reaktion auf das Video eines Rumänen, der in einem Video Bulgarien kritisierte, der wiederum sein Video als eine Reaktion auf das Video eines Bulgaren reagierte, der ein seinem Film Rumänien kritisierte bla bla bla.
    Glaub mit, mit solchem Müll ist Youtube voll. Was mich wundert ist dass es Leute gibt die sich Zeit nehmen um so einen Müll herzustellen. Und andere, wie janez, die sich Zeit nehmen sowas anzugucken.

    Hier findest du einen Film über Rumänien. Eine Reportage von ZDF:
    http://wstreaming.zdf.de/zdf/300/071...aenien_dkk.asx
    Die Datei musst du zuerst auf deinem Rechner downloaden, danach mit Windows Media Player oder besser mit vlc-player abspielen.

    Zitat Zitat von Janez Beitrag anzeigen
    Kroatien hätte es eher verdient.
    Diese Frage kann ein EU-Erweiterungskomissar bestimmt besser beantworten als du.

  8. #128

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Trotz der ablehnenden Haltung Rumäniens die Unabhängigkeit Kosovas anzuerkennen, war die Aufnahme dieses Landes eine gute Entscheidung.

    Die Post-Kommunistischen Länder werden viele Jahre brauchen, um sich dem westlichen Niveau anzupassen.

    Hätte man diese Länder noch länger warten lassen, wäre es viel schwieriger geworden.

    Ein Beitritt von Kroatien und in 2-3 Jahren von Albanien würde den beiden Ländern enorm im wirtschaftlichen Bereich helfen.

    Die restlichen Balkanländer sollten die Möglichkeit haben, Visafrei in die Eu reisen zu können.

    Besonderns für BiH, Serbien, CG, KS und Maz. wäre dies ein großer schritt in innere stabilität.

  9. #129
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Marko Boqari Beitrag anzeigen
    Trotz der ablehnenden Haltung Rumäniens die Unabhängigkeit Kosovas anzuerkennen, war die Aufnahme dieses Landes eine gute Entscheidung.

    Die Post-Kommunistischen Länder werden viele Jahre brauchen, um sich dem westlichen Niveau anzupassen.

    Hätte man diese Länder noch länger warten lassen, wäre es viel schwieriger geworden.

    Ein Beitritt von Kroatien und in 2-3 Jahren von Albanien würde den beiden Ländern enorm im wirtschaftlichen Bereich helfen.

    Die restlichen Balkanländer sollten die Möglichkeit haben, Visafrei in die Eu reisen zu können.

    Besonderns für BiH, Serbien, CG, KS und Maz. wäre dies ein großer schritt in innere stabilität.
    albanien tritt wenn mit dem restlichen westbalkan bei. oder nicht. also entweder albanien, montenegro, bosnien, kosovo, mazedonien und serbien (je nachdem wie sich die lage dort entwickelt - ist derzeit aber möglich, daß sie gar nicht in die EU wollen) zusammen oder gar nicht.

    bei der visafreiheit bin ich völlig bei dir

  10. #130

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Die Albaner aus Albanien kann man nicht mit uns Kosovaren, oder serbien, Mazedonien oder BiH vergleichen.

    Die haben keine innere ethnischen probleme und sind eigentlich ganz auf eu orientiert.

    die anderen länder haben leider immer noch innere Konflikte.

Ähnliche Themen

  1. Kroatien: Lobbying für Beitritt zur EU
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 02:08
  2. Kroatien mit AKW kein EU-Beitritt!
    Von Azrak im Forum Politik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 20:12
  3. Kroatien vor EU-Beitritt
    Von Hrvatska im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 22:15
  4. Kroatien Beitritt erst 2012!
    Von Esseker im Forum Politik
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 09:47
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 17:18