BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79

Kroatien-BiH-Serbien als Balkan Mini-EU

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 12.05.2011, 21:25 Uhr · 78 Antworten · 2.880 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309

    Kroatien-BiH-Serbien als Balkan Mini-EU

    Bitte ein Mod eine Umfrage anhängen:

    1. Ja, ich finde die Idee gut

    2. Nein, ich bin dagegen

    3. Nicht schon wieder so ein Vereinigungs-Thread



    Es geht um eine Gemeinschaft der weiterhin SELBSTÄNDIGEN Staaten Kroatien, BiH und Serbien.

    Mein persönliches Hauptanliegen bei dieser Überlegung ist BiH zu stabilisieren, da ich die Aufassung vertrete das bei freiem Grenzverkehr auch die Grenzen in den Köpfen wegfallen. Aber eine Mini-EU hätte auch wirtschaftliche Vorteile für alle und würde ausserdem dem Versöhnungsprozess zuträglich sein.

    Als Parlamentssitz für eine gemeinsame Wirtschaftsunion würde ich das neutrale Brcko vorschlagen.

    Gemeinsam kann die "Union" der EU beitreten, wenn dies von einer Mehrheit gewünscht ist. Wenn man taktisch klug handelt und bereit ist innerhalb der EU eine Konföderation zu bilden, dann hätte man auch mehr Stimmrecht im EU-Parlament als wenn jeder für sich selbst steht. Aber der letzte Abschnitt ist ohnehin ferne Zukunftmusik und von der erfolgreichen Umsetzung von Schritt 1 abhängig.


    P.S. Ich will die anderen Balkanländer nicht etwa bewusst aussen vorlassen, aber ich halte es für schwierig genug das sich die genannten drei Länder auf eine "Mini-EU" einigen und im Fokus steht für mich zunächst die Stabilisierung des fragilen BiHs. Nach erfolgreicher politischer Umsetzung könnten auch andere Länder den "Dreierbund" zu einer "Balkan-EU" ergänzen.

  2. #2

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Nordischer Rat

    Nordischer Rat

    Der Nordische Rat ist ein Forum der nordischen Länder. Die Parlamente der Staaten wie der autonomen Gebiete entsenden Abgeordnete in den Rat, die dort die Interessen ihrer Nation wahrnehmen und jährlich neu gewählt werden. Gegründet wurde der Rat 1952 von Dänemark, Island, Norwegen und Schweden. Seitdem finden jährliche Treffen statt. Finnland trat dem Rat 1955 bei.[1] Die Arbeit wird in fünf Fachausschüssen koordiniert

    Die Aufgaben des Nordischen Rates bestehen in der Koordinierung und Ausarbeitung von nichtbindenden Empfehlungen für die zwischenstaatlichen Beziehungen der Mitgliedsländer. Die Regierungen sind dem Nordischen Rat berichtspflichtig.
    Die Organe des Nordischen Rates sind die Vollversammlung, bestehend aus allen Mitgliedern des Rates; das Präsidium, bestehend aus einem Präsidenten (wobei die Präsidentschaft zwischen den nordischen Ländern alterniert) und einer in der Geschäftsordnung des nordischen Rates festgelegten Anzahl von Mitgliedern; sowie die ständigen Ausschüsse.

  3. #3
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Als Parlamentssitz für eine gemeinsame Wirtschaftsunion würde ich das neutrale Brcko vorschlagen.
    Find ich gut.

  4. #4
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Finde ich gut, bin dafür.

  5. #5
    Grasdackel
    Lötzinn.

  6. #6

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Dafür

  7. #7

    Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    2.194
    ist mir egal

  8. #8
    Ya-Smell
    Die kroatischen und serbischen Politiker in Bosnien würden doch eher im Sinne Kroatiens und Serbiens handeln, als im Sinne BiHs, von daher wäre Bosnien wieder der Verlierer.

    Dagegen.

  9. #9

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Ya-Smell Beitrag anzeigen
    Die kroatischen und serbischen Politiker in Bosnien würden doch eher im Sinne Kroatiens und Serbiens handeln, als im Sinne BiHs, von daher wäre Bosnien wieder der Verlierer.

    Dagegen.
    Die kroatischen und serbischen Politiker in Bosnien handeln im Sinne der Kroaten und Serben Bosniens und das egal ob Bosnien jetzt in so einer Mini-EU ist oder nicht.

    Und wie bitte ist die Idee eines gemeinsamen zentralisierten Bosniens vereinbar mit der schlichten Abneigung gegen jegliche Zusammenarbeit?

  10. #10
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    dafür!

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 19:17
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 12:50
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 11:40
  4. Balkan: Serbien und Kroatien vereinbaren Militärkooperation‎
    Von st0lzer kr0ate im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 15:35
  5. Mini-Schengen aufm Balkan!
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 00:30