BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

Kroatien-BiH-Serbien als Balkan Mini-EU

Erstellt von Fitnesstrainer NRW, 12.05.2011, 21:25 Uhr · 78 Antworten · 2.877 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Ya-Smell Beitrag anzeigen
    Ja in meinem Fall aber nicht, bin kein Nationalist, ich lasse mich nur nicht verarschen, und solche eine Union wäre die reinste Verarsche aus der Sicht Bosniens.
    Du bist also gegen Unionismus. Hmmm.... Wenn du dann so eine separatistische Haltung hast, wie stellst du dir dann ein BiH? Ohne Serben und Kroaten?




    PS: In Serbien leben Bosniaken (Sandzak) und Kroaten (Vojvodina), in Kroatien leben Serben, in BiH leben Serben und Kroaten,... Und überall herrscht dieses "vom-"""Mutterstaat"""-getrennt-sein-Gejammer". Eine Union würde die Völker viel näher bringen und vor allem viel Ruhe schaffen!

  2. #72
    Ya-Smell
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Du bist also gegen Unionismus. Hmmm.... Wenn du dann so eine separatistische Haltung hast, wie stellst du dir dann ein BiH? Ohne Serben und Kroaten?




    PS: In Serbien leben Bosniaken (Sandzak) und Kroaten (Vojvodina), in Kroatien leben Serben, in BiH leben Serben und Kroaten,... Und überall herrscht dieses "vom-"""Mutterstaat"""-getrennt-sein-Gejammer". Eine Union würde die Völker viel näher bringen und vor allem viel Ruhe schaffen!
    Ich bin nicht gegen Unionismus, kannst du nicht lesen?

    Bosnien ist ein Land und keine Union, von daher hinkt dein Vergleich. Die Völker in Bosnien sind gleichberechtig und konstitutiv. Es könnte noch besser sein, aber das wird sich noch ändern, denke ich.

    Wäre Bosnien in dieser Union 100% souverän und ohne Einfluss Kroatiens/Serbiens? Niemals!
    Dafür sind die bosnischen Kroaten/Serben zu sehr in ihre sogenannten Heimatländer verliebt.


    Und zum Rest, mag sein, das in Kroatien/Serbien auch serbisch/kroatisch/bosniakische Minderheiten leben, diese haben aber keinen Einfluss auf die Politik dieser Länder.

    In BiH siehts anders aus, und in solch einer "Union" würden das Serbien und Kroatien klar für sich nutzen, das ist nun mal Politik.

  3. #73

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Du bist also gegen Unionismus. Hmmm.... Wenn du dann so eine separatistische Haltung hast, wie stellst du dir dann ein BiH? Ohne Serben und Kroaten?




    PS: In Serbien leben Bosniaken (Sandzak) und Kroaten (Vojvodina), in Kroatien leben Serben, in BiH leben Serben und Kroaten,... Und überall herrscht dieses "vom-"""Mutterstaat"""-getrennt-sein-Gejammer". Eine Union würde die Völker viel näher bringen und vor allem viel Ruhe schaffen!
    Es ist gut so, so wie es jetzt ist!

  4. #74
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @ MODERATOREN

    Bitte die Umfrage anhängen, danke


    @Kritiker

    Einige denken BiH würde in einer "Union" zu kurz kommen.

    Die aktuelle Situation ist so das die RS mit Serbien eine Konföderation bildet, und das schon seit Dayton 1995. Entsprechend ist auch Serbien der wichtigste Aussenhandelpartner und das obwohl "Aussenhandel" offiziell auf Ebene des Gesmatstaates BiH liegt.
    Das gleiche gilt für die FBiH welche mit Kroatien eine Konföderation bildet. Ebenfalls seit 1995.

    Die nationalen Fliehkräfte wird man in eine Einheitsstaat BiH vielleicht nie ganz auflösen können, aber man kann sie durch einen gemeinsamen Schengenraum mit Kroatien und Serbien (Schengener Abkommen) aufangen bzw. abschwächen.

    Gleichzeitig würde man den Gesamtstaat BiH innerhalb dieser Union stärken, da im gemeinsamen Unions-Parlament der weiterhin selbständigen Staaten Kroatien, BiH und Serbien, für BiH nicht die Vertreter der RS und FBiH sitzen würden, sondern Abgeordnete des Gesamtstaates und die Regierung in Sarajevo Bezugspartner der Regierungen in Zagreb und Belgrad wäre.

    BiH kann durch so eine Union jedenfalls nicht noch weiter geschwächt werden , als es das sowieso schon ist. Die RS fungiert im Grunde längst als selbständiges Gebilde da nur das Militär und die Aussenwirtschaft auf Ebene des Gesamtstaates liegt, alle anderen Kernkompetenzen aber auf Ebene der Entitäten geregelt sind.

    Der größte Vorteil eines gemeinsamen Schengenraumes, insbesondere für BiH, wäre das Abspaltungstendenzen obsolet werden würden und dadurch auch die innere Blockade BiH gelöst werden würde. Die innere Blockade ist das größte Problem in BiH und es gilt Voraussetzungen zu schaffen welche diese lösen und gleichzeitig für alle akzeptabel sind.

  5. #75
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen

    @Kritiker

    Einige denken BiH würde in einer "Union" zu kurz kommen.

    Die aktuelle Situation ist so das die RS mit Serbien eine Konföderation bildet, und das schon seit Dayton 1995. Entsprechend ist auch Serbien der wichtigste Aussenhandelpartner und das obwohl "Aussenhandel" offiziell auf Ebene des Gesmatstaates BiH liegt.
    Das gleiche gilt für die FBiH welche mit Kroatien eine Konföderation bildet. Ebenfalls seit 1995.
    haste das von der Vesti ?





    Die nationalen Fliehkräfte wird man in eine Einheitsstaat BiH vielleicht nie ganz auflösen können, aber man kann sie durch einen gemeinsamen Schengenraum mit Kroatien und Serbien (Schengener Abkommen) aufangen bzw. abschwächen.
    es würde schon reichen, wenn man die Blutmörtel gebaute RS auflöst



    Gleichzeitig würde man den Gesamtstaat BiH innerhalb dieser Union stärken, da im gemeinsamen Unions-Parlament der weiterhin selbständigen Staaten Kroatien, BiH und Serbien, für BiH nicht die Vertreter der RS und FBiH sitzen würden, sondern Abgeordnete des Gesamtstaates und die Regierung in Sarajevo Bezugspartner der Regierungen in Zagreb und Belgrad wäre.

    BiH kann durch so eine Union jedenfalls nicht noch weiter geschwächt werden , als es das sowieso schon ist. Die RS fungiert im Grunde längst als selbständiges Gebilde da nur das Militär und die Aussenwirtschaft auf Ebene des Gesamtstaates liegt, alle anderen Kernkompetenzen aber auf Ebene der Entitäten geregelt sind.
    selbständig und hängt am Tropf Belgrads

  6. #76

    Registriert seit
    15.12.2010
    Beiträge
    3.930
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    haste das von der Vesti ?







    es würde schon reichen, wenn man die Blutmörtel gebaute RS auflöst






    selbständig und hängt am Tropf Belgrads
    Wow, kein Wunder das man dich hier findet und du wieder mal gegen die Serben hetzt.
    Traurig ist es schon, wie die RS entstanden ist, doch wor Serben wollen nicht von Sarajevo regiert werden (mehrheitlich muslimisch).
    Deswegen muss es von den beiden, bzw. Von allen drei Partein kommen, und nicht immer den Serben vorwerfen, wie die Cetniks scheisse gebaut haben...

    Adios

  7. #77
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Bitte ein Mod eine Umfrage anhängen:

    1. Ja, ich finde die Idee gut

    2. Nein, ich bin dagegen

    3. Nicht schon wieder so ein Vereinigungs-Thread



    Es geht um eine Gemeinschaft der weiterhin SELBSTÄNDIGEN Staaten Kroatien, BiH und Serbien.

    Mein persönliches Hauptanliegen bei dieser Überlegung ist BiH zu stabilisieren, da ich die Aufassung vertrete das bei freiem Grenzverkehr auch die Grenzen in den Köpfen wegfallen. Aber eine Mini-EU hätte auch wirtschaftliche Vorteile für alle und würde ausserdem dem Versöhnungsprozess zuträglich sein.

    Als Parlamentssitz für eine gemeinsame Wirtschaftsunion würde ich das neutrale Brcko vorschlagen.

    Gemeinsam kann die "Union" der EU beitreten, wenn dies von einer Mehrheit gewünscht ist. Wenn man taktisch klug handelt und bereit ist innerhalb der EU eine Konföderation zu bilden, dann hätte man auch mehr Stimmrecht im EU-Parlament als wenn jeder für sich selbst steht. Aber der letzte Abschnitt ist ohnehin ferne Zukunftmusik und von der erfolgreichen Umsetzung von Schritt 1 abhängig.


    P.S. Ich will die anderen Balkanländer nicht etwa bewusst aussen vorlassen, aber ich halte es für schwierig genug das sich die genannten drei Länder auf eine "Mini-EU" einigen und im Fokus steht für mich zunächst die Stabilisierung des fragilen BiHs. Nach erfolgreicher politischer Umsetzung könnten auch andere Länder den "Dreierbund" zu einer "Balkan-EU" ergänzen.
    Ja, ich finde die Idee gut,warum nicht

    Genauso wie Shqiperia Etnike eine gute Idee ist

  8. #78
    Avatar von Mbreti Bardhyl

    Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    2.572
    Dafür.

  9. #79

    Registriert seit
    14.05.2011
    Beiträge
    14
    Also ich bin gegen die EU und den Euro. Wenn jetzt schon mehrere Staaten mit dem Euro pleiten gehen hat aus meiner sicht diese Währung keine Zukunft! Die Inflation ist im vollen gange. Das die EU Kroatien, Serbien, Bosnien irgendetwas bringt das bezweifle ich. Wisst ihr diese Beleidigungen wie scheiß Serben , scheiß Kroaten, scheiß Bosniaken usw ist doch sowas von unnötig. Die meisten Leute verstehen sich doch super miteinander , das ganze wird doch nur von der Politik aufgeheizt. Mittlerweile ist es schon so das die Serben in Kroatien eine von den besten Touristen sind die unserem Land Geld einbringen das aber durch unsere scheiß Politiker wer weis wohin gebracht wird. Sowieso durch die Wirtschaftliche Lage würde die EU Kroatien nichtmal aufnehmen. Die müssten uns doch direkt ein Rettungspaket zuschicken. Das Land ist vor dem Bankrott. Ich erinnere mich an diese schöne Zeit inder wir Tütenweise Süßigkeiten aus Kroatien nach Deutschland mitgenommen haben weil sie dort sowas von Billig waren. Mittlerweile ist es umgekehrt jetzt fahre ich die sachen nach Kroatien weil es dort teurer als in Deutschland ist. Die Kroaten leben über ihren möglichkeiten. Sie sind selber schuld das es so passiert ist. Wenn in einem Land mit 4,5 Mio einwohner mehr als die Hälfte in Rente ist da ist das kein Wunder.

    Die Gedanke mit der Gemeinschaft ist gar kein schlechter aber die würden sich doch nach nem halben jahr die köpfe einschlagen das würde meiner Meinung nach bei dem derzeitigen stand nicht funktionieren.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 19:17
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 12:50
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 11:40
  4. Balkan: Serbien und Kroatien vereinbaren Militärkooperation‎
    Von st0lzer kr0ate im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 15:35
  5. Mini-Schengen aufm Balkan!
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 00:30