BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 126

Kroatien in der EU: Billanz

Erstellt von Zurich, 11.09.2015, 09:26 Uhr · 125 Antworten · 6.600 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Keine einheitliche Meinung = Enthaltung
    die Mehrheit hat entschlossen = Demokratie
    großer Teil der Bevölkerung =/= Mehrheit

    Ansonsten ist das ihre Meinung - zu der sie ein Recht hat - aber auch sie bringt keine Quellen und du somit auch nicht.
    Vielleicht gibt es ja auch Quellen die die Frau explizit widerlegen...ab 2:10 wird's interessant

  2. #52
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Raptile Beitrag anzeigen
    Vielleicht gibt es ja auch Quellen die die Frau explizit widerlegen...ab 2:10 wird's interessant
    Ich finde es nicht sonderlich interessant. Mir reicht die Kennzeichnungspflicht als EU-Vorgabe, den Rest kann jeder selber entscheiden.
    Als Anti-EU-Argument ist das Ganze jedoch sehr dünn

  3. #53

    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich finde es nicht sonderlich interessant. Mir reicht die Kennzeichnungspflicht als EU-Vorgabe, den Rest kann jeder selber entscheiden.
    Als Anti-EU-Argument ist das Ganze jedoch sehr dünn
    Also so ganz Anti-EU nicht, jedoch stellt das lediglich das demokratische Verständnis der EU in Frage...Zumal Genmais Gift ist...

    Ist auch egal das Thema ist ein ganz anderes...das war nur nebenbei erwähnt

  4. #54
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.352
    EU-Austritt: Merkels Warnung empört Großbritannien - DIE WELT mobil

    EU-Skepsis wächst: Volksbegehren war erfolgreich: Jetzt denkt auch Österreich an den EU-Austritt - EU - FOCUS Online Mobile - Nachrichten

    Die Idee zur EU ist genial an der umsetzung einiger Punkte haperts.

    Durch die gleiche Währung können Inflationen, Deflationen, Wirtschaftswachstum, Wirtschaftschrumpfung nicht auf einzelne Länder durch die Währung ausgeglichen werden.

    Europäische Richtlinien und Gesetze benachteiligen ab und zu gewisse Regionen die sich immer Lauter gegen EU wehren.

    Kat man vor 15 Jahren über EU geredet war die Stimmung zu EU meist positv, Heute gibt es immer mehr negative Stimme.

    Es passt auch einigen Mitgliedstaaten nicht das Länder wie Kroatien, Rumänien oder such Umgarn in der EU aufgenommen wurden.

    Es stehen viele anzeichen auf einen nicht so vernen Zerfall Europas aus.

    Was die Europäische Union betrift hast du Recht es gibt in der art nichts änliches.

    Die HSP hat Heute nichts faschistisches mehr, von radikalen Leuten wie Paraga und Prkacin hat man sich längst getrennt, der Krieg ist vorbei wir haben alle andere Hauptprobleme, wie die Bekämpfung der Koruption und die Ankurblung der Wirtschaft.

  5. #55
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Raptile Beitrag anzeigen
    Also so ganz Anti-EU nicht, jedoch stellt das lediglich das demokratische Verständnis der EU in Frage...Zumal Genmais Gift ist...

    Ist auch egal das Thema ist ein ganz anderes...das war nur nebenbei erwähnt
    Ich meide es so lange ich nicht sicherer bin, dass es mir nicht schadet, aber wie schon gesagt, in Zukunft wird man Menschen effektiver ernähren müssen.


    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    EU-Austritt: Merkels Warnung empört Großbritannien - DIE WELT mobil

    EU-Skepsis wächst: Volksbegehren war erfolgreich: Jetzt denkt auch Österreich an den EU-Austritt - EU - FOCUS Online Mobile - Nachrichten

    Die Idee zur EU ist genial an der umsetzung einiger Punkte haperts.

    Durch die gleiche Währung können Inflationen, Deflationen, Wirtschaftswachstum, Wirtschaftschrumpfung nicht auf einzelne Länder durch die Währung ausgeglichen werden.

    Europäische Richtlinien und Gesetze benachteiligen ab und zu gewisse Regionen die sich immer Lauter gegen EU wehren.

    Kat man vor 15 Jahren über EU geredet war die Stimmung zu EU meist positv, Heute gibt es immer mehr negative Stimme.

    Es passt auch einigen Mitgliedstaaten nicht das Länder wie Kroatien, Rumänien oder such Umgarn in der EU aufgenommen wurden.

    Es stehen viele anzeichen auf einen nicht so vernen Zerfall Europas aus.

    Was die Europäische Union betrift hast du Recht es gibt in der art nichts änliches.

    Die HSP hat Heute nichts faschistisches mehr, von radikalen Leuten wie Paraga und Prkacin hat man sich längst getrennt, der Krieg ist vorbei wir haben alle andere Hauptprobleme, wie die Bekämpfung der Koruption und die Ankurblung der Wirtschaft.
    Natürlich gibt es Schatten wo es Licht gibt, alle deine Argumente verdeutlichen das, aber ich sehe kein ernsthaftes Austrittsbegehren - bei den Briten wird es nicht sonderlich anders sein.
    Das System muss selbstverständlich weiter optimiert werden .

    Die HSP hat einen deutlichen AfD-artigen antiserbischen Wahlkampf betrieben, dabei alte Bilder bedient, diese Partei ist von der SRS nicht zu unterscheiden - sowas gibt es in Serbien zum Glück seit 2 Wahlen nicht im Parlament.

  6. #56
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.352
    Die EU muss Optimiert, einige dinge entwickeln sich von selbst zum positiven aber die EU läst einigen Sachen nicht den eigenen Lauf und mist sich zu sehr in die Politik der einzelnen Länder ein.

    Ich prophezeie dennoch ein Baldiges Ender der Europäischen Union, finde es aber schade weil rs nicht klappen wirt.

    Was ist Anti Serbisch an HSP, gegen Cililica auf Kroatischen Schilder zu sein ist nicht anti Serbis

  7. #57
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Die EU muss Optimiert, einige dinge entwickeln sich von selbst zum positiven aber die EU läst einigen Sachen nicht den eigenen Lauf und mist sich zu sehr in die Politik der einzelnen Länder ein.

    Ich prophezeie dennoch ein Baldiges Ender der Europäischen Union, finde es aber schade weil rs nicht klappen wirt.

    Was ist Anti Serbisch an HSP, gegen Cililica auf Kroatischen Schilder zu sein ist nicht anti Serbis
    Na ja ich prophezeie, dass die EU noch ne ganze Weile bestehen wird

    Die HSP ist auch aufgrund dieser Auffassung antiserbisch, aber dazu haben wir schon ein Thema in dem wir uns austauschen können.

  8. #58
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.352
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Na ja ich prophezeie, dass die EU noch ne ganze Weile bestehen wird

    Die HSP ist auch aufgrund dieser Auffassung antiserbisch, aber dazu haben wir schon ein Thema in dem wir uns austauschen können.
    Ich kenne deine Meinung über Kyrillisch in Kroatien da brauchts nichts auszutauschen wurde genug gesagt.

    Eine frage an dich hätte ich aber ist den Vucic
    antikroatisch weil er seine Aussage zu Oluja gemacht hat?

  9. #59
    Mačak
    Also wenn Griechenland nicht aufgegeben wurde, wird die EU erst recht nicht zerfallen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BabicaBasca Beitrag anzeigen
    Kroatien ist den Bach runtergegangen, keine bosnische Milch mehr... das Land kannst du in die Tonne hauen

    Aber es sind wirklich sehr viele Kroaten ins Ausland gezogen, der Arbeit wegen...
    ehm Burli...redest du über BIH? Kann es sein dasa du Länder verwechselst. Ihr seid am Arsch.

    Weggezogen....ja das schon. Aber einen Job finden ist sehr schwer. Mein Onkel der ist 29. Hat einen guten Abschluss. Ist schon 3Monate hier. Job hat er noch immer nicht. Soviel dazu zum so leichten Auswandern. Halts Maul wenn du keine Ahnung hast.

  10. #60
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Weder Griechenland noch Kroatien hat in der momentanen Lage was in der EU zu suchen. Beide Länder können bei weitem nicht mit Ländern wie Deutschland, Niederlande usw. mithalten (bei portugal, Spanien usw. sieht es übrigens ähnlich aus) der unterschied ist nur das Griechenland den euro hat und Kroatien nicht.


    Wo droht Europa sonst noch der finanzielle Gau? Kroatien könnte das nächste Griechenland werden - n-tv.de

    Mittwoch, 17. Juni 2015

    "Die letzten Heuler Europas
    Wird Kroatien das nächste Griechenland?


    Von Diana Dittmer
    Griechenland und Kroatien haben viel gemeinsam: Beide EU-Staaten sind beliebte Urlaubsziele. Beide stecken aber auch seit sechs Jahren in der Rezession. Und beiden droht der finanzielle Gau.
    Griechenland und Kroatien stecken beide seit sechs Jahren in der Rezession. Beide Staaten leiden an akuter Misswirtschaft, hoher Verschuldung und Arbeitslosigkeit. Und es gibt bereits Wirtschaftsexperten, die prognostizieren, dass Kroatien ein ähnliches finanzielles Fiasko wie Griechenland drohen könnte. Der kleine, aber entscheidende Unterschied: Kroatien hat keinen Euro. Hier wird immer noch mit Kunas bezahlt.
    Wegen der anhaltenden Missstände hat Brüssel dem Balkanstaat, der erst seit zwei Jahren Mitglied der Europäischen Union ist, erst kürzlich die Leviten gelesen. In einer Analyse kam die Kommission zu dem Ergebnis, dass "aufgrund des rasch steigenden öffentlichen Schuldenstands das Staatsschuldenmanagement deutlich aktiver betrieben" werden müsse. Für die ansonsten diplomatische Kommission ist das eine durchaus harte Ansage."

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 10:30
  2. Kroatien in der EU - Passfrage
    Von Grdelin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 15:23
  3. Kroatien in der EU = ein Vorteil für Bosnien
    Von Kingovic im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.01.2012, 17:33
  4. Barroso: „EU will Kroatien in der EU“
    Von Krešimir im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 22:17
  5. Kroatien weiterhin in der EU-Warteschlaufe
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 14:10