BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 177

Kroatien fürchtet sich vor weiteren Vetos

Erstellt von Emir, 14.02.2009, 11:34 Uhr · 176 Antworten · 6.547 Aufrufe

  1. #1
    Emir

    Kroatien fürchtet sich vor weiteren Vetos

    Medien: Großbritannien und die Niederlande könnten EU-Verhandlungen behindern

    Seit vergangenem Dezember ist Kroatien über die slowenische Blockade der EU-Beitrittsverhandlungen entrüstet. Slowenien blockiert bekanntlich wegen des strittigen Grenzverlaufs elf Kapitel. Nun scheint es ein neues Hindernis auf dem kroatischen EU-Weg zu geben. Kroatische Medien schreiben, dass die Niederlande und Großbritannien ein Veto gegen die Öffnung des Kapitels 23 einlegen werden, in dem es um Justiz und Grundrechte geht. Der Grund: ungenügende Zusammenarbeit mit dem Tribunal für Kriegsverbrechen in den Haag. Der Haager Chefankläger Serge Brammertz wirft den Behörden in Zagreb vor, sie hätten nicht alle geforderten Dokumente im Fall "Gotovina und andere" zugestellt.
    Die Regierung in Zagreb weist diese Vorwürfe zurück, die geforderten Dokumente seien alle ausgehändigt worden, und die wenigen, die fehlten, würden nicht existieren oder seien nicht zu finden. Wo die Wahrheit liegt, ist nicht einfach festzustellen, aber Brammertz hat Zagreb dieses Jahr bereits zweimal besucht.
    Das Magazin Globus schreibt aber von einer möglichen Blockade vonseiten Londons, die auch die Niederlande und möglicherweise Belgien unterstützen würden. Während dies im Fall der Niederlande eine prinzipielle Haltung sei, glauben kroatische Medien im Fall Großbritanniens an strategische Gründe. London sei an einem gleichzeitigen EU-Beitritt Kroatiens und Serbiens interessiert, und daher sei jede Gelegenheit willkommen, Kroatien in den Verhandlungen zu bremsen.
    Der kroatische Justizminister Ivan Šimonović, der gerade in Brüssel weilt, sagte hingegen nach einem Treffen mit EU-Kommissar Jacques Barrot, dass Kroatien "sehr bald das Kapitel 23 öffnen könnte" und dass er einen positiven Bericht des Haager Chefanklägers erwartet. Das britische Außenministerium will sich auf Nachfrage des STANDARD "an den gemeinsamen EU-Beschlüssen" orientieren. (Stjepan Milèić aus Zagreb/STANDARD,Printausgabe, 13.2.2009)


    derStandard.at

    Das wird jetzt ein Problem, Holland kann eh bald nichts mehr sagen doch England :S

  2. #2
    Avatar von jelenko

    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    376
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    derStandard.at

    Das wird jetzt ein Problem, Holland kann eh bald nichts mehr sagen doch England :S


  3. #3

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    derStandard.at

    Das wird jetzt ein Problem, Holland kann eh bald nichts mehr sagen doch England :S
    Da, es geht schon los. Immer mehr Forderungen werden kommen... mit den zurückkehrenden Serben sicherlich auch...

  4. #4
    Emir
    Keine macht mehr, wir haben zwar alle unsere Länder doch was bringt das? Keine Macht nur Sklaven anderer Länder.....

  5. #5
    Emir
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Da, es geht schon los. Immer mehr Forderungen werden kommen... mit den zurückkehrenden Serben sicherlich auch...
    Stimmt, das kommt sogar noch dazu. Das wird sicherlich ein riesen Problem....

  6. #6

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Da, es geht schon los. Immer mehr Forderungen werden kommen... mit den zurückkehrenden Serben sicherlich auch...
    Im Gegensatz zu Bulgarien und Rumänien muss Kroatien seinen Staatsapparat europatauglich machen und das ist gut so, sonst hätten wir ähnliche Verhaltnisse .





    ps. Serben haben in Kroatien überhaupt nichts zu fordern. Wir haben 2009 !... Für kroatische Staatsbürger gelten die gleichen Rechte und Pflichten. Wer sein Serbentum ausleben will, der ist im Belgrader Parlament besser aufgehoben.

  7. #7

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Stimmt, das kommt sogar noch dazu. Das wird sicherlich ein riesen Problem....

    was wird ein Problem ?

  8. #8
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Da, es geht schon los. Immer mehr Forderungen werden kommen... mit den zurückkehrenden Serben sicherlich auch...
    Ich dachte die müssen draußen bleiben?

    P.s.

  9. #9
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ps. Serben haben in Kroatien überhaupt nichts zu fordern. Wir haben 2009 !... Für kroatische Staatsbürger gelten die gleichen Rechte und Pflichten. Wer sein Serbentum ausleben will, der ist im Belgrader Parlament besser aufgehoben.
    Richtig.

    Denn dort fließt der Honig aus allen Ritzen und man ist im reinsten Land Europas.Serbentum ist schon so eine tolle Sache. 88.

  10. #10
    Emir
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Da, es geht schon los. Immer mehr Forderungen werden kommen... mit den zurückkehrenden Serben sicherlich auch...
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    was wird ein Problem ?
    Wennd ie Engländer ein Veto einlegen ...

Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Welt fürchtet sich vor der neuen UCK - UPK
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 17:45
  2. Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 16:37
  3. Kroatien: „Whistleblower“ organisieren sich
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 22:07
  4. Nur billig war gestern-Kroatien wandelt sich
    Von Grobar im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 21:58
  5. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 18:00