BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 99

Kroatien : Hochburg der Faschos

Erstellt von Yutaka, 14.12.2006, 09:47 Uhr · 98 Antworten · 4.334 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    An euren Kommentaren sieht man das die meisten hier immer noch einwenig bis mehr als genug faschistisches denken haben.
    Der Artikel ist gut der Artikel stimmt aber ein paar wollen sich verteidigen und greifen gleich die gegenseite an und werfen der gegenseite faschismus vor.
    Wärt ihr normal würd ihr dazu nur Gut hinschreiben und die sache hat sich.

  2. #42
    Avatar von Lederbein

    Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    97
    Das ist nunmal Kommunikation. :wink:

  3. #43

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Ivo2
    Ich bin in der Diaspora, aber weder Ustasa noch sonst was.
    Und wenn ich sowas lese
    P.S.
    In serbischen Schulen wird gelehrt das der Royalistische Wiederstand gegen ende mit den deutschen Kollaborierte! (Nicht das mir jemand auf den Gedanken kommt das vorzuwerfen)
    Gegen Ende. Pecanac und Ljotic waren "Roayalisten". Und dann wird noch Rente an die Cetniks bezahlt.
    In den Geschichtsbüchern für Schüler in Kroatien ist leider nur ein kleiner Abschnitt wo die Ustasa und ihre Verbrechen erwähnt werden, aber die werden wenigstens erwähnt.
    Und in Serbien wird gesagt dass die Cetnici teilweise mit den Nazis Kollaboriert haben. Im Gegensatz zu euch wissen wir was Falsch ist und was wir unseren Kindern ziegen müssen. Uns etwas vorwerfen? Wir haben mit dem 2.WK aufgeräumt und ihr nicht, das ist der Punkt. Die 90er Jahre? Damit könnt ihr anfangen wenn ihr gelernt habt was die Ustasa waren.

    so far
    lala

  4. #44
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Lepoto
    Kroatien muss keine Serben fragen.....und wer nicht in Kroatien leben will,der soll sich nach Serbien ziehen....ganz einfach..........und beim Thema Kosovo....was den Albanern vewehrt wird....sollen Serben in Kroatien bekommen....? ....
    mein lieber ujo, serben wollten in kro maximal eine autonomie. und das bietet serbien den shipos.

    einfach mal nix verdrehen wäre nicht schlecht
    mein lieber Totengräber...da liegst du wieder falsch...du solltest dich besser informieren.

    Der Führung der RSK um Milan Babic wurde 94 die Autonomie angeboten,aber man strebte nach Gross Serbien.....und hat am Ende das bekommen, was sie verdient haben.[/quote]

    schwachsinn.
    1991 kommunizierte euer ober-ujo (tudjman), dass serben nicht mal die minimalsten rechte in kro erhalten. ( na ja, eigentlich schon früher, deshalb war er ja auch schon im yu-knast)

    der krieg dauerte von 1991-1995. und jetzt kommst du mit deiner aussage kro hat 1994 angeboten. und was war ab 1991 als es losging?

    story immer schön zurecht schustern....

  5. #45

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von LaLa
    Zitat Zitat von Ivo2
    Ich bin in der Diaspora, aber weder Ustasa noch sonst was.
    Und wenn ich sowas lese
    P.S.
    In serbischen Schulen wird gelehrt das der Royalistische Wiederstand gegen ende mit den deutschen Kollaborierte! (Nicht das mir jemand auf den Gedanken kommt das vorzuwerfen)
    Gegen Ende. Pecanac und Ljotic waren "Roayalisten". Und dann wird noch Rente an die Cetniks bezahlt.
    In den Geschichtsbüchern für Schüler in Kroatien ist leider nur ein kleiner Abschnitt wo die Ustasa und ihre Verbrechen erwähnt werden, aber die werden wenigstens erwähnt.
    Und in Serbien wird gesagt dass die Cetnici teilweise mit den Nazis Kollaboriert haben. Im Gegensatz zu euch wissen wir was Falsch ist und was wir unseren Kindern ziegen müssen. Uns etwas vorwerfen? Wir haben mit dem 2.WK aufgeräumt und ihr nicht, das ist der Punkt. Die 90er Jahre? Damit könnt ihr anfangen wenn ihr gelernt habt was die Ustasa waren.

    so far
    lala
    Bei dir weiss man nicht ob du Cetnik oder ein rotlackierter Faschist bist..


    Und in Serbien werden Cetniks rehabilitiert und als die Antifa gefeiert..Ha Ha...soviel zum Aufräumen......

    Wir haben in den 90er den serbischen Chauvinismus kennengelernt....aber dieses leidige Thema haben wir endgültig ad acta gelegt und gleichzeitig die jugoslawische Mistfliege....weggeklatscht....



  6. #46

    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    480
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von LaLa
    Zitat Zitat von Ivo2
    Ich bin in der Diaspora, aber weder Ustasa noch sonst was.
    Und wenn ich sowas lese
    P.S.
    In serbischen Schulen wird gelehrt das der Royalistische Wiederstand gegen ende mit den deutschen Kollaborierte! (Nicht das mir jemand auf den Gedanken kommt das vorzuwerfen)
    Gegen Ende. Pecanac und Ljotic waren "Roayalisten". Und dann wird noch Rente an die Cetniks bezahlt.
    In den Geschichtsbüchern für Schüler in Kroatien ist leider nur ein kleiner Abschnitt wo die Ustasa und ihre Verbrechen erwähnt werden, aber die werden wenigstens erwähnt.
    Und in Serbien wird gesagt dass die Cetnici teilweise mit den Nazis Kollaboriert haben. Im Gegensatz zu euch wissen wir was Falsch ist und was wir unseren Kindern ziegen müssen. Uns etwas vorwerfen? Wir haben mit dem 2.WK aufgeräumt und ihr nicht, das ist der Punkt. Die 90er Jahre? Damit könnt ihr anfangen wenn ihr gelernt habt was die Ustasa waren.

    so far
    lala
    Bei dir weiss man nicht ob du Cetnik oder ein rotlackierter Faschist bist..


    Und in Serbien werden Cetniks rehabilitiert und als die Antifa gefeiert..Ha Ha...soviel zum Aufräumen......

    Wir haben in den 90er den serbischen Chauvinismus kennengelernt....aber dieses leidige Thema haben wir endgültig ad acta gelegt und gleichzeitig die jugoslawische Mistfliege....weggeklatscht....


    Glaubst du den Mist denn du da Verzapfst??? Im Ernst jetzt! Die Cetniks waren die erste Guirellabewegung gegen Nazideutschland in Europa!!! Und das sollten auch solche Intelligenzallergiker wie du Verstehen. UNd das ein Teil der Cetniks mit den Deutschen Kollaborierte liegt nur darab das es mehrere Gruppen gab die nichts mit einander zu tun hatten!!!

  7. #47

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Lepoto

    schwachsinn.
    1991 kommunizierte euer ober-ujo (tudjman), dass serben nicht mal die minimalsten rechte in kro erhalten. ( na ja, eigentlich schon früher, deshalb war er ja auch schon im yu-knast)

    der krieg dauerte von 1991-1995. und jetzt kommst du mit deiner aussage kro hat 1994 angeboten. und was war ab 1991 als es losging?

    story immer schön zurecht schustern....
    1991 kommunizierte euer ober-ujo (tudjman), dass serben nicht mal die minimalsten rechte in kro erhalten
    Rechte....na ja..frag mal deinen Aussenminister und Wendehals...Vuk Cedo Draskovic....wo ein Serbe lebt ist Serbien....soviel zu den Rechten..


    der krieg dauerte von 1991-1995. und jetzt kommst du mit deiner aussage kro hat 1994 angeboten. und was war ab 1991 als es losging?
    wer hoch fliegt....der fällt auch tief....nach dem deine Cetnik Bosnien und Kroatien in Brand geschossen haben.......habe sie am Ende Gerechtigkeit bekommen und mussten die freie Republik Kroatien verlassen...

    und was 91 angeht...mach dich nicht lächerlich.....jeder weiss wie die Cetnik JNA ihre Waffenüberlegenheit ausgenutzt hat.

  8. #48

    Registriert seit
    23.11.2006
    Beiträge
    617
    Zitat Zitat von Lepoto
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Lepoto
    Kroatien muss keine Serben fragen.....und wer nicht in Kroatien leben will,der soll sich nach Serbien ziehen....ganz einfach..........und beim Thema Kosovo....was den Albanern vewehrt wird....sollen Serben in Kroatien bekommen....? ....
    mein lieber ujo, serben wollten in kro maximal eine autonomie. und das bietet serbien den shipos.

    einfach mal nix verdrehen wäre nicht schlecht
    mein lieber Totengräber...da liegst du wieder falsch...du solltest dich besser informieren.

    Der Führung der RSK um Milan Babic wurde 94 die Autonomie angeboten,aber man strebte nach Gross Serbien.....und hat am Ende das bekommen, was sie verdient haben.
    schwachsinn.
    1991 kommunizierte euer ober-ujo (tudjman), dass serben nicht mal die minimalsten rechte in kro erhalten. ( na ja, eigentlich schon früher, deshalb war er ja auch schon im yu-knast)

    der krieg dauerte von 1991-1995. und jetzt kommst du mit deiner aussage kro hat 1994 angeboten. und was war ab 1991 als es losging?

    story immer schön zurecht schustern....[/quote]

    Lass Doch Medo den Halbserben ......er wird es nie verstehen und immer an die absolute Unschuld der Kroaten glauben.

    In der kroatischen Logik ist ihr handeln immer ehrenvoll und nicht vergleichbar.

    Ivo2, Du berufst Dich auf AVNOI und andere Dinge für die Abspaltung Kroatiens, übersiehst aber das tatsächlich andere Bevölkerungsmehrheiten gegeben waren und sprichst diesen dann das Recht auf Selbstbestimmung ab.

    Égal wie: Kroatien und Tudzman waren unfehlbar!

    Er war ein scheiß Ustasa und basta!

  9. #49

    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    480
    Zitat Zitat von Metkovic
    Zitat Zitat von Lepoto

    schwachsinn.
    1991 kommunizierte euer ober-ujo (tudjman), dass serben nicht mal die minimalsten rechte in kro erhalten. ( na ja, eigentlich schon früher, deshalb war er ja auch schon im yu-knast)

    der krieg dauerte von 1991-1995. und jetzt kommst du mit deiner aussage kro hat 1994 angeboten. und was war ab 1991 als es losging?

    story immer schön zurecht schustern....
    1991 kommunizierte euer ober-ujo (tudjman), dass serben nicht mal die minimalsten rechte in kro erhalten
    Rechte....na ja..frag mal deinen Aussenminister und Wendehals...Vuk Cedo Draskovic....wo ein Serbe lebt ist Serbien....soviel zu den Rechten..


    der krieg dauerte von 1991-1995. und jetzt kommst du mit deiner aussage kro hat 1994 angeboten. und was war ab 1991 als es losging?
    wer hoch fliegt....der fällt auch tief....nach dem deine Cetnik Bosnien und Kroatien in Brand geschossen haben.......habe sie am Ende Gerechtigkeit bekommen und mussten die freie Republik Kroatien verlassen...

    und was 91 angeht...mach dich nicht lächerlich.....jeder weiss wie die Cetnik JNA ihre Waffenüberlegenheit ausgenutzt hat.
    Du scheinst echt so dumm zu sein wie du tust... Die JNA hat garnichts ausgenutzt, sonst wäre Zagreb im Nu gefallen. JNA war ein Verein voller inkompetenter Idioten. Wäre die JNA eine rein serbische Armee gewesen dann wäre der Krieg anders verlaufen

  10. #50

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von ZAGOR

    Glaubst du den Mist denn du da Verzapfst??? Im Ernst jetzt! Die Cetniks waren die erste Guirellabewegung gegen Nazideutschland in Europa!!! Und das sollten auch solche Intelligenzallergiker wie du Verstehen. UNd das ein Teil der Cetniks mit den Deutschen Kollaborierte liegt nur darab das es mehrere Gruppen gab die nichts mit einander zu tun hatten!!!


    Im Ernst jetzt! Die Cetniks waren die erste Guirellabewegung gegen Nazideutschland in Europa!!!


    Junge....es gab schon Widerstand, da wusste Draza noch nicht ,dass sein Bart wachsen würde.....XaXaXA........1939 !



    UNd das ein Teil der Cetniks mit den Deutschen Kollaborierte liegt nur darab das es mehrere Gruppen gab die nichts mit einander zu tun hatten!
    .....was erzählen euch die Lehrer ? Dummheit und falscher Stolz sind aus Serbenholz....







    und jetzt ? ..... mach den Mund zu.....He He...

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kampf um Englands Traveller-Hochburg
    Von TigerS im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 22:26
  2. Bosnien: europäische Hochburg für Fundamentalisten
    Von Helios im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 19:27
  3. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 04:00
  4. Boston....Die Hochburg der albanischen Orthodoxen
    Von Karim-Benzema im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 14:46
  5. Hochburg der Sex-Sklaverei KOSOVA
    Von zigeuner im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 14:15